Sie sind hier: Home > Themen >

Nils Politt

Thema

Nils Politt

World-Tour-Lizenz - Übernahme von Israel Cycling Academy: Katusha bleibt Sponsor

World-Tour-Lizenz - Übernahme von Israel Cycling Academy: Katusha bleibt Sponsor

Frankfurt/Main (dpa) - Auch nach der Übernahme der World-Tour-Lizenz durch die Israel Cycling Academy wird sich Katusha weiterhin als Sponsor engagieren, teilte das bisherige Rad-Team Katusha-Alpecin mit. Katusha-Sports werde sein "starkes Engagement im Radsport ... mehr
Politt hat Klarheit: Israel Cycling Academy übernimmt Katusha-Lizenz

Politt hat Klarheit: Israel Cycling Academy übernimmt Katusha-Lizenz

Berlin (dpa) - Kurz vor dem Ende der Radsport-Saison hat der deutsche Radprofi Nils Politt endlich Planungssicherheit. Der bisher zweitklassige Rennstall Israel Cycling Academy übernimmt die World-Tour-Lizenz von Katusha-Alpecin, wie das neue Team mitteilte. Damit ... mehr

"Warte auf Signal": WM-Starter Politt weiter vor ungewisser Zukunft

Harrogate (dpa) - Auch kurz vor dem Ende der Radsport-Saison steht WM-Teilnehmer Nils Politt weiter vor einer ungewissen Zukunft. Der Zweite von Paris-Roubaix weiß immer noch nicht, ob es bei seinem Team Katusha-Alpecin weitergeht. "Ich warte auf das Signal ... mehr
Klassikerspezialist - Roubaix, Schnuller, Laufrad: Politts besonderes Rad-Jahr

Klassikerspezialist - Roubaix, Schnuller, Laufrad: Politts besonderes Rad-Jahr

Göttingen (dpa) - Das private Babyglück begleitet Nils Politt schon das komplette Radsport-Jahr. Nach seinem furiosen zweiten Platz beim Klassiker Paris-Roubaix verkündete er mit markantem Zahnpastalächeln, dass er und seine Frau Annike ein Kind erwarten ... mehr
Katusha-Alpecin-Duo - Team-Zukunft offen: Weiter Ungewissheit für Politt & Zabel

Katusha-Alpecin-Duo - Team-Zukunft offen: Weiter Ungewissheit für Politt & Zabel

Albi (dpa) - Die ursprünglich angekündigte Entscheidung über die Zukunft des Teams Katusha-Alpecin mit den beiden deutschen Radprofis Nils Politt und Rick Zabel verschiebt sich weiter. Am ersten Ruhetag der 106. Tour de France am Dienstag werde entgegen der ersten ... mehr

10. Etappe: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Albi (dpa) - Vor dem ersten Ruhetag der Tour de France winkt den Sprintern noch einmal die Chance auf einen Etappensieg. Von Saint-Flour geht es am Montag nach Albi. Das Gelbe Trikot von Julian Alaphilippe dürfte nicht in Gefahr sein. Deutsche Siegchancen ... mehr

Katusha-Alpecin-Profi: Politt und das Warten auf den Anruf - Sorgen um die Zukunft

La Planche des Belles Filles (dpa) - Selten war der Funk für Nils Politt so wichtig wie in diesen Tagen bei der Tour de France. Der Countdown läuft, fast täglich kann der Anruf aus der Heimat kommen. Seine Frau Annike ist hochschwanger, der errechnete Geburtstermin ... mehr

Katusha-Alpecin vor dem Aus: Zabel und Politt vor ungewisser Zukunft

Colmar (dpa) - Die Nachricht ereilte Nils Politt und Rick Zabel zum ungünstigsten Zeitpunkt. Mitten im Saison-Höhepunkt zeichnet sich das Ende ihres Radrennstalls Katusha-Alpecin ab. Nach Informationen der französischen Sportzeitung "L'Equipe" wird die Mannschaft ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Katusha mit Politt und Zabel bei der Tour de France

Berlin (dpa) - Rick Zabel und Nils Politt sind bei der 106. Tour de France am Start. Die Kölner Radprofis stehen im Aufgebot für die Frankreich-Rundfahrt, das ihr Team Katusha-Alpecin am Freitag via Twitter mitteilte. Für beide ist es jeweils die dritte Tour-Teilnahme ... mehr

