Sie sind hier: Home > Themen >

Oberndorf am Neckar

Thema

Oberndorf am Neckar

Waffenhersteller Heckler & Koch mit Gewinnsprung

Waffenhersteller Heckler & Koch mit Gewinnsprung

Dank brummender Geschäfte in den USA und Europa hat der Waffenhersteller Heckler & Koch einen deutlichen Gewinnsprung verbucht. In den ersten neun Monaten 2020 lag der Gewinn nach Steuern bei 13 Millionen Euro gegenüber 1,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum ... mehr
Ministerium: Bieter für neues Sturmgewehr gleich behandelt

Ministerium: Bieter für neues Sturmgewehr gleich behandelt

Das Verteidigungsministerium will bei der Auswahl eines neuen Sturmgewehrs für die Bundeswehr einen Schritt rückwärts machen, um offene Fragen zu klären. Zugleich verteidigte das Ministerium eine frühere, nun aufgehobene Entscheidung für den Thüringer Waffenhersteller ... mehr
Heckler & Koch: Bundeswehr-Großauftrag wichtig fürs Prestige

Heckler & Koch: Bundeswehr-Großauftrag wichtig fürs Prestige

Nach dem Stopp des Vergabeverfahrens für ein neues Bundeswehr-Sturmgewehr an eine Firma in Suhl hofft der zunächst unterlegene Waffenhersteller Heckler & Koch, doch noch zum Zug zu kommen. Aus strategischer Sicht handle es sich um "einen der wichtigsten ... mehr
Heckler & Koch hat wieder einen Aufsichtsrat

Heckler & Koch hat wieder einen Aufsichtsrat

Nach dem Ende eines internen Machtkampfes hat der Waffenhersteller Heckler & Koch seinen Aufsichtsrat wieder komplettiert. Wie das Unternehmen aus Oberndorf in Schwarzwald am Donnerstag mitteilte, bestellte ein Gericht den früheren Rechtsvorstand des Dialysespezialisten ... mehr
Großauftrag: Heckler & Koch geht gegen Entscheidung vor

Großauftrag: Heckler & Koch geht gegen Entscheidung vor

Der Streit zwischen der Bundesregierung und dem Waffenhersteller Heckler & Koch wegen eines Sturmgewehr-Großauftrages verschärft sich. Man habe einen Nachprüfungsantrag eingereicht, teilte das Unternehmen aus Oberndorf im Schwarzwald am Dienstag auf Anfrage mit. Solch ... mehr

Heckler & Koch gegen Sturmgewehr-Entscheidung des Bundes

Im Kampf um einen 250 Millionen Euro schweren Sturmgewehr-Großauftrag der Bundeswehr will sich der unterlegene Waffenhersteller Heckler & Koch nicht geschlagen geben. Die Firma aus Oberndorf in Baden-Württemberg teilte am Donnerstag ... mehr

Heckler & Koch wehrt sich gegen Sturmgewehr-Entscheidung

Im Kampf um einen 250 Millionen Euro schweren Sturmgewehr-Großauftrag der Bundeswehr will sich der unterlegene Waffenhersteller Heckler & Koch nicht geschlagen geben. Die Firma aus Oberndorf in Baden-Württemberg teilte am Donnerstag ... mehr

Heckler & Koch: Gründer war wohl tief in Nazi-Verbrechen verstrickt

Die Firma Heckler & Koch ist der größte deutsche Produzent von Handfeuerwaffen. Ihr Gründer ließ in der NS-Zeit offenbar Zwangsarbeiter in einer Fabrik schuften. Das Unternehmen will den Fall aufklären. Der Gründer des Waffenkonzerns Heckler & Koch ist einem ... mehr

Waffenfirma Heckler & Koch komplettiert ihren Aufsichtsrat

Beim Waffenhersteller Heckler & Koch rücken ein ehemaliges Vorstandsmitglied eines Dax-Konzerns und ein pensionierter Spitzenbeamter in den Aufsichtsrat. Der H&K-Vorstand habe den Anwalt und langjährigen Rechtsvorstand des Dialysespezialisten Fresenius Medical ... mehr

Exporte in Nicht-Nato-Staaten: Heckler & Koch in Kritik

Waffenverkäufe nach Indien, Singapur und andere Nicht-Nato-Staaten haben dem Waffenhersteller Heckler & Koch scharfe Kritik eingebracht. Aus Sicht von Friedensaktivisten hat das Unternehmen eine Selbstbeschränkung - die "Grüne-Länder-Strategie" - abgeschwächt, um Kasse ... mehr

Neuer Eigner schafft Fakten bei Heckler & Koch

Beim Waffenhersteller Heckler & Koch hat ein neuer Großaktionär die Macht übernommen. Am Donnerstag fand am Firmensitz in Oberndorf eine Online-Hauptversammlung statt, bei der sich die Luxemburger Finanzholding CDE gegen den deutschen Investor Andreas Heeschen ... mehr

Waffenfirma Heckler & Koch mit Halbjahresgewinn

Der Waffenhersteller Heckler & Koch macht deutlich profitablere Geschäfte als zuvor. Bei einem Umsatz von 139,5 Millionen Euro im ersten Halbjahr habe der Gewinn bei 7,6 Millionen Euro gelegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Oberndorf mit. Im Vorjahreszeitraum ... mehr

Kujat tritt als Aufsichtsrat bei Heckler & Koch zurück

Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr Harald Kujat verlässt den Waffenhersteller Heckler & Koch. Er trete als Aufsichtsratsvorsitzender zurück und habe die Gesellschafter hierüber informiert, teilte der 78-Jährige am Freitag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Großaktionär übernimmt Mehrheit an Heckler & Koch

Das Bundeswirtschaftsministerium hat grünes Licht gegeben: Die Luxemburger Finanzholding CDE des französischen Finanzexperten Nicolas Walewski übernimmt die Mehrheit am Waffenhersteller Heckler & Koch mit Sitz im baden-württembergischen Oberndorf. Die CDE (Compagnie ... mehr

Waffenhersteller Heckler & Koch zurück in der Gewinnzone

Nach zwei Verlustjahren in Folge hat der Waffenhersteller Heckler & Koch 2019 wieder einen kleinen Gewinn eingefahren. Nach Steuern blieben rund 1,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen aus Oberndorf am Neckar am Dienstagabend mitteilte. 2017 hatte unter dem Strich ... mehr

Mann wird von Palettengabel eingeklemmt und stirbt

Bei der Reparatur eines Gabelstaplers ist ein 44 Jahre alter Wartungsarbeiter in Oberndorf am Neckar (Landkreis Rottweil) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Mann am Montag damit beauftragt worden, den Gabelstapler zu reparieren. Doch die Hydraulik ... mehr

Heckler & Koch peilt 2020 leichtes Umsatzwachstum an

70 Jahre nach seiner Gründung steht der Waffenkonzern Heckler & Koch unter Druck. Zwar verbuchte das Schwarzwälder Unternehmen mit seinen 900 Mitarbeitern zuletzt zwar kleine Quartalsgewinne, doch der Schuldenberg von 237 Millionen Euro bleibt schwerer Ballast ... mehr

Aktionärstreff bei Heckler & Koch: Antrag auf Kujat-Abwahl

Beim Waffenhersteller Heckler & Koch hat ein mit Spannung erwarteter Aktionärstreff begonnen. Vor etwa zwei Dutzend Aktionärsvertretern verlas der Versammlungsleiter Martin Sorg die Punkte der Tagesordnung - darunter den Antrag auf Abwahl des Aufsichtsratsvorsitzenden ... mehr

Luxemburger Finanzholding will Mehrheit an Heckler & Koch

Der Waffenhersteller Heckler & Koch steht vor einer Übernahme durch eine Luxemburger Finanzholding. Die Compagnie de Développement de l'Eau (CDE) gab am Mittwoch auf Nachfrage bekannt, dass sie Interesse an der Mehrheit an dem Unternehmen aus Baden ... mehr

Großaktionär will Kujat bei Heckler & Koch abwählen

Ein Großaktionär des Waffenherstellers Heckler & Koch will den Aufsichtsratschef und früheren Bundeswehr-Generalinspekteur Harald Kujat abberufen lassen. Ein entsprechender Antrag einer Firma namens "Compagnie de Developpement de L'EUA S.A." wurde auf der Webseite ... mehr

Hauptaktionär von Heckler & Koch will in den Aufsichtsrat

Überraschende Personalie beim Waffenhersteller Heckler & Koch: Vier Jahre nach seinem Abgang als Firmenchef will der Hauptaktionär Andreas Heeschen einen Posten im Aufsichtsrat haben. Er wolle dazu beitragen, die wirtschaftliche und finanzielle Zukunft der Firma ... mehr

Außerplanmäßige Aktionärsversammlung bei Heckler & Koch

Beim hoch verschuldeten Waffenhersteller Heckler & Koch hat der Hauptaktionär Andreas Heeschen überraschend ein außerplanmäßiges Treffen durchgesetzt. Wie aus einer Mitteilung im Bundesanzeiger hervorgeht, soll die Hauptversammlung am 19. Dezember in Rottweil ... mehr

Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf

Beim hoch verschuldeten Waffenhersteller Heckler & Koch bahnt sich ein Eigentümerwechsel an. Das Unternehmen aus Oberndorf in Baden-Württemberg teilte am Freitag mit, dass man Kenntnis habe von einem Übernahmeantrag beim Bundeswirtschaftsministerium ... mehr

Waffenhersteller Heckler & Koch verbucht kleinen Gewinn

Sturmgewehr-Bestellungen aus Frankreich, Litauen und den USA sowie weitere Order haben den Waffenhersteller Heckler & Koch zurück in die Gewinnzone gehievt. Wie die Firma am Mittwoch bekanntgab, verbuchte sie in den ersten drei Quartalen 2019 einen Gewinn ... mehr

Rauchender Gegenstand in Konzertgebäude geworfen

Unbekannte haben in Oberndorf am Neckar (Kreis Rottweil) einen stark rauchenden Gegenstand in das Foyer der ehemaligen Augustiner-Klosterkirche geworfen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag ereignete sich der Vorfall am Samstagabend, während in dem Kulturzentrum ... mehr

Bundeswehr: Heckler & Koch liefert Granatmaschinenwaffen

Der Waffenhersteller Heckler & Koch hat einen vier Millionen Euro schweren Auftrag von der Bundeswehr bekommen. Die bestellten Granatmaschinenwaffen sollen 2021 ausgeliefert werden, wie das Unternehmen aus Oberndorf am Neckar am Donnerstag mitteilte. Solche Waffen sehen ... mehr

Frühere Geschäftsführerin des Schwarzwälder Boten gestorben

Die frühere Verlagsgeschäftsführerin des "Schwarzwälder Boten", Irmgard Lamp, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Das teilte das Zeitungshaus am Mittwoch mit. Knapp zwei Jahrzehnte war sie - seit 1969 als Verlagsdirektorin ... mehr

Heckler & Koch modernisiert Gewehre der britischen Armee

Der hoch verschuldete Waffenhersteller Heckler & Koch (H&K) hat einen wichtigen Großauftrag an Land gezogen. Man habe einen bis zu 65 Millionen Pfund (73 Millionen Euro) schweren Vertrag mit dem Verteidigungsministerium Großbritanniens abgeschlossen, wie das Unternehmen ... mehr

Salmiaklösung läuft in Firma aus: Atemwegreizungen

Nach einem Unfall in einer Firma im Kreis Rottweil sind am Montag rund ein Dutzend Menschen wegen Atemwegsreizungen in eine Klinik gebracht worden. Wie die Polizei mitteilte, waren in der Firma in Oberndorf 40 Liter Salmiaklösung ausgelaufen. Wegen der freigesetzten ... mehr

Harald Kujat nun Aufsichtsrat von Heckler & Koch

Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat (77), ist in den Aufsichtsrat des wirtschaftlich angeschlagenen Waffenherstellers Heckler & Koch gerückt. Bei der Hauptversammlung der schwäbischen Firma bekam Kujat wie erwartet eine deutliche Mehrheit ... mehr

Feuer bei Biogasanlage verursacht 500 000 Euro Schaden

Beim Brand in einer Biogasanlage in Oberndorf am Neckar (Kreis Rottweil) ist ein Schaden von rund 500 000 Euro entstanden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Das Feuer brach in der Nacht im Betriebsgebäude aus. Die Brandursache war zunächst unklar. mehr

Ex-Bundeswehr-Generalinspekteur kontrolliert Heckler & Koch

Der angeschlagene Waffenhersteller Heckler & Koch holt sich einen pensionierten General auf einen wichtigen Posten. Wie aus einer Publikation im Bundesanzeiger hervorgeht, soll der Ex-Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat (77), den Aufsichtsratsvorsitz ... mehr

Belegschaft von Heckler & Koch bestätigt Lohnverzicht

Die Belegschaft des defizitären Waffenherstellers Heckler & Koch hat mit knapper Mehrheit für einen Lohnverzicht gestimmt, damit das Unternehmen finanziell etwas Luft bekommt. Wie die IG Metall auf Anfrage mitteilte, stimmten am Donnerstag in Oberndorf 52,3 Prozent ... mehr

Heckler & Koch kritisiert Ausschreibung für Sturmgewehr

Der Waffenhersteller Heckler & Koch will einem Medienbericht zufolge Änderungen in der bereits laufenden Ausschreibung für das neue Sturmgewehr der Bundeswehr erreichen. Die Geschäftsführung des Unternehmens werfe Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ... mehr

Waffenhersteller Heckler & Koch schreibt erneut Verlust

Der Waffenhersteller Heckler & Koch kämpft trotz voller Auftragsbücher und höherer Umsätze weiter mit roten Zahlen. Im vergangenen Jahr lag der Verlust bei 8,1 Millionen Euro, wie aus einer Mitteilung der Firma auf ihrer Webseite hervorgeht. Im Vergleich ... mehr

Online-Anbieter von Hardware geschlagen und beraubt

Ein online angebahnter Verkauf von Computerhardware ist in Oberndorf am Neckar mit Faustschlägen und einem Raub geendet. Ein Anbieter hatte auf einem Internet-Marktplatz Bitcoin-Hardware zum Verkauf angeboten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am Sonntag erschien ... mehr

Lohnverzicht bei Heckler & Koch

Die Mitarbeiter des hoch verschuldeten Waffenherstellers Heckler & Koch haben sich zu einem Lohnverzicht bereiterklärt. Künftig erhöht sich die Wochenarbeitszeit von 35 auf 37,5 Stunden, wie die IG Metall am Dienstag in Freudenstadt mitteilte. Die Firma ... mehr

Heckler & Koch: Unbezahlte Extraarbeit von Belegschaft

Der finanziell unter Druck stehende Waffenhersteller Heckler & Koch fordert von seinen Mitarbeitern unbezahlte Extraarbeit. Ein Firmensprecher bestätigte am Montag entsprechende Verhandlungen mit der Arbeitnehmerseite, ohne Zahlen zu nennen. Zuvor hatte ... mehr

Grünen-Politiker fordert Kurswechsel von Heckler & Koch

Der Grünen-Verteidigungspolitiker Tobias Lindner hat die Rüstungsfirma Heckler & Koch aufgefordert, Exporte an nicht unmittelbar verbündete Staaten grundsätzlich auf den Prüfstand zu stellen. In einem Prozess um Lieferungen von Schusswaffen nach Mexiko waren ... mehr

Heckler & Koch liefert Sturmgewehre an Norwegen

Der mit roten Zahlen kämpfende Waffenhersteller Heckler & Koch hat einen Großauftrag erhalten. Das Unternehmen sei von Norwegens Verteidigungsministerium mit der Lieferung von Sturmgewehren und Zubehör beauftragt worden. Der Auftrag im Wert von 22 Millionen ... mehr

70 Jahre alter Mann stirbt bei Baumfällarbeiten seiner Söhne

Bei Baumfällarbeiten ist ein 70-jähriger Mann am Freitagvormittag bei Oberndorf lebensgefährlich verletzt worden und am selben Tag in einer Klinik gestorben. Der Mann war nach Polizeiangaben vom Samstag mit zwei erwachsenen ... mehr

Auch Brandenburger Polizei klagt über Probleme mit Waffen

Auch die Brandenburger Polizei klagt über Probleme mit Pistolen des Waffenherstellers Heckler & Koch (H&K). Die Beamten hätten bei Lieferungen von 2017 bei "einigen" Waffen ein zu geringes Abzugsgewicht festgestellt, bestätigte ein Sprecher des Brandenburger ... mehr

Heckler & Koch: weitere Probleme nach Lieferungen an Polizei

Der Waffenhersteller Heckler & Koch (H&K) hat nach dem Verkauf von Pistolen an die Brandenburger Polizei Probleme gehabt. Die Ordnungshüter hätten bei Lieferungen von 2017 bei einigen Waffen ein zu geringes Abzugsgewicht festgestellt, sagte ein Sprecher ... mehr

Waffenhersteller weist Vorwürfe wegen Dienstpistolen zurück

Der Hersteller der neuen Dienstpistolen für die Berliner Polizei hat Vorwürfe wegen angeblicher Mängel zurückgewiesen. Behauptungen, die Waffenrohre der Pistole vom Typ SFP9 würden "wandern" und es sei eine "Einlaufphase von bis zu 60 Schuss" nötig, um richtig ... mehr

Waffenhersteller Heckler & Koch mit neuem Finanzvorstand

Der Waffenhersteller Heckler & Koch hat seine Führungsriege neu aufgestellt. Nachdem im Mai mit Jens Bodo Koch bereits ein neuer Vorstandschef seinen Dienst antrat, ist nun die Besetzung des Finanzressorts geklärt: Von dem chinesischen Autozulieferer NBHX Trim kommt ... mehr

17-jähriger Fußgänger auf A81 von Auto erfasst und getötet

Ein 17-jähriger Fußgänger ist am Samstag auf der Autobahn 81 im Landkreis Rottweil in Baden-Württemberg von einem Auto erfasst und getötet worden. Warum der Jugendliche in der Nacht zu Fuß auf der Fahrbahn unterwegs war, war nach Polizeiangaben zunächst unklar ... mehr
 


shopping-portal