Sie sind hier: Home > Themen >

Oberwiesenthal

Moor-Projekt im Westerzgebirge soll Zukunftskonzept liefern

Moor-Projekt im Westerzgebirge soll Zukunftskonzept liefern

Sachsenforst will im Westerzgebirge zehn Moore renaturieren und ein langfristiges Konzept zur Entwicklung von Waldmooren erarbeiten. Das Ganze werde von Bund und Land mit mehr als einer Million Euro gefördert, teilte der Staatsbetrieb am Dienstag mit. Insgesamt ... mehr
Weißflog erklärt Olympia-Absturz 1988: Schleudertrauma

Weißflog erklärt Olympia-Absturz 1988: Schleudertrauma

33 Jahre nach dem 31. Platz bei den Olympischen Winterspielen in Calgary hat Skisprung-Legende Jens Weißflog eine Begründung geliefert. Er sei nach einem Sturz im Training in Banff mit einem Schleudertrauma auf die Schanze gegangen, sagte Weißflog "Zeit Online ... mehr
Winter kehrt zurück: Schnee auf dem Fichtelberg

Winter kehrt zurück: Schnee auf dem Fichtelberg

Während viele Menschen nach einem kühlen April auf warme Temperaturen warten, ist erstmal der Winter ins Erzgebirge zurückgekehrt. In den obersten Lagen fiel am Sonntag Schnee. Auf dem Fichtelberg seien am Morgen acht Zentimeter gemeldet worden, sagte der Meteorologe ... mehr
Gastronomie in Oberwiesenthal und Augustusburg öffnet

Gastronomie in Oberwiesenthal und Augustusburg öffnet

Hotels und Gaststätten in Oberwiesenthal und Augustusburg können voraussichtlich zu Ostern wieder Tages- und Übernachtungsgäste empfangen. Möglich macht das ein Modellprojekt, für das die Landesregierung nun grünes Licht gegeben hat. Es seien noch viele Details ... mehr
Winter in Sachsen zurückgekehrt: Viele Unfälle wegen Glätte

Winter in Sachsen zurückgekehrt: Viele Unfälle wegen Glätte

Der Winter hat sich am Wochenende in Sachsen mit reichlich Schnee zurückgemeldet. Was viele Kinder gefreut hat, sorgte auf den Straßen für erhebliche Probleme. Die Polizei berichtete am Wochenende von zahlreichen Unfällen auf glatten Straßen. Bei Uhyst (Landkreis ... mehr

Kommission billigt Corona-Modellprojekte in fünf Städten

Die Stadt Augustusburg hat es vorgemacht: Gut drei Wochen lang waren dort bei einem Modellprojekt im April Hotels und Gaststätten - auch im Innenbereich - geöffnet. Nicht nur die Stadt mit ihrer markanten Burg im Kreis Mittelsachsen baut auf eine Neuauflage. Insgesamt ... mehr

Neue Regeln: "Covid-Ex" am Fichtelberg gestoppt

Sachsen will örtliche Modellprojekte zur Öffnung von Hotels und Gaststätten in der Pandemie künftig unabhängig von der Inzidenz ermöglich. Das sieht die neue Corona-Schutzverordnung vor, die Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) am Dienstag in Dresden vorstellte ... mehr

Oberwiesenthal will Anfang April wieder Gäste empfangen

Ungeachtet der aktuellen Infektionszahlen sollen in Oberwiesenthal und Augustusburg demnächst Gastronomie und Freizeiteinrichtungen für getestete Besucher öffnen. Als Starttermin werde in Oberwiesenthal der 1. April angestrebt, sagte der dortige Projektkoordinator ... mehr

Loipen werden nach reichlich Neuschnee neu gespurt

Üppiger Neuschnee und Schneeverwehungen haben im Erzgebirge und im Vogtland die Loipen für Skifahrer vielerorts unpassierbar gemacht. So waren die Pisten für Langläufer rund um Klingenthal am Montag geschlossen, wie die Tourist-Information auf Anfrage informierte ... mehr

Fahrgäste ohne Maske in der Fichtelbergbahn kontrolliert

Eine Fahrt ohne Maske in der Fichtelbergbahn hat für mehrere Passagiere Konsequenzen. Die Polizei kontrollierte am Sonntag fünf Fahrgäste, die nicht wie in der Corona-Pandemie vorgeschrieben einen Mund-Nasen-Schutz trugen. Zwei von ihnen konnten eine gültige Befreiung ... mehr

Winter in Sachsen: Reichlich Neuschnee zum Wochenende

Der Winter hat sich zum Wochenende in weiten Teilen Sachsens mit reichlich Schnee zurückgemeldet. War die Schneedecke in den Tagen zuvor vielerorts geschmolzen, hat sich den Menschen am Samstagmorgen fast überall im Freistaat ein winterlicher Anblick geboten ... mehr

Mehr zum Thema Oberwiesenthal im Web suchen

Wenig Andrang in Wintersportregionen: Kaum Verstöße

Trotz winterlicher Kulisse und vielerorts strahlendem Sonnenschein ist der Andrang in den sächsischen Wintersportregionen an diesem Wochenende ausgeblieben. Es waren zwar zahlreiche Spaziergänger und Wintersportler unterwegs, einen Ansturm mit etlichen Verstößen gegen ... mehr

Kontrollen in Wintersportregionen: Nur noch wenige Verstöße

Der Schnee weckt Lust auf eine Rodelpartie in den Bergen, so dass die Polizei in Sachsen weiterhin verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln in den Wintersportregionen kontrolliert. Mussten die Beamten zu Weihnachten und um den Jahreswechsel noch viele ... mehr

Schnee bis ins Tiefland: Winter-Intermezzo in Sachsen

"Lisa" hat es in Sachsen Winter werden lassen. Das über Norditalien liegende Tief brachte Schnee in Berg- und Flachland. "Es gibt nahezu im ganzen Freistaat eine geschlossene Schneedecke", sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag in Leipzig ... mehr

Polizei kontrollierte Touristen am Fichtelberg: Anzeigen

Die Polizei will in den kommenden Tagen weiterhin verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln am Fichtelberg kontrollieren. Nach Weihnachten hatte es dort einen regelrechten Ansturm von Ausflüglern gegeben. Wie die Chemnitzer Polizeisprecherin Jana Ulbricht am Dienstag ... mehr

Mehr als 100 Verstöße in Oberwiesenthal gegen Corona-Regeln

An den Weihnachtsfeiertagen hat die Polizei in Oberwiesenthal mehr als 100 Verstöße gegen die Corona-Regeln registriert. Zahlreiche Menschen seien ohne triftigen Grund unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Am ersten Weihnachtstag wurden deswegen ... mehr

Skifahren: Tourismus baut auf Lockerung im neuen Jahr

Nach dem coronabedingten Aus für Sachsens Skigebiete im Dezember hofft der Tourismus auf Lockerungen im neuen Jahr. "Der Dezember ist definitiv durch", sagte die Geschäftsführerin der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, Veronika Hiebl, der Deutschen ... mehr

Grünes Licht für neue Sesselbahn am Fichtelberg

Nach jahrelanger Planung kann am Fichtelberg ein neuer Lift gebaut werden. Mit einem Planfeststellungsbeschluss wurde für den Kurort Oberwiesenthal der Bau einer Sechser-Sesselbahn genehmigt, wie die Landesdirektion am Donnerstag mitteilte ... mehr

Autofahrer kracht gegen Baum: Schwer verletzt

Ein 68 Jahre alter Autofahrer ist in Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis) von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Dabei sei der Wagen umgekippt und auf der Seite liegengeblieben, teilte die Polizei mit. Der Mann habe sich bei dem Unfall am Mittwoch schwere ... mehr

Bobpilotin Schneider wechselt nach Oberwiesenthal

Oberwiesenthal (dpa) – Die sächsische Bobpilotin Stephanie Schneider wechselt vom BSC Sachsen Oberbärenburg zum WSC Erzgebirge Oberwiesenthal. Das teilte ihr neuer Verein in einer Pressemitteilung mit. Die 29-Jährige gewann in diesem Jahr den Gesamtweltcup im Zweierbob ... mehr

Naturschützer klagen gegen "Fly-Line" am Fichtelberg

Mehr als eineinhalb Jahre nach dem Start der Attraktion "Fly-Line" am Fichtelberg haben Naturschützer gegen die Anlage Klage beim Verwaltungsgericht Chemnitz eingereicht. Die 1500 Meter lange Mischung aus Seilrutsche, Sommerrodel- und Achterbahn gehe mitten durch ... mehr

Wintermezzo in Sachsen: Neuschnee und Kälte durch "Keywan"

Der Winter ist zurück in Sachsen. Bis ins Tiefland schneite es bei Minusgraden in der Nacht zum Montag. Zwischen Lausitzer Bergland und Westerzgebirge fielen ein bis fünf Zentimeter Neuschnee, der 1215 Meter hohe Fichtelberg meldete 19 Zentimeter weiße Pracht ... mehr

Nordische Kombiniererin Jenny Nowak siegt bei Junioren-WM

 Die Nordische Kombiniererin Jenny Nowak hat bei den Junioren-Heim-Weltmeisterschaften in Oberwiesenthal den ersten Titel für das deutsche Team geholt. Die 17-Jährige setzte sich nach dem Skispringen von der Normalschanze und fünf Kilometern Langlauf mit einem Vorsprung ... mehr

Sturm lässt allmählich nach in Sachsen: Tauwetter in Sicht

Freunde des Wintersports in Sachsen sollten die kommenden Tage noch nutzen. Bis in die höheren Lagen der Mittelgebirge wird sich am Wochenende Tauwetter einstellen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch in Leipzig sagte. Selbst ... mehr

Sonne satt und Minusgrade: Andrang auf Sachsens Skipisten

Sachsens Wintersportorte standen zu Ferienbeginn am Wochenende hoch im Kurs. "Kaiserwetter, Sonne pur", beschrieb der Geschäftsführer der Schwebebahn am Fichtelberg, René Lötzsch, am Sonntag die Situation. "Auf den Pisten herrschte Andrang, die Loipen waren ... mehr

Schuss bei Lehrgang gelöst: Zwei Polizisten verletzt

Bei einem Lehrgang in Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis) sind zwei Polizisten verletzt worden. Es habe sich ein Schuss aus einer Waffe gelöst, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen. Der Schütze soll ein Polizist gewesen sein. Die genauen Umstände waren ... mehr

Kabinett: 220 Millionen-Sofortprogramm für starkes Sachsen

Mehr Studienplätze für Mediziner und Lehrer, Investitionen in Klimaschutz und Forschung - Sachsens neue Regierung aus CDU, Grünen und SPD hat erste konkrete Maßnahmen verabredet. Bei einer Klausur auf dem Fichtelberg in Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis) beschloss ... mehr

Gemkow: Sachsen will bei KI international an die Spitze

Der Freistaat will Vorreiter im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) werden. "Unser Anspruch ist es, auch international an die Spitze zu kommen", sagte Sachsens neuer Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (CDU) der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Kabinettsklausur ... mehr

Kabinettsklausur: 220 Millionen-Sofortprogramm beschlossen

Mehr Studienplätze für Mediziner und Lehrer, Investitionen in Klimaschutz und Forschung - Sachsens neue Regierung aus CDU, Grüne und SPD hat erste konkrete und umzusetzende Maßnahmen verabredet. Bei einer Klausur auf dem Fichtelberg in Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis ... mehr

Kabinett berät in Klausur über ein Sofortprogramm 2020

Das sächsische Kabinett hat sich zu einer zweitägigen Klausur ins Erzgebirge zurückgezogen. In 1215 Metern Höhe, auf dem Fichtelberg, beraten Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und die Minister von CDU, Grünen und SPD bis Samstag ... mehr

Mit Auto am Fichtelberg stecken geblieben: große Suchaktion

Weil ein Rentnerehepaar mit dem Auto am Fichtelberg stecken blieb, haben Rettungskräfte eine große Suchaktion gestartet. Die beiden wurden am Donnerstagabend nach fast vierstündiger Suche unverletzt gefunden, wie ein Sprecher der Polizei sagte ... mehr

Wintersportvergnügen in Mittelgebirgen auf Maschinenschnee

In den sächsischen Mittelgebirgen müssen sich die Wintersportler weiter vor allem mit Maschinenschnee begnügen. In Altenberg waren bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel am Donnerstag sowie 20 bis 30 Zentimetern Schneehöhe erstmals alle Ski-Pisten ... mehr

Polizei entdeckt 2,5 Kilo verbotene Pyrotechnik

Bei einer Kontrolle im erzgebirgischen Oberwiesental hat die Bundespolizei 2,5 Kilogramm verbotene Pyrotechnik entdeckt. In einem Auto hatten drei Jugendliche im Alter von 16, 17 und 18 Jahren am Mittwoch 239 nicht zugelassene Feuerwerkskörper aus Tschechien ... mehr

Sturmtief "Veiko": Sturm und Schneeverwehungen im Gebirge

Sturmtief "Veiko" hat für heftigen Wind in Sachsen und Schneeverwehungen im Gebirge gesorgt. Auf dem Fichtelberg gab es am Samstag Böen mit einer Stärke von bis zu 105 Kilometern pro Stunde, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig ... mehr

Schnee auf Fichtelberg: Schwebebahn wird noch gewartet

Auf Sachsens höchstem Berg hat der Winter Einzug gehalten. Der Fichtelberg in Oberwiesenthal ist mit einer dünnen Schneedecke überzogen. Es seien etwa zwei Zentimeter, sagte der Geschäftsführer der Fichtelberg Schwebebahn, René Lötzsch, am Mittwoch der Deutschen ... mehr

