Sie sind hier: Home > Themen >

Nordfriesland

Köln: Woelki bringt

Köln: Woelki bringt "Unheil" über Kirche

Die Krise im Erzbistum Köln beschäftigt viele Katholiken. Immer mehr wenden sich von Kardinal Woelki ab – nun übt auch die Katholische Arbeitnehmerbewegung heftige Kritik. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) hat Kardinal Rainer Maria Woelki scharf kritisiert ... mehr
Gärtner und Floristen: Warten auf Ende des Lockdowns

Gärtner und Floristen: Warten auf Ende des Lockdowns

Mit Blumengrüßen zum Valentinstag am 14. Februar werden Gartenbaubetriebe und Blumengeschäfte in diesem Jahr auch in Brandenburg kaum ein Geschäft machen. "Wir wünschen uns, dass wir nach dem 15. Februar wieder normal arbeiten und unsere Ware an den Kunden bringen ... mehr
Zwei Sporttaucher sterben nach Tauchgang im Werbellinsee

Zwei Sporttaucher sterben nach Tauchgang im Werbellinsee

Eine 49 Jahre alte Frau und ein 53 Jahre alter Mann sind nach einem Tauchgang im Werbellinsee (Landkreis Barnim) gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren sie am Sonntag nach einem Tauchgang mit anderen Sporttauchern zu einem Wrack in 35 Metern Tiefe nicht ... mehr
Katholische Kirche: Kölner Stadtdechant setzt sich von Kardinal Woelki ab

Katholische Kirche: Kölner Stadtdechant setzt sich von Kardinal Woelki ab

Köln (dpa) - Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ist in seinem eigenen Erzbistum zunehmend isoliert. Nach dem Diözesanrat distanzierte sich nun auch Stadtdechant Robert Kleine von ihm, der oberste Repräsentant der katholischen Kirche in der Stadt Köln. Woelkis ... mehr
Ein Toter nach Unfall mit Schweinetransporter nahe Niebüll

Ein Toter nach Unfall mit Schweinetransporter nahe Niebüll

Bei einem Unfall mit einem Schweinetransporter in der Nähe von Niebüll (Kreis Nordfriesland) ist am Sonntag ein 32 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Drei Menschen wurden leicht verletzt. 60 Schweine mussten von einem Tierarzt getötet werden, wie die Polizei am Montag ... mehr

Wettbewerb "bunt statt blau": Plakate gegen Komasaufen

529 Kinder und Jugendliche kamen nach Angaben des Statistikamtes allein 2018 in Brandenburg mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus - mit dem Wettbewerb "bunt statt blau" wollen Gesundheitsministerium und DAK-Gesundheit auf die Gefahren des Alkoholkonsums aufmerksam ... mehr

Video zeigt Himmelskörper aus Weltall über Brandenburg

Über Brandenburg haben Kameras einen hellen Leuchtstreifen am Himmel gesichtet. Warum es sich hierbei um einen Meteor und nicht um einen Meteoriten handelt, hat einen einfachen Grund. Freitag um sechs Uhr morgens flog er über den Himmel: ein grün-blauer Leuchtstreifen ... mehr

Auto kommt von Fahrbahn ab: Vier Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße sechs bei Birkenhainchen (Dahme-Spreewald) sind vier Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Eine 33-jährige Autofahrerin kam am Samstag aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ... mehr

Ortstafel von Lehnin gestohlen: Schnee hinterlässt Spuren

Ein gestohlenes Ortseingangsschild in Lehnin (Potsdam-Mittelmark) hat die Polizei auf den Plan gerufen. Zeugen hatten berichtet, dass zwei Personen in der Nacht zum Samstag vermutlich die Ortstafel von Lehnin abmontiert hätten. Da es in der Nacht schneite, folgten ... mehr

Fußballfans in Cottbus zünden Bengalos und bedrohen Polizei

Nach einem Übergriff durch Fußballfans auf die Polizei in Cottbus ermittelt jetzt der Staatsschutz. In der Nacht zu Sonntag hatten sich rund um das Stadion des Fußballvereins FC Energie Cottbus zunächst mehrere schwarz gekleidete Personen versammelt, die kontrolliert ... mehr

TV-Tipp - Letzter Fall: Maria Simon verlässt "Polizeiruf 110"

Cottbus (dpa) - Ein Ausstieg aus dem Beruf nach so langer Dienstzeit muss wohlüberlegt sein. Kommissarin Olga Lenski (Maria Simon) hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Doch sie will ihre Arbeit aufgeben, mehr für ihre Tochter da sein und sich beruflich ... mehr

Mehr zum Thema Nordfriesland im Web suchen

Maria Simon zu Corona: "Müssen unsere Herzen wieder öffnen"

Schauspielerin Maria Simon ("Polizeiruf 110") hat in der Corona-Pandemie vor einer Spaltung der Gesellschaft gewarnt. "Wir gehen wieder gegeneinander und gucken uns misstrauisch an. Da werden wieder Mauern gebaut. Wir dürfen uns nicht spalten", sagte Simon der Deutschen ... mehr

Schauspieler: Lucas Gregorowicz zufrieden mit Corona-Politik

Cottbus (dpa) - Schauspieler Lucas Gregorowicz zeigt sich in der Corona-Pandemie nachsichtig mit Politikern in Deutschland. "Politiker und Regierung haben keine Übung mit der Situation, die gerade herrscht. Also ich bin bereit, ihnen einiges zu verzeihen", sagte ... mehr

Lucas Gregorowicz zu Corona: Ein Weg durch einen Dschungel

Schauspieler Lucas Gregorowicz zeigt sich in der Corona-Pandemie nachsichtig mit Politikern in Deutschland. "Politiker und Regierung haben keine Übung mit der Situation, die gerade herrscht. Also ich bin bereit, ihnen einiges zu verzeihen", sagte Gregorowicz ... mehr

Toter bei Lkw-Unfall auf A12 Richtung Polen

Bei einem Unfall mit drei Lastwagen auf der Autobahn 12 Richtung Polen ist ein Mensch tödlich verunglückt. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr ein 48 Jahre alter Lkw-Fahrer am Freitagabend an einem Stauende auf zwei weitere Sattelzüge auf, wie ein Polizeisprecher sagte ... mehr

Thyssenkrupp Rothe Erde schließt Werk zum Jahresende

Der Industriebetrieb Thyssenkrupp Rothe Erde schließt Ende des Jahres sein Werk in Eberswalde (Landkreis Barnim). Das teilte ein Unternehmenssprecher am Freitag auf Anfrage mit. Betroffen sind demnach 79 Mitarbeiter, darunter vier Auszubildende. Der Beschluss ... mehr

Kommentar zu Kardinal Woelki: Der Kölner Kirchenfürst muss gehen

Im Erzbistum Köln wird an allen Ecken und Enden Kritik an Kardinal Woelki laut – auch Priester äußern sich in offenen Briefen erschüttert über den Umgang mit den sexuellen Missbrauchsfällen.  Im Glauben fest, im Vertrauen auf den Kardinal ... mehr

"Hierarchische Strukturen" - Missbrauch in Kirche: Mindestens 120 Opfer im Bistum Berlin

Berlin (dpa) - Mindestens 61 Geistliche waren im Bereich des katholischen Erzbistums Berlin zwischen 1946 bis Ende 2019 am sexuellen Missbrauch von Minderjährigen beteiligt. Insgesamt sind in dieser Zeit 121 Opfer aus den Akten bekannt geworden. Das geht aus einem ... mehr

Brandenburger Landwirtschaftsausstellung abgesagt

Die Brandenburger Landwirtschaftsausstellung Brala in Paaren im Glien (Havelland) wird nach 2020 auch für dieses Jahr wegen des Corona-Infektionsgeschehens abgesagt. Die Entscheidung sei vom Agrarministerium und dem Landkreis getroffen worden, teilten die Veranstalter ... mehr

Coronavirus-Mutation: Landkreis trifft weitere Maßnahmen

Nachdem in Brandenburg erstmals die in Großbritannien entdeckte Mutation des Coronavirus nachgewiesen wurde, hat der betroffene Landkreis Spree-Neiße weitere Maßnahmen eingeleitet. Kontaktpersonen des erkrankten Mannes aus dem Kreis würden besonders ... mehr

Wegen Ausbau auf A10 und A24: Vollsperrungen geplant

Wegen Bauarbeiten auf den Autobahnen 10 und 24 müssen sich Autofahrer auch in diesem Jahr auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Bau- und Sperrungsschwerpunkt 2021 werde der Abschnitt zwischen dem Oder-Havel-Kanal bei Birkenwerder und Mühlenbeck und im Bereich ... mehr

Dutzende Berliner Geistliche an sexuellem Missbrauch beteiligt

Das Erzbistum Berlin hat jahrzehntelang Missbrauchstaten von Geistlichen vertuscht. Zu diesem Ergebnis kommt ein unabhängiges Gutachten im Auftrag der Kirche. Mindestens 61 Geistliche waren im Bereich des katholischen Erzbistums Berlin zwischen ... mehr

Neuer Prozess wegen Unfalltod von Studentin im Februar

Der Prozess um den Unfalltod einer ägyptischen Studentin in Cottbus wird neu aufgerollt. Der Berufungsprozess am Landgericht Cottbus beginnt am 15. Februar. Das Gericht hat Termine bis in den März hinein angesetzt, wie es am Donnerstag mitteilte. Der Angeklagte wurde ... mehr

Alstom verhandelt mit Skoda Transportation über Werke

Vor der Fusion mit der Zugsparte von Bombardier verhandelt der französische TGV-Hersteller Alstom mit dem tschechischen Unternehmen Skoda Transportation über zwei Werke. Es gehe schon seit längerem um den Verkauf der elsässischen Fabrik Reichshoffen und um Teile ... mehr

Mit Modelprojekt "Brommi" Insektensterben verhindern

Wie kann Insektenschutz besser funktionieren? Das untersucht die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) in Brandenburg gemeinsam mit weiteren Partnern anhand von fünf Biosphärenreservaten in ganz Deutschland, die als Modelllandschaften fungieren ... mehr

Buchholz kündigt weitere Entlastung für Sylt-Pendler an

Weitere Zusatzzüge sollen die Lage im Bahnverkehr nach Sylt entspannen. Vom nächsten Montag an werde das Angebot auf der Strecke von Niebüll nach Westerland vorübergehend ausgeweitet, gab Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Donnerstag bekannt. Wochentags ... mehr

Köln: Pfarrer schreiben Brandbrief an Erzbischof Rainer Woelki

Mit einem Brandbrief haben sich 34 Pfarrer an den Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Woelki gewandt. Dieser steht wegen Vertuschungsvorwürfen in einem Missbrauchsfall unter Druck.  In einem Brandbrief an den Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Woelki, beklagt eine Gruppe ... mehr

Landkreis appelliert: Zauntore wegen Schweinepest schließen

Der Landkreis Spree-Neiße hat an Spaziergänger appelliert, Zauntore zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest geschlossen zu halten. Die derzeit vergleichsweise stabile Lage könnte durch unachtsames Verhalten gefährdet werden, teilte der Landkreis am Mittwoch ... mehr

Lastwagen kracht in Wohnhaus: Fahrer verletzt

Ein Lastwagen ist am frühen Mittwochmorgen in Risum-Lindholm (Kreis Nordfriesland) aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und in ein Wohn- und Geschäftshaus gekracht. Die beiden Bewohner, die im Obergeschoss schliefen, wurden durch die Erschütterung geweckt ... mehr

Gurkenwasser gegen Glatteis? Pilotprojekt weckt Interesse

Das niederbayerische Projekt, Gurkenwasser gegen winterglatte Straßen einzusetzen, sorgt in Brandenburg für Interesse. Eine Straßenmeisterei in Dingolfing verwendet nach eigenen Angaben in einer Testphase seit einem Jahr bearbeitetes Gurkenwasser eines regionalen ... mehr

Pilotprojekt: Gurkenwasser gegen glatte Straßen?

Ein bayerisches Projekt, Gurkenwasser gegen winterglatte Straßen einzusetzen, sorgt in Brandenburg für Interesse. Eine Straßenmeisterei in Dingolfing (Niederbayern) verwendet nach eigenen Angaben in einer Testphase seit einem Jahr bearbeitetes Gurkenwasser eines ... mehr

Bundespolizei nimmt gesuchte Straftäter fest

Bundespolizisten haben bei einer Fahrzeugkontrolle in Manschow (Märkisch-Oderland) am Sonntag zwei Männer festgenommen, nach denen verschiedene Staatsanwaltschaften seit längerem fahndeten. Für den 37 Jahre alten Fahrer habe eine bis Ende 2023 gültige Sperre ... mehr

