Sie sind hier: Home > Themen >

Nowitschok

Thema

Nowitschok

Fall Alexej Nawalny: Bundesregierung hält russische Sanktionen für unangemessen

Fall Alexej Nawalny: Bundesregierung hält russische Sanktionen für unangemessen

Nachdem die EU im Fall Nawalny Sanktionen gegen Russland verhängt hatte, wurden nun auch von russischer Seite entsprechende Maßnahmen angekündigt. Diese stoßen in der Bundesregierung auf wenig Verständnis.  Die Bundesregierung hat auf die angekündigten Sanktionen ... mehr
Nach Giftanschlag: EU legt Ziele für Russland-Sanktionen im Fall Nawalny fest

Nach Giftanschlag: EU legt Ziele für Russland-Sanktionen im Fall Nawalny fest

Brüssel/Moskau (dpa) - Die EU wird nach dem Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny sechs Personen und eine Organisation aus Russland mit Sanktionen belegen. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Staaten am Mittwoch in Brüssel, wie die Deutsche Presse-Agentur ... mehr
Nach Giftanschlag auf Alexej Nawalny: OPCW bestätigt Nowitschok-Gift-Befund

Nach Giftanschlag auf Alexej Nawalny: OPCW bestätigt Nowitschok-Gift-Befund

Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wurde mit einem verbotenen Kampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe vergiftet. Eine Untersuchung der OPCW bestätigte nun die vorangegangenen Untersuchungen.  Die internationale Agentur zur Kontrolle des Verbots von Chemiewaffen ... mehr
Nach Giftanschlag auf Alexej Nawalny: Diesen Brief schrieb die Bundesregierung

Nach Giftanschlag auf Alexej Nawalny: Diesen Brief schrieb die Bundesregierung

Im Fall des Attentats auf Alexej Nawalny hat sich Deutschland an internationale Chemiewaffen-Spezialisten gewandt. t-online liegt der Brief vor. Hier ist er im Wortlaut zu lesen. Die Bundesregierung hat sich im Fall des Anschlags auf den russischen Oppositionellen ... mehr
Nawalny wird noch wochenlang in Deutschland behandelt

Nawalny wird noch wochenlang in Deutschland behandelt

Seit Wochen wird Kreml-Kritiker Alexej Nawalny in der Berliner Charité behandelt. Nun erklärt seine Sprecherin, dass er noch einen langen Weg vor sich habe. Zunächst warte die Reha auf ihn. Der vergiftete Kreml-Kritiker Alexej Nawalny muss nach Angaben seiner Sprecherin ... mehr

Russland friert Vermögen von Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ein

Die Vergiftung mit Nowitschok hat Alexej Nawalny überstanden, jetzt sitzen dem 44-Jährigen die russischen Behörden im Nacken. Seine Bankkonten wurden eingefroren. Gerichtsvollzieher haben in Moskau die Wohnung des vergifteten russischen Kremlgegners Alexej Nawalny ... mehr

Dubioser Trip von Boris Johnson: Reiste der Premier heimlich nach Italien?

Der britische Premier soll in der vergangenen Woche nach Perugia geflogen sein, behauptet eine italienische Zeitung. Die Regierung in London streitet den pikanten Trip ab. Doch es gibt weitere Hinweise. Der britische Premierminister Boris Johnson steht im Verdacht ... mehr

Alexej Nawalny – Video: So soll der Kreml-Kritiker vergiftet worden sein

Die Unterstützer von Alexej Nawalny sind davon überzeugt, dass der Kreml-Kritiker mit einer Flasche Wasser in seinem Hotelzimmer in Russland vergiftet worden ist. Ein nun veröffentlichtes Video soll das zeigen.  Der russische Kreml-Kritiker  Alexej Nawalny ... mehr

Alexej Nawalny: Kreml-Kritiker wohl in Hotelzimmer mit Mineralwasser vergiftet

Zunächst wurde davon ausgegangen, dass der Putin-Gegner Nawalny mit einem Tee am Flughafen vergiftet wurde. Nun hat sein Team erklärt: Wahrscheinlicher sei, dass ihm das Gift schon in seinem Hotelzimmer verabreicht wurde. Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ... mehr

Alexej Nawalny: Putins Koch Jewgeni Prigoschin kündigte Charité Geld an

Jewgeni Prigoschin ist ein Unternehmer und als "Putins Koch" bekannt. Nun behauptet er, für die Behandlung von Alexej Nawalny Geld überwiesen zu haben. Die Charité reagiert.  Eine Million Rubel hat Jewgeni Prigoschin nach eigenen Angaben für die Behandlung von Alexej ... mehr

