Sie sind hier: Home > Themen >

Ottmar Edenhofer

$self.property('title')

Ottmar Edenhofer

Coronavirus -

Coronavirus - "Politik sollte uns nicht in Pfade lenken, die wir später bereuen"

Trotz Krise darf der Klimaschutz nicht vernachlässigt werden, sagt Ökonom Ottmar Edenhofer. Abwrackprämien und Konjunkturprogramme könnten helfen. Es müsse aber das Richtige gefördert werden. Der Corona-Shutdown hat nur wenig zum Klimaschutz beigetragen. Das sagt Ottmar ... mehr
Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Es braucht nicht nur Macht, es braucht Mumm

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Es braucht nicht nur Macht, es braucht Mumm

Drei Krisen beschäftigen Europa: die Corona-Pandemie, ihre wirtschaftlichen Folgen und die Klimakrise. Umso wichtiger, dass Deutschland jetzt die Richtung vorgibt. Deutschland hat ab heute für sechs Monate den Vorsitz im Rat der EU inne. Das Motto für die deutsche ... mehr
Corona-Krise: Deutschland gelingt etwas Einzigartiges

Corona-Krise: Deutschland gelingt etwas Einzigartiges

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? Wir Deutsche können stolz auf uns sein. Ja, wirklich. Etwa drei Monate sind seit Beginn der Pandemie hierzulande ... mehr

Klimaforscher: Faire CO2-Bepreisung nächster Schritt

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) sieht mit Blick auf das EU-Klimagesetz faire Preise auf CO2-Emissionen als nächsten Schritt. "Aus ökonomischer Sicht ist eine klug gemachte und umfassende CO2-Bepreisung die effizienteste und sozial gerechte ... mehr
Fürst Albert II. dringt auf mehr Engagement für Klimaschutz

Fürst Albert II. dringt auf mehr Engagement für Klimaschutz

Fürst Albert II. von Monaco (61) hat Bürger, Politik und Wirtschaft zu mehr Klimaschutz aufgerufen. "Die Klimasituation verlangt jetzt von uns, dass wir die Art und Weise, wie wir reisen, arbeiten, konsumieren und uns ernähren, ändern", sagte er am Mittwoch bei einer ... mehr

Halbzeitbilanz der Groko: Sie verfehlen die Wirklichkeit gleich doppelt

Die große Koalition zieht Halbzeitbilanz – und lobt sich dabei vor allem selbst. Sie verfehlt damit die Wirklichkeit gleich doppelt. Und das nicht zufällig. Wer verstehen will, wie seltsam wirklichkeitsfern die Halbzeitbilanz der großen Koalition ... mehr

Große Koalition: Halbzeitbilanz – Eine große Frage bleibt

Die schwarz-rote Koalition hat die Hälfte hinter sich – wenn sie überhaupt so lange durchhält. Ihre eigene Halbzeitbilanz dürfte gut ausfallen. Doch das liegt am Maßstab.  Dafür, dass die schwarz-rote Koalition nur unter dem Zwang der Umstände und durch unsanften Druck ... mehr

TV-Kritik "Anne Will" zum Klimapaket: "...dann kommt 2030 eine brutale Reform"

Wirtschaftsminister Peter Altmaier  verteidigte bei "Anne Will" als einziger Gast das Klimaschutzpaket der Bundesregierung – keine leichte Aufgabe, zumal er noch um die Gunst der Grünen warb. Die Gäste: Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie ... mehr

Tagesanbruch: Klimapolitik von Merkel & Co. – das große Versagen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, diese Woche beginnt anders als alle zuvor, denn die vergangenen 72 Stunden haben einiges verändert. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Politik soll gestalten. Sie soll Lösungen finden ... mehr

Klimaschutzplan der Regierung: Die Angst vor der Wut der Bürger

Die Regierung legt Eckpunkte eines Klimaschutzplans vor. Das wichtigste Instrument wird stark beschränkt. Für Klimaschützer bleibt nur ein Strohhalm.  Je länger man die Verkündung einer Entscheidung herauszögert, desto höher steigen die Erwartungen. Die Kanzlerin hatte ... mehr
 


shopping-portal