Sie sind hier: Home > Themen >

Offenbach am Main

Thema

Offenbach am Main

Tief

Tief "Ignaz" sorgt für herbstliches Wetter in Hessen

Das Tief "Ignaz" bringt zum Wochenstart den Herbst nach Hessen. Polarluft, die vom Norden her über Deutschland ziehe, sorgt laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) für kältere Temperaturen und kühlere Nächte. "Wir haben es derzeit mit einer Kaltfront zu tun", sagte ... mehr
Es wird wieder kühler in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Es wird wieder kühler in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Der Spätsommer hält zwar noch einmal Einzug in Rheinland-Pfalz und dem Saarland - doch lässt er sich nur kurz blicken. Am Sonntag wird es zwischen 26 bis 29 Grad warm, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag mitteilte. Es ist demnach meist sonnig ... mehr
Die spätsommerliche Hitze in Hessen hält nicht lange an

Die spätsommerliche Hitze in Hessen hält nicht lange an

Noch einmal Hitze in Hessen: Am Sonntag soll es zwischen 24 bis 29 Grad warm werden. Im Laufe der Woche wird es aber wieder kühler, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Samstag mitteilte. Am Sonntag sei es meist sonnig, der Wind wehe schwach. Tags darauf ... mehr
Sonnig und warm: Sommerliches Wochenende in Hessen erwartet

Sonnig und warm: Sommerliches Wochenende in Hessen erwartet

Der Sommer in Hessen kommt wieder: Nachdem sich das Wetter am Freitag noch wechselhaft zeigt, wird es am Wochenende deutlich freundlicher. Bei Temperaturen bis zu 27 Grad bleibt es nach Vorhersagen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) von Donnerstag sonnig und trocken ... mehr
Wetter: Warm und wolkig

Wetter: Warm und wolkig

Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können sich zum Wochenende hin auf spätsommerlich warmes Wetter freuen. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) soll es am Mittwoch in der Vorderpfalz bis zu 23 warm werden, etwas kühler in der Eifel ... mehr

Wochenende in Hessen wird erst bewölkt, dann sonnig

Zuerst noch Wolken und etwas Regen, dann aber viel Sonne: Die Menschen in Hessen können sich auf spätsommerliches Wochenendwetter freuen. Nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist es am Freitagvormittag meist noch stark bewölkt, mancherorts ... mehr

Offenbacher Stadtverwaltung: Debatte um Muslima mit Kopftuch

Der Umgang der Stadtverwaltung mit einer Kopftuch tragenden Muslima sorgt in Offenbach für politischen Streit. Der ehemalige Antidiskriminierungsbeauftragte der Stadt, Wilfried Jungbluth, legte eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Oberbürgermeister Felix Schwenke ... mehr

Wetter im Norden: Wechselnd bewölkt und überwiegend trocken

Den Norden Deutschlands erwartet in den kommenden Tagen ein Wechsel aus Sonne und Wolken bei spätsommerlichen Temperaturen von 20 Grad. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes(DWD) beginnt der Mittwochvormittag mit Sonnenstrahlen, die zweite Tageshälfte zeige ... mehr

Am Dienstag viel Sonne und kein Regen in Hessen

Der Dienstag wird in Hessen vielfach sonnig und trocken. Nachdem sich der morgendliche Nebel aufgelöst hat, werde der Tag recht heiter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mit. Dazu gehen die Temperaturen wieder etwas ... mehr

Leiche nach Wohnungsbrand in Offenbach entdeckt

Nach einem Feuer in einer Wohnung in Offenbach ist die Leiche einer Mannes entdeckt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, handelt es sich dabei vermutlich um den 43 Jahre alten Bewohner der Einzimmerwohnung. Nachbarn hatten am späten Samstagabend starken Rauch ... mehr

Regen und Wolken am Wochenende: Unter 20 Grad

Regnerisch und bewölkt: Am Wochenende wird das Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland ungemütlicher und kühler. Die Sonne lässt sich nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) in Offenbach bei Höchsttemperaturen von unter 20 Grad nur selten blicken. Starke ... mehr

Trübes Wochenende in Hessen erwartet

Die Hessen erwartet am Wochenende unbeständiges Wetter. Am Freitag bleibt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach noch überwiegend heiter und mild bei Temperaturen von bis zu 22 Grad. In der Nacht ziehen zunehmend dichtere Wolken ... mehr

Wechselhaftes Wetter und kühler in NRW

Immer wieder Wolken und zwischendurch Regen: Das Wetter in Nordrhein-Westfalen soll zum Wochenende hin wechselhaft werden. Außerdem kühlt es ab. Davon gehen die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach aus. Dichte Wolken ziehen demnach ... mehr

Wetter wird deutlich kühler: teils Regen

 Am Mittwoch wird es noch mal warm, dann sinken die Temperaturen in Hessen spürbar. Außerdem kann es in den nächsten Tagen mancherorts nass werden. Das geht aus den Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach hervor. Einige Wolken und Sonne bestimmen ... mehr

Wetter durchwachsen und deutlich kühler

Sonne, Wolken und etwas Regen - Meteorologen rechnen in den kommenden Tagen mit eher wechselhaftem Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Dabei kühlt es merklich ab. Am Mittwoch sei es vor allem im Süden heiter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach ... mehr

Vor dem Herbstwetter kommt am Dienstag die Sonne

Bevor es in der zweiten Wochenhälfte bei Temperaturen unter 20 Grad unbeständig wird, scheint am Dienstag noch einmal an vielen Orten in Hessen die Sonne. Bereits zu Tagesbeginn ist es häufig sonnig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte ... mehr

Mildes Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die erste Septemberwoche beginnt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland mild und überwiegend trocken. Laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach bleibt es am Montag schwach bewölkt bei Temperaturen bis 23 Grad. In der Nacht ... mehr

Kühleres Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Es wird kühler in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Pünktlich zum meteorologischen Herbstbeginn sinken die Temperaturen auf teils unter 20 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag berichtete. Am Montag sei es kaum bewölkt, es bleibe meist ... mehr

Es wird zu Wochenbeginn kühler in Hessen

Die Hitze in Hessen hat ein Ende. Kommende Woche wird es kühler im Land, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Am Montag sinken demnach die Temperaturen auf bis zu 19 Grad. Es sei bewölkt, regne aber nicht. In der Nacht falle ... mehr

Der Herbst kündigt sich an

Das Wetter kühlt ab in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Nachts fallen die Temperaturen teilweise auf unter zehn Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Samstag mitteilte. Am Sonntag ist es demnach stark bewölkt, gebietsweise gibt es Schauer. Es werde ... mehr

DWD-Bilanz: Sommer warm, regenarm und sonnenscheinreich

Der Sommer 2019 war in Sachsen warm, regenarm und sonnenscheinreich. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz des Deutschen Wetterdienstes hervor, die am Freitag veröffentlicht wurde. Demnach lag die Durchschnittstemperatur bei 20,1 Grad Celsius. Es fielen gut 130 Liter ... mehr

DWD-Bilanz: Sachsen-Anhalt trockenstes Bundesland

Sachsen-Anhalt ist in diesem Sommer das niederschlagärmste Bundesland Deutschlands gewesen. Kaum 115 Liter pro Quadratmeter Regen fielen im Durchschnitt zwischen Juni und August, wie aus einer vorläufigen Bilanz des Deutschen Wetterdienstes vom Freitag hervorgeht ... mehr

DWD: Erneut überdurchschnittlicher Sommer in Thüringen

Thüringen hat in diesem Jahr erneut einen überdurchschnittlich warmen, trockenen und sonnenreichen Sommer erlebt. Das geht aus einer vorläufigen Wetterbilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Freitag hervor. Die Durchschnittstemperatur erreichte 19,2 Grad Celsius ... mehr

Sommer 2019: Berlin wärmstes Bundesland, Brandenburg zweiter

Berlin war nach vorläufigen Daten auch im Sommer 2019 wieder das wärmste Bundesland, Brandenburg lag auf dem zweiten Platz. Die Werte teilte der Deutsche Wetterdienst am Freitag mit. In Berlin war es demnach durch den Großstadteffekt mit 21,3 Grad Celsius im Schnitt ... mehr

Auch im Norden drittwärmster Sommer seit 1881

Niedersachsen hat wie Deutschland insgesamt den drittwärmsten Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 erlebt. Das geht aus vorläufigen Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor. Es war im Norden aber nicht ganz so heiß wie im bundesweiten Mittel ... mehr

Abkühlung zum meteorologischen Herbstanfang erwartet

Nach einem heißen Samstag wird das Wetter in Rheinland-Pfalz von Sonntag an etwas ungemütlicher: "Hoch "Doris" sorgt für die letzten Zuckungen des Hochsommers, bevor Tief "Egbert" ab Sonntag nicht nur den meteorologischen Herbst einläutet", sagte Meteorologe Simon ... mehr

Wetterbilanz 2019: Schleswig-Holstein kühlstes Bundesland

Schleswig-Holstein ist im Sommer 2019 das kühlste Bundesland gewesen. Außerdem war es dort vergleichsweise nass und sonnenscheinarm, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Offenbach in einer ersten Sommerbilanz für den Zeitraum von Juni bis August mitteilte ... mehr

NRW-Sommer 2019: Temperaturen über 40 Grad und wenig Regen

Ziemlich heiß und sehr trocken - so fällt die Bilanz des Deutschen Wetterdienstes für den Sommer 2019 in Nordrhein-Westfalen aus. Die Durchschnittstemperatur lag bei 19,1 Grad, wie der DWD am Freitag in einer ersten Sommerbilanz mitteilte. Damit lag NRW knapp unter ... mehr

Südwesten bekommt im Sommer 2019 meisten Regen ab

Baden-Württemberg hat in diesem Sommer bundesweit am meisten Regen abbekommen - blieb aber auch damit unter dem mehrjährigen Vergleichswert. Mit durchschnittlich mehr als 250 Litern Regen je Quadratmeter kam der Südwesten auf die höchste Niederschlagsmenge aller ... mehr

Hamburg mit den wenigsten Sonnenstunden

Warm aber nicht sehr sonnig: Hamburg war in diesem Jahr das sonnenscheinärmste Bundesland in ganz Deutschland. Das geht aus den Zahlen hervor, die der Deutsche Wetterdienst am Freitag veröffentlicht hat. Demnach konnten sich die Hamburger an 660 Stunden Sonne in diesem ... mehr

Hitzesommer belastet die Natur

Der Sommer in Deutschland war nirgendwo so sonnig wie an Rhein, Mosel und Saar. Von Juni bis August schien in Rheinland-Pfalz 815 Stunden lang die Sonne, 220 Stunden mehr als in der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Im benachbarten Saarland wurden ... mehr

Sonnen-Hochburg: Rügen mit den meisten Sonnenstunden

Wie schon im heißen Sommer 2018 sind Ostsee-Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern auch in diesem Jahr von der Sonne verwöhnt worden. Mit bis zu 900 Stunden war die Küste rund um die Ferieninsel Rügen das sonnenscheinreichste Gebiet Deutschlands, wie der Deutsche ... mehr

Sommerwetter: Hohe Temperaturen und kräftige Regengüsse

Hohe Temperaturen und gebietsweise kräftige Gewitter haben den Sommer in Bayern geprägt. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach in einer vorläufigen Sommerbilanz am Freitag mit. Im bundesweiten Schnitt reiht sich der nun zu Ende gehende Sommer ... mehr

Sonne, Trockenheit und Rekorde: So war der Sommer in Hessen

Große Hitze, wenig Regen, viel Sonnenschein - so lässt sich der Sommer 2019 in Hessen zusammenfassen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach in einer vorläufigen Sommerbilanz mitteilte, wurden in Hessen in den Monaten Juni bis August ... mehr

Wechselhaftes Wetter in Hessen erwartet

Zum Wochenende hin wird das Wetter in Hessen wechselhaft: Nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach wechseln sich am Freitag Sonne und Schauer ab. Vor allem in der Südosthälfte des Landes sei Regen möglich, im Bereich der Rhön und des Odenwalds ... mehr

Hitzerekorde und Trockenheit: Sommerbilanz vom Wetterdienst

Reihenweise Hitzerekorde gab es im Juli, nun zieht der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Bilanz der vergangenen drei Monate. Heute legen die Meteorologen ihre vorläufige Auswertung für den Sommer 2019 für Deutschland und auch für Hessen vor. Er dürfte in puncto ... mehr

Wechselhaftes Wetter in Rheinland-Pfalz zum Monatsende

Offenbach/Mainz/Saarbrücken (dpa/lrs) – Der August endet in Rheinland-Pfalz nach Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit wechselhaftem Wetter. Den Meteorologen zufolge wird es am Donnerstag bei Temperaturen bis zu 31 Grad in der Vorderpfalz zwar heiß. Besonders ... mehr

Sonne und starke Gewitter: So wird das Wetter in Hessen

Offenbach/Frankfurt (dpa/lhe) – Teils schwere Gewitter, aber auch viel Sonne: In Hessen geht der August nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit wechselhaftem Wetter zu Ende. Der Donnerstag beginnt laut DWD-Prognose stark bewölkt, vielerorts ... mehr

Mahnung an Waldbesucher: Brandgefahr stellenweise hoch

In Teilen Hessens herrscht weiter hohe Waldbrandgefahr. Dies gilt nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den Süden und Teile des Westens. Im Frankfurter Westend, am Flughafen, in Darmstadt sowie stellenweise im Landkreis Darmstadt-Dieburg ... mehr

Gewitter und Unwetter in Hessen erwartet

Die Menschen in Hessen müssen in den kommenden Tagen mit teils heftigen Gewittern und Unwettern rechnen. Bei feuchter, subtropischer Luft und Temperaturen von bis zu 35 Grad bleibe es am Mittwoch zunächst heiter und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst ... mehr

Starke Gewitter und Unwetter in Nordrhein-Westfalen erwartet

Ein Tief über Nordrhein-Westfalen soll am Mittwoch teils unwetterartige Gewitter nach NRW bringen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 30 bis 33 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Morgen mitteilte. Bereits im Tagesverlauf seien vereinzelt Gewitter ... mehr

