Thema

Nicolas Berggruen

Tarifrunde bei Karstadt: Zehn magere Jahre, kein Ende in Sicht

Tarifrunde bei Karstadt: Zehn magere Jahre, kein Ende in Sicht

Seit zehn Jahren üben die Karstadt-Mitarbeiter Verzicht - und mussten dennoch den Niedergang ihres Arbeitgebers miterleben. Jetzt fordert Neueigentümer Benko erneut spürbare Abstriche. Ob's hilft? Deutlicher als der Karstadt-Chef kann man Mitarbeitern die Brisanz eines ... mehr
Karstadt steht vor Rosskur: Kette muss 200 Millionen Euro sparen

Karstadt steht vor Rosskur: Kette muss 200 Millionen Euro sparen

Die 17.000 Beschäftigten hofften nach dem Einstieg des Investors René Benko auf den großen Befreiungsschlag. Stattdessen ist bei Karstadt nun von einem tiefgreifenden Sanierungsprogramm die Rede. Entlassungen und Standortschließungen werden nicht ausgeschlossen. Gelingt ... mehr
Nach Karstadt-Rückzug: Nicolas Berggruen gesteht Fehler ein

Nach Karstadt-Rückzug: Nicolas Berggruen gesteht Fehler ein

Der Investor Nicolas Berggruen hat Fehler bei der Sanierung von Karstadt eingestanden. Der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) sagte er, es sei falsch gewesen, nicht entschiedener vorzugehen und damit notwendige Einschnitte vermieden zu haben. Berggruen sparte aber auch nicht ... mehr
Karstadt: Mitarbeiter müssen noch länger um Arbeitsplätze fürchten

Karstadt: Mitarbeiter müssen noch länger um Arbeitsplätze fürchten

Die Karstadt-Beschäftigten müssen weiter um die Zukunft ihrer Arbeitsplätze bangen. Die mit Spannung erwarteten Beratungen des Aufsichtsrats über die neuen Sanierungspläne, die ursprünglich für diesen Donnerstag vorgesehen waren ... mehr
Karstadt: René Benko übernimmt Warenhauskette von Nicolas Berggruen

Karstadt: René Benko übernimmt Warenhauskette von Nicolas Berggruen

Entscheidende Woche bei Karstadt: Der neue Eigentümer René Benko übernimmt die Kontrolle über die angeschlagene Warenhauskette. Die Gewerkschaft Verdi erwartet von dem österreichischen Investor ein Konzept, das die Zukunft von Karstadt und den Beschäftigten sichert ... mehr

Karstadt: Wegen Sparmaßnahmen mehrere Kaufhäuser vor dem Aus

Bei Karstadt drohen unter dem neuen Eigentümer mehrere Schließungen. Das schreibt die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf das Umfeld des österreichischen Investors René Benko. In der kommenden Woche will der Karstadt-Aufsichtsrat über ein Sanierungskonzept beraten ... mehr

Karstadts letzte Chance: Wer ist der neue Investor?

Ein junger, vorbestrafter Selfmade-Millionär: Wie das Musterbild des Karstadt-Retters sieht René Benko nicht aus. Doch der österreichische Immobilien-Investor könnte den maroden Konzern sanieren - wenn er sich das leisten will. Hartnäckig ist René Benko ... mehr

René Benko übernimmt Karstadt von Nicolas Berggruen

Unternehmer René Benko übernimmt einem Insider zufolge die angeschlagene Warenhauskette Karstadt  ganz. Der bisherige Eigner Nicolas Berggruen ziehe sich vollständig zurück und gebe auch seine Minderheitsposition bei den Premium- und Sporthäusern der Gruppe auf, erfuhr ... mehr

Karstadt: René Benko übernimmt Konzern von Nicolas Berggruen

Der Traditionskonzern Karstadt bekommt nach rund vier Jahren erneut einen neuen Eigner: Der österreichische Investor René Benko übernimmt mit seiner Signa Retail GmbH die angeschlagene Warenhauskette Karstadt komplett. Grundlage sei eine "neu ausgehandelte Vereinbarung ... mehr

Kaufhaus-Kette: Karstadt-Eigentümer Berggruen gibt Fehler zu

Der scheidende Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen hat Fehler bei der angeschlagenen Warenhauskette eingestanden, seine Entscheidungen aber auch gegen Kritik verteidigt. "Wir haben 2010 die Notwendigkeit der Sanierungsschritte unterschätzt", sagte ... mehr

Karstadt steht vor Übernahme durch Investor Benko

Neue Hoffnung für Karstadt: Unternehmer René Benko steht einem Bericht zufolge kurz vor der Komplettübernahme der angeschlagenen Warenhauskette. Benkos Signa-Gruppe befinde sich in Endverhandlungen mit dem Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen, berichtete ... mehr

Mehr zum Thema Nicolas Berggruen im Web suchen

Warum Kaufhof erfolgreicher als Karstadt ist

Kaufhof hui, Karstadt pfui - vier Gründe, warum der eine Konzern Millionen-Gewinne schreibt und der andere ums Überleben kämpft. Für die beiden Warenhauskonzerne Karstadt und Kaufhof wurden heute Geschäftszahlen bekannt, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Karstadt ... mehr

29 Karstadt-Filialen stehen vor dem Aus

Insgesamt 29 der bundesweit 83 Filialen des Essener Warenhaus-Konzerns Karstadt haben nach einem "Focus"-Bericht keine langfristig tragfähige Marktposition. Wie das Magazin in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine Studie des Warenhausexperten Gerd Hessert ... mehr

Karstadt-Filialen in Not: Einem Viertel droht die Schließung

Mindestens 2 0 Karstadt-Filialen sind offenbar akut von der Schließung bedroht. Aufsichtsratschef Stephan Fanderl stimmt die 17.000 Mitarbeiter des angeschlagenen Warenhausbetreibers jedenfalls auf tiefe Einschnitte in das Filialnetz ein. Es gebe zwar noch keine ... mehr

Wird Karstadt für einen Euro verscherbelt?

Der Eigentümer von Karstadt, Nicolas Berggruen, verhandelt der "Bild"-Zeitung zufolge über einen Verkauf der angeschlagenen Warenhauskette an eine österreichische Finanzgruppe. Danach könnte der Tiroler Unternehmer René Benko 70 Prozent von Karstadt für nur einen ... mehr

Karstadt-Chefin Sjöstedt geht: Der Albtraum von Nicolas Berggruen

Der Abgang von Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt ist ein Eklat für Investor Berggruen. Ihre Äußerungen lassen Spekulationen zu, ob es noch schlimmer um Karstadt steht. Die Nachfolgersuche dürfte sehr schwierig werden. Wer ein Unternehmen verlässt, macht das meist ... mehr

Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt wirft nach wenigen Monaten hin

Der angeschlagene Warenhaus-Konzern Karstadt kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nun verlässt die Chefin Eva-Lotta Sjöstedt nach nur wenigen Monaten das Traditionsunternehmen mit sofortiger Wirkung. Sjöstedt betonte in einer von Karstadt verbreiteten Mitteilung ... mehr

Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt hat keinen "Geheimplan"

Den herben Verlusten des Warenhauskonzerns Karstadt zum Trotz will die neue Chefin Eva-Lotta Sjöstedt vorerst auf radikale Maßnahmen verzichten. Sie habe keinen "Geheimplan" wie zum Zusammenschluss mit Kaufhof zu einer Deutsche Warenhaus AG. Auch stünden keine ... mehr

Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen räumt massive Probleme ein

Dreieinhalb Jahre nach seiner Übernahme des Karstadt-Konzerns hat Eigentümer Nicolas Berggruen eine Zwischenbilanz gezogen und sich überraschend selbstkritisch geäußert: "Ich war nicht klar genug und als Geschäftsmann zu weich", sagte er einem Bericht ... mehr

Karstadt-Investor Berggruen bekommt Negativ-Preis der "Wirtschaftswoche"

Seit 2009, dem Jahr der Arcandor-Insolvenz, kürt das Magazin "Wirtschaftswoche" die schlechtesten Management-Leistungen des Jahres. Dazu wurde eigens die Middelhoff-Skala entwickelt, benannt nach Thomas Middelhoff, dem früheren Chef des Arcandor-Konzerns ( Karstadt ... mehr

Ex-Ikea-Managerin soll Karstadt aufmöbeln

Bisher verkaufte sie Billy-Regale und Klippan-Sofas, jetzt soll die Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt den angeschlagenen Warenhauskonzern Karstadt retten. Der Aufsichtsrat des Essener Konzerns berief am Mittwoch die 47-jährige Schwedin zur Nachfolgerin des bisherigen ... mehr

Ex-Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt wird Andrew Jennings ablösen und Karstadt-Chefin

Zum Jahresende scheidet der bisherige Karstadt-Lenker Andrew Jennings aus, jetzt ist auch endlich seine Nachfolge geklärt. Die langjährige Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt soll Jennings nach "Spiegel"-Informationen auf dem Chefsessel des Konzerns ... mehr

Ex-Arcandor-Chef: Thomas Middelhoff will 120 Millionen Euro Schadenersatz von Insolvenzverwaltern

Der Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff will die Insolvenzverwalter des ehemaligen Karstadt-Mutterkonzerns zur Kasse bitten. Wegen angeblichen Rufmordes fordert er einen Schadenersatz von 120 Millionen Euro. Millionen wegen geschäftsschädigenden Verhaltens Der Manager ... mehr

Karstadt: Ex-Managerin von Ikea soll Karstadt-Chefin werden

Die Geschicke der kriselnden Kaufhaus-Kette Karstadt soll künftig offenbar eine Frau leiten. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, fanden Headhunter lange niemanden, der den bisherigen Konzernchef Andrew Jennings ablösen wollte - und engagierten ... mehr

Karstadt: Nicolas Berggruen könnte Rest-Anteile an Milliardär abtreten

Milliardär Nicolas Berggruen könnte sich auch von seinem verbliebenen Anteil an den Karstadt-Warenhäusern weitgehend trennen. Ein israelischer Diamantenhändler und Multimilliardär will einem Bericht des "Manager Magazins" zufolge bei den drei Karstadt ... mehr

Karstadt will laut Ver.di künftig wieder nach Tarif zahlen

Die rund 20.000 Karstadt-Beschäftigten dürfen offenbar darauf hoffen, in Zukunft wieder nach Tarif bezahlt zu werden. Der angeschlagene Konzern hatte die Tarifbindung im Mai gekappt, um Kosten zu sparen. Nach Angaben der Gewerkschaft Ver.di zeichnet ... mehr

Karstadt: Streik in Deutschland zeigt nur geringe Auswirkungen

Mit einer bundesweiten Warnstreikwelle hat die Gewerkschaft Ver.di im Tarifstreit mit Karstadt den Druck auf die Warenhauskette erhöht. Mitarbeiter in Karstadt-Filialen in ganz Deutschland waren am Freitag zu Arbeitsniederlegungen und Protestkundgebungen aufgerufen ... mehr

Karstadt: Berggruen trennt sich von Premium-Filialen und Sporthäusern

Die Luxus-Warenhäuser KaDeWe in Berlin, Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München bekommen einen neuen Besitzer: Der US-deutsche Investor Nicolas Berggruen verkauft die Karstadt-Premium-Häuser und 28 Sportfilialen an den österreichischen Immobilienkonzern ... mehr

Umbau ohne Effekt: Karstadt kämpft gegen katastrophale Werte

Als "Marathon" hatte der scheidende Karstadt-Chef Andrew Jennings die Modernisierung der maroden Kaufhauskette bezeichnet. Den Dauerlauf hätte sich das Unternehmen offenbar sparen können. Drei Jahre nach der Übernahme von Karstadt durch den Investor Nicolas Berggruen ... mehr

Karstadt-Investor Berggruen sahnt mit Immobilien ab

Die angeschlagene Warenhauskette Karstadt selbst kommt nicht raus aus der Krise, die Sanierung des Konzerns stockt. Karstadt-Investor Nicolas Berggruen muss das aber nicht wirklich kümmern: Er verdient derzeit prächtig am Immobilienboom in Berlin ... mehr

Karstadt-Chef Andrew Jennings wirft das Handtuch

Nach nur zweieinhalb Jahren muss   Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen für seinen Warenhauskonzern einen neuen Chef suchen. Andrew Jennings, den er Anfang 2011 an die Spitze berufen hatte, wird zum Jahresende abtreten. Das bestätigte jetzt das Unternehmen. Der Brite ... mehr

"BamS": Karstadt gehört Berggruen-Trust in karibischer Steueroase

Der Warenhauskonzern Karstadt soll nach Informationen der "Bild am Sonntag" (BamS) über mehrere Zwischenfirmen einem Nicolas Berggruen Charitable Trust auf den British Virgin Islands gehören. Die Zeitung beruft sich auf ihr vorliegendes Dokumente ... mehr

Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen wehrt sich gegen Verdi-Kritik

Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen setzt sich gegen Kritik der Gewerkschaft Verdi an seiner Geschäftsführung zu Wehr. "Wenn ich nicht eingestiegen wäre, dann gäbe es Karstadt heute nicht mehr. Das vergessen viele Leute immer wieder", sagte er vor einem heute ... mehr

Karstadt-Chef Nicolas Berggruen attackiert Ver.di wegen Streiks

Gegenangriff von Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen: Angesichts von neuen Streiks beim Kaufhauskonzern in Hamburg hat er Kritik an seiner Geschäftsführung zurückgewiesen. "Wenn ich nicht eingestiegen wäre, dann gäbe es Karstadt heute nicht mehr, das vergessen viele ... mehr

Schlecker: Berggruen könnte auch Drogeriemarktkette übernehmen

Der Karstadt-Sanierer Nicolas Berggruen macht den Schlecker-Beschäftigten womöglich neue Hoffnung: Die Berggruen-Holdings interessiere sich für die insolvente Drogeriemarktkette, melden die "Stuttgarter Nachrichten" (Freitagausgabe). Der deutsch-amerikanische Investor ... mehr

Bieterstreit um Kaufhof - Entlassungen befürchtet

Karstadt -Eigentümer Nicolas Berggruen will sich auch Kaufhof schnappen - Metro produziert schlechte Zahlen und will die Warenhäuser loswerden. Gewerkschafter fürchten jetzt massive Stellenstreichungen. Kaufhof soll veräußert werden - und der Kunsterbe und Vielflieger ... mehr

Weg frei für Karstadt-Übernahme

Weg frei für Karstadt-Investor Nicolas Berggruen: Mit der Rücknahme auch der letzten Gläubiger-Beschwerde gegen den Karstadt-Insolvenzplan hat die Warenhauskette mit bundesweit 120 Standorten und 25.000 Beschäftigten einen neuen Eigentümer. Nach dem grünen Licht ... mehr

Highstreet will Karstadt-Immobilien wieder verkaufen

Die Vermieter der gerade aus der Insolvenz geretteten Warenhauskette Karstadt werden sich vermutlich in bis zu zwei Jahren wieder von den Häusern trennen. "Highstreet plant den Verkauf aller Karstadt-Immobilien", sagte der CDU-Politiker Thomas Heilmann, der im Auftrag ... mehr

Karstadt gerettet - Berggruen kann übernehmen

Die rund 25.000 Karstadt-Beschäftigten können aufatmen: Der Weg für eine Rettung der insolventen Warenhauskette ist frei. Der Kaufvertrag mit Investor Nicolas Berggruen kann in Kraft treten, nachdem die Gläubiger des Karstadt-Vermieters Highstreet den von Berggruen ... mehr

"FTD": Insolvenzverwalter bereitet Aus von Karstadt vor

Der Insolvenzverwalter von Karstadt bereitet das Ende der Warenhauskette für den Fall vor, dass die Vermieter der Gebäude einer Mietsenkung nicht zustimmen. Klaus Hubert Görg wolle in diesem Fall am Donnerstagabend auf einer Sitzung ... mehr

Karstadt gerettet - Gläubiger stimmen zu

Im zähen Ringen um Karstadt sind die letzten Hürden aus dem Weg geräumt. Sämtliche Investoren des Vermieter-Konsortiums Highstreet stimmten am frühen Freitag-Abend laut der Nachrichtenagentur AFP den von Karstadt-Käufer Nicolas Berggruen geforderten ... mehr

Karstadt-Rettung: Berggruen kritisiert Rolle der Deutschen Bank

Karstadt -Investor Nicolas Berggruen hat scharfe Kritik an der Deutschen Bank geübt. Berggruen kritisierte in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) die Art und Weise, wie die Frankfurter Großbank den italienischen Warenhausbetreiber Maurizio Borletti ... mehr

Karstadt ist offenbar gerettet

Karstadt ist nach der wochenlangen Zitterpartie offenbar vorerst gerettet. So ebnete der Vermieter der Karstadt-Immobilien Highstreet den Weg für eine Einigung mit dem Karstadt-Investor Nicolas Berggruen, wie Alexander Dibelius, Europachef der US-Investment-Bank Goldman ... mehr

Karstadt bekommt erneut Aufschub gewährt

Die insolvente Kaufhauskette Karstadt bekommt erneut eine Galgenfrist gewährt. Am Freitagnachmittag verschob das Essener Amtsgericht die Entscheidung über den Insolvenzplan auf den 10. August. Karstadt -Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg und der Investor Berggruen ... mehr

Karstadt-Rettung rückt näher: Einigung mit Valovis-Bank

Der deutsch-amerikanische Milliardär Nicolas Berggruen hat bei der geplanten Übernahme der Warenhauskette Karstadt eine weitere wichtige Hürde genommen. Nach zwei langen Verhandlungsrunden einigte er sich mit der Valovis-Bank auf Bedingungen für einen Mietvertrag ... mehr

Gabriel: Brüderle gefährdet 25.000 Jobs bei Karstadt

In der Zitterpartie um die Rettung der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt erhebt SPD-Chef Sigmar Gabriel schwere Vorwürfe gegen Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP). "Es ist eine Schande, dass Herr Brüderle tatenlos zusieht, wie die Karstadt-Rettung ... mehr

Warenhauskonzern: Berggruen zahlt einen Euro für Karstadt

Der Karstadt-Investor Nicolas Berggruen wird seinem Kaufangebot zufolge nur einen Euro für den Warenhauskonzern an den Insolvenzverwalter zahlen. Ein Berggruen-Sprecher bestätigte am Sonntag einen entsprechenden Bericht der "Bild am Sonntag" und sprach von einem ... mehr

Karstadt-Verhandlungen: Berggruen macht Druck

Das Ringen um Karstadt ist immer noch nicht beendet. Investor Nicolas Berggruen macht jetzt noch einmal Druck: In einem Schreiben an den Karstadt-Hauptvermieter Highstreet forderte er eine Einladung zu einem Gläubigertreffen bis zum 6. Juli um 24.00 Uhr. Das sagte ... mehr

Karstadt macht wieder deutlichen Gewinn

Die Wartenhauskette Karstadt schreibt wieder deutliche Gewinne. "Es läuft deutlich besser als geplant", sagte der Insolvenzbeauftragte Rolf Weidmann der "Wirtschaftswoche". Für das im September zu Ende gehende aktuelle Geschäftsjahr rechne er mit "stabilen ... mehr

Karstadt-Käufer Nicolas Berggruen: "Kein schnelles Geld"

In den USA wird Nicolas Berggruen (48) als Obdachloser geführt. Der Mann, der den Zuschlag im verbissenen Bieterrennen um Karstadt erhielt, verkaufte schon vor Jahren seine Luxuswohnungen in New York, London und Los Angeles - und lebt seither in Hotels ... mehr

Berggruen meldet Zuschlag für Karstadt

Durchbruch im Bieterrennen um Karstadt: Der Privatinvestor Nicolas Berggruen hat den Zuschlag für die insolvente Warenhauskette erhalten. Nach fast achtstündigen Beratungen fiel die Entscheidung in dem elfköpfigen Gremium mit einer deutlichen Mehrheit von neun Stimmen ... mehr

Karstadt-Rettung weiter offen - Treffen in London

Der Karstadt-Hauptvermieter Highstreet sperrt sich gegen eine Übernahme der insolventen Warenhauskette durch den Investor Nicolas Berggruen. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" hat das Vermieterkonsortium in einem Brief an Insolvenzverwalter Klaus ... mehr

Karstadt-Rettung wackelt noch - Streit um Mieten

Die Rettung der insolventen Warenhauskette Karstadt ist auch nach dem Zuschlag für den Investor Nicolas Berggruen noch nicht sicher. Größtes Problem sind die Warenhausmieten, die der designierte Karstadt-Eigentümer deutlich senken will. Berggruen unterzeichnete ... mehr

Karstadt: Streit um Mieten geht weiter

Der Kampf um die Zukunft von Karstadt geht weiter: Investor Nicolas Berggruen fordert weiter Mietnachlässe, um die insolvente Kaufhauskette zu sanieren. Ein neues Angebot des Vermieterkonsortiums Highstreet lehnte Berggruen als nicht ausreichend ab. "Wir haben jetzt ... mehr

Berggruen könnte Karstadt aufspalten

Wird Karstadt aufgeteilt? Nach "Spiegel"-Informationen plant der mögliche Käufer Nicolas Berggruen, die Sport- und Premiumhäuser der Warenhauskette in eine neue Gesellschaft zu überführen. Im Kreis der Gläubiger wachsen die Irritationen. Nicolas Berggruen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018