Sie sind hier: Home > Themen >

Oper

Thema

Oper

Premiere von seltener Haydn-Oper bei Münchner Festspielen

Premiere von seltener Haydn-Oper bei Münchner Festspielen

Während die Bayreuther Festspiele erst diesen Mittwoch (25. Juli) beginnen, neigen sich die Münchner Opernfestspiele bereits dem Ende zu. Und doch haben sie mit der Premiere der selten gespielten Tragikomödie "Orlando Paladino" von Joseph Haydn am Montagabend ... mehr
Berliner Staatsoper in Buenos Aires gefeiert

Berliner Staatsoper in Buenos Aires gefeiert

In zehn ausverkauften Konzert- und Opernvorstellungen ist die Berliner Staatsoper Unter den Linden in Buenos Aires gefeiert worden. Bei dem dreiwöchigen Gastspiel in der Hauptstadt Argentiniens spielten Opernensemble und Orchester vier Vorstellungen von "Tristan ... mehr
Musik: Christian Thielemann hat eine gute Zeit in Bayreuth

Musik: Christian Thielemann hat eine gute Zeit in Bayreuth

Bayreuth (dpa) - Nun also noch den "Lohengrin": Wenn am Mittwoch die letzten Töne der Eröffnungspremiere verklungen sind, wird Christian Thielemann (59) alle zehn im Bayreuther Festspielhaus aufgeführten Wagner-Opern dirigiert haben. Eine Leistung, die zuvor ... mehr
Musik: Anja Harteros über Wagners Frauenbild

Musik: Anja Harteros über Wagners Frauenbild

Bayreuth (dpa) - Ihre Stimme beeindruckt Kritiker und Publikum gleichermaßen. In diesem Jahr debütiert Anja Harteros (45) bei den Bayreuther Festspielen - als Elsa in der Richard-Wagner-Oper "Lohengrin" am 25. Juli zur Eröffnung des Festivals. Musikalischer Leiter ... mehr
Theater: Musical

Theater: Musical "Carmen la Cubana" kommt nach Deutschland

Köln (dpa) - Als "Carmen" 1875 Uraufführung feierte, war es schlicht unvorstellbar, dass sich in einigen Jahren noch irgendwer für diese Oper interessieren könnte. Orchester und Chor hatten schon während der Proben gegen die schwierige Musik und den anspruchsvollen ... mehr

Wagner-Sängerin Meier vermisst in Bayreuth die alten Zeiten

Die Wagner-Sängerin Waltraud Meier (62) vermisst bei ihrer Rückkehr auf den Grünen Hügel die gute alte Zeit. Früher habe sie die Bayreuther Festspiele wie eine Familie empfunden. "Dieses Gefühl habe ich nicht mehr", sagte sie dem "Nordbayerischen Kurier ... mehr

Spannender Spielplan: Kritiker-Lob für die Oper Bonn

Die Oper in Bonn steht hoch in der Gunst der Musikkritiker. In einer Umfrage der "Welt am Sonntag" wählten vier von acht Kritikern das von Andreas K. W. Meyer geführte Haus zur besten Oper von Nordrhein-Westfalen der vergangenen Saison. Gelobt wurden ein toller, mutiger ... mehr

Festspiele - Salzburger Festspiele: Passion, Leidenschaft, Ekstase

Salzburg (dpa) - Passion, Leidenschaft, Ekstase - das sind die Schlagworte, die das diesjährige Salzburger Festspielprogramm zusammenhalten sollen. Es ist ein künstlerischer Kraftakt: Präsentiert werden fünf Opern- und vier Schauspiel-Neuinszenierungen, dazu zahllose ... mehr

Festspiele: Brandauer statt Ganz als Erzähler in der "Zauberflöte"

Salzburg (dpa) - Der Schauspieler Bruno Ganz muss aus gesundheitlichen Gründen seine Rolle in der Inszenierung der Mozart-Oper "Die Zauberflöte" bei den Salzburger Festspielen zurückgeben. An seiner Stelle werde Klaus Maria Brandauer den Erzähler spielen, teilten ... mehr

Ein Lohengrin mit Vorgeschichte

Er gilt jetzt als Einspringer, tatsächlich hat das Engagement von Piotr Beczala (51) als Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen eine lange Vorgeschichte. "Ich selbst kenne auch nicht alle Einzelheiten. Ich war 2015 für vier Tage in Bayreuth, um mit Christian ... mehr

Musik: Piotr Beczala singt Lohengrin in Bayreuth

Bayreuth (dpa) - Drei Wochen vor der Eröffnung haben die Bayreuther Festspiele einen neuen Lohengrin gefunden: Die Titelpartie in der gleichnamigen Richard-Wagner-Oper singt zum Auftakt des Festivals am 25. Juli nun der polnische Startenor Piotr Beczala ... mehr

Rothe als Interimsintendant der Semperoper verabschiedet

Das sächsische Kunstministerium hat am Montag Wolfgang Rothe als kommissarischen Intendanten der Semperoper Dresden verabschiedet. Er hatte nach dem Tod von Amtsinhaberin Ulrike Hessler im Sommer 2012 die Leitung der Sächsischen Staatsoper ... mehr

Wieler verabschiedet sich mit Erdbeben-Oper aus Stuttgart

Zu seinem Abschied von der Staatsoper Stuttgart wünscht sich Regisseur und Intendant Jossi Wieler mehr Engagement an Theatern für Auftragswerke. Es sei wichtig, ein "für die Gegenwart wichtiges Werk zu erfinden", sagte der 66-Jährige. "Es ist etwas ... mehr

Bayreuther Lohengrin sagt ab: Überlastung

Rund dreieinhalb Wochen vor der Eröffnung stehen die Bayreuther Festspiele ohne Lohengrin da. Roberto Alagna (55), der die Titelpartie in der Richard-Wagner-Oper zum Auftakt des Festivals am 25. Juli singen sollte, habe abgesagt, teilte ein Festspielsprecher am Samstag ... mehr

Dortmunder Oper sucht "durchtrainierte Statisten"

Wer sein Sixpack einmal auf einer Opernbühne präsentieren will, hat dazu demnächst in Dortmund die Chance. Das Opernhaus sucht für die Verdi-Oper Aida "topfitte und durchtrainierte männliche Statisten" im Alter von 20 bis 40 Jahren, die als Soldaten und Gefangene ... mehr

Klang eines Erdbebens: Japaner Hosokawa bei Oper Stuttgart

Sieben Jahre nach dem Erdbeben in Japan und der so ausgelösten Atomkatastrophe in Fukushima setzt sich die Staatsoper Stuttgart künstlerisch mit der Tragödie auseinander. Der japanische Komponist Toshio Hosokawa sagte am Montag vor der Uraufführung seiner Oper "Erdbeben ... mehr

Musik: Georg Baselitz malt "Parsifal"

München (dpa) - Bei den Münchner Opernfestspielen gibt es eine besondere Premiere: An der Bayerischen Staatsoper ist am Donnerstag Richard Wagners "Parsifal" erstmals mit einem Bühnenbild von Georg Baselitz zu sehen. "Im Bühnenbild und in den Kostümen finden ... mehr

Opernfestspiele mit großen Namen: Von Baselitz bis Kaufmann

Das Bühnenbild von Georg Baselitz, die Inszenierung von Pierre Audi und in der Titelrolle der Startenor Jonas Kaufmann: Die Münchner Opernfestspiele locken gleich zu Beginn mit großen Namen. Am Donnerstag (28. Juni) feiert Richard Wagners Oper "Parsifal" Premiere ... mehr

Suche nach Opern-Interim: Festspielhaus Baden-Baden?

Der CDU-Bezirksverband Nordbaden hat sich mit einer ungewöhnlichen Idee für die Suche nach einer Interimsspielstätte für die Stuttgarter Oper gemeldet: Während der erwarteten Bauzeit von fünf bis sieben Jahre könnte die Stuttgarter Oper doch im Festspielhaus ... mehr

Musik: Netrebko und Domingo für "Macbeth" gefeiert

Berlin (dpa) - Staraufgebot für ein Königsmörder-Paar: Mit Anna Netrebko und Plácido Domingo in den Titelrollen hat die Berliner Staatsoper Unter den Linden am Sonntag mit Giuseppe Verdis "Macbeth" einen rauschenden Erfolg gefeiert. Das Premierenpublikum ... mehr

Anna Netrebko und Plácido Domingo für "Macbeth" gefeiert

Staraufgebot für ein Königsmörder-Paar: Mit Anna Netrebko und Plácido Domingo in den Titelrollen hat die Berliner Staatsoper Unter den Linden am Sonntag mit Giuseppe Verdis "Macbeth" einen rauschenden Erfolg gefeiert. Das Premierenpublikum im Saal und Tausende Musikfans ... mehr

Abschied: "Hochsaison" für Intendant Wieler

Ein neues Buch, eine letzte Uraufführung und Public Viewing von Vincenzo Bellinis "Puritaner" im Schlossgarten: Das Ende der Intendanz Jossi Wieler zum Spielzeitwechsel begeht die Stuttgarter Oper fast einen ganzen Monat lang. Vom 1. Juli an nimmt das Publikum Abschied ... mehr

Intendanten der Bühnen verlängern Verträge bis 2023

Die künstlerischen Leiter von Oper und Schauspiel in Wuppertal, Berthold Schneider und Thomas Braus, haben ihre Verträge bis 2023 verlängert. Ziel sei, die Intendanten langfristig zu binden, sagte Oberbürgermeister Andreas Mucke (SPD) am Donnerstag laut einer Mitteilung ... mehr

Plácido Domingo zieht es nicht in die Politik

Den spanischen Opernsänger Plácido Domingo (77) zieht es auch nach dem Regierungswechsel in Spanien nicht in die Politik. "Das ist eine sehr komplizierte Sache", sagte Domingo zu Fragen spanischer Journalisten am Donnerstag in Berlin ... mehr

"Fedora"-Preis auch für Theater Magdeburg

Die Oper "Seven Stones" und die Ballett-Produktion "A Quiet Evening of Dance" haben am Donnerstag in München den "Fedora"-Preis gewonnen. Zum vierten Mal vergab die gleichnamige Organisation die Auszeichnungen an Nachwuchskünstler in den Kategorien Oper und Ballett ... mehr

Technik streikt: Düsseldorfer Oper spielt ohne Bühnenbild

Nach einer Technik-Panne im Opernhaus Düsseldorf müssen die Darsteller von Mozarts "Die Entführung aus dem Serail" an diesem Samstag (2.6.) ohne Bühnenbild auskommen. Wie eine Sprecherin der Düsseldorfer Oper mitteilte, hatten die Anlagen am Donnerstag während einer ... mehr

Manuel Pujol wird Chordirektor der Staatsoper Stuttgart

Manuel Pujol wird ab der kommenden Saison Chordirektor der Staatsoper Stuttgart. Der 35-Jährige verlässt mit dem Ende der Spielzeit 2017/2018 die Oper in Dortmund, wie das Haus in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch mitteilte. Nach Angaben eines Sprechers der Stuttgarter ... mehr

Star-Tenor Kaufmann: zu Karrierebeginn sexuell belästigt

Star-Tenor Jonas Kaufmann ist am Anfang seiner Karriere sexuell belästigt worden. Auch Männer seien nicht vor Belästigung gefeit, sagte der 48-Jährige der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" (Mittwoch) mit Blick auf die aktuelle MeToo-Debatte. "Ich kenne ... mehr

Musik: Bestände des Wagner-Nationalarchivs werden digitalisiert

Bayreuth (dpa) - Wer Briefe, Partituren oder andere Dokumente des Komponisten Richard Wagner (1813-1883) und seiner Familie im Bayreuther Nationalarchiv einsehen will, muss ein kompliziertes Verfahren auf sich nehmen. Dank der Digitalisierung wird das in Zukunft ... mehr

Bestände des Wagner-Nationalarchivs werden digitalisiert

Wer Briefe, Partituren oder andere Dokumente des Komponisten Richard Wagner (1813-1883) und seiner Familie im Bayreuther Nationalarchiv einsehen will, muss ein kompliziertes Verfahren auf sich nehmen. Dank der Digitalisierung wird das in Zukunft einfacher: Derzeit ... mehr

Musik: Vorteil Frank Castorf

München (dpa) - An der Bayerischen Staatsoper haben sogenannte Regie-Berserker wie Peter Konwitschny, Calixto Bieito oder Hans Neuenfels meist erst dann eine Chance, wenn sie sich anderswo schon die Hörner abgestoßen haben. So auch der langjährige Berliner ... mehr

Buhs und Bravos nach Castorf-Debüt in Münchner Oper

Frank Castorfs mit Spannung erwartetes Regiedebüt an der Bayerischen Staatsoper in München ist am Pfingstmontag mit außerordentlich gemischten Publikumsreaktionen bedacht worden. Als der Berliner Regisseur, langjähriger Leiter ... mehr

Musik: Ein Monster, das Mitgefühl weckt - "Frankenstein" als Oper

Hamburg (dpa) - Mary Shelleys berühmten Roman "Frankenstein" braucht man nicht gelesen zu haben, um zu wissen, worum es geht, er gehört zum erzählerischen Gemeingut der westlichen Gesellschaft. Ein ehrgeiziger junger Wissenschaftler erschafft im Labor ein lebendes ... mehr

Der Grusel-Klassiker "Frankenstein" als Oper

Die Geschichte von Frankensteins Monster, das den Kampf mit seinem Schöpfer aufnimmt, gehört zum mitteleuropäischen Gemeingut. Die Hamburgische Staatsoper hat den Klassiker des Grusel-Genres jetzt in der Kulturfabrik Kampnagel als Oper herausgebracht. Regie ... mehr

Regisseur Castorf debütiert an der Bayerischen Staatsoper

Mit der selten gespielten Oper "Aus einem Totenhaus" von Leos Janácek gibt der Berliner Opern- und Theaterregisseur Frank Castorf heute sein Debüt an der Bayerischen Staatsoper. Vor allem mit seiner Inszenierung von Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen ... mehr

Musik - "L'Italiana in Algeri": Einwanderungspolitik leicht gemacht

Salzburg (dpa) - Die laute Stimme eines Muezzin über den Dächern der Salzburger Altstadt, das wäre die ultimative Provokation für die neue, rechtsgerichtete österreichische Bundesregierung. Doch der Ruf kommt vorerst nur vom Band und markiert den Beginn einer ... mehr

Uraufführung von Gothic Opera "Frankenstein" in Hamburg

Zum 200. Jubiläum des Grusel-Klassikers "Frankenstein" kommt das Stück in Hamburg als Oper auf die Bühne. Die Produktion der Staatsoper feiert heute in der Inszenierung von Philipp Stölzl und unter der musikalischen Leitung von Johannes Harneit Premiere ... mehr

Theater: Stuttgarter Oper bleibt im historischen Opernhaus

Stuttgart (dpa) - Das historische Opernhaus in Stuttgart soll nach einem Beschluss des Verwaltungsrates der Staatstheater auch in Zukunft Spielstätte von Oper und Ballett bleiben. Die Überlegung, den 100 Jahre alten Littmannbau im Schlossgarten nach der geplanten ... mehr

Verwaltungsrat: Oper bleibt im Opernhaus

Das historische Opernhaus in Stuttgart soll nach einem Beschluss des Verwaltungsrates der Staatstheater auch in Zukunft Spielstätte von Oper und Ballett bleiben. Die Überlegung, den 100 Jahre alten Littmannbau im Schlossgarten nach der geplanten Sanierung anderweitig ... mehr

Nürnberger Oper zeigt tragisches Nacktmodel und Ritter

"Madama Butterfly", "Lohengrin" und "Anna Nicole": Mit einem Mix aus Klassikern und modernen Stücken startet der neue Intendant des Nürnberger Staatstheaters und Chef der Opern-Sparte, Jens-Daniel Herzog, in seine erste Spielzeit. "Wir wollen das Publikum unterhalten ... mehr

Streit um Ausweichquartier während Opern-Sanierung entbrannt

Bei der geplanten Sanierung der Stuttgarter Oper bahnt sich ein Konflikt zwischen Stadt und Land um das anvisierte Ausweichquartier an. Das Vorhaben, die Oper und das Ballett während des anstehenden Umbaus der bisherigen Spielstätte in einem alten Paketpostamt ... mehr

Zeitplan der geplanten Opernsanierung steht auf der Kippe

Bei der geplanten Sanierung der Stuttgarter Oper sind neue Schwierigkeiten aufgetaucht. Der Plan, die Oper und das Ballett während des anstehenden Umbaus der bisherigen Spielstätte vorübergehend in einem alten Paketpostamt unterzubringen, kommt wohl nicht zustande ... mehr

Unbekanntes von Bekannten: Saison beim BR-Rundfunkorchester

Unbekannte Musiktheaterwerke bekannter Komponisten in konzertanten Aufführungen stehen im Mittelpunkt der Konzertsaison 2018/2019 des Münchner Rundfunkorchesters. Nach Giuseppe Verdis früher Oper "Luisa Miller", die der neue Chefdirigent Ivan Repusic im September ... mehr

Eine Bühne voller Käfige: Gefangenen-Opern im Doppelpack

Auf einer Bühne voller Käfige hat die Staatsoper Stuttgart die zeitgenössischen Stücke "Der Gefangene" und "Das Gehege" im Doppelpack aufgeführt. Regisseurin Andrea Breth fügte die beiden in politisch bewegten Zeiten entstandenen Einakter zu einem zweistündigen Abend ... mehr

Opern-Intendant hält an "Vision" eines Neubaus fest

Der Intendant der Oper Frankfurt will die Idee eines Neubaus der Städtischen Bühnen nicht aufgeben. Oper und Schauspiel am Willy-Brandt-Platz sind marode, in der Stadt wird über Sanierung oder Neubau diskutiert. "Nach meinem Gefühl könnte da mehr Bewegung ... mehr

Staatsoper Hamburg sagt Sopranistin wegen Schwangerschaft ab

Die französische Sopranistin Julie Fuchs (33) wird wegen ihrer Schwangerschaft nicht wie geplant im Mai in Mozarts "Zauberflöte" an der Staatsoper Hamburg auftreten. "Die Staatsoper hat mich darüber informiert ... mehr

Auf die Rap-Oper folgt die App-Oper

Nach der preisgekrönten Inszenierung einer Rap-Oper vor zehn Jahren wagt sich die Staatsoper Hannover an eine App-Oper. Die für Smartphones entwickelten Anwendungen seien auch in die Welt der Musik vorgedrungen, indem sich klassische Instrumente imitieren oder neuartige ... mehr

Von "Lohengrin" bis "Mefistofele": Schoners erste Spielzeit

Acht Opernpremieren von der Frühklassik bis ins Jahr 2018 stehen auf dem ersten Spielplan des neuen Stuttgarter Opernintendanten Viktor Schoner. Zudem kommen in der Saison ab dem Herbst 17 Opern des Repertoires auf die Bühne, wie Schoner und sein designierter ... mehr

Prachtvolles Bayreuther Opernhaus jetzt für alle geöffnet

Vor knapp einer Woche wurde das Haus feierlich eröffnet - nun ist es auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth gehört seit 2012 zum Unesco-Weltkulturerbe, war aber zuletzt sechs Jahre wegen einer aufwendigen Sanierung geschlossen ... mehr

Deutsche Oper mit 200 Vorstellungen: 40 Opern im Programm

Die Deutsche Oper Berlin setzt in der kommenden Spielzeit auf mehrere Neuproduktionen, will sich aber vor allem auf die Vielfalt ihres Repertoires stützen. Insgesamt seien 177 Vorstellungen mit 36 verschiedenen Werken geplant - eine Fülle, wie sie nur wenige ... mehr

Denkmäler - Ein Juwel: Bayreuther Opernhaus renoviert

Bayreuth (dpa) - Wo lange Zeit der Holzwurm nagte, regiert ab sofort wieder höfische Pracht. Nach mehr als fünfjähriger Renovierung ist das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth am Donnerstagabend wiedereröffnet worden - mit einem Festakt ... mehr

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth wiedereröffnet

Nach sechs Jahren Sanierungsarbeiten ist das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth am Donnerstagabend mit einem Festtakt feierlich wiedereröffnet worden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprach in seiner Rede von einem einzigartigen Juwel barocken ... mehr

"Rossini in Wildbad" feiert 30. Jubiläum

Das renommierte Belcanto-Festival "Rossini in Wildbad" feiert sein 30. Jubiläum. Vom 12. Juli bis 29. Juli dreht sich im idyllischen Schwarzwald-Bad alles um die Musik des italienischen Meisters, der dort einst Linderung für seine Alters-Wehwehchen gefunden ... mehr

Bayreuths Unesco-Welterbe öffnet nach Sanierung wieder

Sechs Jahre lang dauerte die aufwendige Sanierung, nun öffnet das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth wieder. Gefeiert wird das morgen zunächst mit einem Festakt mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU), danach kommt die gleiche Oper auf die Bühne wie schon ... mehr

Denkmäler: Bayreuths Unesco-Welterbe öffnet wieder

Bayreuth (dpa) - Dass in einer Stadt mit etwa 73 000 Einwohnern gleich zwei Opernhäuser stehen, wäre schon ungewöhnlich genug. In Bayreuth sind es sogar noch zwei weltweit einzigartige Häuser: das Festspielhaus, das sich Richard Wagner eigens für seine Opern und seine ... mehr
 
1 3


shopping-portal