Tour-Generalprobe: Boasson Hagen gewinnt Dauphiné-Auftakt - Politt Vierter

Jussac (dpa) - Nur knapp hat Radprofi Nils Politt den Etappensieg zum Auftakt des 71. Critérium du Dauphiné in Frankreich verpasst. Der 25 Jahre alte Kölner sprintete am Pfingstsonntag nach anspruchsvollen 142 Kilometern von Aurillac nach Jussac auf den vierten Platz ... mehr

Radklassiker: Deutsches Trio hofft auf Sieg in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Ein deutsches Trio will beim Frankfurter Radklassiker am 1. Mai um den Sieg mitfahren. Nils Politt, am vergangenen Sonntag Zweiter bei Paris-Roubaix, der deutsche Meister Pascal Ackermann und John Degenkolb, 2011 vorerst letzter deutscher Sieger ... mehr

Zweiter in Roubaix: "Maschine" Politt erreicht die Radsport-Weltspitze

Roubaix (dpa) - Die französischen TV-Reporter sprachen von der "deutschen Maschine", für seine Teamkollegen gehört er bereits zu den "besten Fahrern der Welt". Nils Politt scheint mit dem zweiten Platz beim berühmt-berüchtigten Kopfsteinpflaster-Klassiker Paris-Roubaix ... mehr

Gute Motivation - Radprofi Nils Politt verrät: Werde zur Tour Papa

Roubaix (dpa) - Radprofi Nils Politt strahlte nach seinem zweiten Platz beim Kopfsteinpflaster-Klassiker Paris-Roubaix über das ganze Gesicht. Nicht nur das gute Abschneiden in der "Hölle des Nordens" machte den 25-Jährigen Kölner glücklich. Er verriet zudem ... mehr

Extra-Motivation - Roubaix-Zweiter Politt verrät: Werde zur Tour Papa

Roubaix (dpa) - Radprofi Nils Politt strahlte nach seinem zweiten Platz beim Kopfsteinpflaster-Klassiker Paris-Roubaix über das ganze Gesicht. Nicht nur das gute Abschneiden in der "Hölle des Nordens" machte den 25-Jährigen Kölner glücklich. Er verriet zudem ... mehr

Deutscher Nils Politt überrascht bei Paris-Roubaix mit Platz zwei

Am Ende haben dem jungen deutschen Rad-Profi Nils Politt nur wenige Meter zu einer großen Sensation beim legendären Rennen Paris-Roubaix gefehlt. Nach einer bravourösen Vorstellung in der sogenannten "Hölle des Nordens" musste sich der gebürtige Kölner Nils Politt ... mehr

"Hölle des Nordens": Politt feiert Platz zwei bei Paris-Roubaix wie Sieg

Roubaix (dpa) - Nils Politt standen vor Glück und Erschöpfung nach der Zieldurchfahrt im ehrwürdigen Vélodrome von Roubaix die Tränen in den Augen. Immer wieder umarmte und küsste Ehefrau Annike den 1,92-Meter-Hünen, der seinen zweiten Platz bei der 117. Auflage ... mehr

Außenseiter Bettiol siegt: Starker Politt auf Platz fünf in Flandern

Oudenaarde (dpa) - Ausgelaugt, aber glücklich stand Nils Politt auf dem Marktplatz im belgischen Oudenaarde und nahm die Glückwünsche seiner Teamkollegen und Betreuer entgegen. Kurz zuvor hatte sich der 25 Jahre alte Kölner vom Team Katusha-Alpecin mit einem beherzten ... mehr

Radsport-Monument: Geheimtipp Politt fährt auf "Flanderns Schönste" ab

Berlin (dpa) - Die Vorfreude auf diesen Sonntag ist Nils Politt anzumerken. "Das ist schon Wahnsinn. Es ist wie ein großes Volksfest und ein Nationalfeiertag für die belgischen Radsportfans", sagte der 25 Jahre alte Radprofi drei Tage vor der 103. Flandern-Rundfahrt ... mehr

Eintagesrennen: Politt Sechster bei Generalprobe der Flandern-Rundfahrt

Harelbeke (dpa) - Radprofi Nils Politt ist beim belgischen Eintagesrennen E3 BinckBank Classic auf den sechsten Platz gefahren. Der 25 Jahre alte Kölner vom Katusha-Alpecin gewann bei der 62. Auflage des anspruchsvollen Frühjahrsklassikers nach 204 Kilometer mit Start ... mehr
 


shopping-portal