Weniger Erstimpfungen am Carl Thiem-Klinikum wegen Engpasses

Im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus, dem größten Krankenhaus in Südbrandenburg, sind die Impfungen des medizinischen Personals vorerst ins Stocken geraten - wegen Lieferengpässen beim Impfstoff. In der vergangenen Woche mussten 550 Termine für Erstimpfungen abgesagt ... mehr

Pflegeheime: Große Impfbereitschaft zeichnet sich ab

In Brandenburger Pflegeheimen zeichnet sich nach ersten Einschätzungen der Träger eine große Impfbereitschaft ab. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergeben. Die mobilen Impfteams seien in enger Abstimmung mit den Angehörigen und schafften ein angenehmes ... mehr

Tesla: Massenfertigung von Batterien mit neuer Technologie

Der US-Elektroautobauer Tesla will in seiner geplanten Batteriezellenfabrik in Grünheide bei Berlin eine Massenproduktion mit neuer Technologie aufbauen. In der Fabrik soll nach Angaben aus Branchenkreisen vom Montag ein neuer Zelltyp produziert werden, der sechsmal ... mehr

Vier Verletzte bei Unfall: Mit Sommerreifen unterwegs

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 246 zwischen Dammendorf und Bremsdorf (Oder-Spree) sind vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet eine 30 Jahre alte Autofahrerin am Sonntag auf schneenasser Fahrbahn ... mehr

Toter Häftling in Zelle: Suizidbeauftragter eingeschaltet

Ein 64-jähriger Häftling ist in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Brandenburg/Havel leblos in seiner Zelle aufgefunden worden. Der Notarzt habe trotz intensiver Wiederbelebungsmaßnahmen am Montagmorgen nur noch den Tod des Mannes feststellen können, teilte ... mehr

Zwei 15-Jährige schlagen Gleichaltrigen und filmen ihre Tat

Zwei 15-Jährige haben in Hennickendorf (Märkisch-Oderland) einen Gleichaltrigen zusammengeschlagen und ihre Tat gefilmt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Jugendliche wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Angaben zufolge passierte der Vorfall bereits ... mehr

Polizei löst Feier und Versammlung auf

Altlandsberg/Rüdersdorf - Die Polizei hat am Sonntag im Landkreis Märkisch-Oderland zwei illegale Partys aufgelöst. In Rüdersdorf wurde ihnen von Anwohnern eine Ruhestörung aus einer Wohnung gemeldet. Als Polizisten vor Ort eintrafen, entdeckten sie acht Menschen ... mehr

Schneefall: Volieren im Tierpark eingestürzt

Heftiger Schneefall hat in der Nacht zum Sonntag in einem Tierpark im nordfriesischen St. Peter-Ording Schäden von mehreren 10 000 Euro verursacht. Volieren brachen unter teils tonnenschwerer Schneelast zusammen. "In der 1200 Quadratmeter großen Flugvoliere knickte ... mehr

Unfallbilanz: Zwei Tote und 43 Verletzte am Wochenende

Am Wochenende sind auf Brandenburgs Straßen zwei Autofahrer in den Landkreisen Elbe-Elster und Märkisch-Oderland ums Leben gekommen. Zudem gab es laut Polizeisprecherin 43 Verletzte. Insgesamt zählte das Lagezentrum der Polizei Brandenburg zwischen Freitag und Sonntag ... mehr

Geflügelpest-Ausbruch in Putenmast: Gut 16 000 Tiere getötet

Der gefährliche Geflügelpest-Erreger H5N8 ist in einer gewerblichen Putenmast in Brandenburg ausgebrochen. Etwa 16 000 Puten mussten auf Anordnung des zuständigen Veterinäramtes im Landkreis Prignitz getötet werden, wie das Gesundheitsministerium in Potsdam ... mehr

Labor am Carl-Thiem-Klinikum untersucht Corona-Mutationen

Um Mutationen des Coronavirus frühzeitig zu entdecken und Informationen über die Ausbreitung zu erhalten, entsteht am Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus ein Referenzlabor. Ab Mitte Februar könnten in dem Labor in größerem Maßstab Proben zusätzlich auf mögliche Mutationen ... mehr

42-Jähriger prallt gegen Baum und stirbt

Ein 42-jähriger Autofahrer ist in Finsterwalde (Elbe-Elster) mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt und gestorben. Der 42-Jährige kam zwischen Lindthal und Massen-Niederlausitz am Samstag mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem ... mehr