Nawalny postet Foto aus dem Krankenhaus: "Ich habe euch vermisst"

Der Kremlkritiker Alexej Nawalny will zurück in seine Heimat Russland. Er befindet sich nach einer Vergiftung noch in der Berliner Charité. Von dort aus hat er sich  nun  mit einem Foto an seine Unterstützer gewandt. Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ... mehr

Berlin: Nawalny muss nicht mehr beatmet werden und kann aufstehen

Die Genesung des vergifteten Kremlkritikers Nawalny schreitet voran. Er kann sein Bett zweitweise verlassen und nun selbst bestimmen, welche Informationen über ihn nach außen gelangen. Der vergiftete russische Kremlkritiker Alexej Nawalny muss nicht mehr beatmet werden ... mehr

Fall Alexej Nawalny: Frankreich und Schweden bestätigen Gift-Befund

Russische Behörden haben das Ergebnis der medizinischen Untersuchungen im Fall Nawalny angezweifelt. Deshalb hat Deutschland weitere Speziallabore in Europa beauftragt, eigene Diagnosen zu stellen. Im Fall des vergifteten Kremlkritikers Alexej Nawalny haben zwei weitere ... mehr

Nawalny vergiftet: US-Außenminister beschuldigt "russische Regierungsmitglieder"

US-Außenminister Mike Pompeo vermutet "hohe russische Regierungsmitglieder" hinter dem Giftanschlag auf Alexej Nawalny. Dafür gebe es eine "erhebliche Wahrscheinlichkeit". Der Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker  Alexej Nawalny ... mehr

Moskau: Russland wirft Deutschland "Bluff" im Fall Nawalny vor – Beweise gefordert

Russland geht im Fall des vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny in die Offensive. Moskau fordert Belege dafür und will mit dem deutschen Botschafter über das Thema sprechen.  Im Streit um die Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny erwartet Russland ... mehr

Alexej Nawalny aus künstlichem Koma erwacht – wird er nie wieder gesund?

Seit etwa zwei Wochen wird Kreml-Kritiker Alexej Nawalny in einem Berliner Krankenhaus behandelt. Nun sprechen die Ärzte über seinen Zustand und teilen Details mit. Dem in der Berliner Charité behandelten russischen Kremlkritiker  Alexej Nawalny geht es besser ... mehr

Nach Giftanschlag auf Nawalny: Trump fordert Stopp von Nord Stream 2

Der US-Präsident hat sich erneut kritisch zum Bau der Gaspipeline geäußert. Während die USA versuche, Deutschland vor Russland zu beschützen, zahle Berlin weiter Milliarden an Moskau. Eine Erklärung dafür hat Donald Trump auch. Nach der Vergiftung des russischen ... mehr

Vergiftung von Nawalny: Außenminister Maas erhöht Druck auf Russland

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ist vergiftet worden. Nun pocht Heiko Maas auf mehr Engagement Russlands bei der Aufklärung des Verbrechens. Das Projekt Nord Stream 2 wäre ein Druckmittel.   Bundesaußenminister Heiko Maas will Russland ... mehr

Fall Alexej Nawalny: Die fragwürdigen Thesen von Linken und Rechten

Im Fall Alexej Nawalny hat die Bundesregierung klare Worte an Moskau gerichtet. In Teilen von Linker und AfD sieht man dies allerdings anders – und jongliert mit fragwürdigen Hypothesen. Experten der Bundeswehr haben in dieser Woche den zweifelsfreien Nachweis erbracht ... mehr

Friedrich Merz fordert sofortigen Baustopp für Nord Stream 2 – nach Giftanschlag

Der Giftanschlag auf Alexej Nawalny hat eine Debatte über einen Stopp des Baus der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ausgelöst. Nun stellt sich mit Friedrich Merz ein prominenter CDU-Politiker hinter diese Forderung. CDU-Politiker Friedrich Merz hat nach dem Giftanschlag ... mehr

Giftanschlag auf Nawalny: Wie man Russlands Präsident Putin wirklich bestraft

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, und herzlichen Dank für Ihre Treue! Heute wird der Tagesanbruch drei Jahre alt, und er wäre nichts wert ohne die Aufmerksamkeit, die Sie uns tagtäglich schenken. Ihre Zeit, Ihre Anregungen, Ihr Lob und Ihre Kritik sind unserer ... mehr

