Thema

Nordkorea

Gipfel mit Nordkorea: Donald Trump will sich doch mit Kim Jong Un treffen

Gipfel mit Nordkorea: Donald Trump will sich doch mit Kim Jong Un treffen

Nun also doch? US-Präsident Donald Trump hält sich ein Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wieder offen. Sogar am ursprünglich geplanten Termin könne es eventuell stattfinden. US-Präsident  Donald Trump schließt nun doch nicht ... mehr
International: USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

International: USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Seoul/Washington (dpa) - Nach der abrupten Absage des Gipfeltreffens zwischen Nordkorea und den USA bemühen sich beide Seiten, eine neue Eskalation des Atomstreits zu verhindern. Nordkorea zeigte sich nach Trumps Rückzieher weiter gesprächsbereit. US-Präsident Donald ... mehr
Reaktionen auf Nordkorea-Eklat:

Reaktionen auf Nordkorea-Eklat: "Meister des Störens und Zerstörens"

Donald Trump hat das geplante Treffen mit Kim Jong Un abgesagt – und seinen Brief dazu veröffentlicht. Beobachter, Politiker und Diplomaten reagierten prompt: mit Entsetzen, Verständnis und Häme. Wochenlang brüstete sich US-Präsident Donald Trump damit ... mehr
Nordkorea weiter offen für Gespräche

Nordkorea weiter offen für Gespräche

Nordkorea gesprächsbereit: Nach der Absage des Gipfeltreffens mit US-Präsident Donald Trump zeigte sich die nordkoreanische Führung überrascht. (Quelle: Reuters) mehr
Nordkorea: Die Gegner der Versöhnung haben nun Oberwasser

Nordkorea: Die Gegner der Versöhnung haben nun Oberwasser

Erst wollten sie, dann weniger und am Ende sagte Donald Trump das Unternehmen Versöhnung ab. Jetzt drohen sich Nordkorea und Amerika wieder mit nuklearer Verwüstung. Was ist da passiert? Ich würde jetzt gerne Mike Pompeo interviewen, den amerikanischen ... mehr

Trump: Gipfel mit Kim könnte nun doch am 12. Juni steigen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält einen Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur weiterhin für möglich. «Wir haben sehr produktive Gespräche mit Nordkorea darüber, den Gipfel wieder zu terminieren», schrieb Trump auf Twitter ... mehr

Trump: Nordkorea-Gipfel könnte auch am 12. Juni stattfinden

Washington (dpa) - Nach seiner Absage des für den 12. Juni geplanten Gipfels mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hält US-Präsident Donald Trump ein Treffen doch an diesem Datum wieder für möglich. Nordkorea sei sehr an dem Treffen interessiert. «Wir würden es gerne ... mehr

Wirtschaft: USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

(neu: Mattis-Äußerungen, Reaktion Bundesregierung) SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der abrupten Absage des Gipfeltreffens zwischen Nordkorea und den USA bemühen sich beide Seiten, eine neue Eskalation des Atomstreits zu verhindern. Nordkorea zeigte sich nach Trumps ... mehr

Wirtschaft - Mattis: Fortsetzung der Diplomatie mit Nordkorea sehr gute Nachricht

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der Absage eines geplanten Gipfels zwischen Nordkorea und den USA wertet US-Verteidigungsminister James Mattis die fortgesetzten diplomatischen Bemühungen beider Länder als sehr gute Nachricht. "Die Diplomaten arbeiten immer ... mehr

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Seoul (dpa) - Nach der abrupten Absage des Gipfeltreffens zwischen Nordkorea und den USA bemühen sich beide Seiten, eine neue Eskalation des Atomstreits zu verhindern. US-Präsident Donald Trump sagte, man rede weiter mit Nordkorea. Ein Treffen sei vielleicht ... mehr

Wirtschaft: USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

(Trump-Äußerungen) SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der abrupten Absage des Gipfeltreffens zwischen Nordkorea und den USA bemühen sich beide Seiten, eine neue Eskalation des Atomstreits zu verhindern. Nordkorea zeigte sich nach Trumps Rückzieher weiter ... mehr

Mehr zum Thema Nordkorea im Web suchen

Wirtschaft - Trump: Nordkorea-Gipfel könnte auch am 12. Juni stattfinden

WASHINGTON (dpa-AFX) - Einen Tag nach seiner Absage des für den 12. Juni geplanten Gipfels mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hält US-Präsident Donald Trump ein Treffen doch an diesem Datum wieder für möglich. Nordkorea sei sehr an dem Treffen interessiert ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea zeigt sich nach Trumps Absage weiter zu Gipfel bereit

(Neu: Weitere Details) SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der abrupten Absage des Gipfeltreffens mit den USA durch den amerikanischen Präsidenten Donald Trump hat Nordkorea weitere Gesprächsbereitschaft signalisiert. "Wir wollen die USA wissen lassen ... mehr

Wirtschaft: Chinas Staatsmedien fordern weiteren Dialog mit Nordkorea

PEKING (dpa-AFX) - Nach der Absage des geplanten Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un durch US-Präsident Donald Trump haben chinesische Staatsmedien eine Fortsetzung des Dialogs gefordert. Über Jahrzehnte werde an einem Ende der Feindseligkeiten ... mehr

Wirtschaft - Ischinger: Trump tritt als 'Meister des Störens und Zerstörens' auf

BERLIN (dpa-AFX) - Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat US-Präsident Donald Trump für die Absage des Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scharf kritisiert. Trump trete wie schon bei seiner ... mehr

Wirtschaft: Japan will nach Trumps Absage von Nordkorea-Gipfel weiter kooperieren

TOKIO (dpa-AFX) - Die Regierung in Japan will nach der überraschenden Entscheidung von US-Präsident Donald Trumps, den geplanten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un vorerst abzusagen, weiter eng mit seiner Schutzmacht kooperieren ... mehr

Tagesanbruch: Trumps krachende Niederlage, Chinas großer Plan, das Problem mit Ihren Daten

Guten Morgen aus Shenzhen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ein guter Verhandler legt nie sofort alle Karten auf den Tisch. Er behält einige Trümpfe in der Hinterhand, nähert sich seinem Gegner ... mehr

Wirtschaft - Bericht: Pjöngjang nach Trumps Absage weiter zu Gipfel bereit

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der Absage des Gipfeltreffens mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un durch US-Präsident Donald Trump hat Pjöngjang wenige Stunden später nach Medienberichten weitere Gesprächsbereitschaft bekundet. "Wir sind bereit, uns von Angesicht ... mehr

Wirtschaft - Pjöngjang: Trumps Gipfel-Absage entspricht nicht Wünschen der Welt

SEOUL (dpa-AFX) - Die Absage von US-Präsident Donald Trump an das Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un entspricht nach einer Mitteilung aus Pjöngjang "nicht den Wünschen der Welt". Das zitierte die südkoreanische Agentur Yonhap am Freitagmorgen. Nordkorea ... mehr

International: Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag veröffentlichte. Zwei Stunden nach der Absage sagte ... mehr

Gipfel-Treffen: Nordkorea will weiterhin mit Trump sprechen

Donald Trump kündigt das Atomtreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un auf. Nordkorea dagegen will noch immer reden. Und auch international wurde die Absage mit Bedauern aufgenommen. Nordkorea ist auch nach der Absage des Gipfeltreffens durch ... mehr

Bericht: Pjöngjang nach Trumps Absage weiter zu Gipfel bereit

Washington (dpa) - Nach der Absage des Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un durch US-Präsident Donald Trump hat Pjöngjang nach Medienberichten weitere Gesprächsbereitschaft bekundet. Man sei bereit, sich von Angesicht zu Angesicht ... mehr

Weißes Haus: Nicht gehaltene Zusagen führten zu Gipfel-Absage

Washington (dpa) - Nicht gehaltene Zusagen haben nach Darstellung des Weißen Hauses zur Absage des geplanten Gipfels zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un geführt. Das Weiße Haus richtete deutlich Vorwürfe in Richtung ... mehr

Wirtschaft: GESAMT- Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

(mit Details des Weißen Hauses zur Absage) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag ... mehr

Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus veröffentlichte. Zwei Stunden nach der Absage sagte Trump ... mehr

