Sie sind hier: Home > Themen >

Nordfriesland

Waldbrand bei Plessa gelöscht: Nur noch Kontrollen

Waldbrand bei Plessa gelöscht: Nur noch Kontrollen

Der Großbrand in einem Moorgebiet bei Plessa im Landkreis Elbe-Elster ist nach Tagen gelöscht. "Kontrollen laufen aber weiter", sagte Raimund Engel, Waldbrandschutzbeauftragter des Landes, am Donnerstag. Im Falle des Falles bei einem neuen Brand wolle man schnell ... mehr
Corona-Zeit: Hochschule erforscht Veränderungen mit Logbuch

Corona-Zeit: Hochschule erforscht Veränderungen mit Logbuch

Wie haben die Einschränkungen in der Corona-Krise unser Konsumverhalten verändert? Haben geschlossene Restaurants und Ausgangsbeschränkungen zu einem nachhaltigeren Lebensstil geführt? Diesen Fragen geht die Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde ... mehr
Betrunkener Mann löst Polizeieinsatz in Herzfelde aus

Betrunkener Mann löst Polizeieinsatz in Herzfelde aus

Ein betrunkener Mann hat in Herzfelde (Märkisch-Oderland) die Polizei alarmiert und anschließend einen Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) ausgelöst. Der 36-Jährige habe am frühen Mittwochmorgen einen angeblichen Einbruch in seine Wohnung angezeigt, berichtete ... mehr
Waldbrand bei Plessa: Löscharbeiten dauern an

Waldbrand bei Plessa: Löscharbeiten dauern an

Fünf Tage nach dem Ausbruch eines Großbrandes in einem Moorgebiet bei Plessa im Landkreis Elbe-Elster ist die Feuerwehr weiter mit Löscharbeiten beschäftigt. Rund 50 Feuerwehrleute kontrollierten und löschten kleinere aufflammende Brände, wie der Landkreis am Mittwoch ... mehr
Folgen der Corona-Krise: Bischofskonferenz rechnet mit Rekord an Austritten

Folgen der Corona-Krise: Bischofskonferenz rechnet mit Rekord an Austritten

Köln (dpa) - Die katholische Kirche rechnet wegen der Corona-Krise mit einer Rekordzahl an Austritten. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, berichtete im "Kölner Stadt-Anzeiger" von einem "erheblichen Anstieg" bereits im vergangenen ... mehr

Bahnhof Cottbus umgebaut: Bahn investiert rund 30 Millionen

Die Bahn hat nach eigenen Angaben rund 30 Millionen Euro in den Umbau des Hauptbahnhofes in Cottbus investiert. Nun wurden die Umbauarbeiten offiziell abgeschlossen, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Der Betrieb am Bahnsteig 1 laufe allerdings bereits seit Ende April ... mehr

Noch nie gab es so viele Kirchenaustritte wie 2019

Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Das vergangene Jahr bricht offenbar alle Rekorde: 2019 reichten besonders viele Katholiken eine Abmeldung ein. Die katholische  Kirche in Deutschland hat im vergangenen Jahr offenbar so viele Kirchenaustritte hinnehmen ... mehr

Überraschungssieg in Hoppegarten: Favoriten haben Nachsehen

Clement Lecoeuvre hat am Sonntag in Hoppegarten mit Kalifornia Queen einen Überraschungssieg geschafft. Der französische Jockey und die dreijährige Stute aus dem Stall Torjäger setzten sich am zweiten Renntag über 2000 Meter mit eineinhalb Längen Vorsprung ... mehr

Brandenburg: Musik zu laut – Mann schießt auf Gruppe in Falkensee

In Falkensee in der Nähe von Berlin ist ein 56-Jähriger mit einer Gruppe in Streit geraten, weil diese an einem See Musik gehört hatte. Der Mann fühlte sich gestört – und zog seine Waffe. Mutmaßlich weil er sich durch laute Musik ... mehr

Hunderte Menschen besuchen Autokino für Oldtimerfans

Zu einem Autokino für Oldtimerfans sind am Sonntag rund mehrere hundert Menschen in Oldtimern, Youngtimern und amerikanischen Classic Cars nach Hude im Kreis Oldenburg gekommen. Andere Autos waren ebenfalls erlaubt. Insgesamt waren rund 200 Autos angerollt ... mehr

Linke drängt Peschke nach Auftritt mit AfD zu Rücktritt

Die Linke in Brandenburg drängt den Linkenfraktionschef von Forst in der Lausitz, Ingo Peschke, dazu, Konsequenzen aus dem gemeinsamen Auftritt seiner Fraktion und der AfD im Stadtrat zu ziehen. Im Landesvorstand werde sein Rücktritt erwartet, sagte ... mehr

Mehr zum Thema Nordfriesland im Web suchen

Ruhiger Beginn des Pfingstwochenendes in Brandenburg

Keine Staus oder nennenswerte Polizeisätze wegen Verstößen gegen Corona-Beschränkungen: In Brandenburg hat das Pfingstwochenende ruhig begonnen. "Es ist ein ganz friedvoller, einsatzarmer Pfingstsamstag", beschrieb der Sprecher des Polizeipräsidiums, Torsten Herbst ... mehr

Corona-Krise - Hinze sieht das Positive: Als Rad-Weltmeisterin nach Tokio

Berlin (dpa) - Die dreifache Bahnrad-Weltmeisterin Emma Hinze kann der Corona-Krise auch positive Seiten abgewinnen. "Es ist ganz gut, dass ich nach der WM mal ankommen konnte. In meiner Wohnung war ich seit Oktober gefühlt vier Wochen, ich war ständig unterwegs ... mehr

Tesla-Fabrik: Naturschützer sehen Rechtsbruch

Die Kritik an der geplanten E-Auto-Fabrik von Tesla in Grünheide nahe Berlin wächst. Umweltschützer werfen Behörden in Brandenburg vor, der Öffentlichkeit beim Prozess der Genehmigung zum Bau notwendige Informationen vorenthalten zu haben. "Die bestehenden Gutachten ... mehr

Trockener Mai in Brandenburg und Berlin

Der Mai war in Berlin und Brandenburg deutlich trockener als üblich. Mit 35 Litern pro Quadratmeter registrierte der Deutsche Wetterdienst deutlich weniger Regen als im vieljährigen Mittelwert (54), wie es in einer vorläufigen Bilanz von Freitag ... mehr

Linke-Chefinnen: Keinerlei Zusammenarbeit mit der AfD

Nach einem gemeinsamen Auftritt der Linksfraktion und der AfD im Stadtrat von Forst in der Lausitz hat Linke-Chefin Katja Kipping betont, dass eine Zusammenarbeit für sie unter keinen Umständen infrage kommt. "Für die Linke gilt: es gibt keinerlei Zusammenarbeit ... mehr

Verletzungsrisiko: Turbine-Fußballerin Chmielinski kritisiert Liga-Neustart

Potsdam (dpa) - Einen Tag vor dem eigenen Wiedereinstieg in die Frauenfußball-Bundesliga hat erstmals eine Spielerin von Turbine Potsdam den Neustart nach der langen Corona-Zwangspause in Frage gestellt. Auf ihrer Instagram-Seite sorgte sich Mittelfeldspielerin ... mehr

Erneut Geister-Rennen in Hoppegarten: Konzept funktioniert

Auch der zweite Renntag in diesem Jahr in Hoppegarten muss am Pfingstsonntag aufgrund der Corona-Krise ohne Zuschauer stattfinden. Das mit 35 000 Euro dotierte Diana-Trial als wichtige Vorprüfung für den klassischen Preis der Diana im August in Düsseldorf steht ... mehr

Verfahren gegen Tesla eingeleitet nach Tests ohne Erlaubnis

Der US-Elektroautohersteller Tesla hat auf dem Gelände seiner geplanten Fabrik in Grünheide Testpfähle zunächst ohne Erlaubnis in den Boden gesetzt - das hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel. Der Landkreis Oder-Spree habe ein Verfahren zur Prüfung einer ... mehr

Bombenentschärfung in Cottbus: Hunderte Anwohner evakuiert

Am Cottbusser Bahnhof ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden, die nun planmäßig gesprengt werden soll. Hunderte Menschen müssen dafür ihre Wohnungen verlassen. Rund 700 Menschen müssen wegen der geplanten Entschärfung einer Weltkriegsbombe am ehemaligen ... mehr

Gemeinsamer Aufritt von Linke und AfD sorgt für Wirbel

Ein gemeinsamer Auftritt der Linke-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung von Forst (Spree-Neiße) mit der AfD hat für politischen Wirbel im Landesverband der Linke gesorgt. Die Fraktion habe in der vergangenen Woche wie die AfD einem Antrag der Fraktion "Gemeinsam ... mehr

Betrunkener Autofahrer schrammt Wohnhaus

Ein betrunkener Autofahrer ist in Sperenberg (Teltow-Fläming) mit seinem Transporter an der Wand eines Wohnhauses entlang geschrammt und dann im Garten des Nachbargrundstücks gelandet. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, war der 41-Jährige am Dienstagabend ... mehr

Gibt es einen Weg zurück? - Nach AfD-Rauswurf: Kalbitz ruft Schiedsgericht der Partei an

Berlin/Potsdam (dpa) - Brandenburgs bisheriger AfD-Landeschef Andreas Kalbitz wehrt sich jetzt juristisch gegen den Rauswurf aus der Partei durch den Bundesvorstand. Er habe beim Bundesschiedsgericht beantragt, die Annullierung seiner Mitgliedschaft aufzuheben, teilte ... mehr

Tesla kann mit Fundamentarbeiten für Fabrik beginnen

Der US-Elektroautobauer Tesla kann eine weitere Etappe zur Vorbereitung des Baus der ersten Fabrik in Europa starten. Das Brandenburger Landesamt für Umwelt erteilte die Zulassung für Fundamentarbeiten, wie der Sprecher des Umweltministeriums, Sebastian Arnold ... mehr

Theater können Betrieb nur langsam hochfahren

Viele Kulturschaffende in Brandenburg freuen sich über die Wiedereröffnung der Theater ab dem 6. Juni unter Auflagen, können den Betrieb aber nur langsam wieder aufnehmen. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hatte den Termin nach einer Kabinettssitzung am Dienstag ... mehr

Keine Corona-Infizierten mehr in Hennigsdorf

Nach der Coronavirus-Infektion von 68 Bewohnern in einer Flüchtlingsunterkunft in Hennigsdorf (Kreis Oberhavel) ist die Lage vorerst unter Kontrolle. Im Landkreis gebe es aktuell keine Menschen in Gemeinschaftsunterkünften mehr, die mit dem Virus infiziert seien, teilte ... mehr

Brandenburg unterstützt Wildparks in Corona-Krise

Das Land Brandenburg öffnet seinen Corona-Rettungsschirm nun auch für Wild- und Tierparks im Land. Deren Existenzen seien oft bedroht, auch wenn viele Parks nach den coronabedingen Schließungen wieder geöffnet seien, teilte das Landesamt für Umwelt am Dienstag ... mehr

Größere Open-Air-Gottesdienste demnächst erlaubt

Gottesdienste unter freiem Himmel sind in Brandenburg ab Donnerstag erlaubt. Mit der ab dem 28. Mai geltenden neuen Regelung sei der Open-Air-Gottesdienst unter Einhaltung der Abstandsregeln mit bis zu 150 Menschen möglich, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke ... mehr

Bauarbeiter entdecken Bombe am Cottbusser Bahnhof

Am Nordausgang des Cottbusser Bahnhofs ist bei Bauarbeiten eine Bombe entdeckt worden. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Nach Angaben einer Sprecherin soll es sich um eine 200- Kilo-Bombe handeln. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt. Geplant ist demnach ... mehr

Anbau und Verarbeitung von Spreewaldgurken: Mitarbeitersuche

Die Anbau- und Verarbeitungsbetriebe für Spreewaldgurken suchen dringend nach Mitarbeitern. "Viele Betriebe sind auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen", sagte Melanie Kossatz, Geschäftsführerin vom Spreewaldverein, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Studie: In welcher Region Deutschlands Rentner am günstigsten leben

Berlin (dpa) - Nirgendwo in Deutschland ist das Leben für Rentner laut einer Untersuchung so günstig wie im Landkreis Elbe-Elster in Südbrandenburg. So haben demnach 1000 Euro für Rentner in München - dem teuersten Altersruhesitz - eine Kaufkraft von 760 Euro. Im Kreis ... mehr

Studie: Rentner leben am günstigsten in Südbrandenburg

Renter in Deutschland können einer Studie zufolge am günstigsten im Südbrandenburger Landkreis Elbe-Elster leben. So haben demnach 1000 Euro für Rentner in München - dem teuersten Altersruhesitz - eine Kaufkraft von 760 Euro. Im Kreis Elbe-Elster ... mehr

Wattführungen in Schleswig-Holstein wieder erlaubt

Wattführungen sind in Schleswig-Holstein wieder erlaubt. Unter entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen werden wieder Watt- und Gästeführungen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer angeboten, wie die Nationalparkverwaltung am Montag mitteilte ... mehr

20 Jahre nach Energie-Wunder - Aufstiegs-Trainer "Ede" Geyer: Zweikampf schon vor Anpfiff

Cottbus (dpa) - "Ede" Geyer hat alles noch auf Kassette. "Jetzt nach 20 Jahren habe ich mir das wieder angeguckt", berichtet der einstige Held der Lausitz. Am 26. Mai 2000 kämpfte sich der kleine FC Energie Cottbus mit Trainer Eduard Geyer in die große Bundesliga ... mehr

Frankfurt am Main: Über 100 Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Der Corona-Ausbruch nach einem Gottesdienst in einer Baptistengemeinde in Frankfurt nimmt größere Dimensionen an. Die Gesundheitsbehörden korrigierten die Zahl der Infizierten deutlich nach oben. Nach einem Gottesdienst in einer Kirchengemeinde der Baptisten ... mehr

Energie-Aufstiegs-Jahrestag: Geyer sieht Profi-Welt kritisch

20 Jahre nach dem sensationellen Aufstieg des FC Energie Cottbus in die Bundesliga ist dem damalige Trainer Eduard Geyer die Profi-Welt fremd geworden. "Der Fußball wird heute überhöht und kompliziert. Der Fußball ist anders geworden. Vor allem ... mehr

Auto knallt gegen Baum: 19-Jährige verletzt

Bei einem Autounfall in Ruhland (Oberspreewald-Lausitz) ist eine 19-Jährige verletzt worden. Die Frau war auf der Dresdener Landstraße zwischen den Gemeinden Grünewald und Hohenbocka unterwegs, als ihr Wagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam ... mehr

Andreas Behm wird neuer Generalstaatsanwalt

Lange war die Stelle des Generalstaatsanwaltes in Brandenburg offen - jetzt soll sie neu besetzt werden. Wie die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" am Sonntag berichteten, soll der frühere Chef der Staatsanwaltschaft Berlin, Andreas Behm, an die Spitze ... mehr

Staufreie Fahrt: Keine Schlangen an der Grenze zu Polen

Anders als am Vatertag ist es auf Brandenburgs und Sachsens Straßen an der Grenze zu Polen am Wochenende ruhig geblieben. Der Rückreiseverkehr polnischer Arbeitnehmer und Kontrollen auf polnischer Seite hatten am Donnerstag zu Riesen-Staus ... mehr

Gottesdienst am 10. Mai: Mehr als 40 Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Frankfurt (dpa) - Nach einem Gottesdienst in einer Kirchengemeinde der Baptisten in Frankfurt haben sich mehr als 40 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Frankfurt, René Gottschalk, mit. "Die weitaus meisten ... mehr

Erneut Angriff auf Flüchtlinge in Guben: Mit Auto bedrängt

Rund eine Woche nach dem fremdenfeindlichen Übergriff auf vier Asylbewerber in Guben (Spree-Neiße) sind in der Stadt erneut Flüchtlinge angegriffen worden. Drei Männer aus Somalia, Äthiopien und Eritrea im Alter von 20 bis 33 Jahren waren am Freitagabend ... mehr

Bahnradsprinter Bötticher: Olympiamedaille als Fernziel

Bahnradsprinter Stefan Bötticher will bei seiner Olympiapremiere im kommenden Jahr in Tokio vom Podium aus jubeln. "Die Olympischen Spiele sind nach wie vor mein großes Ziel - dort möchte ich eine Medaille gewinnen. Deshalb versuche ich noch einen ... mehr

Ex-Profi Kevin Maek spielt künftig für Zepernick

Der ehemalige Union-Profi Kevin Maek schnürt ab der kommenden Saison für Einheit Zepernick die Schuhe. Der durch den Saisonabbruch der Brandenburger Fußball-Kreisliga in die Landesklasse Nord aufgestiegene Club aus dem Kreis Barnim hat den 31-Jährigen für die kommende ... mehr

Mann will trotz Warnungen betrunken in See baden und stirbt

Bei einem Badeunfall im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist ein Mann am Himmelfahrtstag ums Leben gekommen. Zwei Zeugen hatten den 43-Jährigen zunächst aus dem Beetzsee bei Brielow geborgen. Rettungskräfte versuchten, den Mann wiederzubeleben - ohne Erfolg, wie die Polizei ... mehr

Raubserie am Uckersee: Männergruppe gefasst

Fünf mutmaßliche Räuber hat die Polizei am Uckersee nahe Prenzlau (Uckermark) gefasst. Die Männer werden ihr zufolge verdächtigt, in der Nacht nach dem Himmelfahrtstag am See mehrere Raubstraftaten begangen zu haben. Ihren Opfern seien Handys, Fahrräder und andere ... mehr

Christi Himmelfahrt 2020: Darum wird bundesweit der Vatertag gefeiert

Christi Himmelfahrt ist ein gesetzlicher Feiertag, an dem traditionell auch der Vatertag gefeiert wird. Eigentlich ist das Fest aber christlich geprägt. Wir erklären, welche Bedeutung Christi Himmelfahrt hat und welche Bräuche in dieser Zeit stattfinden. Ist Christi ... mehr

Bahnrad - Hinze froh: Deutsche Rad-Sprinter wieder im Trainingscamp

Cottbus (dpa) - Die deutschen Rad-Sprinter um die dreifache Weltmeisterin Emma Hinze können wieder zusammen trainieren. Erstmals seit Ende der Heim-Weltmeisterschaften in Berlin am 1. März durfte Bundestrainer Detlef Uibel seine Athletinnen und Athleten ... mehr

Deutsche Rad-Sprinter wieder im Trainingscamp

Die deutschen Rad-Sprinter um die dreifache Weltmeisterin Emma Hinze können wieder zusammen trainieren. Erstmals seit Ende der Heim-Weltmeisterschaften in Berlin am 1. März durfte Bundestrainer Detlef Uibel seine Athletinnen und Athleten für zehn Tage in Cottbus ... mehr

Kalbitz-Rauswurf: AfD-Chef Meuthen sieht Partei im Machtkampf hinter sich

Berlin/Potsdam (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen will es notfalls auf einen Showdown mit den Unterstützern des rausgeworfenen Brandenburgers Andreas Kalbitz ankommen lassen. Ein von manchen geforderter Sonderparteitag sei "sogar ... mehr

Brandenburg: Polizei-Suche nach Raubkatze endet kurios

Die Brandenburger Polizei warnt vor einer gesichteten Raubkatze in Waltersdorf – doch die Situation wird wenig später überraschend aufgelöst. In Brandenburg hat es kurzzeitige Aufregung um eine Warnung der Polizei gegeben. "In Waltersdorf ... mehr

Uralte "Dame" entdeckt: Skelett aus Jungsteinzeit?

Ein uraltes Frauenskelett ist in der Uckermark bei Erdarbeiten für die Errichtung von Windkraftanlagen entdeckt worden. Das genaue Alter müsse noch in weiteren Untersuchungen ermittelt werden, erklärte Archäologe Philipp Roskoschinski am Mittwoch. Hypothetisch ... mehr

DRK: Vorsicht an unbewachten Badestellen

Die DRK-Wasserwacht hat an Ausflügler appelliert, an unbewachten Badestellen mit besonderer Vorsicht ins Wasser zu gehen. Sie könnten sich etwa durch Abfall im Wasser verletzen, warnte der DRK-Landesverband am Mittwoch. An bewachten Badestellen würden dagegen ... mehr

Finowkanal öffnet wieder durchgängig seine Schleusen

Die älteste durchweg befahrbare künstliche Wasserstraße Deutschlands öffnet wieder ihre Schleusen. Seit Mittwoch ist der Finowkanal für den Schiffverkehr wieder durchgängig befahrbar, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde am Mittwoch mitteilte ... mehr

Tourismus-Neustart: Run auf Schleswig-Holsteins Ferienorte

Nach dem zwischenzeitlichem Stopp in der Corona-Krise hat der Tourismus in Schleswig-Holstein bereits wieder Fahrt aufgenommen. "Der Gästezuspruch ist groß, die Buchungslage ist an vielen Orten überdurchschnittlich", sagte ... mehr

30-Jähriger stirbt bei Autounfall: Mitfahrer verletzt

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall im Landkreis Barnim getötet worden. Der Mann sei mit seinem Auto und zwei weiteren Mitfahrern auf der B 158 von der Straße abgekommen, teilte die Polizei mit. Das Auto sei anschließend gegen einen ... mehr
 


shopping-portal