Sie sind hier: Home > Themen >

Ohr

Thema

Ohr

Zehn Funktionen im Check: Welche Extras lohnen sich für Hörgeräte?

Zehn Funktionen im Check: Welche Extras lohnen sich für Hörgeräte?

Hörgeräte schränken das Leben ein? Das war einmal. Heute sind es kleine Hightech-Computer, die sich nach individuellen Bedürfnissen aufrüsten lassen. Doch nicht jedes Zubehör ist sinnvoll. Standardmäßig sind moderne Hörsysteme mit mindestens ... mehr
Tinnitus behandeln: Unbedingt die 24-Stunden-Regel beachten

Tinnitus behandeln: Unbedingt die 24-Stunden-Regel beachten

Nach einem Konzert oder einer Nacht im Club haben viele noch bis zum nächsten Morgen Ohrensausen. Wenn der Ton im Laufe des Tages nicht weggeht, ist der Gang zum Ohrenarzt ratsam. Denn je früher ein akuter Tinnitus behandelt wird, umso höher sind seine Heilungschancen ... mehr
Ohrentzündung beim Hund erkennen und behandeln

Ohrentzündung beim Hund erkennen und behandeln

Schmerzhafte Ohrentzündungen können bei Hunden häufig auftreten. Tipps, wie Sie Anzeichen für eine Erkrankung erkennen und sie richtig behandeln. Entzündungen im äußeren Gehörgang gehören zu den häufigsten Hundekrankheiten. Sämtliche entzündliche Erkrankungen ... mehr
Frau klagt über Schmerzen – Arzt entdeckt Ekliges im Ohr

Frau klagt über Schmerzen – Arzt entdeckt Ekliges im Ohr

Wochenlange Genesung: Im Ohr einer Patientin hat sich etwas eingenistet. Der Arzt findet den Übeltäter. (Quelle: t-online) mehr
Tinnitus: Lästiges Piepen im Ohr? Das sind zehn mögliche Auslöser

Tinnitus: Lästiges Piepen im Ohr? Das sind zehn mögliche Auslöser

Das quälende Dauergeräusch im Ohr, das sich in Symptomen wie  Piepen, Pfeifen oder Summen äußert, kann durch Zähneknirschen, Ohrenschmalz oder Tabletten verursacht werden. Wir haben  die wichtigsten Tinnitus-Auslöser zusammengestellt.  Mediziner unterscheiden zwischen ... mehr

Ohrenschmalz entfernen: Darum sollten Sie keine Wattestäbchen benutzen

Manchmal verstopft Ohrenschmalz das Ohr so sehr, dass man schlechter hört. Aber was kann man tun, damit es gar nicht erst soweit kommt? Was taugen Ohrensprays, Wattestäbchen und andere Hilfsmittel? Ein Arzt klärt auf.  Viele Menschen verwenden zur Ohrenreinigung ... mehr

Die besten Ohrthermometer von Braun, Sanitas und Co. zum Fiebermessen

Winterzeit ist Erkältungszeit und gerade während der Corona-Pandemie ist die einfache und schnelle Messung der Körpertemperatur wichtig: Ohrthermometer sind dafür ideal. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Benutzung achten müssen, und zeigen verschiedene empfehlenswerte ... mehr

Morbus Menière kann hinter schwerem Schwindel stecken

Alles dreht sich im Kreis und der Boden schwankt - Schwindel ist nicht immer harmlos. Er kann gefährliche Folgen haben wie zum Beispiel Stürze. Oft sind die plötzlichen Anfälle mit Schwerhörigkeit und mit Ohrgeräuschen auf einem Ohr verbunden. Dahinter kann auch Morbus ... mehr

Lagerungsschwindel: Woher er kommt und welche Übungen helfen

Lagerungsschwindel beschreiben Betroffene wie "Karussellfahren". Plötzlich dreht sich alles, oft kommt Übelkeit hinzu. Beim Lagerungsschwindel sind es bestimmte Bewegungen, welche die Schwindelattacken auslösen. Lesen Sie hier, wo die Ursachen liegen und was dagegen ... mehr

Ohrenschmerzen haben schockierende Ursache

Tierischer Fund: Kakerlake verursacht Schmerzen im Ohr. (Quelle: t-online) mehr

Geschwollene Lymphknoten an Ohr und Hals: Warnzeichen für Krebs?

Plötzlich spürt man sie als kleine, feste Knötchen am Hals, unter den Armen oder an der Leiste: die Lymphknoten. Einige denken dann sofort an Krebs. Doch ist diese Sorge wirklich berechtigt? Die Lymphknoten werden auch Wächter der Gesundheit genannt ... mehr

Von Zwiebeln bis Zäpfchen: Was bei einer Mittelohrentzündung hilft

Manche Kinder haben sie ständig, andere nie. Mittelohrentzündungen sind schmerzhaft – und treffen Kinder häufiger als Erwachsene. Aber warum eigentlich? Und wie lindert man die Beschwerden? Plötzlich sind da diese starken Ohrenschmerzen, es wird einem ... mehr

Kann man Krankheiten am Ohrenschmalz erkennen?

Ohrenschmalz ist für gesunde Ohren unverzichtbar. Das zähe Sekret schützt, reinigt, pflegt und bekämpft Keime. Jeder hat ein ganz individuelles Ohrenschmalz. Wann Sie mit Ohrenschmalz zum Arzt sollten und warum Wattestäbchen für die Ohren ein echtes Risiko ... mehr

Corona: Was hilft, wenn die Alltagsmaske am Ohr drückt? | Tipps

Bedeckungen für Mund und Nase sollen vor einer Ausbreitung des Coronavirus schützen. Idealerweise sitzt die Maske angenehm. Und wenn nicht? Dann kann man nachhelfen. Die Alltagsmaske aus Baumwolle ist in Corona-Zeiten für viele ein täglicher Begleiter. Entsprechend ... mehr

ReSound One: Neues Hörgerät macht seinen Träger smart

Hörgeräte können weit mehr als nur Stimmen und Geräusche verstärken. Ein dänischer Hersteller bildet das Hörvermögen eines gesunden Ohrs jetzt noch besser nach – und verlegt das Smartphone direkt in den Gehörgang. In Deutschland leben geschätzt etwa 13 bis 15 Millionen ... mehr

Wasser im Ohr: was tun? Einfacher Handgriff holt Wasser aus dem Ohr

Es ist nicht nur lästig, sondern kann auch gefährlich werden: Wasser im Ohr. Im schlimmsten Fall leidet das Hörvermögen. Mit einem Trick kriegen Sie die Flüssigkeit aber heraus.  Wasser im Ohr ist unangenehm – und unter Umständen auch gefährlich. Denn Feuchtigkeit ... mehr

Mann hat Schmerzen – Arzt macht lebenden Horror-Fund

Mann hat Schmerzen: Arzt macht gruseligen Fund im Ohr – und der wehrt sich. (Quelle: t-online.de) mehr

Gesundheit: Was hilft gegen juckende Ohren?

Manchmal  kratzt  es ganz unangenehm im Ohr. Viele greifen dann zu einem Hilfsmittel, das alles nur noch schlimmer macht. Wir verraten, was wirklich hilft. Wenn es im Ohr juckt, kann das mitunter ziemlich lästig sein. Das Jucken kann unterschiedliche Auslöser haben ... mehr

Sieben Fakten zum Ohr, die Sie noch nicht kennen

Das Hören – unser Sinn der niemals ruht. Im Ohr werden aber nicht nur die akustischen Reize aus der Umgebung verarbeitet. Das Organ kann mehr als wir annehmen. Unsere Ohren sind wahre Multitalente. Sie schlafen nie und wecken uns, wenn Gefahr droht. Doch Ohren helfen ... mehr

Worauf Sie bei Ohrentropfen achten müssen

Schmerzen, Entzündungen oder verstopfte Gehörgänge: Ohrentropfen wirken bei solchen Beschwerden lokal. Damit die Wirkung schnell eintritt, sollten Sie bei der Anwendung ein paar Kniffe beachten. Ohrentropfen können bei Infektionen oder Entzündungen Linderung ... mehr

Mittelohrentzündung: Ärzte raten vom Herumdoktern mit Hausmitteln ab

Bei starkem, stechendem Schmerz im Ohr sollte man schnell zum Arzt gehen. Denn hinter den Ohrenschmerzen kann eine Mittelohrentzündung stecken, was im schlimmsten Fall zum Hörverlust führt. Ärzte raten auch vom Herumdoktern mit Hausmitteln ab. Am Anfang steht ... mehr

Bluthochdruck: Ohrgeräusche als Symptom von Hypertonie

Zu hoher Blutdruck ist gefährlich und kann im schlimmsten Fall sogar tödlich enden. Das Tückische dabei ist: Viele bemerken ihn nicht. Aber es gibt kleine Anzeichen, die man ernst nehmen sollte: Ein pulsierendes Geräusch im Ohr kann ein  erstes Symptom ... mehr

