• Home
  • Themen
  • Ostfriesland


Ostfriesland

Ostfriesland

Heiratsantrag auf Köhlbrandbrücke – Sie sagte "Ja!"

Insgesamt zweimal müssen Läufer bei einem bekannten Rennen die Köhlbrandbrücke überqueren. Für zwei Personen wurde der Lauf am Wochenende zur Nebensache.

Hochzeitsantrag auf Köhlbrandbrücke: Marco Dierich aus Leer fragte seine Freundin Ina während eines Laufes.

Omikron und die im Tagesrhythmus geänderten Corona-Vorschriften machen Urlaubern die Planung momentan nicht gerade leicht. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Ziele und klären die Stornofrage.

Sylt: Ein Besuch der Insel lohnt sich auch im Winter. Für Übernachtungen gilt derzeit 2G.
Hans-Werner Rodrian, SRT

Die Tiefsee der Weltmeere ist noch weitgehend unerforscht. Um es genauer zu erforschen, geht es jetzt auf einer Expedition bis zu 6000...

Das Forschungsschiff "Sonne" bricht zu einer Expedition in den Nordatlantik in Richtung Grönland auf.

Viele Wetter-Apps nerven: Mit Werbung, Trackern oder auch mit Funktionen, die man sowieso nicht versteht oder braucht. Eine Anwendung will...

Trübe-Tassen-Wetter in Ostfriesland: Alles, was man zur Wetterlage und zur Vorhersage wissen muss, präsentiert die App auf einen Blick.

Mehrere Menschen werden verletzt, als ein Tornado in Kiel wirbelt. Es gab keine Vorwarnung, sagt ein Feuerwehrsprecher. Aber völlig ungewöhnlich sind die Wirbelstürme in Deutschland nicht.

Tornado über Kiel: Es ist wenig im Bewusstsein der Menschen in Deutschland".

Es ist das zweite von drei Fernseh-Triellen, doch für Armin Laschet wohl das entscheidende. Wenn er am Sonntagabend nicht gegen seine Konkurrenten punktet, dürfte der Wahlkampf verloren sein.

Armin Laschet bei einem Wahlkampfauftritt: War's das?
  • Tim Kummert
Eine Analyse von Tim Kummert

Schon lange galten die Ostfriesen als Weltmeister im Teetrinken – nun ist die Vorliebe auch offiziell als Rekord anerkannt. Das beliebteste Heißgetränk im restlichen Deutschland heißt allerdings anders.

Insel Langeoog (Ostfriesland): Ob auch die Touristen viel Tee trinken, ist allerdings nicht bekannt.

In der Nacht hat ein Wirbelsturm Großheide schwer getroffen. Ein Anwohner berichtet, wie er die Nacht erlebte – und wie sich seine Tochter gerade noch vor dem Unwetter retten konnte.

Anwohner Johann Graver und sein zerstörtes Haus: Er wurde in der Nacht von dem Sturm überrascht.
  • Philip Buchen
Von Jörn Hüneke und Philip Buchen

Der Mega-Sommer hat das Land fest im Griff: "Dank Hoch 'Gerd' haben wir die stabilste Wetterlage dieses Jahres", sagt Ronny Büttner von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.

Eine Fraue sonnt sich bei hohen Temperaturen im Passauer Freibad.

Wer die Möglichkeit hat, sollte die Sonne in der ersten Wochenhälfte genießen, denn ab Donnerstag halten landesweit kühlere Temperaturen und viele Schauer Einzug.

Spaziergänger nutzen im niedersächsischen Bad Zwischenahn das gute Wetter.

Das Wetter im Januar kam ganz anders als erwartet: "Nach dem Mega-Winter im Dezember mit Temperaturabweichungen von mehr als vier Grad nach unten war der Januar erstaunlicherweise zu mild", sagte Thomas Globig vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter.

t-online news

Der strahlend blaue Himmel und die hochsommerlichen Temperaturen lassen es noch nicht erahnen, aber zurzeit ist eine neue Kaltfront auf dem Weg nach Deutschland.

t-online news

Die frühlingshafte Milde im Süden hat bald ein frostiges Ende: Im neuen Jahr kommt der Winter nach ganz Deutschland zurück - mit dabei sind Dauerfrost, Eis und Schnee.

t-online news

Keine Entwarnung an der Unwetterfront: "Eine giftige Linie entwickelt sich derzeit im Nordwesten Deutschlands", warnt Meteorologe Oliver Klein von der Meteomedia Unwetterzentrale.

t-online news

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website