Sie sind hier: Home > Themen >

Nigel Farage

Thema

Nigel Farage

Brexit-Gewinner Johnson: Der Triumph des Wuschelkopfs

Brexit-Gewinner Johnson: Der Triumph des Wuschelkopfs

Boris Johnson hat geschafft, was keiner vor ihm geschafft hat: Heute katapultiert er die Briten aus der EU. Wird er doch noch ein großer Staatsmann? | Von Gerhard Spörl Neulich habe ich mir die dritte Staffel von "The Crown" angeschaut, in der die Geschichte Elisabeth ... mehr
Brexit: Heute treten die Briten endlich aus der EU aus

Brexit: Heute treten die Briten endlich aus der EU aus

Good morning from London, liebe Leserinnen und Leser, merkwürdige Stimmung hier, in dieser großartigen Stadt.  WAS WAR? Ankunft am Abend. Vor der Passkontrolle in Heathrow standen die Fluggäste wie immer brav in der Schlange, in Downtown pulsierte das Partyleben ... mehr
Nach Brexit: Treten Dänemark oder Italien als Nächstes aus der EU aus?

Nach Brexit: Treten Dänemark oder Italien als Nächstes aus der EU aus?

Der Chef der Brexit Party, Nigel Farage, sieht Großbritanniens EU-Austritt als Vorbild für andere europäische Staaten. Doch die drei, die er nennt, haben kein echtes Interesse daran, die Gemeinschaft zu verlassen.  Die Abgeordneten der Brexit Party haben am Mittwoch ... mehr
Brexit – Tränen bei EU-Zustimmung zum:

Brexit – Tränen bei EU-Zustimmung zum: "Alles eine große Show"

Das EU-Parlament hat dem Austrittsabkommen mit Großbritannien mit großer Mehrheit zugestimmt. Zwei Tage vor dem Vollzug des Brexit flossen Tränen  – doch vieles ist eine große Show, berichtet Madeleine Janssen aus Brüssel. Mit 621 zu 49 Stimmen haben die Abgeordneten ... mehr
EU-Austritt nach 47 Jahren: EU-Parlament billigt Brexit-Vertrag

EU-Austritt nach 47 Jahren: EU-Parlament billigt Brexit-Vertrag

Brüssel (dpa) - Das Europaparlament hat den Brexit-Vertrag ratifiziert und damit den Weg geebnet für den britischen EU-Austritt am späten Freitagabend. Die Abgeordneten stimmten am Mittwoch in Brüssel mit großer Mehrheit für das mehr als 500 Seiten starke ... mehr

Tränen und gepackte Koffer in Brüssel: "Alles eine große Show"

Triumph für Brexit-Anführer Nigel Farrage: Doch die gepackten Kisten im EU-Parlament sind nur Show, berichtet Madeleine Janssen aus Brüssel. (Quelle: t-online.de) mehr

Newsblog: Spitzen der EU unterzeichnen Brexit-Vertrag

Der Brexit ist auf dem Weg, nun haben auch Ursula von der Leyen und Charles Michel unterschrieben. Nun muss Boris Johnson seine Unterschrift leisten. Alle Infos im Newsblog. Zum 31. Januar verlässt Großbritannien die Europäische Union. Damit endet ... mehr

Kosten von fast 600.000 Euro - Bimmeln für den Brexit: Streit um Big Ben weitet sich aus

London (dpa) - Der Streit um den Glockenschlag von Big Ben zum Brexit nimmt immer skurrilere Züge an. Der Chef der Brexit-Partei, Nigel Farage, warf dem britischen Premierminister Boris Johnson am Freitag vor, die Öffentlichkeit getäuscht zu haben. Der Regierungschef ... mehr

Boris Johnson: Premier lässt sich als Sieger feiern – doch zwei Probleme hat er schon

Während der Wahlsieger Boris Johnson seinen Triumph in einstigen Labour-Hochburgen feiert, lecken Labour-Leute ihre Wunden. Zielscheibe ihres Frusts: Parteichef Corbyn. Als strahlender Wahlsieger hat sich der britische Premierminister Boris Johnson am Samstag im Norden ... mehr

Brexit-News: Kurz vor der Wahl liegt Johnson 7 Punkte vor Labour

Die Briten wählen bald ein neues Parlament – der Ausgang der Wahl entscheidet auch über die Zukunft des Brexit. Der amtierende Premier Boris Johnson liegt in Umfragen vorn. Alle Infos im Newsblog.  Seit Jahren beschäftigt Großbritanniens mögliches Ausscheiden ... mehr