Gift-Anschlag auf Nawalny: Toxikologe klärt über Nervenkampfstoff auf

Jetzt steht es fest: Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ist vergiftet worden. Doch wer steckt dahinter? Und wird er wieder gesund? Das erklärt der Toxikologe Martin Göttlicher im Interview mit t-online. Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny ist gezielt vergiftet ... mehr

Giftanschlag Nawalny: Sie trauen Putin alles zu – und nichts

Hat der russische Präsident den führenden Oppositionellen des Landes vergiften lassen? Auch in Russland glauben das viele. Zweifler denken eher an Putins Schwäche als an seine Skrupel. Es gibt dieser Tage mindestens zwei Russlands, zwei Putins, zwei Nawalnys. Zumindest ... mehr

Nach Nawalny-Vergiftung – Laichende Dorsche gegen Russlands Nord Stream 2

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? Experten der Bundeswehr haben Nowitschok im Körper von Alexej Nawalny nachgewiesen. Er ist vergiftet worden ... mehr

Konsequenzen Fall Nawalny – Röttgen: "Das ist eine menschenverachtende Politik"

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wurde vergiftet. Nach den neuen Erkenntnissen ringt die EU um eine Reaktion gegenüber Moskau. CDU-Außenexperte Röttgen fordert eine klare und harte Antwort. Wegen der nach Angaben der Bundesregierung nachgewiesenen Vergiftung ... mehr

Nawalny vergiftet — Merkel: "Er sollte zum Schweigen gebracht werden"

Spezialisten von Bundeswehr und Charité sehen den Beweis erbracht: Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny wurde vergiftet. Kanzlerin Merkel spricht von "versuchtem Giftmord". Im Kreml ist man empört. Der russische Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ... mehr

Toxikologe über Nawalny-Fall: Cholinesterase-Hemmer – "Häufiges Mordmittel"

Die Ärzte der Berliner Charité haben Hinweise auf eine Vergiftung des Kreml-Kritikers Nawalny festgestellt. Auch die Wirkstoffgruppe des Gifts haben sie identifiziert – zu ihr gehört unter anderem das Sowjet-Gift Nowitschok. Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ... mehr

Möglicher Giftanschlag auf Alexej Nawalny – was wir wissen und was nicht

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny liegt im Koma. Ein Giftanschlag scheint nicht ausgeschlossen. Denn es gibt viele ähnliche Fälle. Das Wichtigste im Überblick. Noch ist unklar, ob der russische Oppositionelle  Alexej Nawalny den Notfall lebend übersteht, wegen ... mehr

Wirecard-Skandal: Ist der Ex-Vorstand Jan Marsalek ein Geheimagent?

Nächste Folge im Wirtschaftskrimi um Wirecard: Berichten zufolge soll der Ex-Vorstand von Wirecard, Jan Marsalek, Kontakte nach Russland haben. Sich selbst vergleicht er mit "Geheimagenten". Gäbe es eine Netflix-Serie mit dem Titel " Wirecard", sie würde binnen ... mehr

Russland gegen USA: Wladimir Putin jagt den einst wichtigsten Agenten der CIA

Im Kreml soll sich ein CIA-Spion bis an den Präsidenten herangewanzt haben. Das wäre für den Ex-Geheimdienstchef Putin eine besondere Schmach. Mehrere "Verräter", wie er sie nennt, wurden schon vergiftet.  Vom wichtigsten Agenten des US-Auslandsgeheimdienstes ... mehr

Nach Anschlag an Sergej Skripal wirkt das Gift weiter

Der Mordanschlag auf den Ex-Doppel-Agenten Sergej Skripal auf britischem Boden vergiftet die internationalen Beziehungen. Auch ein Jahr danach sind in dem Agenten-Thriller viele Fragen offen. Zusammengesackt, dem Tode nahe, sitzen Sergej und Julia Skripal vor einem ... mehr

Nach Giftanschlag: US-Regierung droht Russland mit neuen Sanktionen

Im Zusammenhang mit der Skripal-Affäre droht nun eine zweite US-Sanktionsrunde gegen Russland. Eine Frist der US-Regierung, künftig auf den Einsatz von Chemiewaffen zu verzichten, hat Russland verstreichen lassen. Die US-Regierung ... mehr

Nowitschok-Giftanschlag: Dritter russischer Agent im Fall Skripal angeblich identifiziert

Die Enthüllungen im Fall Skripal gehen weiter: Nun ist der Name eines dritten Beteiligten im Gespräch.  Sergej Skripal soll bereits Jahre vor dem Giftanschlag beschattet worden sein. Eine russische Nachrichten-Website hat im Fall des Giftanschlags auf den russischen ... mehr

Vier Agenten verdächtigt: Angriff auf OPCW? – Niederlande weisen Russen aus

Wegen mutmaßlicher geplanter Aktionen gegen die Anti-Chemiewaffen-Organisation OPCW haben die Niederlande vier Russen ausgewiesen. Die Nato macht Russland weitere Vorwürfe. Der Westen wirft Russland im bisher schärfstem Ton vor, hinter vielen großen Hackerangriffen ... mehr

Russland: Putin beschimpft Ex-Spion Skripal als "Verräter" und "Dreckskerl"

Wer hat Sergei Skripal vergiftet? Moskau weist in dem Fall beharrlich jede Verantwortung von sich. Für Kreml-Chef Putin steht zugleich fest: Der Ex-Doppelagent war ein Feind. Bislang hielt sich Russlands Staatschef Wladimir Putin mit Äußerungen im Fall Sergei Skripal ... mehr

Polizei gibt Entwarnung - Salisbury: Kein Nowitschok bei Restaurant-Zwischenfall

Salisbury (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Attentat auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal hat es in der englischen Stadt Salisbury einen Nowitschok-Fehlalarm gegeben. Einem Mann und einer Frau war in einem Restaurant unwohl geworden ... mehr

Entwarnung in Salisbury: Zwischenfall war doch keine "Nowitschok-Vergiftung"

Zwei Menschen wurden nach einem "medizinischen Zwischenfall" im englischen Salisbury behandelt. Mehrere Straßen und ein Restaurant waren gesperrt. Ermittler befürchteten, es könne sich wie im Fall Skripal um ein Nervengift handeln. Die Polizei in Wiltshire ... mehr

Erklärung von Putin: Russland will Verdächtige im Fall Skripal gefunden haben

Großbritannien sucht zwei Russen, die Sergej Skripal und dessen Tochter vergiftet haben sollen. Putin behauptet nun: Wir haben sie gefunden. Nur seien sie weder kriminell noch Militärangehörige. Moskau will die zwei von Großbritannien im Skripal-Fall gesuchten Russen ... mehr

Skripal: Von Deutschland ausgewiesene russische "Diplomaten" waren Agenten

Deutschland und seine westlichen Verbündeten stützen in einer Erklärung bisherige Ermittlungen im Fall Skripal – und gehen auf deutlichen Konfrontationskurs mit Moskau. Großbritannien hat von seinen wichtigsten Bündnispartnern Rückendeckung für die bisherigen ... mehr

Nowitschok-Attentat: Polizei sucht im Fall Skripal nach russischen Agenten

Scotland Yard fahndet nach zwei Männern, die hinter der Vergiftung eines Ex-Spions stecken sollen. Verantwortlich ist laut britischer Regierung der russische Militärgeheimdienst. Die britische Premierministerin Theresa May hat den russischen ... mehr

Giftanschlag: Frau in Salisbury starb wie Sergej Skripal an Nowitschok

Ex-Spion Skripal und seine Tochter überlebten ein Nowitschok-Attentat nur knapp. Wenig später stirbt eine Frau im englischen Salisbury an einem Nervengift. Ermittler bestätigen nun: Es handelt sich um den gleichen Kampfstoff. Das Nervengift ... mehr

Fall Skripal: USA kündigen neue Sanktionen gegen Russland an

Vor Monaten wurde der ehemalige Spion Sergej Skripal in Großbritannien vergiftet, nun verhängen die USA deswegen erneut Sanktionen gegen Russland. Im Fall des vergifteten früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal verhängen die USA weitere Sanktionen gegen ... mehr

Nowitschok: Nach Nervengift-Vergiftung – Brite wieder aus Krankenhaus

Ein mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt gekommener Brite ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte das Salisbury District Hospital mit. Der 45-jährige Mann und seine 44-jährige Lebensgefährtin waren Ende Juni wegen einer Nowitschok-Vergiftung ... mehr

Nowitschok: Britische Regierung dementiert Durchbruch im Skripal-Fall

Durchbruch im Fall Skripal? Ermittler sollen auf einem Video laut Medienberichten Verdächtige ausgemacht haben – angeblich russische Staatsbürger. Die britische Regierung dementiert. Die britischen Ermittler sollen einem Medienbericht zufolge mehrere Russen ... mehr
 


shopping-portal