Sie sind hier: Home > Themen >

Neuwied

Thema

Neuwied

14 Hühnern in Schrebergarten die Hälse umgedreht

14 Hühnern in Schrebergarten die Hälse umgedreht

Mitten in der Nacht sind 14 Hühnern in einem Schrebergarten die Hälse umgedreht worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten Anwohner in der Nacht zum Samstag in Rheinbrohl (Landkreis Neuwied) Taschenlampenlicht und aufgeregt gackernde Hühner bemerkt ... mehr
Rathaus für zwei Tage: Bürger bauen riesiges Kartongebäude

Rathaus für zwei Tage: Bürger bauen riesiges Kartongebäude

Nur für die Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz an diesem Wochenende bauen Bürger in Neuwied ein riesiges Kartongebäude. "Es wird 16,50 Meter hoch mit einer Grundfläche von neun mal sieben Metern", sagte Julian Röhl, Assistent des französischen Künstlers Olivier ... mehr
Currywurst-Festival mit Fotoaktion zum 200. Geburtstag

Currywurst-Festival mit Fotoaktion zum 200. Geburtstag

Ob klassisch, als vermeintliche Pralinen oder garniert mit Gummibärchen - in Neuwied geht es um die Wurst: Von diesem Freitag bis Sonntag (26. bis 28. Januar) bietet hier das Currywurst-Festival den Fastfood-Klassiker in vielen Variationen. In diesem ... mehr
Bayerische Jäger wollen Wölfe nicht im Jagdrecht sehen

Bayerische Jäger wollen Wölfe nicht im Jagdrecht sehen

Der Bayerische Jagdverband (BJV) lehnt die Aufnahme des Wolfes in das Bundesjagdgesetz ab. Anders als der Deutsche Jagdverband wollen die Jäger im Freistaat nicht die alleinige Verantwortung für die Regulierung des Wolfes übernehmen, sagte BJV-Präsident Jürgen Vocke ... mehr
Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Neuwied sind fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte nach ersten Ermittlungen ein 62-Jähriger am Samstagabend mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 413 bei Kleinmaischeid nach links abbiegen ... mehr

Diebstahl von Bremsscheiben

Thalhausen (ots) - Am Freitag, den 05.05.2017, kam es um 12:40 Uhr in Thalhausen zum Diebstahl von zwei Bremsscheiben. Die Bremsscheiben befanden sich auf dem Hof eines Anwesens in Thalhausen. Von dort wurden sie durch Schrottsammler unbefugt eingesammelt ... mehr

Kurz mit 98,7 Prozent zum neuen ÖVP-Chef gewählt

Linz (dpa) - Österreichs Außenminister Sebastian Kurz ist neuer Chef der Österreichischen Volkspartei (ÖVP). Der 30-jährige wurde auf dem ÖVP-Bundesparteitag in Linz mit 98,7 Prozent gewählt. Er erhielt am Samstag 464 von 472 Stimmen. Kurz tritt die Nachfolge ... mehr

Polizei beendet Fahrradtour

Neuwied (ots) - Am 18.04.2017 gegen 18:30 Uhr kontrolliert eine Streife der Polizei Neuwied einen 61-jährigen Fahrradfahrer in der Wilhelmstraße. Der Mann fiel den Polizeibeamten durch seine unkonventionelle Fahrweise auf, welche sich durch "Schlangenlinien ... mehr

Ursache für tödlichen Zusammenstoß mit Bäumen bleibt unklar

Nach einem schweren Unfall im Norden von Rheinland-Pfalz, bei dem ein Autofahrer ums Leben gekommen ist, wird die Ursache wohl unklar bleiben. Es gebe keine Zeugen, erklärte die Polizei am Sonntag. Klar sei nur, dass der 53-jährige Mann wohl keinem Hindernis ... mehr

Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3 - Auto brennt

Neuwied (dpa) - Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Rheinland-Pfalz getötet worden. Das Auto geriet auf der Autobahn 3 nahe Neuwied ins Schleudern, prallte in die Mittelleitplanke und wurde von der Wucht des Aufpralls quer über die Fahrbahn geschleudert ... mehr