Frau schießt mit Schreckschusswaffe Feuerwerk vom Balkon

Eine 37-Jährige hat in Fürstenwalde (Oder-Spree) mit einer Schreckschusswaffe Pyrotechnik von ihrem Balkon gefeuert. Wie die Polizeidirektion Ost am Sonntag mitteilte, handelte die Frau aus "Frust über die Corona-Gesamtsituation". Nachbarn hatten am Samstagabend ... mehr

Zugverbindung Niebüll-Sylt wird aufgestockt

Die Deutsche Bahn und die Nahverkehrsgesellschaft nah.sh stocken im Regionalverkehr die Zugverbindung zwischen Niebüll und Westerland auf der Insel Sylt mit zusätzlichen Fahrten auf. Ab Montag den 25. Januar sollen wochentags jeweils ... mehr

Cottbuser Mittelständler drängen auf schrittweise Öffnung

Altersbezogene Einkaufszeiten und kostenloser Shuttle-Service für besonders gefährdete Bürger: mit diesen und weiteren Ideen fordern Mittelständler in Cottbus die schrittweise Öffnung von Geschäften, Gastronomie und weiteren Einrichtungen. "Die Kommunen ... mehr

Erster geimpfter Seniorin geht es gut: Bereits zweiter Piks

Sie ist eher unfreiwillig zu einer kleinen Berühmtheit in Brandenburg geworden: Die 87-jährige Ruth Heise im Seniorenwohnpark des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Großräschen wurde als erste Seniorin Brandenburgs Ende Dezember geimpft. Mittlerweile hat sie auch schon ... mehr

Staatstheater Cottbus spielt bis wahrscheinlich Ostern nicht

Der Spielbetrieb am Staatstheater Cottbus bleibt in der Corona-Krise bis voraussichtlich Ostern ausgesetzt. Das teilte das Theater am Donnerstag mit. Damit gehe die Einrichtung konform mit den anderen Brandenburger Theatern und Orchestern, die sich mit Kulturministerin ... mehr

Polizei deckt mutmaßliche Schleusung auf

Auf einem Rasthof an der Bundesautobahn 13 bei Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) hat die Polizei eine mutmaßliche Schleusung von Menschen gestoppt. Sie entdeckte am Mittwochabend in einem Lastwagen vier Männer. Zuvor hatte die örtliche Rettungsleitstelle ... mehr

Ivana Sokola erhält Kleist-Förderpreis für "kill baby"

Der Kleist-Förderpreis geht in diesem Jahr an die junge Bühnenautorin Ivana Sokola für ihr Theaterstück "kill baby". Das teilten das Kleist Forum Frankfurt (Oder) und die Stadt am Donnerstag mit. Das Stück sei ein Geschenk für das Theater und ein literarischer ... mehr

Sexueller Übergriff? Kammer prüft Vorwürfe gegen Klinik-Arzt

Die Landesärztekammer in Brandenburg prüft Vorwürfe des sexuellen Übergriffs gegen einen Arzt am Klinikum Elbe Elster in Finsterwalde. "Der Arzt hat die Kammer darum gebeten, die Vorwürfe berufsrechtlich zu überprüfen. Das läuft aktuell", sagte ein Sprecher am Mittwoch ... mehr

Hof in Nordfriesland gewinnt Wettbewerb Ökologischer Landbau

Der Hof Backensholz in Oster-Ohrstedt (Kreis Nordfriesland) ist einer von drei Siegern des diesjährigen Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau. Ausgezeichnet wurde der Bioland Hof "für die Etablierung einer hochwertigen und möglichst geschlossenen Kreislaufwirtschaft ... mehr

Netzwerk setzt auf neuen Wasserstoff-Energieträger

Wasserstoff gilt als wichtiger Baustein für den klimaneutralen Umbau der Wirtschaft - ein Netzwerk in der Lausitz will den Energieträger dafür zum Aushängeschild in der Region machen. Die drei Projektpartner IHK Cottbus, der Verein Cebra und das Fraunhofer-Institut ... mehr

Cottbus schließt Arztpraxis: Verstoß gegen Corona-Regeln

Die Stadt Cottbus hat nach eigenen Angaben erstmals eine Hausarztpraxis geschlossen. Hintergrund seien Verstöße der Ärztin gegen Auflagen aus der Corona-Eindämmungsverordnung des Landes sowie gegen Anordnungen durch das Gesundheitsamt. Die Ärztin sei wegen eines ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: