Sie sind hier: Home > Themen >

Ökodiktatur

Thema

Ökodiktatur

Lob für Jury aus der Politik:

Lob für Jury aus der Politik: "Klimahysterie" ist Unwort des Jahres

Darmstadt (dpa) - "Klimahysterie" ist das "Unwort des Jahres" 2019. Menschen, die am menschengemachten Klimawandel zweifeln, gibt es reichlich - US-Präsident Donald Trump gehört dazu. Aber auch in Deutschland finden viele, das Dauerthema Klimaschutz werde zu wichtig ... mehr
Nächste Corona-Stufe in Deutschland: Schärfer, härter, schneller

Nächste Corona-Stufe in Deutschland: Schärfer, härter, schneller

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie den Newsletter jeden Morgen um 6 Uhr kostenlos per E-Mail geschickt. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr
Klimakrise: Wer von Ökodiktatur spricht, hat das Problem nicht verstanden

Klimakrise: Wer von Ökodiktatur spricht, hat das Problem nicht verstanden

Die Erderhitzung ist eine Gefahr, die sich von allen anderen unterscheidet. Sie erfordert neues Denken, neue Antworten – aber natürlich keine Ökodiktatur. Wenn man in diesen Tagen verschiedenen Politikern dieselbe Frage stellt, nämlich für welche Art von Problem ... mehr
Angela Merkels Außenpolitik: Die Kanzlerin ist ein Licht in der Finsternis

Angela Merkels Außenpolitik: Die Kanzlerin ist ein Licht in der Finsternis

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages:  WAS WAR? Wenn die tektonischen Platten der Weltpolitik beben und das Getöse der Ichlinge zur Kakofonie anschwillt, dann wächst die Sehnsucht nach Ausgleich ... mehr

"Unwort des Jahres" 2019 wird bekannt gegeben

Das "Unwort des Jahres" 2019 wird an diesem Dienstag (10.00 Uhr) in Darmstadt bekannt gegeben. Ob "Verschmutzungsrechte", "Bauernbashing", "Ökodiktatur" oder "Umvolkung": Nach Angaben der sprachkritischen Aktion "Unwort des Jahres" sind 671 Einsendungen ... mehr

UN-Klimagipfel in Madrid: Es wird getanzt – doch der Frust regiert

Es ist zehn nach zwölf. Da ist sich eine überwältigende Mehrheit von Wissenschaftlern einig. Und trotzdem kommt die Weltgemeinschaft beim Klimaschutz kaum voran. Kurz vor dem Ende des Klimagipfels herrscht Frust. Der internationale Handel mit Klimaschutz-Zertifikaten ... mehr

Klimakonferenz in Madrid: Deutschland enttäuscht die Welt

Großes wurde erwartet von der UN-Klimakonferenz. Einen Tag vor dem Ende sieht es nicht gut aus für das Klima und die Welt. Schuld daran ist auch Deutschland.  Die UN- Klimakonferenz in Madrid neigt sich dem Höhepunkt entgegen. Doch am Donnerstagmittag – einen Tag bevor ... mehr

Klimakrise – Greta Thunberg hält Rede in Madrid: "Die Zahlen werden ignoriert"

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg redet den Staatschefs ins Gewissen: Die Fakten werden immer noch ignoriert, sagt die Schwedin bei der Klimakonferenz in Madrid. Doch es gibt etwas, das ihr Hoffnung macht. Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ... mehr

Klimapaket im Bundesrat: Umweltministerin warnt Länder vor Verzögerung

Am Klimapaket der Bundesregierung gibt es viel Kritik, einige der Gesetze drohen nun im Bundesrat stecken zu bleiben. Wird es nichts mit günstigeren Bahntickets ab Januar? Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die Bundesländer davor gewarnt, das Klimapaket ... mehr

EU-Kommission: Billionen-Paket fürs Klima? Ursula von der Leyen widerspricht

Die neue EU-Kommission von Ursula von der Leyen steckt sich ambitionierte Ziele für den Klimaschutz. Dafür wird Europa tief in die Tasche greifen müssen. Aber wie tief wirklich? Das ist unklar. Die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will Europa ... mehr
 


shopping-portal