Auf tropische Luft folgen Gewitter und Starkregen

Nach einem heißen Sommertag kann ein Tief am Mittwoch kräftige Gewitter und Starkregen nach Rheinland-Pfalz und Saarland bringen. Die feuchte und heiße Subtropikluft bestimme weiterhin das Wetter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Auch Hagel ... mehr

Einzelne Gewitter, Starkregen und Sturmböen: oft sonnig

Feuchte und heiße Subtropikluft bestimmt das Wetter in Nordrhein-Westfalen - teils mit Gewittern, Starkregen, Sturmböen und hohen Temperaturen. Davon geht der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach aus. Am Dienstag sei es erst heiter bis wolkig und trocken ... mehr

Ungemütliches Wetter: Gewitter und Starkregen möglich

Über Hessen kann es in den kommenden Tagen immer wieder blitzen und krachen. Meteorologen rechnen teils mit Gewittern und Starkregen. Auch Hagel kann drin sein. Dabei bleibt es zunächst sehr warm. Am Dienstag können dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge vor allem ... mehr

Warmes und sonniges Wetter in Rheinland-Pfalz und Saarland

Das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland lädt am Sonntag zu Ausflügen, zum Baden und zum Sonnenbaden ein. Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Rheinland-Pfalz und das Saarland Temperaturen bis zu 32 Grad, wie der DWD am Samstag mitteilte. In der Pfalz seien ... mehr

Sonntag wird sonnig und heiß

Die Hessen erwartet ein Sonntag, der zum Baden und Sonnenbaden einlädt. Mit Temperaturen bis zu 32 Grad wird es hochsommerlich warm. Zum Abend hin können sich Gewitter einstellen. Örtlich bestehe dann die Gefahr von Starkregen, warnte der Deutsche Wetterdienst ... mehr

Sonne satt und über 30 Grad am Wochenende

Die Hessen können sich auf ein Wochenende mit viel Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke einstellen. "Hoch Corina sorgt noch einmal für Hochsommer in Deutschland", prognostizierte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag. Bei Sonne ... mehr

"So viel Sonne wie geht": Sommerliches Wochenende erwartet

Sonnenschein statt Regentropfen: In Nordrhein-Westfalen startet das Wochenende mit Temperaturen bis an die 30 Grad. Wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte, gibt es am Freitag ohne Wolken am Himmel "so viel Sonne wie nur geht". Es werde zwischen ... mehr

T-Shirt-Wetter am Wochenende: bis zu 32 Grad erwartet

Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können sich auf ein heißes Wochenende einstellen: Der Freitag startet mit Temperaturen bis an 30 Grad, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Morgen. Dazu zeige sich statt Wolken oder Regentropfen ... mehr

Viel Sonne und hohe Temperaturen am Wochenende

Die Menschen in Hessen können sich in den kommenden Tagen auf viel Sonne und hohe Temperaturen freuen - am Wochenende ist aber auch mit Niederschlägen zu rechnen. Das Wetter ist am Donnerstag trocken mit bis zu 28 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach ... mehr

Es wird wieder heiß: Über 30 Grad am Wochenende möglich

Am Mittwoch gibt es noch mal milde Temperaturen, danach kommt wieder Sommerwärme nach Nordrhein-Westfalen: Schon am Mittwoch scheint meist bei vereinzelten Quellwolken die Sonne und es kann mancherorts bis zu 25 Grad werden, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes ... mehr

Voraussichtlich Temperaturen bis 30 Grad zum Ende der Woche

Die Temperaturen steigen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland in den kommenden Tagen wieder an. Die Höchstwerte liegen am Mittwoch zwischen 22 und 25 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es werde voraussichtlich sonnig und trocken. In den Mittelgebirgen ... mehr

Sonne und steigende Temperaturen: Sommerwetter erwartet

Das Wetter in Hessen wird in den kommenden Tagen sommerlich. Der Mittwoch bleibt sonnig und trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchstwerte liegen demnach zwischen 22 und 25 Grad. In den Mittelgebirgen kühlt es in der Nacht ... mehr

Nach einzelnen Schauern wieder mehr Sonne in NRW

Im Laufe der Woche zeigt sich in Nordrhein-Westfalen wieder öfter die Sonne. Es werde auch wärmer, hieß es vom Deutschen Wetterdienst (DWD) mit Sitz in Offenbach. Demnach wird es am Dienstag zunächst noch wechselnd bewölkt. Meist soll es aber trocken bleiben ... mehr

Am Dienstag noch wechselhaft: dann immer sonniger und wärmer

Auf Unwetter und Niederschläge folgt sommerliches Wetter in Hessen. Die Temperaturen sollen dem Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach zufolge stetig nach oben klettern. Am Dienstag zeigt sich das Wetter allerdings noch von seiner wechselhaften Seite ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal