Sie sind hier: Home > Themen >

Orlando

Thema

Orlando

Sechs Tote in Orlando: Mann erschießt nach Kündigung Ex-Kollegen

Sechs Tote in Orlando: Mann erschießt nach Kündigung Ex-Kollegen

In einem Firmengebäude Orlandos sind sechs Menschen getötet worden. Der Täter nahm sich anschließend das Leben. Nach Angaben der Polizei war der Angreifer ein früherer Angestellter des Unternehmens, der über seine Entlassung "aufgebracht" gewesen ... mehr
Star Wars: Urlaub als Jedi-Ritter im Hotel-Raumschiff

Star Wars: Urlaub als Jedi-Ritter im Hotel-Raumschiff

Disney baut mit " Star Wars: Galaxy's Edge" in den USA nicht nur zwei gigantische Themenparks, in Orlando wird es zusätzlich auch ein ambitioniertes Star Wars Hotel geben. Die Gäste erhalten dort eine persönliche Geschichte, verkleiden sich wie Star-Wars-Charaktere ... mehr
Teenager in Florida beobachten ertrinkenden Mann und lachen drüber

Teenager in Florida beobachten ertrinkenden Mann und lachen drüber

Eine Gruppe von Jugendlichen soll in Florida tatenlos zugesehen haben, wie ein Mann in einem Teich ertrinkt. Sie sollen sich darüber sogar amüsiert und ihn gefilmt haben. Die Leiche des 31-Jährigen wurde erst fünf Tage nach dem Vorfall am 9. Juli in Cocoa nahe Orlando ... mehr
Tim Wiese startet in heiße Wrestling-Phase: Trainingscamp in Florida

Tim Wiese startet in heiße Wrestling-Phase: Trainingscamp in Florida

Langsam wird es ernst für Tim Wiese: Der ehemalige Bundesliga-Profi und Nationaltorwart hat in den USA die heiße Phase für seine neue Karriere als Wrestler eingeläutet. Im Trainingscamp der Wrestling-Organisation WWE in Orlando im US-Bundesstaat Florida holt sich Wiese ... mehr
Black Eyed Peas legen Welthit neu auf:

Black Eyed Peas legen Welthit neu auf: "Where is the Love"-Remake

Es war DER Hit der Black Eyed Peas: Mit "Where is the Love" landeten Fergie und ihre drei Jungs 2003 einen ihrer größten Erfolge. Damals wollten sie ein Zeichen gegen Krieg und Terror setzen. Jetzt hat die Hip-Hop-Band ein Remake des Friedenssongs ... mehr

Freizeitparks: Die kuriosesten Themenparks

Die Freizeitparks versuchen sich immer wieder zu übertrumpfen, indem sie eine noch spektakulärere Achterbahn oder Rutsche bauen. Mit immer schlimmeren Folgen, da der neue Bauwahn inzwischen ganz skurrile Blüten treibt. Themenparks werden aus dem Boden gestampft ... mehr

Orlando bietet mehr als 50 Freizeitparks

Hier begegnet man seinen Helden von Micky Maus über Spider-Man bis Jesus Christus. Orlando bietet mit seinen mehr als 50 Freizeitparks fast jedes Erlebnis, das man sich in Realität oder Fantasie vorstellen kann - als Kopie. Seit Disney 1971 hier sein "Magic Kingdom ... mehr

Orlando-Waffe AR-15: Warum dieses Sturmgewehr so beliebt ist

Der Amokläufer von  Orlando trug eine Kriegswaffe mit enormer Feuerkraft – laut Polizei ein AR-15 Sturmgewehr. Die US-Waffenlobby, namentlich die NRA (National Rifle Association), feiert diese Waffe seit Jahren. Warum sie bei Attentätern beliebt ... mehr

Donald Trump nutzt Orlando-Massaker als Angriff auf Hillary Clinton

US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat den Terrorakt in Orlando für scharfe Angriffe auf seine Rivalin Hillary Clinton sowie Präsident Barack Obama genutzt. "Hillary Clinton hat noch immer keine Ahnung, was radikaler Islamismus bedeutet", sagte Trump bei einer ... mehr

Orlando-Attentat: Behörden korrigieren Zahl der Todesopfer

Die US-Behörden haben die Opferzahl nach dem blutigen Angriff auf einen Schwulenclub in Orlando nach unten korrigiert. In einer Pressekonferenz sagte FBI-Agent Paul Wysopal, dass bei dem Anschlag 49 Menschen getötet worden seien. 50 Menschen seien verletzt worden. Zuvor ... mehr

Attentat in Orlando: Weitere Details zum Massaker sickern durch

Nach und nach werden weitere Details zum Ablauf des Angriffs auf einen Schwulen-Club in Orlando bekannt. So wählte der Attentäter erst nach seinen ersten Schüssen den Notruf, um sich zum Islamischen Staat (IS) zu bekennen. Die Polizei gab zudem bekannt ... mehr

Trump und Clinton nutzen Orlando-Attentat für ihre Propaganda

Nur wenige Stunden nach dem  Massaker von Orlando mit mindestens 50 Toten ist die schreckliche Tat schon politisch instrumentalisiert worden. Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump machte den Anfang. Die Demokratin Hillary Clinton ... mehr

Ex-Frau über Orlando-Attentäter: "Er war bisweilen gewalttätig"

Nach dem Attentat von Orlando mit 50 Toten hat sich die Ex-Frau des mutmaßlichen Täters Omar Seddique Mateen zu Wort gemeldet. Sitora Yusufiy bezeichnete den 29-Jährigen als instabilen, aufbrausenden, bisweilen gewalttätigen und psychisch kranken Menschen.  Mateen ... mehr

Kriminalität: Was trieb den Täter von Orlando?

Orlando (dpa) - Die Suche nach dem Motiv des Todesschützen von Orlando wird immer komplizierter. US-Medien berichteten, der Attentäter Omar Mateen sei häufiger Besucher des vorwiegend von Homosexuellen frequentierten Nachtclubs "Pulse" gewesen, in dem er 49 Menschen ... mehr

Nach Orlando-Massaker - Barack Obama attackiert Donald Trump

US-Präsident  Barack Obama hat Donald Trump nach dem Massaker von Orlando scharf angegriffen: Mit seinem fahrlässigen Gerede über einen Einreisestopp für Moslems und seiner Achtlosigkeit drohe der voraussichtliche Präsidentschaftskandidat der Republikaner ... mehr

Orlando-Massaker im Pulse: Massenmörder war wohl ein "einsamer Wolf"

Omar Mateen, der Attentäter von Orlando soll den bei Homosexuellen beliebten Club vor dem Anschlag häufiger besucht haben. Das berichten US-Medien unter Berufung auf Stammgäste des Nachtclubs "Pulse". Dort geht auch das Gerücht um, Mateen sei selbst schwul gewesen ... mehr

Ehefrau des Todesschützen wollte ihn angeblich abhalten

Die Frau des Todesschützen von Orlando wollte ihren Mann nach Informationen des US-Senders NBC angeblich von seiner Tat abhalten. Das habe sie dem FBI gesagt, berichtete der Sender ohne nähere Angaben von Quellen.  Sie sei bei ihm gewesen, als Omar Mateen Munition ... mehr

Barack Obama und Francois Hollande wollen den IS "zerstören"

Nach den Terroranschlägen in Orlando und Paris haben die Präsidenten Frankreichs und der USA eine engere Zusammenarbeit bei der Terrorabwehr vereinbart. In einem Telefonat bekräftigten François Hollande und  Barack Obama ihre Absicht, gemeinsam die Dschihadistenmiliz ... mehr

Orlando: Täter wählte vor Schießerei wohl Notruf - IS-Bekenntnis?

Es ist der verheerendste Schusswaffenangriff in der Geschichte der USA: Ein Mann hat in einem Schwulenclub in Florida in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) um sich geschossen. 50 Menschen kamen bei dem Blutbad in Orlando ums Leben, darunter der Schütze. 53 weitere wurden ... mehr

Attentat in Orlando: Schießerei im "Pulse" erinnert an "Bataclan"

Das Attentat in einem Nachtclub in Orlando mit 50 Toten und 53 Verletzten erinnert an das im Pariser Bataclan. Wie im November 2015 in der französischen Hauptstadt drängt sich eine ausgelassene Menschenmenge in einem Club, als die Gewalt in ihrer Mitte ausbricht ... mehr

Christina Grimmie wurde wohl von "gestörtem Fan" erschossen

Die 22-jährige Sängerin Christina Grimmie, die in den USA durch die dortige Ausgabe der Castingshow "The Voice" sowie über Youtube bekannt wurde, ist in einem Konzertsaal in Florida kaltblütig erschossen worden. Ein Mann eröffnete bei einer Autogrammstunde das Feuer ... mehr

Experte zum Orlando-Attentäter: Kampf gegen das "Übel" in einem selbst

Er galt als psychisch labil und unberechenbar: Omar Mateen, der Täter des Massakers in einem Schwulenclub in Orlando, war den Behörden bereits vor seiner Tat bekannt. Über seine Motive wird nach wie vor gerätselt. Dennoch deutet vieles darauf hin, dass der grausamen ... mehr

Krokodil-Angriff in Florida: Zweijähriger bleibt verschwunden

Am Strand nahe eines Luxushotels in Florida ist ein zweijähriges Kind von einem Alligator attackiert und ins Wasser gezerrt worden. Von dem Jungen fehlt jede Spur. Das Unglück ereignete sich am Dienstagabend (Ortszeit) in Orlando in den USA. Rettungskräfte suchten ... mehr

Spektakuläre Premieren 2010: Neuigkeiten rund um den Globus

Vom ersten Lufthansa-A380 über die Eröffnung der höchsten Aussichtsplattform Europas bis zum Startschuss des "Harry Potter"- Vergnügungsparks in Orlando - jeden Monat wartet (mindestens) ein echter Premieren-Knaller. Clevere Urlauber wissen: Der frühe Reise-Vogel ... mehr

Harry Potter Freizeitpark in Orlando

Reiselustige Muggel können die Welt von Harry Potter demnächst auf neue Weise erkunden. Im Universal Orlando Resort in Florida eröffnet in diesem Frühjahr die schon seit längerem im Bau befindliche Harry-Potter-Themenwelt "The Wizarding World of Harry Potter ... mehr

Orlando: Neue Hochgeschwindigkeits-Wasserrutsche der Extreme

Wagemutige werden hochgedrückt, vor und zurück gerüttelt und erleben beim Schnellen durch die Rinnen und Röhren ein Gefühl von Schwerelosigkeit: Ab Ende Mai lockt der Wasserpark Aquatica in Orlando mit einem völlig neuartigen Thrill im Wasser ... mehr

Versailles von Florida: Größte Villa der USA kommt unter den Hammer

Es ist das Versailles von Florida: Der Immobilien-Tycoon David Siegel verkauft in Orlando seine 9000 Quadratmeter große Villa - die größte zum Verkauf stehende Immobilie der USA. Für die stillen Stunden das Tages richtete sich Siegel ein 600 Quadratmeter ... mehr

Orlando-Attentat: US-Behörden ermitteln Verbindungen zum IS

Orlando (dpa) - Einen Tag nach dem Massaker von Orlando mit 50 Toten und 53 Verletzten prüfen US-Behörden Verbindungen des Attentäters zur Terrormiliz IS. Kanzlerin Angela Merkel bezeichnete das Massaker als erschreckend. «Unser Herz ist schwer ... mehr

FBI: Todesschütze von Orlando nicht in internationaler Terrorgruppe

Orlando (dpa) - Der Todesschütze von Orlando war nach Erkenntnissen des FBI nicht Teil eines internationalen Terrornetzwerks. Es gebe starke Anzeichen dafür, dass er radikalisiert wurde, zum Teil über das Internet, sagte FBI-Direktor James Comey. Ähnlich hatte ... mehr

Orlando-Attentäter war laut IS-Radiosender Kämpfer der Terrormiliz

Kairo (dpa) - Der Todesschütze von Orlando war nach Darstellung des IS-Radiosenders Al-Bajan ein Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat. «Gott hat Omar Mateen geholfen», einen Angriff gegen Kreuzfahrer in einem Nachtclub auszuführen, berichtet der Sender. Al-Bajan ... mehr

Hillary Clinton: Waffen dürfen nicht in Hände von Kriminellen fallen

Orlando (dpa) - Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton hat sich nach dem Massaker mit 50 Toten in Orlando erneut für ein strengeres Waffengesetz in den USA ausgesprochen. Sie sei zwar der Meinung, dass gesetzestreue Bürger ein Recht ... mehr

Ermittler wollen IS-Verbindungen des Orlando-Attentäters aufklären

Orlando (dpa) - Nach dem schlimmsten Terrorangriff in den USA seit dem 11. September 2001 wollen die Ermittler Verbindungen des Attentäters zur Terrormiliz IS aufklären. Die Polizei bestätigte, dass der Angreifer Omar Mateen sich während seiner Bluttat in einem Anruf ... mehr

Attentäter von Orlando laut FBI nicht Teil eines Netzwerks

Orlando (dpa) - Der schlimmste Terrorangriff in den USA seit dem 11. September 2001 geht laut FBI nicht auf ein internationales Netzwerk zurück. Das sagten US-Präsident Barack Obama und FBI-Direktor James Comey. Der FBI-Chef zeichnete eine sehr verworrene Motivlage ... mehr

US-Ermittler durchkämmen Dickicht von Details zu Attentat von Orlando

Orlando (dpa) - Die Suche nach dem Motiv des Todesschützen von Orlando wird immer komplizierter. US-Medien berichteten, der Attentäter Omar Mateen sei häufiger Besucher des vorwiegend von Homosexuellen frequentierten Nachtclubs «Pulse» gewesen, in dem er 49 Menschen ... mehr

Präsident Obama besucht Orlando

Orlando (dpa) - US-Präsident Barack Obama wird heute Donnerstag in Orlando erwartet, um Opfern und Hinterbliebenen des Terroranschlags vom Wochenende seinen Respekt zu zollen. Einzelheiten zum Ablauf des Besuches sind nicht bekannt. In der Stadt hatte ... mehr

Alligator tötet Kind in Disney-Hotelanlage

Orlando (dpa) - Mitten in einer Disney-Hotelanlage in Orlando hat ein Alligator einen Zweijährigen vor den Augen seines Vaters mit sich gerissen. Nach stundenlanger Suche wurden die sterblichen Überreste des Kindes von einem Taucherteam gefunden. Disney schloss ... mehr

Todesschütze von Orlando drohte mit Autobombe und Sprengstoffweste

Orlando (dpa) - Der Attentäter von Orlando hat in seinen nächtlichen Anrufen bei der Polizei mit dem Zünden einer Autobombe und einer Sprengstoffweste gedroht. Das FBI veröffentlichte Auszüge aus vier Telefonaten. Aus den Protokollen und Mitschnitten geht auch hervor ... mehr

Blockade im US-Senat: Keine Verschärfung des Waffenrechts in Sicht

Orlando (dpa) - Nach dem verheerenden Terrorattentat in Orlando sind mehrere Entwürfe zur Verschärfung des US-Waffenrechts im Senat gescheitert. Mithilfe der neuen Regeln hätte auch verhindert werden sollen, dass Menschen, die auf einer Terror- oder Flugverbotsliste ... mehr

Zehntausende bei Gedenkfeiern für Opfer in Orlando

Orlando (dpa) - Gut eine Woche nach dem Blutbad in einem Schwulenclub in Orlando sind Zehntausende Menschen in der Stadt zusammengekommen, um der Opfer zu gedenken. Mit Kerzen, Regenbogenfahnen, Blumen und riesigen Bannern versammelten sie sich im Herzen Orlandos ... mehr

Sechs Opfer nach Orlando-Attentat in Lebensgefahr

Orlando (dpa) - Nach dem Attentat in Orlando sind sechs Opfer weiter in Lebensgefahr. Das berichteten die Ärzte im Regional Medical Center von Orlando bei einer Pressekonferenz. Insgesamt werden dort noch 27 Patienten behandelt, meistens wegen Schusswunden. Einige ... mehr

Kind (2) ist nach Krokodilangriff verschwunden

Orlando (dpa) - Von einem zweijährigen Kind fehlt nach einem Angriff eines Krokodils in Florida jede Spur. Das Reptil hatte das Kind unweit einer Hotelanlage in Orlando geschnappt und mitgerissen, berichtete die Zeitung «Orlando Sentinel» unter Berufung ... mehr

Zweijähriges Kind nach Alligatorangriff verschwunden

Orlando (dpa) - Von einem zweijährigen Kind fehlt nach einem Angriff eines Alligators in Florida jede Spur. Das Reptil hatte das Kind unweit einer Hotelanlage in Orlando geschnappt und mitgerissen, berichtete die Zeitung «Orlando Sentinel» unter Berufung ... mehr

NBC: Ehefrau des Todesschützen wollte ihn angeblich abhalten

Orlando (dpa) - Die Frau des Todesschützen von Orlando wollte ihren Mann nach Informationen des US-Senders NBC angeblich von seiner Tat abhalten. Das habe sie dem FBI gesagt, berichtete der Sender ohne nähere Angaben von Quellen. Sie sei bei ihm gewesen, als Omar Mateen ... mehr

Kleinkind nach Alligator-Angriff in Florida verzweifelt gesucht

Orlando (dpa) - Nach dem Angriff eines Alligators auf einen Zweijährigen fehlt von dem Jungen jede Spur. Das Reptil hatte das Kind vor den Augen des Vaters unweit eines Hotels in Orlando geschnappt und mitgerissen, wie die Zeitung «Orlando Sentinel» unter Berufung ... mehr

Ehefrau des Todesschützen wollte ihn laut NBC angeblich abhalten

Orlando (dpa) - Die Frau des Todesschützen von Orlando wollte ihren Mann nach NBC-Informationen angeblich von seiner Tat abhalten. Das habe sie dem FBI gesagt, berichtete der Sender. Sie sei bei ihm gewesen, als er Munition gekauft habe. Weiterhin ... mehr

US-Jungstar Grimmie nach Konzert in Florida erschossen

Orlando (dpa) - Die US-Sängerin Christina Grimmie, ein Jungstar mit einer wachsenden Fangemeinde, ist nach einem Konzert in Orlando im Bundesstaat Florida erschossen worden. Die Polizei bestätigte, dass die 22 Jahre alte Grimmie wenige Stunden später in einem ... mehr

50 Tote in Schwulenclub - Schütze möglicherweise vom IS inspiriert

Orlando (dpa) - Bei der bisher schlimmsten Bluttat eines Todesschützen in der US-Geschichte sind in einem Schwulenclub in Florida 50 Menschen getötet und 53 verletzt worden. Stunden nach dem Massaker in der Stadt Orlando verdichteten sich Hinweise darauf ... mehr

FBI: Orlando-Schütze Mateen war uns bekannt - Bestätigt IS-Bekenntnis

Orlando (dpa) - Das FBI hat bestätigt, dass sich der Schütze von Orlando vor seinem Massenmord telefonisch beim Polizeinotruf 911 zum Islamischen Staat bekannt hat. FBI-Ermittler Harper sagte, der Täter sei Omar Mateen, ein US-Bürger. Mateen habe bereits ... mehr

Polizei in Orlando: Sehr viele Opfer nach Schüssen in Club

Orlando (dpa) - Bei einer Gewalttat in einem Club in der US-Stadt Orlando hat es laut Polizei sehr viele Opfer gegeben. Der Schütze sei tot, erklärten die Ermittler. Ob weitere Menschen ums Leben kamen, ließ die Polizei zunächst offen. Sie kündigte eine Pressekonferenz ... mehr

Polizei: Etwa 20 Tote nach Schüssen in Club in Orlando

Orlando (dpa) - Bei der Gewalttat in einem Schwulenclub in der US-Stadt Orlando sind laut Polizei etwa 20 Menschen getötet worden. Das erklärte Polizeichef John Mina. 42 Menschen seien ins Krankenhaus gebracht worden. mehr

Orlandos Bürgermeister ruft nach Massaker Notstand aus

Orlando (dpa) - Der Bürgermeister von Orlando hat nach dem Massaker in einem Schwulenclub den Notstand in der Stadt ausgerufen. Er habe den Gouverneur von Florida gebeten, dies für den gesamten Staat zu tun, sagte Buddy Dyer vor Journalisten. Diese Ausnahmeregelung ... mehr

50 Menschen sterben bei Massaker in Schwulenclub in Orlando

Orlando (dpa) - Es ist die schlimmste Bluttat eines Todesschützen in der Geschichte der USA: Ein einzelner Angreifer hat in einem Schwulenclub in Florida mindestens 50 Menschen erschossen. Sein Motiv war zunächst unklar. 53 Menschen wurden verletzt, sagte ... mehr

Mann erschießt in Orlando fünf Menschen und sich selbst

Orlando (dpa) - Ein 45 Jahre alter Ex-Mitarbeiter hat auf dem Gelände seines früheren Arbeitgebers in Orlando in Florida fünf Menschen erschossen. Anschließend habe er sich selbst das Leben genommen, sagte der Sheriff der Stadt. Es gebe keine Anzeichen für Terrorismus ... mehr

Mehrere Tote nach Schüssen in Orlando - Umstände unklar

Orlando (dpa) - In Orlando im US-Bundesstaat Florida sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Das gab das Büro des Sheriffs bekannt. Die Einzelheiten sind noch völlig unklar. Nach Medienberichten spielte sich das Verbrechen in einem Gewerbegebeit ... mehr

Schüsse in Orlando - Umstände unklar

Orlando (dpa) - In Orlando im US-Bundesstaat Florida sind offenbar auf dem Gelände einer Firma für Wohnmobil-Teile Schüsse gefallen. Die Polizei bestätigte, dass sie mit einem Großaufgebot am Ort des Geschehens ist. Die Umstände der möglichen Tat sind noch nicht ... mehr
 
1


shopping-portal