Wirtschaft - Weißes Haus: Nicht gehaltene Zusagen führten zu Gipfel-Absage

(Zwei fehlende Buchstaben im 4. Satz im Wort "warteten" ergänzt.) WASHINGTON (dpa-AFX) - Mehrere nicht gehaltene Zusagen haben nach Darstellung des Weißen Hauses zur Absage des geplanten Gipfels zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber ... mehr

Wirtschaft - Weißes Haus: Nicht gehaltene Zusagen führten zu Gipfel-Absage

WASHINGTON (dpa-AFX) - Mehrere nicht gehaltene Zusagen haben nach Darstellung des Weißen Hauses zur Absage des geplanten Gipfels zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un geführt. Das Weiße Haus richtete am Donnerstag deutlich ... mehr

Wirtschaft - Macron: Prozess zur Entspannung im Nordkorea-Konflikt fortsetzen

ST. PETERSBURG (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron setzt nach der Absage des Gipfeltreffens von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un auf weitere diplomatische Bemühungen. Er wünsche sich, dass der "begonnene Prozess zum Abbau ... mehr

Wirtschaft - Putin: Bedauere Absage des Nordkorea-Gipfels durch die USA

ST. PETERSBURG (dpa-AFX) - Der russische Präsident Wladimir Putin bedauert nach eigenen Worten die Absage des geplanten Gipfeltreffens von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Russland habe auf Fortschritte bei der Lösung des Atomkonflikts ... mehr

Donald Trumps Absage an Kim Jong Un: Der Dealmaker verzockt sich

Donald Trump sagt den Gipfel mit Kim Jong Un ab – wegen aggressiver Rhetorik der Nordkoreaner. Doch er lässt die Hintertür weit offen. Was steckt dahinter? Es wäre ein historisches Treffen geworden. Doch ähnlich abrupt wie die Ankündigung eines Gipfels zwischen Donald ... mehr

Wirtschaft: GESAMT- Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

(u.a. mit jüngste Trump-Äußerungen) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag ... mehr

US-Präsident sagt Treffen ab: Trumps Brief an Kim Jong Un im Wortlaut

In einem Brief an Nordkoreas Diktator Kim Jong Un hat Donald Trump das für Juni geplante Treffen der Staatschef abgesagt. Der Inhalt des Schreibens im Wortlaut. "Sehr geehrter Herr Vorsitzender, mit Blick auf unsere jüngsten Verhandlungen und Diskussionen ... mehr

Wirtschaft: Südkoreas Präsident reagiert enttäuscht auf Gipfel-Absage

SEOUL (dpa-AFX) - Südkoreas Präsident Moon Jae In hat enttäuscht auf die Absage des Gipfeltreffens zwischen den USA und Nordkorea durch US-Präsident Donald Trump reagiert. Moon rief die politischen Führer beider Länder nach einer Dringlichkeitssitzung mit Ministern ... mehr

Wirtschaft - Trump: Gipfel mit Kim weiterhin möglich

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hält ein Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un weiterhin für möglich. Es gebe auch nach der Absage noch immer die Chance, dass der Gipfel wie geplant stattfinde, sagte Trump am Donnerstag. Der Gipfel ... mehr

Eine Hoffnung platzt: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

Washington (dpa) - Eine weltweite Hoffnung auf Frieden ist geplatzt: US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni mit Hochspannung erwartete Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief ... mehr

Wirtschaft - GESAMT-Eine Hoffnung platzt: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

WASHINGTON (dpa-AFX) - Eine weltweite Hoffnung auf Frieden ist geplatzt: US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni mit Hochspannung erwartete Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief ... mehr

Wirtschaft - Nordkorea: Atomtestgelände ist nach Sprengungen unbrauchbar

(Im zweiten Satz, siebter Absatz muss es heißen 'prüfen' statt 'geprüft') SEOUL/PJÖNGJANG (dpa-AFX) - Nordkorea hat nach eigenen Angaben durch eine Serie von Sprengungen sein Atomtestgelände Punggye-ri komplett unbrauchbar gemacht. Eingeladene Reporter und Kamerateams ... mehr

Wirtschaft - Trotz Misstönen: China und Deutschland wollen Kooperation ausbauen

PEKING (dpa-AFX) - Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping betonte Kanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Peking ... mehr

Wirtschaft: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

(Im vorletzten Absatz wurde ein Buchstabendreher im Wort 'sprengte' beseitigt.) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief ... mehr

Wirtschaft: Trump droht in Absage des Nordkorea-Gipfels mit Atomwaffen der USA

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea in der Absage des Gipfels mit Machthaber Kim Jong Un mit den Atomwaffen der USA gedroht. "Sie reden über Ihre nukleare Bewaffnung", erklärte Trump laut dem vom Weißen Haus am Donnerstag ... mehr

Donald Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab: "Nicht angemessen"

Das historische Treffen zwischen den Staatschefs der USA und Nordkoreas kommt doch nicht zustande. US-Präsident Donald Trump teilte Kim Jong Un die Absage schriftlich mit. US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel ... mehr

Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel in Singapur mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. In einem Brief an Kim, den das Weiße Haus veröffentlichte, schrieb Trump ... mehr

Wirtschaft: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

(technische Wiederholung) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag veröffentlichte. Trump schrieb ... mehr

Wirtschaft - Trotz Misstönen: China und Deutschland wollen Kooperation ausbauen

PEKING (dpa-AFX) - Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping betonte Kanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Peking ... mehr

Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus veröffentlichte. mehr

China und Deutschland wollen Kooperation ausbauen

Peking (dpa) - Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping sagte Kanzlerin Angela Merkel in Peking ... mehr

Wirtschaft - Bericht: Nordkorea sprengt Atomtestgelände

SEOUL (dpa-AFX) - Vor dem geplanten historischen Gipfeltreffen mit den USA hat Nordkorea nach Medienberichten sein umstrittenes Atomtestgelände Punggye-ri wie angekündigt gesprengt. Der US-Sender CBS berichtete am Donnerstag, einer seiner Korrespondenten ... mehr

International: China und Deutschland wollen Kooperation ausbauen

Peking (dpa) - Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping betonte Kanzlerin Angela Merkel in Peking ... mehr

Nordkorea sprengt offenbar Atomtestgelände: "Es gab eine riesige Explosion"

Nordkorea hat nach Medienberichten sein umstrittenes Atomtestgelände Punggye-ri endgültig unbrauchbar gemacht. Das berichten ausländische Beobachter. Es konnte aber wohl schon länger nicht mehr benutzt werden. Medienberichten zufolge hat Nordkorea ... mehr

Konflikte: Nordkorea droht erneut mit Absage von Kim-Trump-Gipfel

Seoul/Washington (dpa) - Die nordkoreanische Führung hat Äußerungen von US-Vizepräsident Mike Pence als "ignorant und dumm" bezeichnet. Darüber hinaus drohte Vizeaußenministerin Choe Son Hui erneut mit der Absage des historischen Gipfeltreffens ... mehr

Wirtschaft - Bericht: Nordkorea sprengt Atomtestgelände

SEOUL (dpa-AFX) - Nordkorea hat nach Medienberichten sein umstrittenes Atomtestgelände Punggye-ri unbrauchbar gemacht. Einer seiner Korrespondenten sei vor Ort Zeuge mehrerer Explosionen geworden, berichtete der US-Sender CBS am Donnerstag. Nordkorea habe mitgeteilt ... mehr

Nordkorea: Treffen zwischen Trump und Kim Jong Un droht zu scheitern

Der geplante Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un steht weiter auf der Kippe. In Nordkorea sorgen Äußerungen von Trumps Vizepräsident Mike Pence für Aufregung. Vor dem Gipfeltreffen mit den USA hat Nordkorea den Ton weiter verschärft und erneut mit einer Absage ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea greift Pence an und droht wieder mit Gipfel-Absage

(Im zweiten Satz des letzten Absatzes muss es richtig heißen:...und Russland (statt Japan) aus Wonsan an der nordkoreanischen Ostküste ab...) SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Die nordkoreanische Führung hat Äußerungen von US-Vizepräsident Mike Pence als "ignorant ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea greift Pence an und droht wieder mit Gipfel-Absage

SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Die nordkoreanische Führung hat Äußerungen von US-Vizepräsident Mike Pence als "ignorant und dumm" bezeichnet. Darüber hinaus drohte Vizeaußenministerin Choe Son Hui erneut mit der Absage des historischen Gipfeltreffens ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe