Sie sind hier: Home > Themen >

Nierenerkrankung

$self.property('title')

Nierenerkrankung

Nieren: So bleiben die Organe fit

Nieren: So bleiben die Organe fit

Unsere Nieren leisten Enormes, ohne dass wir davon etwas mitbekommen. Wenn sie versagen, kann das schnell lebensgefährlich werden. Denn Nieren reinigen das Blut von Giftstoffen. "Ihre Funktion ist daher lebensnotwendig", sagt Nierenspezialist Professor Jan Galle ... mehr
Nierengrieß nicht unterschätzen

Nierengrieß nicht unterschätzen

Nierengrieß entsteht aus auskristallisierten, unlöslichen Salzen, die sich in der Niere oder im Nierenbecken ansammeln. In der Regel werden die kleinen Kristalle mit dem Harn wieder ausgespült. Doch wer nicht genug trinkt, riskiert, dass der Grieß zusammenklumpt ... mehr
Niereninsuffizienz: Kranke Nieren sterben schleichend

Niereninsuffizienz: Kranke Nieren sterben schleichend

Nach Angaben des Infozentrums für Prävention und Früherkennung (IPF) leiden rund fünf Millionen Menschen in Deutschland an Nierenfunktionsstörungen - viele ohne es zu wissen. Denn eine kranke Niere leidet zunächst ohne Symptome. Lebensgefährlich werde ... mehr
Nierenerkrankungen: Was der Niere schadet

Nierenerkrankungen: Was der Niere schadet

Wenn uns etwas belastet, geht es uns sprichwörtlich "an die Nieren". Doch nicht nur Stress, auch ein dicker Bauch fördert Nierenerkrankungen. Das belegt nun eine Studie des University Medical Center Groningen. Das sind die größten Nierenkiller. Ein dicker Bauch ... mehr
DGB-Chef Michael Sommer spendet Niere für sie Ehefrau

DGB-Chef Michael Sommer spendet Niere für sie Ehefrau

Dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB), Michael Sommer, wird in einem Berliner Krankenhaus eine Niere entnommen. Empfänger des Organs ist seine 55-jährige Ehefrau Ulrike, die unter Nierenversagen leidet. Noch im Lauf des Tages dürfte feststehen ... mehr

Kranke Niere bleibt oft unentdeckt

Tag für Tag filtern die Nieren Schadstoffe aus unserem Blut, regulieren den Wasser- und Salzhaushalt unseres Körpers und bilden eine Reihe wichtiger Hormone. Versagen die Nieren, kommt es innerhalb kürzester Zeit zu Vergiftungserscheinungen. Das Tückische: Nicht immer ... mehr

Marathon: Langes laufen kann Nieren schaden.

Getreu dem Motto "Laufen kann doch jeder" schnüren in Deutschland immer mehr Freizeitsportler ihre Laufschuhe. Vielen reicht das regelmäßige Training jedoch nicht und stecken sich höhere Ziele: Einmal einen Marathon bestreiten. Das Berliner ... mehr

Nierenkrebs: Männer sind häufiger betroffen

Jedes Jahr erkranken rund 15.000 Menschen in Deutschland an Nierenkrebs, schätzt das Robert-Koch-Institut. Zwei Drittel davon sind Männer. Bei ihnen steigt das Risiko, an Nierenkrebs zu bekommen, ab dem 68. Lebensjahr. Bei Frauen ist das Risiko ab 71 Jahren ... mehr

Nierenerkrankung: Stiernacken kommt nicht nur vom Fitnessstudio

"Der ist bestimmt den ganzen Tag im Fitnessstudio." So denken viele, wenn sie jemanden mit einem sogenannten Stiernacken sehen. Doch auch wenn der dicke Hals sich oft aufgrund von intensivem Muskeltraining bildet, kann auch eine Erkrankung dahinter stecken ... mehr

Vitamin C: Zu viel des Vitamins kann zu Nierensteinen führen

Wer regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel mit hoch dosiertem Vitamin C einnimmt, riskiert seine Gesundheit. Denn zu viel Vitamin C im Körper kann zu Nierensteinen führen. Davor warnt der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden. Wer besonders ... mehr

Neue Erbkrankheit entdeckt: Neugeborene Kinder sterben an Lungen- und Nierenstörungen

Eine neu entdeckte Erbkrankheit verursacht schwere Lungen- und Nierenstörungen bei Neugeborenen. Sie kann in schweren Fällen zum Tod führen. Ein internationales Forscherteam unter deutscher Leitung hat die Krankheit und ihre Ursache erkannt und erstmals im Fachmagazin ... mehr

Nierenkrankheiten: Wer gefährdet ist

Nierenkrankheiten können tödlich enden, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt werden. Doch genau das ist schwierig. Denn Nierenleiden sind heimtückisch: Sie machen sich zunächst kaum bemerkbar, die Betroffenen haben keine Schmerzen. Bei jedem zehnten Deutschen ... mehr

Kranke Nieren: Diabetes und Bluthochdruck können die Ursache sein

Elke Büdenbender hat es geschafft: Die nierenkranke Frau von SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier bekommt eine neue Niere. Der Spender ist ihr Ehemann. Derzeit warten rund 10.000 Deutsche auf eine Spenderniere, so die Bundeszentrale für gesundheitliche ... mehr

Nieren: Eistee kann Nierensteine fördern

Zu viel Eistee kann die Bildung von Nierensteinen begünstigen. Denn das Sommergetränk enthält wie alle Schwarz- und Grünteesorten Oxalsäure (Oxalat), erläutert Wolfgang Wesiack, Präsident des Berufsverbands Deutscher Internisten (BDI). In großen Mengen ... mehr

Das leisten unsere Nieren

Die Nieren filtern unser Blut. Versagen sie ihren Dienst, verbleiben Giftstoffe und Abbauprodukte unseres Stoffwechsels zurück und vergiften langsam den Körper. Das Tückische ist, dass Nierenschäden zu Beginn meist nicht schmerzen. Sie werden daher ... mehr

Seltene Krankheiten bei Kindern: Netz der Hoffnung

Für aussagekräftige Therapiestudien müssen Mediziner strenge Kriterien anlegen. Bei Kindern fehlen diese Erhebungen allerdings häufig. Um eine schwerkranke 13-Jährige vor einer Thrombose zu bewahren, haben US-Ärzte bei der Datensuche neue Wege eingeschlagen ... mehr

Wie oft Pinkeln ist normal? Harndrang hat viele Auslöser

Der eine rennt schon auf die Toilette, wenn er ein Glas Wasser sieht. Der andere trinkt Unmengen Kaffee und muss trotzdem nicht. Warum ist das so und wie oft Pinkeln ist eigentlich normal? Wir haben bei einem Urologen nachgefragt. Die Blase meldet sich meist ... mehr

Nierenleiden und Bluthochdruck können zum Tod führen

In Deutschland leiden mehr als 45 Prozent der Erwachsenen an Bluthochdruck. Das ist eine der höchsten Bluthochdruckraten der Welt. Unbehandelt kann er zu einer Nierenerkrankung führen. Dann steigt auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall ... mehr
 


shopping-portal