Sie sind hier: Home > Themen >

Onlinehandel

Thema

Onlinehandel

Kondomhersteller haben trotz Hamsterkäufen Probleme – warum?

Kondomhersteller haben trotz Hamsterkäufen Probleme – warum?

Die Corona-Krise trifft deutsche Kondomhersteller: Die Pandemie hat zwar zunächst den Umsatz steigen lassen. Allerdings ist mit der Prostitution ein wichtiger Markt komplett weggebrochen. Die Deutschen haben sich zu Beginn der Corona-Krise nicht nur mit Klopapier ... mehr
Social Media Shopping: Facebook startet Plattform für Onlineshops

Social Media Shopping: Facebook startet Plattform für Onlineshops

Facebook will zur Plattform für den Online-Handel werden – und könnte mit seiner gewaltigen Reichweite und technischen Stärken das Geschäft aufmischen. Händler können nun unkompliziert Online-Shops erstellen, die über Facebook und Instagram erreichbar sind. Dazu kommt ... mehr
Kauf im Internet: Können Sie das Auto wieder zurückgeben?

Kauf im Internet: Können Sie das Auto wieder zurückgeben?

Der Autokauf per Mausklick ist auf dem Vormarsch. Und Corona dürfte  den Trend beschleunigen. Welche Rechte haben Kunden im Internet? Wie kommt man dort an Rabatte? Schon heute wird mehr als jedes zehnte Auto online gekauft. Tendenz: eindeutig steigend. Längst werden ... mehr
Wie Sie Paket-Lieferzeiten mit einem Trick verkürzen

Wie Sie Paket-Lieferzeiten mit einem Trick verkürzen

Zwei Wochen statt zwei Tage: Wegen des enormen Paketaufkommens in der Corona-Krise haben sich die Lieferzeiten vieler Händler drastisch erhöht. Wer es eilig hat, kann aber nachhelfen. Der Onlinehandel brummt, die Paketdienste ächzen unter der Auftragslast ... mehr
Corona-Krise: Grüne fordern

Corona-Krise: Grüne fordern "Kauf-vor-Ort-Gutschein"

In der Corona-Krise leiden aufgrund der Beschränkungen vor allem viele kleinere Geschäfte. Die Grünen fordern jetzt, den Konsum wieder anzukurbeln. Dazu soll jeder Bürger einen Gutschein erhalten. Zur Unterstützung des Einzelhandels in der Corona-Krise fordern ... mehr

Coronavirus-Krise: Onlinehandel leidet massiv unter der Pandemie

Von wegen Gewinner der Krise: Die Nachfrage im Onlinehandel ist stark zurückgegangen, die Umsätze sind eingebrochen. Doch es gibt auch Teile der Branche, die von der Krise profitieren. Auch ein Großteil der Onlinehändler leidet massiv unter den Auswirkungen ... mehr

In Corona-Krise: Verkauf von Süßigkeiten steigt stark

Die Süßigkeiten-Verkäufe sind in der Corona-Krise stark gestiegen. Der Grund: Viele Menschen sind wegen des Kontaktverbots überwiegend zu Hause – und naschen. Das Ostergeschäft kommt erst noch. Wenn schon zu Hause bleiben, dann wenigstens mit Schokolade ... mehr

Corona-Krise: Adidas zahlt privaten Vermietern von Filialen weiter Miete

H&M, Deichmann, Adidas: Mehrere Großunternehmen hatten angekündigt, in der Corona-Krise auf Mietstundungen zurückzugreifen. Nach massiver Kritik an dem Vorgehen reagiert der Sportartikelkonzern.  Der Sportartikelkonzern  Adidas zahlt zumindest privaten Vermietern seiner ... mehr

Das Coronavirus beflügelt die Lebensmittel-Lieferdienste

Die Angst vor dem Coronavirus beschert den Online-Lieferdiensten ungeahnte Wachstumsraten. Deswegen müssen Kunden teilweise wochenlang warten. Doch haben die Händler in Krisenzeiten alles vorrätig? Jahrelang zeigten die Verbraucher in Deutschland den Angeboten ... mehr

Coronavirus: Diese fünf Branchen profitieren von der Pandemie

An den Börsen herrscht Panik, Autobauer stellen den Betrieb ein – die Weltwirtschaft steht Kopf. Einigen Firmen und Branchen aber spielt die Corona-Krise in die Karten. Doch welche genau sind das?  Ein Neologismus macht unter Börsianern die Runde: So genannte ... mehr

Nahrungsvorrat wegen Coronavirus: "Man fühlt sich wie in einem Katastrophenfilm"

Seit das Coronavirus auch hierzulande angekommen ist, kaufen viele Deutsche die Supermarktregale leer. Lieferengpässe gebe es keine, beteuert der Handel. Doch stimmt das wirklich? Dienstag, 12.30 Uhr in einem Berliner Edeka-Markt. Die Mittagspausen-Rushhour ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Atemschutzmasken aus Covid-19-Angst fast ausverkauft

Die ersten Deutschen haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Immer mehr Menschen kaufen deshalb Atemschutzmasken. Vielerorts sind die Masken bereits vergriffen, im Internet kursieren skurrile Angebote. Atemwegsmasken sind in  Deutschland nahezu ... mehr

Kundenbeliebtheit: Diese beiden Händler schlagen Amazon

Bequem online einkaufen und auf dem Sofa bleiben – nicht so bei deutschen Kunden. Versandhändler wie Amazon landen in einem öffentlichen Beliebtheitsranking hinter zwei stationären Händlern. Der US-Internetgigant Amazon muss sich in Deutschland bei der Kundenbeliebtheit ... mehr

Knackt der Online-Handel die 100-Milliarden-Euro-Marke?

Die Deutschen shoppen online – so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retourenvernichtung hemmt den Markt nicht. Die Händler könnten in diesem Jahr die Marke von 100 Milliarden Euro Umsatz erreichen. Trotz Kritik am Online-Handel, etwa wegen Problemen ... mehr

Gerry Weber lässt Insolvenzverfahren nach herben Einschnitten hinter sich

Jahrelang steckte das Modeunternehmen Gerry Weber in der Krise. Schuld daran waren unter anderem der Onlinehandel und Fehler des Unternehmens. Das neue Jahr soll nun einen Neuanfang bringen.  Das im April vergangenen Jahres eröffnete Insolvenzverfahren bei Gerry Weber ... mehr

Verwaiste Internetadressen: Warum auf einer AfD-Seite Zahnbürsten angeboten werden

Statt Infos zu Politik, finden sich auf ehemals offiziellen Websites von Parteien Angebote für Turnschuhe oder Hundezahnbürsten. Doch bei den Waren handelt es sich wohl um Plagiate. Was dahinter steckt. Wer Websites mancher Ortsverbände großer Parteien aufruft, findet ... mehr

Nachteile für den stationären Handel: Darum geben immer mehr Modehändler auf

Die Zahl der Unternehmen im Modehandel ist im vergangenen Jahrzehnt drastisch geschrumpft. Der Handelsverband Textil macht dafür nicht nur den Siegeszug des Onlinehandels verantwortlich. Auch an anderen Stellen würden klassische Modehändler benachteiligt ... mehr

Norbert Walter-Borjans: Wochenendarbeit muss Ausnahme bleiben

In Deutschland arbeiten immer mehr Menschen auch am Wochenende. Der neue SPD-Chef Walter-Borjans hat nun eine Trendumkehr gefordert. Dafür erhält er Zuspruch auch über Parteigrenzen hinweg. Der neue SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat enge Grenzen für Wochenendarbeit ... mehr

Elektro-Riesen: MediaMarkt und Saturn wollen ihr Konzept verändern

Der Mutterkonzern Ceconomy erwartet die Rückkehr von Saturn und Media Markt zum Erfolgskurs. Rückenwind erhofft sich der Elektronikhändler auch von seinem erneuerten Online-Auftritt. Kleinere Läden, ein schnellerer Online-Shop und mehr Service-Angebote ... mehr

Onlinehandel: Waren für die Rücksendung sicher verpacken

Kehl (dpa/tmn) - Bestellte Waren halten nicht immer, was sie versprechen: Mal sitzt die Hose schlecht, mal hat die Gardine nicht den gewünschten Farbton. Wer online einkauft, kann den Vertrag bis zu 14 Tage nach Erhalt der Ware widerrufen. Den Widerruf teilen Kunden ... mehr

Paketbranche rüstet sich für Vorweihnachtsgeschäft

Ob mit Black Friday oder Cyber Monday – der Online-Handel lockt den Konsumenten, seine Shoppingtour lange vor Weihnachten zu beginnen. Den Paketdienstleistern verschafft das volle Auftragsbücher, doch deren Freude ist verhalten. Schnäppchenjäger rund um den Black Friday ... mehr

Black Friday: Fünf Tipps gegen den Schnäppchen-Wahn

Der Black Friday am 29. November: Vor allem Online-Händler werben an diesem Tag mit hohen Rabatten. Doch was ein wirklich gutes Angebot ist, ist für Verbraucher oft schwer zu erkennen. Experten geben Tipps. Ist das jetzt wirklich ... mehr

Hagen: Wie der Weihnachtsmarkt schwierigen Zeiten trotzen will

Bereits in rund einer Woche ist es wieder soweit: Der Weihnachtsmarkt in Hagen wird eröffnet. Was die Betreiber dieses Jahr anders machen wollen und wie der Weihnachtsmarkt in Zeiten von Onlinehandel die Leute auf die Straße locken will, hat t-online.de-Autor ... mehr

Weihnachten: So viele Pakete wie noch nie erwartet

Alle Jahre wieder vermeldet die Paketbranche einen Rekord zu Weihnachten. Das Geschäft brummt, wenn die Menschen am Jahresende auf digitale Shoppingtouren setzen statt auf Bummeln in der City. Der Online-Handel treibt die Paketberge in Deutschland auf einen ... mehr

Onlinehandel: Wiederverkauf verlängert Lebenszeit von Waren

Hemsbünde (dpa) - Für den Onlinehandel sind Retouren ein Problem, Ralf Hastedt macht daraus ein florierendes Geschäft. Täglich bringen 15 bis 20 Lastwagen Waren zu seiner Handelsfirma Avides in das Dorf Hemsbünde zwischen Hamburg und Bremen. Vieles davon haben ... mehr

Vodafone: Mobilfunk-Riese will weltweit über 1.000 Filialen schließen

Der Onlinehandel verändert auch das Mobilfunkgeschäft. Deshalb will der Anbieter Vodafone jetzt mehr als 1.000 Filialen auf der ganzen Welt schließen. Die bestehenden Shops sollen modernisiert werden.  Der britische Mobilfunk-Riese Vodafone will jede siebte seiner ... mehr

Bonn: Deutsche Post legt neue Strategie vor

Wie geht es bei der Deutschen Post in den nächsten Jahren weiter? Diese Frage hat das Bonner Unternehmen jetzt beantwortet und erstmals langfristige Pläne vorgestellt. Die Deutsche Post DHL hat ihre langfristigen Pläne vorgestellt. Die Aussichten des global operierenden ... mehr

USA wollen Postgebühren im Alleingang erhöhen

Die USA wollen die Postgebühren für kleine Warensendungen aus dem Ausland deutlich erhöhen. Wenn der Weltpostverein nicht zustimmt, drohen sie mit einem Alleingang. Mit unabsehbaren Folgen. Der Weltpostverein hat vor schwerwiegenden Störungen im Postverkehr gewarnt ... mehr

PayPal und Co: Warum Sie bei Bezahldiensten genau hinschauen sollten

Immer mehr Menschen kaufen Waren online. Zahlungsdienste versprechen dabei, dass Nutzer dank des Käuferschutzes sicher sind. Doch nicht immer erhalten User ihr Geld zurück. Darauf müssen Sie achten. Onlineshopping boomt: Soll der Umsatz in den klassischen ... mehr

Urteil: Versandhändler muss Elektrogeräte zurücknehmen

Der Toaster lässt sich nicht einschalten, der Motor des Elektrorasierers springt nicht an und die Kabel des Föns sind vor dem ersten Gebrauch umgeknickt: kaputte Elektrogeräte müssen Versandhändler zurücknehmen. Das tun sie jedoch nicht immer. Das Landgericht Duisburg ... mehr

Amazon "Dash"-Bestellknöpfe werden ab Ende August 2019 nutzlos

Wer einen Amazon "Dash"-Bestellknopf besitzt, hat bald nur noch ein nutzloses Stück Plastik. Denn Amazon stellt den Betrieb der Buttons ein. Wer noch mit einem Klick bestellen will, hat aber andere Möglichkeiten. Amazons "Dash"-Bestellknöpfe zum schnellen Nachordern ... mehr

Telekom: Konzern will offenbar Standorte schließen und Filialnetz ausdünnen

Umbruch bei der Telekom: Der Konzern will laut Medienberichten die Zahl der Verkaufsstandorte deutlich verringern. Grund ist der wachsende Onlinehandel. Offenbar soll ein Viertel der Belegschaft gehen. Die Deutsche Telekom will laut einem "Handelsblatt"-Bericht ... mehr

Perversion im Retouren-Geschäft von Amazon & Co.: Grüne wollen Verbot

Die Grünen wollen Online-Versandhändlern wie Amazon verbieten, neuwertige Waren nach deren Rücksendung zu vernichten. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt nannte das "eine Perversion der Wegwerfgesellschaft". Online-Versandhändlern wie Amazon ... mehr

Studie über Onlinehandel: Deutsche kaufen Lebensmittel lieber im Laden

Vor zwei Jahren fürchteten Lebensmittel-Händler einen ähnlichen Trend zum Onlinekauf wie bei Büchern und Elektronik. Es zeigt sich aber: In Deutschland wird lieber im Laden eingekauft. Schon die Hälfte aller Computer wird in Deutschland online gekauft ... mehr

Neuware auf den Müll? Das passiert mit Retouren im Online-Handel

Der Online-Handel boomt – und mit ihm die Retouren. Alljährlich schicken die Kunden eine dreistellige Millionenzahl von Paketen an Amazon und Co. zurück. Was passiert damit? Einkaufen macht Spaß – doch häufig folgt die Reue: Die deutschen Online-Shopper schicken ... mehr

Rossmann will Hunderte neue Filialen eröffnen

Der Drogerieriese Rossmann setzt auf neue Geschäfte: 2019 sollen Hunderte Filialen eröffnet werden – doch einige werden auch schließen. Das geht aus der Bilanz des Unternehmens für 2018 vor. Rossmann will im laufenden Jahr Millionensummen in neue Geschäfte stecken ... mehr

Instagram führt Kauf-Button ein: Shoppen direkt in der App möglich

Auf Instagram kann man in den USA von nun an direkt Produkte in der App kaufen. Dafür gibt es den neuen "checkout"-Button. Wann das Update nach Deutschland kommt, ist noch unklar.  Direkt die Schuhe der Stars kaufen: Die Internetplattform  Instagram steigt ... mehr

Amazon: Bestellknöpfe "Dash Buttons" abgeschafft

Amazon stellt den Verkauf seiner Bestellknöpfe zum schnellen Nachordern von Produkten weltweit ein. Statt der Hardware-Knöpfe will sich der Online-Händler künftig auf ähnliche digitale Dienste konzentrieren. Dazu gehören virtuelle Dash-Buttons ... mehr

Chinesischer Großaktionär will Modekette Tom Tailor übernehmen

Rettung für Tom Tailor: Ein Großaktionär aus Fernost will das Unternehmen übernehmen. Was das für die angeschlagene Modekette bedeutet. Die chinesische Fosun will sich Tom Tailor einverleiben und wird damit zum Retter für die in Schieflage geratene Modekette. In einem ... mehr

Nutzen oder verschenken: Empfänger unverlangter Pakete hat keinerlei Pflichten

Berlin (dpa/tmn) - Wer unverlangt Pakete von Händlern erhält, muss die Waren darin nicht aufbewahren. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Es gebe nicht einmal die Pflicht, den Absender zu kontaktieren, falls sich ein Herkunftsnachweis ... mehr

Nach Fusion mit Karstadt: Galeria Kaufhof baut bis zu 5.000 Jobs ab

Nach dem Zusammenschluss mit Karstadt steht dem Warenhaus Galeria Kaufhof ein umfassendes Sanierungsprogramm bevor: Berichten zufolge sind Tausende  Jobs in Gefahr. Die Mitarbeiter des angeschlagenen Warenhauskonzerns Galeria Kaufhof müssen sich einem Bericht zufolge ... mehr

Modekonzern Gerry Weber meldet Insolvenz an – Sanierung geplant

Gerry Weber   kämpft seit Längerem mit Umsatzrückgängen und roten Zahlen. Schlechte Nachrichten hatten sich gehäuft. Vorläufiger Höhepunkt: ein Insolvenzantrag. Der seit Langem kriselnde Modehersteller Gerry Weber hat einen Antrag auf Insolvenz ... mehr

Amazon: Top-Suchanfragen – Welche Produkte sind besonders gefragt?

Millionen Nutzer shoppen und stöbern regelmäßig auf Amazon. Doch welche Produkte und Marken sind besonders gefragt? Ein Ranking zeigt, was die Welt online einkauft.  Amazon ist eine der größten Shopping-Plattformen der Welt. Wie wichtig dieser Handelsplatz selbst ... mehr

"Wir brauchen Robotik, um die steigende Nachfrage zu erfüllen"

Er ist der Herr der hellbraunen Pakete in Deutschland. Ralf Kleber ist seit 19 Jahren bei Amazon, seit 2015 als Country Manager für Deutschland. t-online.de beantwortete er Fragen über die Zukunft des Einzelhandels, Pop-up-Stores und den Einsatz von Robotern ... mehr

Zahlungsmoral lässt nach - Inkasso-Firmen: Online-Käufer zahlen oft schlecht

Berlin (dpa) - Mit dem Kaufen soll es schnell gehen, beim Bezahlen haben es die Kunden dann nicht mehr so eilig. Dieses Bild zeichnen die Inkasso-Unternehmen von einem wachsenden Teil der Verbraucher. "Bei Privatkunden haben wir ein laxeres Verhalten hinsichtlich ... mehr

Datenpanne: Amazon veröffentlicht Kundendaten auf der Website

Amazon hat versehentlich die E-Mail-Adressen und Namen von Kunden auf seiner Website veröffentlicht. Das bestätigte der Online-Riese. Der Grund sei demnach eine technische Panne gewesen. Durch eine technische Panne sind die Namen und E-Mail-Adressen mehrerer Kunden ... mehr

Amazon geht mit Geschäften in Europa an den Start

Der Internet-Riese Amazon weitet in den kommenden Tagen mit temporären Läden in europäischen Metropolen seinen Angriff gegen den klassischen Einzelhandel aus. Am Mittwoch öffnete der Konzern in Madrid einen Pop-up-Store mit Angeboten von Elektronik über Computer-Spiele ... mehr

Tipps: Nachhaltig im Internet shoppen

Onlineshopping ist schnell, bequem und beliebt. Deshalb kaufen viele Menschen Produkte und Dienstleistungen im Internet. Die Folgen: verstopfte Straßen, CO2-Ausstöße und viel Verpackungsmüll. Nachhaltig ist das nicht. Der Internethandel wächst in Deutschland seit Jahren ... mehr

Einzelhandel vs. Onlinehandel: Kunden verliert man nicht nur zu Weihnachten

Der Onlinehandel boomt und der stationäre Handel jammert. Doch anstatt sich endlich auf die neuen Zeiten einzustellen,  bleibt der Einzelhandel passiv und hofft auf Chaos im Paketgeschäft. Pünktlich zur Weihnachtszeit hagelt es wieder einmal Warnungen und Mahnungen ... mehr

So erkennen Sie, ob Billiggeräte sicher sind

In einem Test hat ein Großteil der Billigprodukte aus dem Internet erhebliche Mängel aufgezeigt. Gefährlicher Ramsch lässt sich an einigen Hinweisen erkennen.  Die Kaffeemaschine gibt einen Stromschlag, der Rasentrimmer schädigt das Gehör: In einer Stichprobe ... mehr

Deutsche kaufen immer öfter online: Online-Handel mit Weihnachtsgeschenken wächst rasant

Der Onlinehandel boomt: Während das Geschäft mit Weihnachtsgeschenken im Netz weiter wächst, drohen dem stationären Handel erneut Einbußen – trotz guter Konjunktur. Die Verbraucher in Deutschland kaufen laut einer aktuellen Umfrage ihre Weihnachtsgeschenke immer ... mehr

Rekord: IKEA macht in Deutschland mehr als 5 Milliarden Euro Umsatz

Dass preiswerte Möbel zum Zusammenschrauben so beliebt sind, sorgt beim schwedischen Möbelgiganten für einen Umsatzsprung. Ein Vertriebsweg wächst besonders schnell. Der Möbelhändler Ikea hat auf seinem größten europäischen Einzelmarkt Deutschland erstmals ... mehr

Chinesische Hersteller: Darauf müssen Kunden beim Technik-Kauf im Netz achten

München (dpa/tmn) - Chinesische Online-Shops für Technikbedarf bieten unschlagbare Preise. Doch Käufer müssen einige Punkte beachten, sonst droht am Ende die große Enttäuschung, warnt das Fachmagazin "Chip" (Ausgabe 11/18). So sollten sie sich beispielsweise niemals ... mehr

Schutzschirm beantragt: Kaufhauskette K&L in Finanznot

Immer mehr Online-Shopping: Die großen Versandhändler erschweren dem stationären Handel das Überleben. Jetzt ist eine Kaufhauskette in finanziellen Nöten. Der Modehandelskette K&L droht die Pleite. Das Management hat beim Amtsgericht Weilheim ein Schutzschirmverfahren ... mehr

Fusion von Kaufhof und Karstadt: Die Erzrivalen schließen sich zusammen

Die Warenhausketten Kaufhof und Karstadt schließen sich angesichts des zunehmenden Wettbewerbs durch den Online-Handel zusammen – so der Plan. Zunächst müssen noch die Kartellwächter zustimmen. Deutschlands beide letzten großen Warenhausketten Karstadt und Kaufhof ... mehr
 
1


shopping-portal