Thema

Offenbach am Main

Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in Baden-Württemberg

Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in Baden-Württemberg

Autofahrer in Baden-Württemberg müssen sich auch am Dienstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gebe es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, warnte der Deutsche Wetterdienst ... mehr
Wetterdienst warnt vor glatten Straßen

Wetterdienst warnt vor glatten Straßen

Autofahrer im Osten Mecklenburg-Vorpommerns müssen sich auch am Dienstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Schnee und Regen in der vergangenen Nacht gebe es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, warnte der Deutsche Wetterdienst ... mehr
Wetter wird vor Weihnachten wieder milder

Wetter wird vor Weihnachten wieder milder

Das mit dem Schnee hat sich in der kommenden Woche vorerst erledigt: Auf Rheinland-Pfalz und das Saarland warten deutlich mildere Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Dazu falle gebietsweise Regen, in der Nacht bestehe ... mehr
Temperaturen in Hessen steigen kurz vor Weihnachten wieder

Temperaturen in Hessen steigen kurz vor Weihnachten wieder

Nach dem ersten winterlich-weißen Wochenende in Hessen wird es in der kommenden Woche wieder etwas wärmer. An der Front zwischen Hoch "Gotthard" und mehreren Tiefausläufern über Deutschland setzen sich in Hessen mildere Temperaturen durch, wie der Deutsche Wetterdienst ... mehr
Glatte Straßen in Hessen am dritten Advent

Glatte Straßen in Hessen am dritten Advent

Am dritten Adventssonntag kann es auf Hessens Straßen glatt werden. Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) gibt es Schnee und Regen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Zu Wochenbeginn wird es etwas wärmer, stellenweise kann es aber auch dann noch glatt werden ... mehr

Milde Temperaturen und Regen statt Schnee

Die Vorweihnachtswoche gibt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland nur wenig Anlass zur Hoffnung auf eine weiße Weihnacht. In den kommenden Tagen wird es vor allem mild und dazu auch manchmal etwas nass, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte. Mit Werten ... mehr

Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in Bayern

Autofahrer in Bayern müssen sich auch am Dienstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gebe es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Glättegefahr soll bis zum späten Vormittag abnehmen ... mehr

Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in Brandenburg

Autofahrer im Nordosten Brandenburgs müssen sich auch am Dienstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Schnee und Regen in der vergangenen Nacht gebe es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, warnte der Deutsche Wetterdienst ... mehr

Wetterdienst: Glättegefahr trotz milderer Temperaturen

Wenig Hoffnung auf eine weiße Weihnacht macht der Deutsche Wetterdienst (DWD) den Niedersachsen. "Von der Wetterlage her ist es nicht hundertprozentig auszuschließen, aber auch nicht sehr wahrscheinlich", erklärte DWD-Meteorologin Christina Speicher der Deutschen ... mehr

Wetterschäden 2018: Glätte, Sturm und Starkregen

Extremes Winterwetter und Sturm haben im zu Ende gehenden Jahr in Thüringen zu Schäden, Toten und Verletzten geführt. Das geht aus dem Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Noch im Dezember erfror ... mehr

Wetter-Schadensbilanz: Niedrigwasser und glatte Straßen

Langanhaltende Trockenheit und extreme Glätte haben Sachsen im zu Ende gehenden Jahr besondere Wetterschäden beschert. Das geht aus dem Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Ab Juni musste ... mehr

Mehr zum Thema Offenbach am Main im Web suchen

DWD-Schadensbilanz: Glätte und Brände in Sachsen-Anhalt

Langanhaltende Trockenheit und extreme Glätte haben im zu Ende gehenden Jahr in Sachsen-Anhalt zu zahlreichen Zwischenfällen und Schäden geführt. Das geht aus dem Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde ... mehr

Wetter-Schadensbilanz: Extreme Hitze und Überflutungen

Hagel, Gewitter und extreme Trockenheit haben 2018 in Baden-Württemberg für extreme Wettersituationen gesorgt. Das geht aus dem Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor, der heute veröffentlicht wurde. Im Januar etwa ging so starker Niederschlag ... mehr

Wetter-bilanz: Brandenburg von extremer Trockenheit geprägt

Langanhaltende Trockenheit und extreme Glätte haben im zu Ende gehenden Jahr in Brandenburg für reichlich Wetterschäden gesorgt. Das geht aus dem Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Noch im Dezember ... mehr

Wetterbilanz: Berlin von extremen Niederschlägen geprägt

Das Wetter in Berlin war im zu Ende gehenden Jahr mit vereinzelten Starkregen, Hagel und Blitzen von Extremen geprägt. Das geht aus dem Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Während im Januar vereiste ... mehr

Nächtlicher Frost und Glätte zum Wochenende hin in Hessen

Das Wetter zum Ende der Woche hin wird in Hessen vor allem kalt und frostig. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach rechnet am Freitag und Samstag tagsüber mit Trockenheit und Höchstwerten um zwei Grad. Nach Sonnenuntergang sinken die Temperaturen voraussichtlich ... mehr

Winterliches Wetter am Wochenende mit Glätte in der Nacht

Kälte und Frost bestimmen das Wetter in den kommenden Tagen in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Am Freitag und Samstag bleibt es tagsüber dem Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach zufolge trocken bei Höchsttemperaturen um zwei Grad. Die Nächte dagegen seien ... mehr

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Sachsen-Anhalt

Autofahrer in Sachsen-Anhalt müssen sich am Donnerstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gibt es auf vielen Straßen im Westen des Landes überfrierende Nässe, wie der Deutschen Wetterdienst (DWD) warnte. Die Glättegefahr nimmt ... mehr

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Sachsen

Autofahrer in Sachsen müssen sich am Donnerstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gibt es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, wie der Deutschen Wetterdienst (DWD) warnt. Die Glättegefahr soll bis zum späten Vormittag ... mehr

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Niedersachsen

Autofahrer in Niedersachsen müssen sich am Donnerstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gibt es auf vielen Straßen südlich von Hannover überfrierende Nässe, wie der Deutschen Wetterdienst (DWD) warnt. Die Glättegefahr nimmt ... mehr

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Bayern

Autofahrer in Bayern müssen sich auch am Donnerstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gibt es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, wie der Deutschen Wetterdienst (DWD) warnt. Die Glättegefahr soll bis zum späten Vormittag ... mehr

Junge angefahren: Polizei sucht Unfallfahrer

Ein Junge ist offenbar auf dem Weg zur Schule in Offenbach angefahren und leicht verletzt worden. Der Fahrer des Kombis sei nach dem Unfall am Mittwochvormittag geflohen, berichtete die Polizei. Der Neunjährige sei danach in seine Schule gegangen und habe dort von einem ... mehr

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Thüringen

Autofahrer in ganz Thüringen müssen sich auch am Donnerstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gibt es auf vielen Straßen überfrierende Nässe, wie der Deutschen Wetterdienst (DWD) warnte. Die Glättegefahr nimmt gegen ... mehr

Wetterdienst warnt vor rutschigen Straßen in Hessen

Autofahrer in Hessen müssen sich auch am Donnerstagmorgen auf rutschige Straßen gefasst machen. Wegen Niederschlags am Vorabend gibt es auf vielen Straßen in der nördlichen Landeshälfte überfrierende Nässe, wie der Deutschen Wetterdienst (DWD) warnte ... mehr

Die Sonne zeigt sich nicht in Hessen

Grau in Grau: In Hessen bricht die Sonne in den kommenden Tagen kaum durch die Wolkendecke. Dafür lassen Wind und Regen deutlich nach. Die Temperatur fällt nur im Bergland tagsüber früh unter 0 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag mitteilte ... mehr

Sturm, Schnee und Straßenglätte: es bleibt ungemütlich

Rheinland-Pfalz und dem Saarland stehen ungemütliche Tage ins Haus. Zum Schmuddelwetter soll sich am Sonntag ein unangenehmer Sturm gesellen. Vor allem in den Hochlagen von Eifel und Hunsrück erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) dabei ... mehr

Regen, Sturm, Schneeschauer: es bleibt ungemütlich in Hessen

Als ob schmuddeliges Regenwetter nicht schon reicht: Zusätzlich zu den Schauern sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) für die kommenden Tage in Hessen kräftige Stürme voraus. In den Hochlagen werden am Sonntag sogar schwere Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten ... mehr

Glätte und Nebel am Morgen in Nordrhein-Westfalen

Autofahrer müssen sich am Mittwochmorgen auf glatte Straßen in Nordrhein-Westfalen einstellen. Vor allem in Westfalen und der Eifel könne es bei bis zu minus drei Grad glatt werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Morgen mit. Nebel ... mehr

Nebel und glatte Straßen in Hessen

Auf hessischen Straßen kann es am Mittwochmorgen glatt werden. Bei bis zu minus drei Grad sei örtlich mit Frost und Glätte zu rechnen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Morgen mit. Nebel schränkte die Sichtweiten vielerorts auf unter 150 Meter ... mehr

Glatte Straßen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Autofahrer in Rheinland-Pfalz und dem Saarland müssen am Mittwochmorgen mit Frost, Nebel und Glätte rechnen. Bei Temperaturen von örtlich minus drei Grad könne es auf den Straßen glatt werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Morgen mit. Nebel ... mehr

Bewölkt und regnerisch, aber mild

Bewölkt und regnerisch startet das Wetter in die erste Dezemberwoche. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland könne es am Montag immer wieder Schauer und auch Gewitter geben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mit. Bei Temperaturen zwischen ... mehr

Erste Dezemberwoche in Hessen startet nass, windig und mild

Nass, windig und mild wird es in der kommenden Woche in Hessen. Am Montag wechseln sich trockene und regnerische Phasen ab, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Einzelne Gewitter und starke Sturmböen im Bergland sind nicht ... mehr

Wetter: Der Dezember startet schmuddelig – mit viel Regen und milden Temperaturen

Bei milden Temperaturen kann es in den kommenden Tagen fast überall in Deutschland kräftigen Regen geben. Die Sonne wird sich am ehesten im Norden und Nordosten zeigen. Die Adventszeit beginnt in Deutschland mit feuchtem und stürmischem Wetter. Nach langer Blockade ... mehr

Auto verletzt Mann schwer: Gutachter untersucht Unfall

Ein 77-Jähriger ist am Samstag in Offenbach von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann sei unvermittelt auf die Straße getreten und habe versucht, sie zu überqueren, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein Auto erfasste ihn. Notarzt ... mehr

Der Dezember startet regnerisch und mild

In Hessen wird es in den nächsten Tagen regnerisch - bei recht milden Temperaturen. Vor allem der Sonntag fällt sehr nass aus, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach berichtete. Von Westen her zieht länger anhaltender Regen ins Land, der nachmittags ... mehr

Blitzeis überrascht Autofahrer in Sachsen: Hunderte Unfälle

Blitzeis hat zum Start ins Wochenende viele Straßen in Sachsen in Rutschbahnen verwandelt und zu zahlreichen Unfällen geführt. Betroffen war vor allem der Süden und Osten Sachsens, wie die Polizei mitteilte. Fahrzeuge kamen von der Straße ab, stellten ... mehr

Keine Chance auf Schnee am 1. Advent in Norddeutschland

Norddeutschland wird vom meteorologischen Winterbeginn an diesem Wochenende nichts spüren. Die Temperaturen in Hamburg und Schleswig-Holstein werden am Sonnabend auf neun Grad steigen, wie der Deutsche Wetterdienst DWD am Freitag mitteilte. Für den 1. Advent versprechen ... mehr

Glatteis in Sachsen: Polizei registriert zahlreiche Unfälle

Der Arbeits- und Schulweg ist für viele Sachsen am Freitagmorgen zur gefährlichen Rutschpartie geworden. Überraschende Straßenglätte führte zu zahlreichen Unfällen, wie die sächsische Polizei mitteilte. In Schöneck (Vogtlandkreis) stieß ein Schulbus mit einem ... mehr

Stürmisches Wochenende mit Regen und milden Temperaturen

Den Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland steht ein stürmisches Wochenende bevor. Bereits am Samstag frische bei Temperaturen zwischen sieben und elf Grad der Wind auf, am Sonntag werde es gebietsweise stürmisch, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach ... mehr

Schauerwetter ohne eine Spur von Schnee

In Hessen herrscht in den kommenden Tagen Schauerwetter ohne eine Spur von Schnee. Vor allem ab Sonntag wird es dabei bei Temperaturen von bis zu 13 oder 14 Grad zudem recht mild, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mitteilte. Am Samstag ... mehr

Grippeimpfstoff wird in Hessen wieder verfügbar

Hessische Apotheken können wieder Grippe-Impfstoffe bestellen. Am 21. November hatte der hessische Apothekerverband berichtet, dass die Vorräte erschöpft sind und Apotheker nichts mehr nachbestellen können. Auch in anderen Bundesländern wurden Engpässe gemeldet ... mehr

Unwetterwarnung: Glatteis in Ostbayern

Vor gefährlicher Straßenglätte am Freitag in Ostbayern warnt der Deutsche Wetterdienst. Nach Angaben eines Meteorologen müsse wegen Regens bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt mit Glatteis gerechnet werden. Bis in die Nacht auf Samstag könne der gefrierende Regen ... mehr

In Berlin und Brandenburg wird es am Freitag glatt

Auf den Straßen von Berlin und Brandenburg könnte es am Freitag rutschig werden. Bis zum Vormittag bestehe wegen gefrierenden Regens erhöhte Glatteisgefahr, warnte der Deutsche Wetterdienst. Dabei dürften die Tiefsttemperaturen minus 4 Grad erreichen, wobei ... mehr

Wetterexperten warnen vor Glatteis in Sachsen

Autofahrer aufgepasst - der Deutsche Wetterdienst hat in Teilen Sachsens vor Glatteis gewarnt. Schon in der Nacht zu Freitag kann es durch gefrierenden Regen bei Temperaturen von bis zu minus 6 Grad örtlich rutschig werden. Tagsüber bestehe dann teilweise Glatteisgefahr ... mehr

Glatteisgefahr und Frost in Thüringen

Jetzt wird es rutschig - Regen und Temperaturen von bis zu minus drei Grad sorgen entlang der Saale und östlich davon für Frost und Glatteis. Wie aus einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes hervorgeht, könnte es schon in der Nacht zu Freitag gefährlich werden ... mehr

Rekordherbst in Berlin und Brandenburg

Berlin und Brandenburg haben einen Rekordherbst hinter sich. Berlin war mit nur 55 Litern Regen pro Quadratmeter das trockenste, Brandenburg mit knapp 60 Litern das zweittrockenste Bundesland, wie aus der Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervorgeht ... mehr

Herbst zu warm, zu trocken und zu sonnig

Nach einem heißem Spätsommer hat sich die deutlich zu warme, zu trockene und überaus sonnenscheinreiche Witterung in Mecklenburg-Vorpommern fortgesetzt. Die Sonne zeigte sich im Herbst fast 425 Stunden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach ... mehr

Bayerns Herbst-Bilanz: Viel Sonne im kühlsten Bundesland

Trotz viel Sonne war Bayern in diesem Herbst das kühlste Bundesland mit den bundesweit meisten Niederschlägen. Die durchschnittliche Temperatur zwischen Anfang September und Ende November lag bei 9,7 Grad. Damit war es in diesem Herbst in Bayern bundesweit ... mehr

Stadt Offenbach muss Haushalt neu aufstellen

Die Stadt Offenbach hat die für Donnerstag geplante Verabschiedung des Haushalts 2019 in der Stadtverordnetenversammlung kurzfristig abgesetzt. Der Etat muss neu aufgestellt werden, wie die Verwaltung mitteilte. Die kommunale Finanzaufsicht habe zu drastischen ... mehr

Herbst war zu trocken, zu warm und zu sonnig

Überdurchschnittlich trocken, sonnig und warm fiel der Herbst in diesem Jahr in Hessen aus. Nach einer vorläufigen Bilanz, die der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag veröffentlichte, lag die mittlere Temperatur der Monate September bis Oktober in Hessen ... mehr

Herbst in Hamburg und Schleswig-Holstein warm und trocken

Zu warm und zu trocken - das ist die Bilanz des Herbstwetters für Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Hansestadt kam in diesem Jahr auf 70 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach berichtete. Das entspricht ... mehr

Auch Herbst in NRW äußerst warm und trocken

Nach dem Rekordsommer ist auch der Herbst in NRW ungewöhnlich warm und trocken ausgefallen. Diese vorläufige Bilanz zog der Deutsche Wetterdienste (DWD) nach Angaben vom Donnerstag. Schon das Wetter im Frühjahr und im Sommer sei ungewöhnlich warm gewesen. Von September ... mehr

Rekordträchtiger Herbst: Trocken, sonnig, warm

Reichlich Sonne und viel zu wenig Regen - das ist die vorläufige Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den Herbst 2018. Auch in Rheinland-Pfalz und im Saarland setzte sich in den Monaten September bis November die rekordträchtige Wetterentwicklung ... mehr

Viele Wolken und Regen: Wochenende wird ungemütlich

Regenschirm auf und warme Kapuzenjacke an: Zum meteorologischen Winteranfang am Wochenende (1. Dezember) müssen sich Hessen auf vielen Wolken und aufkommenden Regen einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, dürfte es in den kommenden Tagen ... mehr

Noch kalt und neblig: Tief bringt milderes Wetter

Der Tag startet in Rheinland-Pfalz und im Saarland grau und trüb mit dichtem Nebel. Mancherorts könne die Sichtweite unter 150 Metern liegen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstagmorgen mit. Tagsüber bleibe es bedeckt. In den Hochlagen müsse mit starken ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018