Viel Regen in Sachsen: Erster Schnee auf dem Fichtelberg

Ein Tiefdruckgebiet hat Sachsen am Wochenende große Mengen an Niederschlag gebracht. Auf dem Fichtelberg fielen am Samstagmorgen sogar die ersten Schneeflocken der Saison, wie Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) sagte. Am Samstag habe es praktisch ... mehr

18-Jährige bei Unfall auf Waldstraße aus Wagen geschleudert

Bei einem Autounfall auf einer Waldstraße in der Nähe von Oberwiesenthal im Erzgebirge ist eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Frau sei aus dem Wagen geschleudert worden, als das mit zwei weiteren Männern besetzte Auto von der Fahrbahn abkam ... mehr

Motorradfahrer bei Unfall in Oberwiesenthal schwer verletzt

Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Oberwiesenthal schwer verletzt worden. Ein 59-Jähriger habe mit seinem Auto auf die Bundesstraße 95 abbiegen wollen, sagte ein Sprecher der Chemnitzer Polizei am Donnerstag. Dabei stieß er mit dem Motorradfahrer ... mehr

Thermalwasser-Schwimmbad in Karlsbad wird saniert

Schwimmen mit Ausblick über den westböhmischen Kurort Karlsbad (Karlovy Vary) - das bot bis zu seiner Schließung vor vier Jahren der Außenpool des Hotels Thermal. Nun soll das einzigartige Freibad auf einem Felsvorsprung über der Stadt saniert werden, wie der Staat ... mehr

Junioren-WM-Vorbereitung: Oberwiesenthal startet heiße Phase

Oberwiesenthal will für den nordischen Ski-Nachwuchs der Welt perfekte Weltmeisterschaften organisieren. Das gaben die Veranstalter der Junioren- und U23-Langlauf- Weltmeisterschaften vom 28. Februar bis 8. März 2020 am Mittwoch auf der ersten Pressekonferenz bekannt ... mehr

Nach Winterintermezzo kommt Frühling zurück: Sonnige Ostern

Mit Nachtfrösten, Neuschnee und Schneeregen bis ins Flachland hat sich der Winter am Wochenende noch einmal in Sachsen zurückgemeldet. In den Kammlagen fiel in der Nacht zum Sonntag bis zu ein Zentimeter weiße Pracht, bis zum Abend zieht ein Niederschlagsband von Osten ... mehr

Schafe im Erzgebirge gerissen: Experten gehen von Wölfen aus

Die Eigentümerin einer Schafherde unweit der tschechischen Grenze in Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis) hat am Samstagmorgen drei tote und drei schwer verletzte Tiere auf einer Weide ihres Alpakahofs gefunden. Der Tierarzt ging nach der Sichtung von einem Wolfsrudel ... mehr

Osten Deutschlands von Sturmtief "Franz" bisher verschont

Sturmtief "Franz" hat in den östlichen Bundesländern bisher offenbar keine größeren Schäden hinterlassen. Die Polizei rückte in der Nacht zu keinen größeren Einsätzen aus, wie die Lagezentren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Mittwochmorgen mitteilten ... mehr

Fichtelbergbahn lockt mehr Fahrgäste

Die Fichtelbergbahn lockt weiter mehr Fahrgäste an. Wie die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft am Dienstag mitteilte, nutzen im vergangenen Jahr rund 240 000 Kunden die Bahn zu einer Fahrt durch das Erzgebirge. Durch eine Umstellung der Statistik liege ... mehr

Oberwiesenthal rüstet sich für Party-Wochenende

Deutschlands höchstgelegene Stadt rüstet sich nach den massiven Schneefällen der vergangenen Tage für ein Party-Wochenende mit zahlreichen Ski- und Rodelgästen. Im Kurort Oberwiesenthal am Fuße des Fichtelbergs wurde am Freitag seit 3.00 Uhr morgens der Schnee ... mehr

Ski und Rodel gut im sächsischen Bergland

In den sächsischen Mittelgebirgen hat am Wochenende die Wintersportsaison begonnen. "Die Bedingungen sind gut, Minusgrade und ausreichend Schnee", sagte Meteorologe Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag. Auf dem Fichtelberg, mit knapp 1215 Meter ... mehr

3,2 Millionen Euro für Ski-Junioren-WM 2020

Der Freistaat fördert die Ski-Junioren-Weltmeisterschaft im Februar 2020 in Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis) mit 3,2 Millionen Euro. Den Bescheid brachte Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Samstag persönlich in den Kurort am 1215 Meter hohen Fichtelberg ... mehr

Rennrodler Ralf Palik beendet seine Karriere

Rennrodler Ralf Palik vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal hat seine sportliche Karriere offiziell beendet. Das gab der 28-Jährige, der bei den deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende Sechster geworden war, am Mittwoch bekannt. "Ich habe es nicht geschafft ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: