Sie sind hier: Home > Themen >

Organspende

Thema

Organspende

Drei Tage Leben pro Woche: Warten auf ein Organ in Zeiten von Corona

Drei Tage Leben pro Woche: Warten auf ein Organ in Zeiten von Corona

Frankfurt/Sylt (dpa) - Sina Jürgensens Leben war schon vor der Pandemie nicht leicht: Die 36-Jährige wartet auf eine Spenderniere, seit sieben Jahren muss sie mehrmals die Woche zur Dialyse. Das Coronavirus hat ihr Leben noch weiter zusammenschnurren lassen ... mehr
Ethikrat-Chef zur Corona-Krise:

Ethikrat-Chef zur Corona-Krise: "Man riskiert, dass Viele Vertrauen verlieren"

In der Corona-Krise geht es buchstäblich um Leben und Tod. Politik und Gesellschaft stehen vor gewaltigen Entscheidungen. Wie kann das funktionieren? Der Ethikrat-Chef sieht Verbesserungsbedarf. Der Deutsche Ethikrat muss immer dann helfen, wenn es richtig schwierig ... mehr
Hartwig Gauder: Geher-Olympiasieger ist tot – Herzinfarkt mit 65 Jahren

Hartwig Gauder: Geher-Olympiasieger ist tot – Herzinfarkt mit 65 Jahren

Hartwig Gauder ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Der Olympiasieger im Gehen von 1980 erlag einem Herzinfarkt.  Thüringens Ministerpräsident zeigte sich bestürzt. Hartwig Gauder ist tot. Der Olympiasieger im 50 km Gehen von 1980 ist am Mittwoch im Alter von 65 Jahren ... mehr
Nach moderater Reform - Bericht: Bestellungen von Organspende-Ausweisen verdoppelt

Nach moderater Reform - Bericht: Bestellungen von Organspende-Ausweisen verdoppelt

Berlin (dpa) - Im Zuge der Diskussion vor der Bundestagsentscheidung über eine Organspende-Reform hat sich die Zahl der Bestellungen von Spenderausweisen laut einem Medienbericht im Januar verdoppelt. In dem Monat wurden 740.000 Ausweise bestellt ... mehr
Ohne zu zögern - Mark Forster über Organspende:

Ohne zu zögern - Mark Forster über Organspende: "Könnt alles von mir haben"

Köln (dpa) - Sänger Mark Forster (36) würde nicht zögern, seine Organe zu spenden. "Ihr könnt alles von mir haben", sagt der Musiker der Moderatorin Barbara Schöneberger in der Sendung "Mit den Waffeln einer Frau", die am Samstag beim Online-Sender Barba Radio ... mehr

Organspende: "Widerspruchslösung" abgelehnt – Das ändert sich trotzdem

Der Bundestag hat eine radikale Reform der Organspende verhindert. Trotzdem ändern sich einige Dinge mit dem neuen Gesetz zur Zustimmungslösung.  Die Bundesbürger sollen sich künftig stärker damit auseinandersetzen müssen, wie sie konkret zur Organspende stehen ... mehr

Kontroverse Debatte: Zweifel an Erfolg der neuen Organspende-Reform

Berlin (dpa) - Der Beamtenbund dbb hat Zweifel, dass die Bürgerämter in Deutschland der Organspende den erwünschten Schub geben können. "Auch ohne zusätzliche Aufgaben ist die Arbeitsbelastung in den Bürgerämtern - vor allem in den großen Städten - enorm", sagte ... mehr

Organspende: Rückschlag für Jens Spahn – Einwilligungslösung beschlossen

Nach intensiver Debatte hat der Bundestag eine Reform der Organspende auf den Weg gebracht. Ein Gesetzesentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fand keine Mehrheit. Der Bundestag hat eine moderate Reform der Organspenderegeln in Deutschland beschlossen ... mehr

Organspende-Diskussion: Gesetze werden an unserer Angst nichts ändern

Freude und Grusel. Gewissheit und Zweifel. Heldentum und Zauderei. Weniges ist so widersprüchlich wie Organspende. Und die Politik kann nichts dagegen tun – wir Menschen dafür schon.  Gut, da ist die Liebe. Es gibt Menschen, die liebe ich über alles ... mehr

Organspenden-Debatte im Bundestag: Rückschlag für Jens Spahn

Tausende Menschen in Deutschland warten auf ein Spenderorgan. Der Bundestag will nun neue Regelungen für die Organspende finden. Verfolgen Sie die Abstimmungen im Livestream. https://www.youtube.com/watch?v=PjK0LBsPdXI Nach einer intensiven Debatte läuft im Bundestag ... mehr

Bundestag lehnt "Widerspruchslösung" für Organspenden ab

Rückschlag für Jens Spahn: Deshalb fiel eine "Widerspruchslösung" für die Organspende im Bundestag durch. (Quelle: dpa) mehr

Fakten zur Organspende: Was die Deutschen am dringendsten brauchen

Die Einstellung der Deutschen ist paradox:  Nur jeder dritte Deutsche hat ein "Ja" auf seinem Organspendeausweis. Dabei stehen die meisten dem Thema positiv gegenüber. Dennoch warten Tausende auf Hilfe.  Für viele Deutsche ist die Organspende ein unangenehmes Thema ... mehr

Bundestagsdebatte zur Organspende: So denken die Deutschen über die Widerspruchslösung

Heute stimmt der Bundestag darüber ab, ob Menschen nach dem Tod automatisch ihre Organe zur Spende freigeben, wenn sie nicht widersprechen. Eine Umfrage zeigt, wie viele Bürger damit einverstanden wären. Vor der Bundestagsabstimmung über die Zukunft von Organspenden ... mehr

Leserdebatte zur Organspende: "Es geht um das Recht auf meinen Körper"

Soll man die Organspende aktiv ablehnen oder sich gezielt dafür entscheiden? Die t-online.de-Leser hegen einige Bedenken gegenüber der doppelten Widerspruchslösung. Mein Körper, meine Entscheidung — und das auch nach dem Tod. So lautet der Tenor ... mehr

Klasnic kritisiert: Organspende-Debatte kommt zu spät

Am Donnerstag wird über ein neues Gesetz zur Organspende diskutiert. Ex-Bremen-Star Ivan Klasnic benötigte selbst fremde Organe, um zu überleben – und hat nun eine klare Meinung. Ex-Bundesliga-Star Ivan Klasnic hat vor der Bundestags-Diskussion über Organspende ... mehr

"Ich finde es beängstigend": Das sagen Promis zur Widerspruchslösung

Am Donnerstag stimmt der Bundestag über die Widerspruchslösung ab. Es gibt zu wenige Organspender in Deutschland. Kritiker sehen in dem Gesetzentwurf eine Einmischung der Politik in das private Leben. Auch die Promis sind unterschiedlicher Meinung.  Es gibt zwei Lager ... mehr

Organspende: Wenn das Warten auf ein Herz zur Qual wird

932 Menschen haben 2019 ein Organ gespendet. Rund 9.500 Menschen warten auf eins. So wie Siegfried Richtsteig. Für ihn wird das Warten auf ein Spenderherz seit über 130 Tagen zur Qual. Geduldig sein, warten – mehr bleibt Siegfried Richtsteig nicht ... mehr

Organspende-"Widerspruchslösung" – Jens Spahn: "Ein Eingriff in die Freiheit"

Gesundheitsminister Jens Spahn will mit der "Widerspruchslösung" alle Deutschen zu Organspendern machen – bis sie widersprechen. Im Interview mit t-online.de erklärt Spahn, warum er das für richtig hält. Im vergangenen Jahr gab es in Deutschland 932 Menschen ... mehr

Organspende: Kramp-Karrenbauer spricht sich gegen Widerspruchslösung aus

Soll jeder Bürger zum Organspender werden? Das sieht der Gesetzesentwurf des Gesundheitsministers vor. Jetzt nimmt auch die CDU-Chefin Stellung zu Spahns umstrittenem Vorschlag. Einen Tag vor der Bundestagsabstimmung über die Organspende hat sich die CDU-Vorsitzende ... mehr

Organspende: Wenn das Warten auf ein Herz zur Qual wird

Suche nach dem passenden Spenderherz: Siegfried Richtsteig schildert eindrucksvoll, wie das Warten auf eine Organspende für ihn immer mehr zur Qual wird. (Quelle: t-online.de) mehr

Organspende: Wir suchen Ihre Argumente

Wird künftig jeder zum Organspender? Darüber entscheidet jetzt der Bundestag. t-online.de möchte wissen: Was bewegt Sie in der Debatte? Schreiben Sie uns Ihre Argumente! Eine wichtige Entscheidung für Deutschland, für ganz Europa. Wie gehen wir künftig mit unserem ... mehr

Organspende bleibt für viele Deutsche ein unangenehmes Thema

Fakten zur Organspende: Was die Deutschen am dringendsten brauchen und was ihre Einstellung zur Organspende so paradox macht. (Quelle: t-online.de) mehr

Organspende-Debatte – Pro & Kontra: "Die Widerspruchslösung ist die einzige Chance"

Sollte in Deutschland jeder automatisch Organspender werden, wenn er nicht aktiv widerspricht? Darüber entscheidet jetzt der Bundestag. Zwei Gesundheitsexperten diskutieren im Pro & Kontra. In Deutschland werden viel zu wenige Organe gespendet ... mehr

Organspende-Debatte – Chirurg: "Menschen sterben, weil nicht genug Organe da sind"

Etwa 9.500 Menschen stehen in Deutschland auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Viele von ihnen warten vergeblich, wie  Helmut Arbogast im Interview mit t-online.de sagt.   Am Donnerstag entscheidet der Bundestag über eine neue Lösung für die Organspende ... mehr

Organspende: Warum die Pläne von Gesundheitsminister Spahn heikel sind

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, gestatten Sie mir heute als Erstes ein Bekenntnis: Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Der Haken ist: Ich weiß nicht, was genau da irgendwann auf mich zukommt. Und ich habe bisher auch niemanden gefunden, der es mir verraten ... mehr

Dialyse-Patientin über Organspende-Krise: "Macht euch Gedanken!"

Eine Dialyse-Patientin aus Niedersachsen wartet seit Jahren auf eine neue Niere. Natürlich wünscht sie sich einen Spender, sagt sie. Doch sie versteht auch jene, die sich dagegen entscheiden. Franzi verbringt im Schnitt hundert Stunden pro Monat bei irgendeinem ... mehr

Worum geht es bei der Debatte um Organspenden?

In Deutschland warten Tausende auf eine Organtransplantation – doch es gibt zu wenige Spender. Im Bundestag soll deshalb über neue Gesetze abgestimmt werden. t-online.de erklärt, worum es geht. Für viele schwerkranke Menschen ist eine Organtransplantation der einzige ... mehr

Organspender werden: Alter und Co. – Was sind die Voraussetzungen?

Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um Organspender werden zu können, hängt zunächst davon ab, ob Sie sich für eine Lebendspende bereit erklären wollen oder aber der Entnahme von Organen nach Ihrem Tod zustimmen. Erfahren Sie hier, was Sie bei beiden Formen ... mehr

Debatte um Widerspruchslösung: Wie lässt sich die Zahl der Organspenden erhöhen?

Berlin (dpa) - Für mehr als 9000 Menschen in Deutschland geht es beim Warten um Leben und Tod. Sie sind dringend auf eine Organspende angewiesen, weil ihr Körper nicht mehr hundertprozentig funktioniert. Alljährlich verschlechtert sich der Gesundheitszustand ... mehr

Zahlen vorgelegt: Leichter Rückgang bei Organspenden im Jahr 2019

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Zahl der Organspender ist im vergangenen Jahr leicht von 955 auf 932 zurückgegangen. Auch bei den gespendeten Organen verzeichnete die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) laut Mitteilung einen ... mehr

Zahl der Organspender in Schleswig-Holstein gesunken

Wer auf eine Organspende angewiesen ist, kann in Deutschland lange warten: Auch in Schleswig-Holstein ist die Zahl der Spender und Transplantationen wieder zurückgegangen – mit tödlichen Folgen für die Betroffenen. Die Zahl der Organspender und Organtransplantationen ... mehr

Patientenverfügung und Vollmachten: Alles rund um Ihre Versorgung im Ernstfall

Was passiert eigentlich mit mir, wenn ich selbst nicht mehr in der Lage bin, Entscheidungen zu treffen? Krankheiten oder Unfälle können jederzeit das Leben gravierend verändern. Deshalb sollten Sie vorsorgen. Was Sie über Vorsorgevollmacht ... mehr

Geringe Spenderzahlen: Patientenverfügungen können Organspenden verhindern

Rostock (dpa/mv) - Die Gesellschaft für Transplantationsmedizin Mecklenburg-Vorpommern (GTM-V) hat vor Patientenverfügungen gewarnt, die unbeabsichtigt Organ- und Gewebespenden verhindern. "Eine Konkretisierung der Begriffe in Patientenverfügungen ist zwingend ... mehr

Malus-Regelung: Organspende-Verweigerer benachteiligen?

Wer selbst nicht zu einer Organspende bereit ist, sollte auf einer Warteliste weiter unten stehen. Das fordert zumindest die Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie. Der Vorstoß entfacht die Organspende-Debatte neu.  Es gibt immer noch viel zu wenige Menschen ... mehr

"Doppelte Widerspruchslösung" - Organspende-Anhörung: Viele Experten fordern große Reform

Berlin (dpa) - Im Ringen um mehr Organspenden in Deutschland wird unter Experten viel Unterstützung für eine tiefgreifende Reform deutlich. Mehrere geladene Organisationen und Initiativen sprechen sich in Stellungnahmen für eine Anhörung im Bundestag für eine "doppelte ... mehr

Mensch-Tier-Wesen: So reagieren deutsche Experten

Die geplanten Chimären in Japan stoßen in Deutschland auf unterschiedliche Reaktionen. Wären Experimente mit menschlichen Zellen in Tierkörpern auch hierzulande möglich?  Viele Wissenschaftler sehen Versuche in Japan, menschliche Organe in Tieren zu züchten, gelassen ... mehr

Köln: Transplantierte starten Radtour für Organspenden

Am Montagvormittag hat an der Uniklinik in Köln eine ganz besondere Radtour begonnen: 36 Menschen wollen insgesamt 500 Kilometer radeln, um auf die Organspendenot in Deutschland hinzuweisen – und tragen dabei selbst ein Spenderorgan in sich. Nach einer Stadtrundfahrt ... mehr

Alternative zu Spenderorgan: Kunstherz gewinnt an Bedeutung

Hannover (dpa) - Angesichts fehlender Spenderorgane gewinnen Kunstherzen nach Angaben der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) an Bedeutung. "Wir haben einen eklatanten Organspendermangel", sagte der Leiter des MHH-Bereichs Herzunterstützungssysteme, Jan Schmitto ... mehr

Mangelnde Spendenbereitschaft: Große Gegensätze im Bundestag bei neuen Organspende-Regeln

Berlin (dpa) - Im Ringen mehr lebensrettende Organspenden in Deutschland zeichnet sich weiterer Streit um neue gesetzliche Regeln ab. In einer kontroversen Debatte warben Abgeordnete im Bundestag für zwei gegensätzliche Initiativen. Gesundheitsminister Jens Spahn ... mehr

Tag der Organspende: Nur jeder Zweite hält Organspendesystem für gerecht

Kiel (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat den bundesweiten Tag der Organspende als "Tag der Hoffnung" bezeichnet und zur Auseinandersetzung mit dem Thema aufgerufen. "Wir wollen mehr Menschen dazu bewegen, sich Gedanken über Organspende zu machen", sagte ... mehr

SPD-Vize übt Kritik - Lauterbach: Neuer Vorschlag für Organspende untauglich

Berlin (dpa) - Der Vize-Chef der SPD im Bundestag, Karl Lauterbach, hält nichts von dem neuen Vorschlag einer Gruppe von Abgeordneten zur Reform der Organspende. Damit würde sich die Situation im Vergleich zur geltenden Regelung nicht wesentlich verbessern, sagte ... mehr

Abgeordnete legen neuen Vorschlag für Organspende-Regeln vor

Alle Volljährigen sollen nach Spahns Plänen automatisch Organspender sein. Nicht allen Politikern gefällt das. Sie schlagen eine andere Regelung vor und setzen auf mehr Aufklärung. Alle Bürger sollen nach Plänen einer Gruppe von Bundestagsabgeordneten mindestens ... mehr

Sensible Debatte - Vorstoß: Alle Volljährigen bis auf Widerruf Organspender

Berlin (dpa) - Alle Volljährigen in Deutschland sollen nach Plänen einer Gruppe von Bundestagsabgeordneten künftig grundsätzlich als Organspender gelten - bis auf Widerruf. Die Parlamentarier um Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) stellten dafür am Montag den ersten ... mehr

Organspende in Deutschland: Stiftung kritisiert Gesetzentwurf

Vor einer Aufgabe des Prinzips der Freiwilligkeit  für die Organspende hat die Deutsche Stiftung Patientenschutz gewarnt. Teile der Politik hatten für eine Widerspruchslösung geworben. Was schlägt die Stiftung vor? Eine Gruppe von Abgeordneten um Gesundheitsminister ... mehr

Fragen und Antworten: Regeln rund um den Organspendeausweis

Köln (dpa/tmn) - Parlamentarier um Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) haben einen Entwurf für die Neuregelung der Organspende präsentiert. Wie ist die Organspende bisher organisiert und was können Menschen tun, die nach ihrem Tod ein Organ spenden wollen? Aktuell ... mehr

Neuer Gesetzesentwurf zur Organspende: Wer nicht aktiv widerspricht, spendet

Wer nach seinem Tod spenden will, muss sich zu Lebzeiten dafür entscheiden. Sonst dürfen keine Organe entnommen werden. Politiker aus verschiedenen Parteien planen eine Neuregelung. Abgeordnete von Union, SPD und Linke wollen an diesem Montag einen neuen Gesetzentwurf ... mehr

Jeder soll entscheiden: Abgeordnete für neue Organspende-Regeln

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland sollen nach dem Willen mehrerer Abgeordneter über ihre Bereitschaft für eine Organspende entscheiden müssen. So soll dem Mangel an lebensrettenden Spenderorganen begegnet werden. An diesem Montag wollen Abgeordnete von Union ... mehr

Historischer Eingriff: Frau mit HIV spendet Niere an HIV-infizierten Patienten

Baltimore (dpa) - Ärzte in den USA haben eine Spenderniere einer HIV-infizierten Frau in einen Empfänger mit HIV verpflanzt. Beide Patienten seien wohlauf, teilte die Johns-Hopkins-Universitätsklinik in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland am Donnerstag (Ortszeit ... mehr

Änderungen zum 1. April: Höhere Umzugs-Pauschbeträge und neue Fleischkennzeichnung

Berlin (dpa) - Was ändert sich zum 1. April? Neben rechtlichen Neuerungen kommt auch ein neues Fleisch-Logo in vielen Supermärkten. - Pauschbetrag: Wer aus beruflichen Gründen den Wohnort wechselt, kann Umzugs-Ausgaben steuerlich geltend machen. Zum 1. April steigt ... mehr

Kliniken sollen bessere Bedingungen für Organspenden bekommen

Die Regierung will die Bedingungen für Organspenden verbessern. Dafür wurde jetzt ein neues Gesetz auf den Weg gebracht. Krankenhäuser in Deutschland sollen mehr Geld und bessere Bedingungen bekommen, um sich stärker um Organspenden kümmern zu können. Das sieht ... mehr

Umfrage: So stehen Deutsche zur Organspende zu Lebzeiten

Wer einer Organentnahme zustimmt, geht dabei ein Risiko für die eigene Gesundheit ein. Eine Umfrage von t-online.de zeigt: Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist dennoch dazu bereit – unter gewissen Umständen. Menschen in Deutschland würden mehrheitlich einer ... mehr

Anspruch auf Entschädigung - BGH zu Organspenden: Ärzte müssen umfassend aufklären

Karlsruhe (dpa) - Vor einer Lebend-Organspende müssen Ärzte nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) umfassend über alle Risiken aufklären. Bei mangelhafter Aufklärung haben Patienten, die gesundheitliche Schäden davontragen, Anspruch auf Schmerzensgeld ... mehr

Verwandten Organe spenden: Wegweisendes Urteil erwartet

Der Bundesgerichtshof (BGH) verkündet am Dienstag ein Urteil über die Klagen von zwei Nierenspendern.  In dem zu verhandelnden Fall geht es um Lebendorganspenden zwischen Menschen, die sich nahestehen.  Wegen ungenügender Aufklärung durch die Ärzte fordern ... mehr

Wieder deutlich mehr Organspender in Deutschland

9.400 Patienten warten in Deutschland dringend auf Spenderorgane. Ihre Aussichten haben sich zwar verbessert. Doch auch ein Anstieg von knapp 20 Prozent reicht noch lange nicht aus. Erstmals seit 2010 ist die Zahl der Organspender in Deutschland wieder deutlich ... mehr

Leben schenken: Wichtige Fragen und Antworten zum Organspendeausweis

Köln (dpa/tmn) - Wer nach dem Tod Organe spenden will, sollte einen entsprechenden Ausweis mit sich tragen. Die wichtigsten Fakten rund um den Organspendeausweis im Überblick: Wo gibt es den Ausweis? Erhältlich ist das Dokument bei verschiedenen Organisationen ... mehr
 
1


shopping-portal