Tinnitus-Auslöser früh erkennen und ausschalten

Klingeln, Pfeifen, Piepsen: Nach Angaben der Deutschen Tinnitus-Stiftung leiden weit über elf Millionen Deutsche unter störenden Geräuschen im Ohr. Für viele ist die Situation unerträglich, der Tinnitus bestimmt ihren Alltag. Damit die Geräusche nicht chronisch werden ... mehr

Über Nacht in die Trockenbox: Hörgeräte richtig reinigen und pflegen

Baierbrunn (dpa/tmn) - So wie Brillen sind auch Hörgeräte oft für ihre Träger unentbehrlich. Umso wichtiger ist daher die richtige Reinigung und Pflege. Über Nacht sollten Besitzer ihre Hörhilfe in eine Trockenbox legen, rät die "Apotheken Umschau" (Ausgabe ... mehr

Tinnitus-Mythen: Kann Stille den Ohren auch schaden?

Es pfeift, piept oder rauscht im Ohr.  Ein Tinnitus kann für die Betroffenen sehr belastend sein. "Das kommt alles nur vom Stress", sagen viele. Doch stimmt das wirklich? Und was ist dran an Aussagen wie "Tinnitus macht taub" und "Stille tut den Ohren gut?" Wir haben ... mehr

Horror-Aufnahmen: Frau mit Ohrenschmerzen bekommt Schock-Diagnose

Nichts für schwache Nerven: Diese Spinne hatte es sich an einem ganz besonders fiesen Ort gemütlich gemacht. (Quelle: t-online.de) mehr

Kampf gegen das Pfeiffen im Ohr: Fünf Tinnitus-Apps im Vergleich

Es piepst, pfeift oder rauscht im Ohr, obwohl andere nichts hören: Viele kennen störende Töne im Ohr. Meistens verschwindet der Ton nach kurzer Zeit wieder, doch rund drei Millionen Menschen werden das lästige Dauergeräusch nicht mehr los. Um das Leben der Betroffenen ... mehr

Erholung fürs Gehör: Dem Ohr echte Ruhepausen gönnen

Freiburg (dpa/tmn) - Lärm schadet dem Gehör, das weiß jeder. Aber wie viel Lärm ist zu viel? Und wer ist da besonders gefährdet - der Metallarbeiter im Dauerkrach seiner Fabrik oder der Festivalbesucher in der ersten Reihe? Beide, sagt Michael Deeg, Sprecher ... mehr

Tinnitus: Wann Sie zum Arzt gehen sollten

Auf einmal hört sich alles ganz dumpf an. Geräusche scheinen weit weg zu sein, bis auf das Pfeifen im eigenen Ohr. Unter Stress kommt es manchmal vor, dass das Gehör gewissermaßen dicht macht – ab und zu in Verbindung mit einem Tinnitus. Wann sich abwarten lohnt ... mehr

Im, auf oder über dem Ohr: Welche Kopfhörer sollen es sein?

Berlin (dpa/tmn) - Eigentlich geht es bei Kopfhörern vor allem darum, dass nicht alle um einen herum die Musik von Smartphone, MP3-Player oder Anlage mithören müssen. Was sich einfach anhört, ist in den vergangenen Jahren aber zu einer Wissenschaft geworden ... mehr

Mini-Hörgeräte: High-Tech für die Ohren

Hörhilfen werden im Zuge des technischen Fortschritts immer kleiner, allen voran Im-Ohr-Hörgeräte. Welche Mini-Hörgeräte es gibt und was die winzigen High-Tech-Geräte leisten können, erfahren Sie hier. Zwar gewinnen Hörgeräte zunehmend an Akzeptanz, allerdings ... mehr

Chronischer Tinnitus: Die besten Alltagstipps gegen das Pfeifen im Ohr

Tinnitus kennt etwa jeder vierte Deutsche, schätzt die Deutsche Tinnitus-Liga e.V. Nicht bei jedem verschwindet das Pfeifen, Rauschen, Zischen oder Summen wieder. Halten die Ohrgeräusche länger als drei Monate an, sprechen Mediziner von chronischem Tinnitus ... mehr

Ohrstöpsel besser nicht jede Nacht benutzen

Fluglärm, knackende Heizungen oder der schnarchende Partner: Es gibt viele Gründe, nachts zu Ohrstöpseln zu greifen. Wer sich den Lärmschutz häufig ins Ohr steckt, sollte diesen regelmäßig auswechseln und die Ohren hin und wieder professionell reinigen lassen, sonst ... mehr

Die fünf schlimmsten Hautpflege-Fehler bei Kälte

Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und die trockene Heizungsluft setzen der Haut zu. Wer jetzt nicht aufpasst, riskiert Erfrierungen durch die falsche Pflegecreme. Eine Dermatologin erklärt, welche Kältefehler die empfindliche Schutzbarriere der Haut besonders ... mehr

Smartphone-Strahlung: Gefährlich oder harmlos?

Es ist umstritten, ob und wie schädlich die Strahlung durch Mobilfunk, WLAN und schnurlose Telefone ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Strahlung reduzieren und Ihren Körper entlasten. Und wir decken oft empfohlene, aber völlig nutzlose Maßnahmen auf. Moderne ... mehr

So bereiten Sie sich auf ein Hörgerät vor

Endlich besser hören – diesen Wunsch verbinden die meisten mit einem neuen Hörgerät. Indem Sie ihr Gehör trainieren, können Sie vermeiden, dass Ihr Gehirn von den neuen Eindrücken überfordert wird. Leben mit Hörgerät: Aller Anfang ist schwer ... mehr

Ekel-Diagnose: Patient hat Bewohner im Ohr

Ekel-Diagnose: Patient hat Bewohner im Ohr mehr

Otosklerose: Schlechter Hören durch Verkalkung der Ohren

Schon in relativ jungen Jahren kann es passieren, dass wir schlechter hören. Unter anderem ist eine Otosklerose nicht selten. Dabei handelt es sich um eine Verkalkung des Ohrs, die häufig auch mit Tinnitus einher geht. Wir erklären, was dahinter steckt ... mehr

Nix für schwache Nerven: Tausendfüßler aus Ohr gelockt

Nix für schwache Nerven: Tausendfüßler aus Ohr gelockt mehr

Insekt nistet sich in Ohr des Patienten ein

Insekt nistet sich in Ohr des Patienten ein mehr

Macht zu laute Musik wirklich taub?

"Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist", sang schon Herbert Grönemeyer. Denn manchmal ist Musik erst richtig gut, wenn die Stereoanlage bis zum Anschlag aufgedreht ist. Das hat auch den Vorteil, dass man die Warnungen seiner Mitmenschen nicht hört: "Wer zu laut Musik ... mehr

Im-Ohr-Hörgeräte: Besonderheiten des Gerätetyps

Im-Ohr-Hörgeräte erscheinen sehr verlockend: Da die Hörgeräte im Ohr sitzen, sind sie kaum bis gar nicht sichtbar. Doch sind sie für jeden geeignet? Welche Besonderheiten diesen Gerätetyp auszeichnen, erfahren Sie hier. Hinter-dem-Ohr- und Im-Ohr-Hörgeräte: Wo liegt ... mehr

Analoge und digitale Hörgeräte im Vergleich

Digitale Hörgeräte haben die Analogtechnik weitgehend vom Markt verdrängt. Worin sich die beiden Techniken unterscheiden und welche Vorteile die Digitaltechnik bietet, erfahren Sie hier. So funktionieren analoge Hörgeräte Klassische Hörgeräte arbeiten analog ... mehr

Hörgeräte kaufen: Von der Beratung bis zur Anpassung

Wer Hörgeräte kaufen möchte, kann dies natürlich nicht kurz beim Bummel durch die Innenstadt erledigen. Von der Beratung bis zur endgültigen Anpassung der Hörhilfe sind meist mehrere Besuche beim Hörgeräteakustiker nötig. Hörgeräte kaufen beim Profi: Erste Schritte ... mehr

Lagerungsschwindel: So tückisch sind kleine Kristalle im Ohr

"Ich habe gedacht, ich muss sterben", so beschreibt Paula F.* den Moment, als bei ihr die kleinen Kalziumkristalle im Ohr verrutschten. Unfähig, sich zu bewegen, kam bei ihr die Angst, dass ein Schlaganfall der Auslöser für den starken Schwindel ... mehr

Mit dem Pfeifen im Ohr leben: Was bei Tinnitus hilft

Jeder zehnte Deutsche leidet unter Tinnitus. Es pfeift, klopft, klingelt, rauscht. Und niemand außer dem Betroffenen kann das Geräusch hören. Ein Tinnitus spielt sich im Kopf ab. Was ihn auslöst, ist immer noch unklar. Bei manchen Menschen verschwinden ... mehr
 


shopping-portal