• Home
  • Themen
  • Osama bin Laden


Osama bin Laden

Osama bin Laden

Jetzt droht der Ausländerbehörde ein Zwangsgeld

Nur noch wenige Stunden verbleiben der Bochumer Ausländerbehörde, den abgeschobenen mutmaßlichen Islamisten Sami A. zurückzuholen. Das erscheint derzeit jedoch als unmöglich.

Sami A. auf einer Archivaufnahme: Der mutmaßliche frühere Leibwächter des Terrorchefs Osama bin Laden darf nicht aus Tunesien ausreisen.

In Deutschland gilt der Mann als Gefährder – seine Abschiebung nach Tunesien war aber womöglich rechtswidrig. Jetzt ist Sami A. vorläufig frei, aber in Tunesien wird weiter gegen ihn ermittelt.

Sami A. auf einer Archivaufnahme: Der frühere Leibwächter des Terrorchefs Osama bin Laden ist nach Tunesien abgeschoben worden.

Die Abschiebung von Sami A. nach Tunesien bringt die Verantwortlichen weiter in Erklärungsnot. Nun widerspricht die Bundespolizei dem zuständigen NRW-Minister in einem wichtigen Punkt.

Joachim Stamp (FDP), Flüchtlingsminister von Nordrhein-Westfalen: Laut Bundespolizei hätte die Abschiebung von Sami A. abgebrochen werden können.

Osama bin Ladens ehemaliger Leibwächter wurde nach Tunesien abgeschoben. Führten Behörden dabei ein Gericht in die Irre? Entscheidende Fragen sind noch nicht beantwortet.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU): Er ist politisch für Bamf und Bundespolizei verantwortlich – beide spielten im Fall Sami A. eine wichtige Rolle.
Von Jonas Schaible

Die Abschiebung von bin Ladens Ex-Leibwächter Sami A. nach Tunesien steht massiv in der Kritik. Völlig offen ist, ob die "grob rechtswidrige" Aktion überhaupt rückgängig zu machen ist.

Sami A. auf einer Archivaufnahme: Der frühere Leibwächter des Terrorchefs Osama bin Laden ist nach Tunesien abgeschoben worden.

Er soll dem einstigen Al-Kaida Chef bin Laden als Leibwächter gedient haben und gilt als Gefährder, trotzdem konnte Sami A. bisher nicht abgeschoben werden. Das hat sich jetzt geändert.

Osama bin Laden, 1998 in Khost in Afghanistan: Sami A. diente dem Al-Qaida-Chef als Leibwächter.

Privat interessierte sich der Islamist Osama bin Laden offenbar für recht moderne Dinge - Pornos und Computerspiele zum Beispiel. Ein Twitter-Account zeigt nun in Ausschnitten, was der Terrorist auf seinem Laptop hatte. 

Der Startbildschirm des Spiels "X-Men vs. Street-Fighter" ist zu sehen.

Vor sechs Jahren erschoss ein US-Kommando Osama bin Laden. Jetzt gibt die CIA zahlreiche erbeutete Dokumente des Terrorfürsten frei. Darunter: sein Tagebuch.

Osama Bin Laden war einer der berüchtigsten Terroristen-Anführer. Am 2. Mai 2011 erschoss ihn ein US-Kommando in Pakistan.
Marc von Lüpke, t-online.de

Rund eineinhalb Jahre nach der Tötung Osama bin Ladens hat die US-Regierung erstmals Details über die Bestattung des ehemaligen Anführers des Terrornetzwerkes Al-Kaida freigegeben.

Die Leiche vom Al-Kaida-Chef Osama bin Laden wurde auf den US-Flugzeugträger "USS Carl Vinson" geflogen

Wenn zutrifft, was ein Ex-Navy Seal in einem Enthüllungsbuch über die Tötung Osama bin Ladens schreibt, dann stieß das Team Six der US-Spezialeinheit im Mai 2011 in Abottabad auf einen feigen, wehrlosen und schon so gut wie toten Terrorchef.

Was spielte sich in Bin Ladens Versteck in Abottabad wirklich ab, als Navy Seals sein Schlafzimmer stürmten?

Nach dem Tod des Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden streiten sich Pakistan und die USA offenbar darüber, wie mit der Ehefrau Bin Ladens umgegangen werden soll.

Bin Ladens Lieblingsfrau: Amal al-Sadah

Widersprüchliche Berichte von angeblichen Regierungsbeamten, nebulöse Stellungnahmen, tags darauf das Dementi: Was ist wirklich passiert, als ein Team von Navy Seals in die Residenz von Osama bin Laden eindrang und den Terrorführer tötete?

t-online news

Als sie die Wachen auf die luxuriösen Geländewagen im Hof ansprach, nahmen sie zwar noch den von ihr verteilten Impfstoff für die 23 Kinder im Haus entgegen, schickten sie aber sofort weg, berichtet eine Frau, die wegen einer Impfkampagne an der Pforte z…

Abbottabad: Das Haus, in dem Osama bin Laden von einer US-Spezialeinheit getötet worden sein soll, wird von Medien und Nachbarn umringt

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website