Sie sind hier: Home > Themen >

Orthopädie

Thema

Orthopädie

Knacken und Knirschen im Knie: Das können Ursachen für die Geräusche sein

Knacken und Knirschen im Knie: Das können Ursachen für die Geräusche sein

Es knackt beim Treppensteigen, es knirscht beim Hinknien: Viele kennen die bedenklichen Geräusche aus dem Kniegelenk nur zu gut. Doch was steckt dahinter und wann muss man zum Arzt? Der Orthopäde Dr. Jürgen Walpert erklärt, wann das Knie in Gefahr ist. "Das Knacken ... mehr
Fersensporn Behandlung: Hausmittel und was sonst hilft

Fersensporn Behandlung: Hausmittel und was sonst hilft

Um die Schmerzen zu lindern, die ein Fersensporn verursacht, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Welche Behandlungsmethoden und Hausmittel helfen und wann eine Operation notwendig wird, erfahren Sie hier. Ein  Fersensporn ist eine Kalkablagerung an der Ferse ... mehr
Schütteln, dehnen, kreisen: Dieses Workout beugt dem Mausarm vor

Schütteln, dehnen, kreisen: Dieses Workout beugt dem Mausarm vor

Klicken, scrollen, klicken und das den ganzen Tag: Solche einseitigen Bewegungen mögen Hand und Unterarm gar nicht gerne. Das hilft gegen Schmerzen im Handgelenk.  Um einem Mausarm und anderen Hand- oder Arm-Beschwerden vorzubeugen, sollten ... mehr
Oberschenkelhalsbruch endet oft tödlich: Ursachen, Symptome und OP

Oberschenkelhalsbruch endet oft tödlich: Ursachen, Symptome und OP

Ein Oberschenkelhalsbruch trifft meist ältere Menschen und erhöht statistisch gesehen das Sterberisiko. Eine schnelle Behandlung der Verletzung ist daher besonders wichtig. Wir sagen, welche Möglichkeiten es gibt. Oberschenkelhalsbruch: Osteoporose ... mehr
Nackenschmerzen - was tun? Ursachen und Übungen

Nackenschmerzen - was tun? Ursachen und Übungen

Stundenlanges Sitzen am Schreibtisch, Starren aufs Smartphone, Stress, zu wenig Bewegung – erkennen Sie sich wieder? Nackenschmerzen sind oft eine Folge unseres Lebensstils. Aber auch ernsthafte Erkrankungen oder psychische Probleme können dahinter stecken. Erfahren ... mehr

Corona: Verschobene OPs machen Patienten wütend

Aufgrund der hohen Zahl an Covid-Patienten verschieben Kliniken bestimmte OPs, die nichts mit Corona zu tun haben. Für Betroffene kann das Ärger und Leid bedeuten. "Ich versuche, das rational zu sehen, doch manchmal ... mehr

Nach der Hüft-OP: Worauf Patienten beim Sex achten sollten

Wann und wie geht Sex wieder? Die Frage trauen sich Patientinnen und Patienten mit frisch eingesetztem Hüftgelenk oft nicht zu stellen. Dabei ist mehr möglich, als viele annehmen würden. Wann ist Spazierengehen wieder möglich? Wann Fahrradfahren ... mehr

Sportverletzungen: Diese Personen sind anfälliger für Kreuzbandrisse

Unterschiedliche Anatomien bedeuten unterschiedliche Verletzungsrisiken. Wenn es um die Gefahr beim Sport geht, spielt deshalb auch das Geschlecht eine Rolle. Frauen holen sich bei Sportarten mit schnellen Richtungswechseln wie Volleyball, Fußball oder Tennis ... mehr

Medizin - Kassen-Gutachter: 82 Tote durch Behandlungsfehler

Falsche Medikamente, die den Gesundheitszustand noch verschlimmern, unnötige OPs oder vertauschte Gewebeproben: Schwere Diagnose- und Behandlungsfehler passieren selten, aber sie passieren. Gutachter der Krankenkassen haben im vergangenen ... mehr

Hüftoperation: Experte erklärt, was Patienten wissen sollten – Reha & Risiken

Über 200.000 Hüftoperationen werden in Deutschland jedes Jahr durchgeführt – drei Viertel aufgrund von Abnutzungserscheinungen von Knorpel und Knochen (Arthrose). Doch das Einsetzen einer Hüftprothese ist kein Eingriff "nebenbei". Was Patienten ... mehr

Mülleimertrick kann Hexenschuss vorbeugen

Ein Hexenschuss ist oft sehr schmerzhaft, aber meist ungefährlich. Wer das Problem öfter hat, sollte es jedoch ärztlich abklären lassen – und mit einfachen Tricks im Alltag vorbeugen. Nur mal eben die Getränkekisten in den Kofferraum gewuchtet, ein kleines ... mehr

Wärme oder Kälte? Was bei welcher Verletzung hilft

Ob ein Tritt gegen das Schienbein oder heftiger Muskelkater: Schmerzen, zum Beispiel nach dem Sport, können ganz unterschiedliche Ursachen haben. So können Sie sie mit Kälte oder Wärme lindern. Ob geprellter Arm oder verknackter Fuß: Bei Verletzungen dieser Art sollte ... mehr

Bandscheibenvorfall: Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Schmerzen und Kribbeln im Rücken: Bandscheibenvorfälle können äußerst unangenehm sein. Je nach Beschwerdebild können unterschiedliche Therapien helfen. Auch Patienten können aktiv zur Heilung beitragen. Ein  Bandscheibenvorfall kann jeden treffen – manchmal merken ... mehr

Meniskusriss: Späte Behandlung fördert Arthrose

Meniskus verletzungen gehören zu den häufigsten Knieproblemen. Manchmal reicht schon eine falsche Bewegung aus – und der Meniskus reißt. Wichtig ist, dass man Schmerzen im Knie oder einen Kniegelenkserguss  nicht ignoriert und frühzeitig zum Arzt geht. Nur mit einer ... mehr

Orthopäde erklärt: So bleiben Ihre Hände fit und gesund

Berlin (dpa/tmn) - Solange sie keine Probleme machen, schenkt kaum jemand seinen Händen größere Beachtung. Dabei haben sie das verdient, sagt der Orthopäde und Buchautor Michael Lehnert ("Hände gut, alles gut"). Im Interview beschreibt ... mehr

Hundebetten im Vergleich: Der beste Schlafplatz für Ihren Vierbeiner

Egal, ob Hundebett, Hundesofa, Kissen oder Körbchen: Ein fester Rückzugsort tut den meisten Hunden gut. Wir stellen eine Auswahl der beliebtesten Betten für Hunde vor und erklären, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Wenn Sie einen Hund besitzen ... mehr

Verspannungen: Ist ein knackender Nacken gefährlich?

Viele kennen das unangenehme Geräusch im Nacken, wenn man den Kopf dreht. Oft ist das Knacken harmlos, aber nicht immer. Gezielte Dehnübungen können helfen, damit es besser wird. Eine Drehbewegung mit dem Kopf nach rechts oder links – und mit einem Mal knackt ... mehr

Bakerzyste: Was hinter der Schwellung im Knie steckt

Gundelfingen (dpa/tmn) - Ob Handwerker oder Joggerin: Sind die Kniekehlen geschwollen, geht nur noch wenig. Man hat ein ständiges Druckgefühl und Schmerzen. Experten sprechen hier von der Bakerzyste. Das ist eine Aussackung der Kniegelenkkapsel, welche ... mehr

Coronavirus: Patienten kommen traumatisiert und geschwächt in die Reha

In der Corona-Pandemie gab es in vielen Rehakliniken Belegungsschwankungen. Jetzt kommen wieder mehr Patienten, doch viele Probleme sind geblieben. Welche Spätfolgen hat die Pandemie für die Rehabilitation? Reha-Einrichtungen standen seit Beginn der Pandemie gemeinsam ... mehr

Überlastete Faszie: Wie Sie ein Läuferknie vermeiden

Für viele begeisterte Jogger ist das Läuferknie lästig. Doch es sollte von Anfang an ernst genommen werden, um mögliche Spätfolgen zu verhindern. Experten klären, wie Sie die Überlastung verhindern. Mit einem schmerzenden Knie macht die Jogging-Runde keine Freude ... mehr

Krankenkassen bestätigen: mehr Patientenbeschwerden in 2019

Eine aktuelle Veröffentlichung der Krankenkassen zeigt: Beschwerden von Patienten über Behandlungsfehler nehmen zu. Auch die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren.  Die Prüfer der gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen ... mehr

Typische Smartphonenutzung kann schmerzhaft sein. Tipps gegen den Handynacken

Auf dem Gehweg, in der U-Bahn oder im Supermarkt: Überall sieht man Menschen, die mit stark nach vorn geneigtem Kopf auf ihr Handy starren. Diese Haltung kann schmerzhafte Folgen haben – Tipps gegen den sogenannten Handy-Nacken. "Der Handy-Nacken ist im Prinzip alter ... mehr

Baby an Bord: So tragen Eltern ihr Kind sorgenfrei

Münster (dpa/tmn) - Vor allem in den ersten Lebensmonaten tragen die meisten Eltern ihre Sprösslinge viel herum. Dabei fragen sich viele, ob sie es richtig machen: Gibt es eine gesunde Tragehaltung - sowohl für den Erwachsenen als auch für das Kind? Kann man umgekehrt ... mehr

Rucksack oder Umhängetasche?: Alltagstaschen im Orthopäden-Check

Hamburg (dpa) - Welches Gepäckstück ist am gesündesten für den Rücken? "Ein Rucksack ist grundsätzlich zu empfehlen, weil er symmetrisch getragen wird und keine einseitigen Belastungen verursacht", sagt Orthopädin Caroline Werkmeister, die das Athleticum am Uniklinikum ... mehr

Gesunder Schlaf: Gibt es das ideale Kopfkissen?

München/Nürnberg (dpa/tmn) - In Keil- und Kugelform, mit eingebautem Lautsprecher, für Allergiker oder Rückenpatienten: Ein gutes Kissen zu kaufen, scheint angesichts der vielen möglichen Formen und Extras eine Wissenschaft für sich. Experten sagen jedoch: Alles ... mehr

Ist Barfußlaufen wirklich gesund?

Jeden Tag zwängen wir unsere Füße in festes, häufig viel zu enges Schuhwerk. Für Sehen, Bänder und Gelenke ist das eine echte Herausforderung. Druckschmerzen, Blasen und Schwielen, aber auch Knie- und Rückenschmerzen sowie Krämpfe sind oft die Folge ... mehr

Stress oder Übergewicht: Rückenschmerzen können viele Auslöser haben

Lorsch (dpa/tmn) - "Ich hab Rücken" - das ist eine weit verbreitete Klage. Die Mehrheit der Menschen in Deutschland (61 Prozent) konnte diesen Satz im vergangenen Jahr sagen. In der Rangliste der schmerzhaften Problemzonen liegt der Rücken damit an der Spitze - deutlich ... mehr

Muskelschmerzen: Krämpfe sind nicht immer harmlos

Wadenkrämpfe treten oft nachts auf und reißen den Betroffenen mit einem stechenden Schmerz aus dem Schlaf. Meist sind harmlose Auslöser, etwa eine zu intensive Trainingseinheit, der Grund. Doch Wadenkrämpfe können auch auf Erkrankungen hinweisen. Wann Sie besser einen ... mehr

Schulterschmerzen: Kalkschulter kann höllischen Schmerz verursachen

Bei manchen  führt sie zu unerträglichen Schmerzen , bei anderen  macht sie sich nur wenig bemerkbar : die Kalkschulter. Es kann es vor allem nachts und bei Über-Kopf-Bewegungen hämmern, ziehen oder stechen. Medikamente und Physiotherapie können helfen. Sabine ... mehr

Körperliche Beschwerden: Oft verschwinden Rückenschmerzen durch Bewegung

Berlin (dpa/tmn) - Mit Rückenschmerzen hat fast jeder irgendwann mal zu tun. Bei vielen Patienten findet der Facharzt zunächst keine Hinweise auf eine körperliche Ursache. Man spricht dann vom nicht-spezifischen Kreuzschmerz. Durch viel Bewegung verschwinde dieser ... mehr

Kryotherapie: Vereisung als Behandlung von Krankheiten und gegen Fettpolster

"Kryo" ist griechisch und heißt "kalt". Die Kryotherapie kann Schmerzen lindern, wird bei Operationen oder Hautkrankheiten eingesetzt und sogar zur Reduktion von Körperfett. Wann eine Kältetherapie infrage kommt und wie sie wirkt, lesen Sie hier. Wann kommt Kryotherapie ... mehr

Muskelbeschwerden: Pfefferminzöl beugt Wadenkrämpfen vor

Wadenkrämpfe nach dem Training sind fast jedem Sportler bekannt. Um den ziehenden Muskelbeschwerden in den Beinen vorzubeugen, schwören viele auf Pfefferminzöl. Doch das ätherische Öl entspannt nicht nur die verhärtete Muskulatur, sondern zeigt auch bei anderen ... mehr

Arthrose-Anzeichen sollte Sie ernst nehmen

Erst sind die Gelenke nur ein wenig steif, später schmerzen sie auch zu Beginn einer Bewegung. Das sind die ersten Anzeichen von Arthrose. Da die Schmerzen meist wieder nachlassen, gehen viele nicht zum Arzt - so schlimm ist es ja nicht. Ein Fehler ... mehr

Behandlungsformen im Überblick: Hilfe bei Gelenkbeschwerden

Ob Osteopathie, Manuelle Therapie oder die klassische Krankengymnastik – für Patienten mit Gelenk- oder Muskelschmerzen gibt es diverse Behandlungsmöglichkeiten. Allerdings ist nicht jede Therapie für jeden Schmerzgeplagten gleichermaßen geeignet. Unterschiede ... mehr

Faszien: Bindegewebe lockern und Rückenschmerzen lindern

Faszien, Weichteilelemente im Bindegewebe, erfüllen wichtige Funktionen im Körper. Bei Rückenschmerzen können verklebte Faszien die Ursache sein. Gezielte Therapie- und Trainingsmethoden sorgen für Entlastung. Was sind Faszien? Die Aufgaben des Bindegewebes Lange ... mehr

"Handynacken": Wenn der Kopf über das Smartphone baumelt

Am Bahnsteig, in der Tram oder im Wartezimmer - überall das gleiche Bild: Gesenkte Köpfe, die konzentriert auf Displays starren. Wird der hängende Kopf zum Dauerzustand, bekommt man Nackenschmerzen und Kopfweh. Also das, was manch einer den "Handynacken" nennt ... mehr

Sport bei Arthrose verbessert Gelenkschmerzen

Schmerzen im Knie oder der Hüfte - so fängt die Gelenkkrankheit Arthrose oft an. Später versteifen die Gelenke, schwellen an und verformen sich. Die Schmerzen werden schlimmer und bleiben dauerhaft bestehen. Laut der Deutschen Rheuma-Liga haben rund fünf Millionen ... mehr

Knacken im Knie kann auf Arthrose hindeuten

Es ist eines der wichtigsten Gelenke im menschlichen Körper: Ohne unsere Knie könnten wir nicht laufen, Fahrrad fahren oder Treppen steigen. Durch die ständige Belastung ist das Kniegelenk aber auch gleichzeitig das anfälligste Gelenk. Zehn Millionen Deutsche leiden ... mehr

Arthrose: Gelenkverschleiß erkennen und behandeln

Viele Menschen in Deutschland leiden an Arthrose, ohne es zu wissen. Denn nicht immer verursacht der Knorpelschwund Schmerzen. Doch wenn die Krankheit nicht behandelt wird, kann sie auf Muskeln und Knochen übergreifen. Testen Sie hier, wie hoch Ihr Arthrose-Risiko ... mehr

Knieschmerzen: Bewegung ist besser als Schonung

Die typische Reaktion bei plötzlich auftretenden Knieschmerzen ist "schonen und abwarten". Das ist auch die gängige Therapieempfehlung von Ärzten - insbesondere wenn sportlich aktive, jüngere Menschen plötzlich Schmerzen im Bereich der Kniescheibe verspüren. Aber diese ... mehr

Arthrose: Bewegung genauso wirksam wie Knie-OP

Die Praxis ist weit verbreitet: Schmerzt das verschlissene Knie, spülen Ärzte das Gelenk und entfernen Entzündungen. Doch der minimal-invasive Eingriff ist bei einer Arthrose überflüssig: Mit Krankengymnastik geht es den Betroffenen offenbar genauso gut. Bei chronischen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: