Sie sind hier: Home > Themen >

Nick Reilly

Thema

Nick Reilly

General Motors: Plan für Opel-Umstrukturierung steht

Der neue GM-Europachef Nick Reilly hat angekündigt, möglicherweise schon in der kommenden Woche sein neues Management-Team vorzustellen. Ob der bisherige Geschäftsführer der Adam Opel GmbH, Hans Demant, dazugehört, ließ er dabei offen. Er wolle keine Kommentare ... mehr

General Motors: Europachef Forster verlässt den Autobauer

Nach dem Stopp des Opel-Verkaufs verlässt der Europachef von General Motors (GM), Carl-Peter Forster, das Unternehmen. Das hat GM am Freitagabend bestätigt. Der Manager soll von Nick Reilly abgelöst werden, wie der "Spiegel" in einer Vorabmeldung schrieb. Der Brite ... mehr

Opel soll Hauptlast des Stellenabbaus bei General Motors tragen

Die Opel-Beschäftigten in Deutschland sollen die Hauptlast des Stellenabbaus bei der Sanierung des Autobauers tragen: Etwa 4500 bis 5400 Arbeitsplätze sollen gestrichen werden, wie der neue Europa-Chef des Mutterkonzerns General Motors (GM), Nick Reilly, am Mittwoch ... mehr

General Motors will Opel-Werk in Bochum erhalten

Aufatmen in den Opel-Werken in Bochum und Kaiserlautern. Der neue Europa-Chef der Konzernmutter General Motors (GM), Nick Reilly, kündigte am Dienstag den Erhalt der bislang von der Schließung bedrohten Standorte an. Allerdings dürfte es in beiden Werken zu einem ... mehr

Nick Reilly möchte Opel wieder profitabel zu machen

Der neue Opel-Chef Nick Reilly hat sich in einem Schreiben an die Mitarbeiter des Autokonzerns gewandt und die Grundzüge seiner Strategie vorgestellt. Als Mängel nannte Reilly in einem Schreiben das Kleinwagenangebot des Konzerns. "Uns fehlt ein Einstiegsmodell ... mehr

Betriebsrat wirft GM-Führung Vertragsbruch vor

Die Sanierung des angeschlagenen Autobauers Opel könnte deutlich mehr Mitarbeiter ihren Job kosten als bisher bekannt. "Bei den Personalzahlen weisen die Pläne einen Abbau von 2000 Beschäftigten mehr auf als die Zahlen, die vom Management öffentlich genannt werden ... mehr

Opel: Verhandlungen zur Zukunft des Autoherstellers stocken

Die Verhandlungen über die Zukunft von Opel stocken erneut. Damit droht der Plan von Opel-Chef Nick Reilly zu platzen, ein Sanierungskonzept für den angeschlagenen Autobauer bis Ende Januar vorzulegen. "Im Moment führen wir keine Verhandlungen. In einigen Punkten ... mehr

Das Opel-Werk in Antwerpen wird geschlossen

Das Opel-Werk in Antwerpen mit seinen 2500 Mitarbeitern soll noch in diesem Jahr geschlossen werden. Das kündigte der Autobauer am Donnerstag an. "Es ist keine leichte Entscheidung, diese Ankündigung zu machen. Vielmehr ist es die harte Realität der derzeitigen ... mehr

Opel will Milliarden und streicht Jobs - Politiker sauer

Auf einer Pressekonferenz gab der neue Opel-Chef Nick Reilly heute Einzelheiten des Sanierungsplans bekannt. Danach will der angeschlagene Autobauer allein in Deutschland rund 4000 Jobs streichen. Zudem fordert Reilly 1,5 Milliarden Euro Staatshilfe ... mehr

Nick Reilly soll wohl neuer Opel-Chef werden

Der General-Motors-Manager Nick Reilly wird nach Informationen von "faz.net" neuer Chef des Autobauers Opel. Reilly, der bereits das Europageschäft der Opel-Mutter General Motors (GM) verantwortet, solle Hans Demant ablösen, heißt es im Internet- Portal der "Frankfurter ... mehr

Opel-Chef Nick Reilly garantiert Bestand deutscher Werke

Die General-Motors-Tochter Opel plant auch nach der Absage an Staatshilfen durch die Bundesregierung keine Werksschließungen in Deutschland. "Der Plan steht und er wird nicht verändert", sagte Opel-Chef Nick Reilly im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung ... mehr
 


shopping-portal