Sie sind hier: Home > Themen >

Notrufdienst

Thema

Notrufdienst

Pflicht ab 31. März: eCall im Auto – was es kann, was es kostet

Pflicht ab 31. März: eCall im Auto – was es kann, was es kostet

eCall wird Pflicht: Ab 31. März 2018 gehört der Notrufdienst ins Auto. Das System erkennt einen Unfall und holt Hilfe. So kann es Tausende Leben im Jahr retten. Allerdings wird das noch ziemlich lange dauern. Verschiedene Sensoren im Auto geben ihre Informationen ... mehr
So viel kostet Ihr Auto wirklich pro Monat

So viel kostet Ihr Auto wirklich pro Monat

Tanken, Steuern, Versicherungen? Die monatlichen Autokosten enthalten etliche weitere Posten – und liegen deshalb höher, als viele Autofahrer glauben. Hier ist der große Überblick. Wie hoch die Kosten liegen, kann ein einzelner Autofahrer kaum beziffern. Denn wie wirkt ... mehr

Bundesweite Notruf-App ab 2020 auch in Sachsen

Die bundesweite Notruf-App wird ab 2020 auch in Sachsen eingeführt. Das Kabinett stimmte der Verwaltungsvereinbarung zwischen allen Bundesländern und dem Bund am Dienstag zu, wie das Innenministerium in Dresden mitteilte. Mit der einheitlich gestalteten ... mehr
Twitter-Gewitter: DRK-Präsidentin fordert Respekt für Helfer

Twitter-Gewitter: DRK-Präsidentin fordert Respekt für Helfer

Bei einem bundesweiten Twittergewitter von 41 Berufsfeuerwehren informiert auch die Berliner Feuerwehr seit Montagmorgen über ihre Einsätze. Verletzung nach Stromschlag, bewusstlose Person auf einem U-Bahnhof, Reanimation nach einem Kreislaufstillstand ... mehr
Aktion

Aktion "Twittergewitter": Feuerwehr berichtet live von Einsätzen

Täglich rücken Helfer zu Bränden und Unfällen aus und retten Menschenleben. Am Montag berichten sie einen Tag lang über ihre Einsätze – vom Einsatzort per Twitter. Hunderte Notrufe und Rettungseinsätze hautnah: Am Montag wollen bundesweit 41 Berufsfeuerwehren ... mehr

Notfalldose als Lebensretter?

Von den Johannitern beworben, vom Bayerischen Roten Kreuz kritisiert - die sogenannte Notfalldose verbreitet sich nach und nach in Bayern. Die Dose mit den Patienteninformationen der Besitzer wird in die Kühlschranktür gestellt, damit sie der Rettungsdienst im Notfall ... mehr

Notruf-App für hörgeschädigte Menschen soll bald kommen

Menschen mit Hörbehinderungen sollen über eine spezielle App auf dem Handy leichter Notrufdienste erreichen können. Nach einer positiven Testphase soll die Notruf-App "zügig bundesweit eingeführt" werden, wie es in einem Bericht des NRW-Innenministeriums ... mehr

Immobilien: Im steckengebliebenen Aufzug immer auf den Fachmann warten

Im Fahrstuhl eingeschlossene Personen sollten auf keinen Fall versuchen, ohne Hilfe von Fachleuten die Kabine zu verlassen. Denn bei einer solchen Aktion besteht Lebensgefahr, warnen die Experten der Prüforganisation Dekra. Auch Außenstehende sollten auf einen Profi ... mehr

Pommes, Bleigießen und Zuzahlungen: Das ändert sich für Verbraucher im April

Höhere Zuzahlungen bei Medikamenten, ein neues Notr ufsystem, weniger Acrylamid und gar kein Bleigießen mehr: Im April gibt es für Verbraucher wieder einige Neuerungen. Welche das sind, lesen Sie hier. Zuzahlungen zu Arzneimitteln steigen Viele der mehr als 70 Millionen ... mehr

Änderungen zum Jahreswechsel: Für Autobesitzer wird es 2018 teurer

Strengere Sicherheitsprüfungen, höhere Kfz-Steuern und eine neue Pflichtuntersuchung bei Tüv & Co.: Hier die wichtigsten Neuerungen für das nächste Jahr im Überblick. Dieser Artikel ist Teil unseres Jahresrückblicks. Hier finden Sie alle unsere ... mehr
 


shopping-portal