Sie sind hier: Home > Themen >

Otto Warmbier

Thema

Otto Warmbier

Otto Warmbier: Nordkorea wollte Geld für gefangenen US-Studenten

Otto Warmbier: Nordkorea wollte Geld für gefangenen US-Studenten

Der Fall Otto Warmbier sorgte 2017 für Spannungen zwischen den USA und Nordkorea. Nun bekommt er eine neue Wende: Kauften die USA den Studenten von Pjöngjang frei? Nordkorea hat einem Medienbericht zufolge zwei Millionen Dollar für die medizinische Versorgung ... mehr
Donald Trump redet sich bei CPAC in einen Rausch

Donald Trump redet sich bei CPAC in einen Rausch

Nach seiner Nordkorea-Pleite meldet sich Donald Trump wieder zu Wort: Er hält die längste und wildeste Rede seiner Präsidentschaft. Unser Korrespondent war dabei. Als er gerade die Zwei-Stunden-Marke überschreitet, fällt Donald Trump selbst ... mehr
Tod nach Haft in Nordkorea - Fall Warmbier: Trump fühlt sich missverstanden

Tod nach Haft in Nordkorea - Fall Warmbier: Trump fühlt sich missverstanden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat auf die heftige Kritik an seinen Aussagen zu dem gestorbenen US-Studenten Otto Warmbier reagiert und von einem Missverständnis gesprochen. "Selbstverständlich mache ich Nordkorea für Ottos Misshandlung ... mehr
Fall Otto Warmbier: Donald Trump stellt sich hinter Kim Jong Un

Fall Otto Warmbier: Donald Trump stellt sich hinter Kim Jong Un

Im Fall des mutmaßlich gefolterten Otto Warmbier hat sich Donald Trump hinter Kim Jong Un gestellt. Der habe ihm versichert, dass er nichts von dessen Misshandlung gewusst habe. Trumps Äußerung ruft scharfe Kritik hervor. US-Präsident Donald Trump ... mehr
Fall Otto Warmbier: Nordkorea soll 500 Millionen Dollar zahlen

Fall Otto Warmbier: Nordkorea soll 500 Millionen Dollar zahlen

Der Amerikaner Otto Warmbier war kurz nach dem Ende seiner Gefangenschaft in Nordkorea gestorben. Seine Eltern warfen dem Regime Folter vor. Ein US-Gericht verurteilte das Land nun zu einer halben Milliarde Dollar Schadenersatz. Nordkorea soll wegen des Todes ... mehr

US-Bundesgericht entscheidet - Fall Warmbier: Nordkorea soll 500 Millionen Dollar zahlen

Washington (dpa) - Nordkorea soll wegen des Todes des Amerikaners Otto Warmbier mehr als 500 Millionen Dollar (rund 438 Millionen Euro) an die Familie des gestorbenen Studenten zahlen. Das entschied ein US-Bundesgericht in Washington. Nordkorea sei verantwortlich ... mehr

Otto Warmbier (22?): Eltern verklagen "Schurkenstaat" Nordkorea

15 Jahre Haft lautete 2016 das Urteil gegen Otto Warmbier in Nordkorea. Nach seiner Rückkehr in die USA starb der US-Student. Jetzt klagen seine Eltern. Zu einem heiklen Zeitpunkt. Die Eltern des nach seiner Rückkehr aus Nordkorea verstorbenen US-Studenten Otto Warmbier ... mehr

Keine Folterspuren: Fall Otto Warmbier – Rechtsmedizinerin widerspricht Trump

US-Präsident Donald Trump hat im Zusammenhang mit dem verstorbenen Otto Warmbier von nordkoreanischer Folter gesprochen. Jetzt widerspricht eine Gerichtsmedizinerin, die die Leiche des US-Studenten untersucht hat. Warmbiers Leichnam habe keine eindeutigen Folterspuren ... mehr

Nordkorea: Stille US-Diplomatie durch den "New Yorker Kanal"

Stehen die USA und Nordkorea am Rande eines militärischen Konflikts? Die martialische Sprache schürt derartige Befürchtungen. Was bisher kaum jemand wusste: Zwischen den Ländern gibt es diplomatische Kontakte hinter den Kulissen. Seit Monaten besteht zwischen Washington ... mehr

Nordkorea wirbt um US-amerikanische Touristen

Auslöser für das nun erlassene Reiseverbot US-amerikanischer Staatsbürger nach Nordkorea war der Tod des Studenten Otto Warmbier. Trotzdem wirbt der kommunistische Staat um Touristen aus den Vereinigten Staaten. Die Tür für Reisende aus den USA stehe "weit offen ... mehr

Trotz US-Reiseverbot: Nordkorea wirbt um USA-Touristen

Die Tür für Reisende aus den USA stehe "weit offen", erklärte das Außenministerium von Nordkorea in Pjöngjang am Freitag. Es gebe keinen Grund für ausländische Reisende, sich in Nordkorea unsicher zu fühlen, sagte ein Sprecher ... mehr

Nordkorea wirbt um ausländische Touristen

Einen Monat nach dem Tod von US-Student Otto Warmbier richtet die Tourismusbehörde Nordkoreas eine Website für ausländische Touristen ein und präsentiert das Land im Internet als ein attraktives Reiseziel. Die Seite "DPR Korea Tour Site" wirbt unter anderem mit Surfern ... mehr

Nach Warmbiers Tod: Nordkorea bestreitet Folter-Vorwürfe

Nordkorea hat den Verdacht zurückgewiesen, der verstorbene US-Student Otto Warmbier sei in nordkoreanischer Haft gefoltert oder misshandelt worden. Alle Kriminellen würden in "vollständiger Übereinstimmung mit örtlichen Gesetzen und internationalen Standards" behandelt ... mehr
 


shopping-portal