Sie sind hier: Home > Themen >

Olympia-Einkaufszentrum

Thema

Olympia-Einkaufszentrum

Drei Jahre nach Anschlag - Ermittler: Münchner Amoklauf war rechtsradikal motiviert

Drei Jahre nach Anschlag - Ermittler: Münchner Amoklauf war rechtsradikal motiviert

München (dpa) - Mehr als drei Jahre nach den tödlichen Schüssen am Olympia-Einkaufszentrum in München hat das Bayerische Landeskriminalamt die Tat als politisch motiviert eingestuft. Bei der Bewertung dürfe die rechtsradikale und rassistische Gesinnung des Täters nicht ... mehr
Vor Thüringen-Wahl: Gericht verbietet Verbreitung von Formulierung in dubioser Wahlbroschüre

Vor Thüringen-Wahl: Gericht verbietet Verbreitung von Formulierung in dubioser Wahlbroschüre

Nachdem t-online.de mehrfach über eine dubiose Wahlzeitschrift rechter Autoren in Thüringen berichtet hat, untersagt ein Gericht nun die weitere Verbreitung einer Formulierung. Grund ist eine Falschbehauptung. Das Landgericht Berlin untersagt die weitere Verbreitung ... mehr
Rechtsextremismus – Hajo Funke:

Rechtsextremismus – Hajo Funke: "Diese Zahl ist absurd"

Die Sicherheitsbehörden wollen verstärkt gegen Rechtsextremismus vorgehen. Reichen die Pläne, um Rechtsterror wie in Halle zu verhindern? Experte Hajo Funke schätzt die Vorhaben ein. Der Rechtsextremismus ist mittlerweile die Ursache für die Hälfte aller politisch ... mehr
Hamburg: Adrian Fein lässt HSV-Training aus

Hamburg: Adrian Fein lässt HSV-Training aus

Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In  unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport ... mehr
Sachsen-Anhalt: Elf Gründe, warum Rainer Wendt nicht Staatssekretär geworden ist

Sachsen-Anhalt: Elf Gründe, warum Rainer Wendt nicht Staatssekretär geworden ist

Rainer Wendt als Staatssekretär im Innenministerium? Nach heftiger Kritik bekommt der umstrittene Polizeigewerkschafter den Job doch nicht. t-online.de hat zusammengetragen, warum.  Als klar war, dass Rainer Wendt nicht Staatssekretär im Innenministerium ... mehr

Leere U-Bahn in München entgleist: keine Verletzten

In der Münchner Innenstadt ist am Dienstagabend eine leere U-Bahn entgleist. Verletzte habe es nicht gegeben, nur einen Sachschaden, sagte ein Polizeisprecher. Der U-Bahnfahrer sei zwischen den Stationen Sendlinger Tor und Fraunhoferstraße gegen einen ... mehr

Ermittler: Münchner Amoklauf war rechtsradikal motiviert

Mehr als drei Jahre nach den tödlichen Schüssen am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München hat das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) die Tat als politisch motiviert eingestuft. Bei der Bewertung die dürfe die rechtsradikale und rassistische Gesinnung des Täters nicht ... mehr

OEZ-Attentat: Familie des Täters zurück in München

Mehr als drei Jahre nach dem tödlichen Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München ist die Familie des Täters zurückgekehrt. Die Familie lebe wieder im Raum München, bestätigte Polizeisprecher Werner Kraus am Freitag. "Wir sind mit allen Beteiligten ... mehr

BGH bestätigt Urteil gegen Darknet-Plattform-Betreiber

Das Urteil von sechs Jahren Haft gegen den Betreiber einer Darknet-Plattform, über die der Münchner Amokläufer vom Juli 2016 seine Waffe gekauft hatte, ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof verwarf mit dem am Montag veröffentlichten Beschluss vom 6. August ... mehr

Kolumne von Lamya Kaddor zum Terror in Neuseeland

Neuseeland reagiert geschlossen solidarisch auf den rechtsextremen Anschlag von Christchurch. Der deutsche Bundesinnenminister sollte gut hinschauen, wie man sich im Angesicht des Terrors verhält. So geht Empathie und uneingeschränkte Solidarität: Sie hält Reden ... mehr
 


shopping-portal