Topf auf Herd vergessen: Feuerwehr rettet Schlafenden

Ein 39-Jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Neuwied hat in der Nacht zum Samstag einen Topf auf einem eingeschalteten Elektroherd vergessen und sich schlafen gelegt. Weder der Brandgeruch, noch intensives Klopfen oder umherlaufende Polizisten in seiner Wohnung ... mehr

Fahrer prallt gegen zwei Bäume und stirbt

Ein Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen auf einer Landstraße zwischen Kleinmaischeid und Dernbach ums Leben gekommen. Der Mann war aus zunächst unbekannter Ursache mit seinem Wagen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Bäume gefahren ... mehr

Polizei holt schlafenden Mann aus Badewanne

Einen schlafenden Mann haben Polizisten in der Nacht auf Sonntag in Bad Hönningen aus seiner eigenen Badewanne geholt. Eine besorgte Nachbarin in einem Mehrparteienhaus habe bei dem 39-Jährigen geklingelt, weil sie zwei Stunden lang ununterbrochen die Dusche laufen ... mehr

Umfrage des Chorverbands: Viele wünschen Rock, Pop, Gospel

Chormusik soll vielfältig sein: In einer noch laufenden Umfrage des Chorverbands Rheinland-Pfalz zeigt sich ein weit verbreiteter Wunsch nach einem weltlichen, gemischten und vielsprachigen Rock-Pop-Chor mit Ausflügen in die Gospelmusik. Das teilte die Vereinigung ... mehr

Unfall auf Kreuzung: Sechs Menschen in Klinik

Nach einem Autounfall nahe Kleinmaischeid im Landkreis Neuwied sind sechs Menschen ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei mitteilte, krachten am Samstagabend auf einer Kreuzung zwei Fahrzeuge ineinander. Der Unfallverursacher und die fünf Insassen des anderen ... mehr

Immer weniger Schäfer in Rheinland-Pfalz

Die Schäfer schlagen Alarm: Sie sehen ihren Berufsstand in seiner Existenz bedroht. "Wir brauchen dringend Unterstützung von der Politik in Form eine Weidetierprämie", sagte der Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Landesverbandes der Schafhalter/Ziegenhalter ... mehr

Gaffer blockieren S-Bahn

Besonders dreiste Gaffer haben im oberbayerischen Feldkirchen (Landkreis München) beim Fotografieren eines Großbrandes die S-Bahn blockiert. Um einen besseren Blick auf das Geschehen zu haben, hätten sich einige auf die Gleise der nahegelegenen Haltestelle gestellt ... mehr

Chorverband stellt erste Ergebnisse seiner Umfrage vor

Lust auf Gesang? Der Chorverband Rheinland-Pfalz stellt heute in Koblenz erste Ergebnisse einer landesweiten Umfrage zum Singen in Chören vor. Bei einem Verbandstag werden rund 100 Teilnehmer erwartet. Mit der noch bis 29. März laufenden Befragung will der Verband ... mehr

Mehrere Opfer beraubt: Gruppe von Jugendlichen gefasst

Nach mehreren Fällen von räuberischer Erpressung in Neuwied hat die Polizei fünf mutmaßliche Täter festgenommen. Wie die Ermittler am Donnerstag mitteilte, gelang es mit Hilfe eines der Opfer, die Jugendlichen und jungen Heranwachsenden zu identifizieren, als diese ... mehr

Einsatz von Polizisten und Hubschrauber wegen Spielzeug

Eine Spielzeugwaffe hat im Kreis Neuwied einen Polizeieinsatz mit vier Streifenwagen und einem Hubschrauber ausgelöst. Eine Zeugin berichtete der Polizei, dass sie am Mittwoch in Dierdorf ein Auto gesehen habe, in dem der Beifahrer dem Fahrer eine Art Pistole ... mehr

Im Wald verlaufen: Suche nach Frau mit glücklichem Ausgang

Sie ist erst vor wenigen Tagen nach Neuwied im Norden von Rheinland-Pfalz gezogen - und hat sich prompt beim Joggen in einem Wald verlaufen. Polizei und Feuerwehr suchten am Wochenende nach ihr. Die 31 Jahre alte Frau aus Italien sei gesund wieder aufgetaucht, teilte ... mehr

Ölteppich auf der Donau bei Linz in Österreich

Linz (dpa) - Auf der Donau im österreichischen Linz ist heute ein Ölteppich entdeckt worden. Zahlreiche Feuerwehren waren im Einsatz. Das Öl dürfte nach Angaben eines Feuerwehrsprechers im Kraftwerk Ottensheim ausgetreten sein. Feuerwehrmitarbeiter richteten ... mehr

Ölteppich auf der Donau bei Linz in Österreich

Auf der Donau im österreichischen Linz ist am Samstag ein Ölteppich entdeckt worden. Zahlreiche Feuerwehren waren im Einsatz. Das Öl dürfte nach Angaben eines Feuerwehrsprechers im Kraftwerk Ottensheim ausgetreten sein. Feuerwehrmitarbeiter richteten ... mehr

FDP Rheinland-Pfalz blickt schon auf Kommunalwahlen 2019

Koblenz/Berlin (dpa/lrs) - Die rheinland-pfälzische FDP will regionale Personalkonflikte hinter sich lassen und ihren Blick auf die Kommunalwahlen 2019 richten. "Mein Anliegen ist, dass wir gerade im Hinblick auf die Kommunalwahl ... mehr

Razzia in Neuwied und in anderen Orten: vier Festnahmen

Bei einer Razzia haben Polizisten am Freitag in Neuwied einen mutmaßlichen Beteiligten an einem Überfall auf eine Koblenzer Shisha-Bar festgenommen. Bereits am Donnerstag waren der Polizei drei mutmaßliche Komplizen im nördlichen Rheinland-Pfalz ins Netz gegangen ... mehr

65-Jähriger fährt in Leitplanke und stirbt

Ein 65 Jahre alter Autofahrer hat bei Neuwied die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist in die Leitplanken gerast. Der Mann wurde mit schwersten Verletzungen geborgen. Er starb später im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Sie vermutet einen medizinischen ... mehr

Damwild im Kreis Neuwied gerissen: Wolf im Verdacht

In einem Damwildgehege in Leutesdorf (Kreis Neuwied) ist ein Tier womöglich Opfer eines Wolfes geworden. Das tragende Muttertier wurde in der Nacht auf Samstag bei lebendigem Leib ausgeweidet, wie der Besitzer des Wildgeheges, Jörg Gerlich, am Montag mitteilte ... mehr

Autofahrer von Stein an Kopf getroffen: Schwer verletzt

Ein Autofahrer ist am Freitagmittag in Neuwied von einem faustgroßen Stein am Kopf getroffen und dabei schwer verletzt worden. Der Stein habe zuvor die Windschutzscheibe durchschlagen, teilte die Polizei mit. Der 53-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Wagen ... mehr

Rheinland-Pfalz: Zirkus-Elefant büxt aus und spaziert durch Stadt

Ein Elefant auf der Flucht. Nicht in Afrika oder Indien, sondern in Neuwied in Rheinland-Pfalz. Das Tier war aus einem Zirkus ausgebüxt, der gerade in der Stadt gastiert. Pfleger konnten den Dickhäuter bändigen. Was für ein Zirkus im rheinland-pfälzischen  Neuwied ... mehr

Zirkuselefant spaziert durch Neuwied

Neuwied (dpa) - Ein ausgebüxter Elefant hat eine Stadt in Rheinland-Pfalz auf Trab gehalten. Das Tier war aus einem Zirkus entlaufen und spazierte rund einen Kilometer durch Neuwied, wie ein Polizeisprecher sagte. Auf Twitter kursierten Videos mehrerer Nutzer ... mehr

Reh mit großer Sicherheit nicht von Wolf gerissen

Ein Anfang Mai im Kreis Neuwied gefundenes totes Reh ist mit großer Sicherheit nicht von einem Wolf gerissen worden. Einer Begutachtung des Landesuntersuchungsamtes zufolge wurde es zwar von anderen Tieren gebissen, aber erst nach seinem ... mehr

Regierungen aus Bayern und Österreich treffen sich in Linz

Am 20. Juni wollen die Regierungen von Österreich und Bayern erstmals eine gemeinsame Kabinettssitzung abhalten. Geplanter Treffpunkt ist nach Angaben der bayerischen Staatskanzlei die rund 200 Kilometer östlich von München gelegene oberösterreichische Stadt ... mehr

Söder trifft Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz

Für eine engere Zusammenarbeit zwischen Bayern und Österreich empfängt Ministerpräsident Markus Söder (CSU) den Bundeskanzler des Nachbarlandes, Sebastian Kurz (ÖVP). Das Treffen am heutigen Mittwoch (19.00 Uhr) in der Münchner Staatskanzlei soll dem Gedankenaustausch ... mehr

Tausende eröffnen Kultursommer Rheinland-Pfalz

Tausende Bürger haben am Wochenende in Neuwied bei einem bunten Fest mit viel Sonne den Kultursommer Rheinland-Pfalz unter dem Motto "Industrie-Kultur" eingeläutet. "Das jährlich wechselnde Motto des Kultursommers soll immer wieder neu Aufmerksamkeit auf Themen ... mehr

Dreyer eröffnet Kultursommer Rheinland-Pfalz

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz unter dem Motto "Industrie-Kultur" ist am Samstag offiziell eröffnet worden. "Das jährlich wechselnde Motto des Kultursommers soll immer wieder neu Aufmerksamkeit auf Themen und Orte in unserem Land lenken, in diesem ... mehr

Räuber bedroht Postagentur-Mitarbeiterin mit Messer

Ein mit einem Messer bewaffneter Räuber hat eine Angestellte einer Postagentur überfallen. Der Unbekannte habe der Frau am Mittwochabend beim Verlassen des Geschäftes in Neuwied aufgelauert, berichtete die Polizei am Donnerstag. Er bedroht die Frau mit dem Messer ... mehr

Bayern und Österreich diskutieren über Migration

Keine zwei Monate nach der Premiere in Brüssel tagt das bayerische Kabinett schon wieder im Ausland. Am kommenden Mittwoch (20. Juni) wollen sich Ministerpräsident Markus Söder und seine CSU-Riege im oberösterreichischen Linz an der Donau mit dem Bundeskabinett ... mehr

Merkel-Kritiker Söder baut in Asyldebatte auf Österreich

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat im Asylstreit mit der CDU Kanzlerin Angela Merkel vor finanziellen Zugeständnissen gegenüber anderen EU-Ländern gewarnt. "Wir können jetzt nicht zusätzliche Schattenhaushalte auf den Weg bringen oder versuchen ... mehr

Zwei Brüder verunglücken kurz nacheinander

Zwei Brüder sind am Sonntag kurz hintereinander mit ihren Krafträdern auf derselben Landstraße verunglückt. Der ältere 19-jährige Bruder geriet auf der Landstraße 15 bei Heimbach in der Eifel von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Er stürzte und landete ... mehr

Zusammenstoß zweier Autos mit drei Verletzten

Ein 19-jähriger Autofahrer ist auf einer Bundesstraße mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Am frühen Mittwochabend wollte er bei Neuwied links abbiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Sowohl der Unfallfahrer, seine 17-jährige Beifahrerin ... mehr

Jugendlicher bei Kajakunfall schwer verletzt

Bei einem Kajakunfall auf dem Rhein bei Unkel im Landkreis Neuwied ist ein 14-Jähriger schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen mit ihren Kajaks am Donnerstagabend ... mehr

Radfahrer stürzt und stirbt

Ein 63 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Sturz im Landkreis Neuwied tödliche Verletzungen zugezogen. Er prallte am Sonntag auf einem Radweg zwischen Rheinbrohl und Bad Hönningen gegen einen von drei Pfosten, die verhindern sollen, dass Autos dort entlangfahren ... mehr

Behörde verbietet britischen Freizeitpark mit Panzer

Ein 52-Tonnen-Panzer, eine Hütte des Räubers Robin Hood, eine Queen-Statue, rote Telefonzellen und englische Autos: Der Freizeitpark "Little Britain" im Kreis Neuwied soll verschwinden. Laut einer Verfügung der Kreisverwaltung vom 6. Juli ist die private, kostenlose ... mehr

Schäfer überfährt eigenes Schaf

Ein Schäfer hat nahe des Bahnhofs von Linz am Rhein (Kreis Neuwied) aus Versehen eines seiner eigenen Schafe überfahren. Insgesamt transportierte der Mann am Donnerstag 16 der Tiere, wie die Polizei mitteilte. Fünf waren in einem Kleintransporter, elf auf einem ... mehr

Söder und Kurz diskutieren in Linz über Asylpolitik

Linz (dpa) - Ohne die erhoffte Klarheit im Asylstreit mit der CDU reist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder an diesem Mittwoch zu Beratungen mit Österreichs Kanzler Sebastian Kurz nach Linz. Das seit Monaten geplante Treffen des österreichischen Bundespolitikers ... mehr

Regierungen Bayerns und Österreichs diskutieren Asylpolitik

Ohne die erhoffte Klarheit im Asylstreit mit der CDU reist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) heute zu Beratungen mit Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach Linz. Das seit Monaten geplante Treffen des österreichischen Bundespolitikers ... mehr

Söder setzt in Asyldebatte auf Pläne aus Österreich

Linz (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder setzt im europäischen Streit um eine Neuregelung der Asylpolitik auf die Pläne Österreichs. «Bayern und Österreich haben eine gemeinsame Überzeugung und Haltung», sagte er kurz vor einem Treffen ... mehr

Gänsekeulen kosten Ex-Stadtwerke-Chef den Job

Am Ende waren es Gänsekeulen, die zum Jobverlust führten: Der frühere Chef der Stadtwerke Neuwied hat zu Recht seine Arbeit verloren, weil er seiner Freundin eine städtische Küche zum Kochen zur Verfügung gestellt hat. Das entschied das Oberlandesgericht Koblenz ... mehr

Quoten: Dschungelcamp dominiert den TV-Samstag

Keiner will es gesehen haben, und doch sagen die Zahlen immer wieder etwas Anderes: Das Dschungelcamp hat auch den TV-Samstagabend dominiert. Im Schnitt sahen 7,26 Millionen Menschen (28,6 Prozent Marktanteil) die zweite Folge, die RTL ab 22.15 Uhr ausstrahlte ... mehr

Ifo-Ökonom: Behörden-Sitze für Kohle-Regionen wenig sinnvoll

Die Forderung, Bundesbehörden in strukturschwachen Regionen oder Kohle-Revieren anzusiedeln, ist nach Ansicht des Dresdner Ifo-Instituts wenig sinnvoll. Wer Gebieten wie der Lausitz wirklich helfen wolle, müsse stattdessen für die Ansiedlung leistungsfähiger Unternehmen ... mehr

Mehr Wildunfälle auf Bayerns Straßen

Auf den Straßen in Bayern sind im vergangenen Jagdjahr mehr Wildtiere ums Leben gekommen. Wie der Deutsche Jagdverband auf Anfrage mitteilte, wurden 2017/18 (bis Ende März) rund 55 400 Wildtiere im Straßenverkehr getötet. Im Jahr zuvor waren es knapp 52 160 Tiere ... mehr

2,79 Promille: Autofahrerin will Alkohol kaufen

Mit 2,79 Promille Alkohol im Blut ist eine Autofahrerin am Sonntag in Neuwied am Rhein von der Polizei aufgegriffen worden. Zuvor hatte die 48-Jährige wohl noch in einer Tankstelle Alkohol gekauft, dort gleich einen Schluck getrunken und war dann weitergefahren ... mehr

Radfahrerin von Rechtsabbieger getötet

Eine 85-jährige Radfahrerin ist in Neuwied an einer Fußgängerampel von einem Auto erfasst worden und im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. Der 61-jährige Autofahrer habe beim Rechtsabbiegen wahrscheinlich den Vorrang der Radfahrerin missachtet, teilte ... mehr

Neuwied: Wildschwein stürmt in Spielhalle

Es beschädigte die Tür, rannte mehrere Stühle um und erschreckte die Gäste: In Neuwied hat ein Wildschwein in einer Spielhalle für Aufregung gesorgt. Ein Wildschwein hat sich einem Ort bei Neuwied in Rheinland-Pfalz in eine Spielhalle verirrt und die Gäste erschreckt ... mehr

Ursache für ICE-Brand unklar: Fünf Leichtverletzte

Nach dem Brand in einem ICE im Westerwald ist die Ursache des Feuers laut Bundespolizei noch unklar. Derzeit seien Spezialisten vor Ort, sagte ein Sprecher am Freitag in Dierdorf. Es sei auch ein Hubschrauber im Einsatz, "um einen Überblick zu bekommen vom Schadensort ... mehr
 
1 3


shopping-portal