Großbritannien: Ein Wahlrecht zum Verzweifeln

Die Briten wählen – zum vierten Mal in zehn Jahren. Diese Wahl ist anders, polarisierender. Nicht nur wegen des Brexits. Prognosen sind kaum möglich. Das liegt am Wahlrecht im Vereinigten Königreich.  Nach über drei Jahren im Ungewissen wollen die Briten endlich ... mehr

Nigel Farage droht: Chef der Brexit-Partei will Labour bei Neuwahl schaden

London (dpa) - Nigel Farage hält Befürchtungen für unbegründet, seine Brexit-Partei könne die Konservativen von Premierminister Boris Johnson bei der Wahl am 12. Dezember wichtige Stimmen kosten. In erster Linie werde er der Labour-Partei schaden, sagte der britische ... mehr

Donald Trump mischt sich in britischen Wahlkampf ein – "Freunde von mir"

Donald Trump mischt sich erneut in den britischen Wahlkampf ein. Im Zuge der hitzigen Brexit-Debatte fordert der US-Präsident vor allem die Zusammenarbeit von zwei politischen Kräften in Großbritannien. US-Präsident Donald Trump hat den britischen Premierminister Boris ... mehr

Allianz oder Gegnerschaft: Brexit-Parteichef Farage erhöht Druck auf Johnson

London (dpa) - Knapp sechs Wochen vor der Neuwahl in Großbritannien hat der Chef der Brexit-Partei, Nigel Farage, den Druck auf Premierminister Boris Johnson deutlich erhöht. Er forderte Johnson dazu auf, den mit der Europäischen Union vereinbarten Brexit ... mehr

Brexit: Johnson und Corbyn kritisieren Wahl-Einmischung von Donald Trump

US-Präsident Trump will mit seiner Brexit-Kritik den Wahlkampf in Großbritannien beeinflussen – sehr zum Missfallen der britischen Regierung. Auch die Opposition meldet sich zu Wort.    Die britische Regierung hat Kritik von US-Präsident Donald Trump ... mehr

Farage erhöht den Druck auf Johnson

Brexit-Streit: Nigel Farage erhöht den Druck auf Boris Johnson. (Quelle: t-online.de) mehr

Brexit: Trump kritisiert Johnsons Abkommen

Boris Johnson und Donald Trump: So kritisch äußerte sich der US-Präsident zuletzt zum Brexit-Abkommen des britischen Prermierministers. (Quelle: t-online.de) mehr

Brexit-Drama: Boris Johnson – welche Optionen der Premier noch hat

Um jeden Preis will Boris Johnson eine weitere Brexit-Verschiebung verhindern. Jetzt zwingt ihn das Parlament mit einem neuen Gesetz genau dazu. Johnsons Mittel zum Widerstand sind begrenzt. Boris Johnson hat erklärt, er wolle "lieber tot in einem Graben liegen ... mehr

Brexit: Gegen den "No Deal" – Opposition will Johnsons Pläne torpedieren

Sie wollen einen EU-Austritt ohne Abkommen verhindern: Oppositionspolitiker mehrerer Parteien haben sich auf einem Treffen gegen den Kurs von Premier Johnson in Stellung gebracht. Doch die Alternativen sind umstritten.  In Großbritannien wächst der Druck ... mehr

Brexit-Poker: Boris Johnsons großer No-Deal-Bluff – was steckt dahinter?

Unermüdlich droht Boris Johnson der EU mit einem No-Deal-Brexit. Das ist in etwa so, als würde jemand damit drohen, sich selbst zu verletzen. Was steckt dahinter? Brexit bis zum 31. Oktober – "komme, was wolle". Das ist die Doktrin des britischen Premierministers  Boris ... mehr

Brexit-Hardliner: Nigel Farage lästert über Queen Mum, Charles und Co.

Nigel Farage, Chef der Brexit-Partei, ist für seine klaren Worte bekannt. Diesmal hat er sich die britische Königsfamilie vorgenommen – und dabei kräftig ausgeteilt.  Der Chef der britischen Brexit-Partei, Nigel Farage, hat sich Medienberichten zufolge ... mehr

Boris Johnson: Die Brexit-Optionen schmelzen dahin

Wegen einer Nachwahl in Wales verfügt Premierminister Johnson nur noch über eine Stimme Mehrheit im Unterhaus. Was bedeutet das für seine radikalen Brexit-Pläne? Paradiesische Zustände hat Boris Johnson bei seinem Amtsantritt als britischer Premierminister seinen ... mehr

Brexit: Riesiger Johnson-Ballon bei Protesten in London

Wenig schmeichelhaft: Bei Anti-Brexit-Protesten ließen Demonstranten einen riesigen Ballon in Gestalt von Boris Johnson fliegen. (Quelle: t-online.de) mehr

EU-Parlament: Britische Brexit-Abgeordnete protestieren während Europahymne

Abgeordnete der britischen Brexit-Partei haben sich während der Europahymne zu Beginn der konstituierenden Sitzung des EU-Parlaments demonstrativ umgedreht.  Die Europaabgeordneten um Partei-Chef Nigel Farage kehrten dem Plenum den Rücken zu, als die Hymne ... mehr

EU: Brexit-Abgeordnete sorgen für Eklat bei erster Sitzung

Eklat bei EU-Sitzung: Abgeordnete der Brexit-Partei drehten sich bei der Hymne "Ode an die Freude" demonstrativ um. (Quelle: t-online.de) mehr

Brexit: Einheit in Gefahr – Großbritannien riskiert im Streit den Zerfall

Für einige Torys geht es nur noch darum, die EU so schnell wie möglich zu verlassen. Dafür würden sie eine Spaltung des Vereinigten Königreichs in Kauf nehmen – sogar die Zerstörung der eigenen Partei. Der Streit um den Brexit hat Großbritannien tief gespalten ... mehr

Großbritannien: Brexit-Partei verpasst Einzug ins britische Parlament

Bei der Europa-Wahl aus dem Stand stärkste Kraft, doch für einen Platz im britischen Parlament hat es nicht gereicht. Bei einer Nachwahl musste sich die Brexit-Partei von Nigel Farage geschlagen geben.  Die Brexit-Partei des rechtspopulistischen EU-Gegners Nigel Farage ... mehr

Donald Trump in Großbritannien: Gesonnt, geschwindelt, gezündelt

Donald Trump hat seinen großen Staatsbesuch in Großbritannien sichtlich genossen: Doch sein Versprechen an die Briten könnte noch Unheil bringen. Es gab auch einen netten Donald Trump zu bestaunen. Die britische Premierministerin Theresa May schien es mitunter selbst ... mehr

Donald Trump mischt sich in den Tory-Kampf um die May-Nachfolge ein

In Großbritannien ist der Kampf um die Nachfolge um Theresa May in vollem Gange. Nun nutzt US-Präsident Trump seinen Aufenthalt auf der Insel, um seinen Favoriten den Rücken zu stärken. US-Präsident Donald Trump hat sich am zweiten Tag seines Staatsbesuchs ... mehr

Sieg für Nigel Farage bei der Europwahl – kein klares Votum für den Brexit

Er hat es geschafft. Nigel Farage ist mit seiner Brexit-Partei die stärkste Kraft bei der Europawahl in Großbritannien geworden. Ein klares Votum für den Brexit ist das Ergebnis aber nicht.  Mehr als 30 Prozent der Briten haben für Nigel Farages EU-feindliche ... mehr

Boris Johnson: Nun doch erst Premierminister und dann Welt-König?

Kaum ein britischer Politiker hat es so deutlich auf das Amt des Regierungschefs abgesehen wie Boris Johnson. Nach dem Rücktritt von Premierministerin Theresa May ist er seinem Ziel wohl so nahe wie nie zuvor. War es die neue Liebe oder die Aussicht ... mehr

Brexit: Druck auf May wächst nach Rücktritt von Ministerin

Der Tag der britischen Europawahl könnte zu einem Schicksalstag für Premierministerin Theresa May werden. Immer mehr Gefolgsleute gehen ihr von der Stange. Die Pläne für ihren Abgang werden konkreter. Schwindender Rückhalt für Theresa May: Mit dem Rücktritt ihrer ... mehr

EU-Parlament untersucht mögliche Zahlungen an Nigel Farage

EU-Abgeordnete sollen laut einem Verhaltenskodex bestimmte Zuwendungen offenlegen. Das Parlament prüft nun, ob der britische Rechtspopulist Farage Geschenke in Höhe von rund einer halben Million Euro erhalten hat. Das Europaparlament untersucht finanzielle Zuwendungen ... mehr

Tagesanbruch: Arbeitszeiterfassung – Das Dilemma des EuGH-Urteils

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages – heute von mir als Stellvertreter von Florian Harms: WAS WAR? Die Unternehmerverbände Niedersachsen sprechen von einem Schildbürgerstreich aus Brüssel und einem ... mehr

Furioses Comeback: Nigel Farage – der Brexit-Kasper macht ernst

Die Unfähigkeit der britischen Politiker, sich im Streit um den EU-Austritt zu einigen, spült ein Brexit-Urgestein wieder hoch: Nigel Farage, der Hauptverantwortliche für den Brexit, ist wieder da. Wie gefährlich ist sein Erfolg für die EU? "Ich will mein Leben ... mehr

Europawahl trotz Brexit-Pläne: May droht Debakel – neue Partei im Höhenflug

Vor der Europawahl sieht es für Tories und Labour in Großbritannien düster aus. Die neue Pro-Brexit-Partei von Nigel Farage könnte dagegen laut einer aktuellen Umfrage deutlich stärkste Kraft werden. Bei der Europawahl könnte die neu gegründete Brexit-Partei ... mehr

Umfrage: Brexit-Partei überflügelt Volksparteien vor Europawahl

London (dpa) - Die britische Brexit-Partei von Ex-Ukip-Chef Nigel Farage könnte bei der Europawahl am 23. Mai einen spektakulären Erfolg einfahren. Einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Opinium im Auftrag der Sonntagszeitung "Observer" zufolge ... mehr

Brexit-Chaos: Europawahl mit Großbritannien – Ein Albtraum für alle

Bis zum 22. Mai kann Großbritannien die Teilnahme an der Europawahl noch verhindern. Bis dahin muss der Brexit beschlossen sein – oder die Briten wählen mit. Das hat Folgen für die ganze EU. Bei der Europawahl droht weiter das Horrorszenario ... mehr

Kommunalwahlen in England: "Viele Wähler wollen die Tories abstrafen"

In vielen Bezirken in England und Nordirland wird am heutigen Donnerstag gewählt. Fünf Fragen an Politikwissenschaftler Nicolai von Ondarza, was diese Wahl so brisant macht. Überschattet von einem Skandal in ihrer Regierung muss sich die britische Premierministerin ... mehr

Brexit-Verzweiflung: Tritt Theresa May für ihren Deal bald zurück?

Theresa May ringt weiter um Zustimmung für ihren Ausstiegsvertrag aus der EU. Mit einem Köder könnte sie sich im Parlament die dafür nötige Mehrheit sichern – es wäre womöglich das Ende ihrer politischen Karriere. Wie geht es weiter im Brexit-Durcheinander ... mehr

Theresa Mays Brexit-Niederlage: Der Gipfel politischer Verantwortungslosigkeit

Das britische Parlament hat den Brexit-Deal von Theresa May abgelehnt. Abermals. Wie es jetzt weitergeht, ist unklar. Klar aber ist: Selten haben sich Politiker so verantwortungslos verhalten.  Die Geschichte des  Brexit ist eine Geschichte politischer ... mehr

Brite über EU-Austritt: "Der harte Brexit wird kommen – und das ist gut so"

Großbritannien diskutiert ein zweites Referendum. Doch für Philip Crawford ist klar, dass der Brexit kommt und zwar ohne ein Abkommen mit der EU. Warum das die beste Lösung ist, sagt er im Interview mit t-online.de. Es sind turbulente Tage im Vereinigten ... mehr

"Schweren Herzens verlasse ich die Ukip"

"Nicht die Brexit-Partei, die unser Land so dringend benötigt": Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen Ukip-Partei will sein Parteibuch zurückgeben. Der britische Rechtspopulist Nigel Farage hat seinen Austritt aus der Ukip-Partei verkündet. "Schweren Herzens ... mehr

Steve Bannon: Jetzt will Trumps Ex-Stratege Europa auf rechts trimmen

Bis zu seinem Rauswurf war er enger Berater von Donald Trump, jetzt hat Steve Bannon ein neues Ziel: Der Populist will Europas Rechter bei der Europawahl zum Sieg verhelfen. Der US-Ultranationalist und Ex-Präsidentenberater Steve Bannon hat mit Blick auf die Europawahl ... mehr

Deutsche EU-Abgeordnete liegen bei Nebeneinkünften vorn

Eine Studie hat die Extra-Einkünfte von EU-Parlamentariern unter die Lupe genommen. Deutsche Abgeordnete fielen dabei besonders auf. Auch im Bundestag verdienen Politiker nebenbei noch Geld.  Deutsche EU-Abgeordnete gehören bei ihren Nebeneinkünften zu den Topverdienern ... mehr

London: Aufblasbarer Baby-Trump wird über die Stadt fliegen

Donald Trump als Riesenbaby – der Vergleich wurde schon öfter gezogen. Britische Aktivisten haben aus einer Idee dazu nun Realität gemacht – in Form eines riesigen Ballons. Dieser soll den US-Präsidenten bei seinem Besuch in London empfangen. Ein riesiger Ballon ... mehr

Brexit-Kampagnen-Sponsor hatte enge Russland-Kontakte

Wie groß war der Einfluss Russlands beim Brexit-Votum? Der Hauptsponsor der Anti-EU-Kampagne hielt offenbar engeren Kontakt zu russischen Diplomaten und Geschäftsleuten, als bislang bekannt. Sprachen sie über einen millionenschweren Gold-Deal? Die Kampagne ... mehr

Brexit: Tusk und Juncker bieten Großbritannien EU-Verbleib an

Als die Briten  im Juni 2016  für den Brexit stimmten, wollten sie nur eines: raus aus der Europäischen Union. Doch wie ein Vereinigtes Königreich danach aussehen sollte, schien keiner zu wissen. Mittlerweile ist die Brexit-Skepsis gewachsen. Donald Tusk und Jean-Claude ... mehr

Wirtschaftsstudie: Brexit gefährdet 14.000 Jobs in deutscher Autoindustrie

Ein Scheitern der Brexit-Gespräche bedroht allein bei Deutschlands Automobilzulieferern 14.000 Jobs, so eine Studie. Brexit-Befürworter Farage regt unterdessen ein zweites Referendum an. Die brisante Untersuchung wurde am Donnerstag vorgestellt. Demnach ... mehr

Wahl in Großbritannien: Europa erwartet ein Brexit-Chaos

Mays Plan, ihre Machtposition vor den Brexit-Verhandlungen zu stärken, ist gründlich schief gegangen. Die Konservativen haben massiv Stimmen verloren, Labour kommt gestärkt aus der Neuwahl. Nun drohen chaotische Brexit-Verhandlungen. William Shakespeare ... mehr

Russland-Affäre: Nigel Farage wegen Trump im Visier des FBI

Der britische Brexit-Befürworter und frühere Ukip-Chef Nigel Farage gerät in der Russland-Affäre von US-Präsident Donald Trump ins Visier des FBI. Farage sei für die amerikanischen Ermittler eine "Person von Interesse", berichtet der "Guardian". Er sei aber weder ... mehr

Farage sorgt für Eklat im EU-Parlament

Farage sorgt für Eklat im EU-Parlament (Quelle: T-Online) mehr

Brexit-Debatte: Nigel Farage sorgt für Eklat im EU-Parlament

Der Brexit-Vorkämpfer Nigel Farage hat im Europaparlament mit einem Mafia-Vergleich tumultartige Szenen und einen Aufschrei der Empörung ausgelöst.  Der Ukip-Politiker kritisierte das Verhalten der EU gegenüber Großbritannien nach dem Brexit. "Sie benehmen ... mehr

May hält an Brexit-Plänen fest

Trotz anderslautender Gerichtsentscheidung will die britische Premierministerin an ihren Plänen für den Brexit festhalten und ohne das Parlament zu befragen einen Alleingang unternehmen. In einer Kolumne warb Theresa May erneut um den Austritt ... mehr

Nigel Farage will übergangsweise Ukip-Chef bleiben

Der zurückgetretene Chef der rechtspopulistischen Ukip-Partei in Großbritannien, Nigel Farage, will übergangsweise wieder die Führung der Partei übernehmen. Das sagte er der BBC, nachdem bekannt geworden war, dass seine Nachfolgerin Diane James das Amt nach nur 18 Tagen ... mehr
 
1


shopping-portal