Sie sind hier: Home > Themen >

Ozonloch

Thema

Ozonloch

Ozonloch über Antarktis schließt sich: FCKW-Verbot hat sich bewährt

Ozonloch über Antarktis schließt sich: FCKW-Verbot hat sich bewährt

Ozonloch – das Wort wurde Mitte der 80er-Jahre zum Inbegriff für lebensbedrohliche Umweltzerstörung. Aus Auslöser galten Treibgase wie FCKW, die die Ozonschicht schädigen. Das folgende, weitreichende FCKW-Verbot hat sich bewährt: Das Ozonloch über der Antarktis scheint ... mehr

Ozonschwund lässt Sonne gefährlich brennen

Die Ozonschicht über der Arktis ist derzeit so dünn wie nie zuvor - sie wandert mit den polaren Luftmassen auch nach Europa. Deutschland lag bislang nur kurz in der Gefahrenzone. Doch das kann sich ändern. Die Europäer freuen sich über die ersten ... mehr
Die Antarktis kühlt wieder ab

Die Antarktis kühlt wieder ab

Kaum jemand wird bestreiten, dass der Klimawandel im vollen Gange ist. Dennoch gibt es eine gute Nachricht. Die Antarktis kühlt derzeit wieder ab. Das hat mehrere Gründe, wie Wissenschaftler erklären. Dieser positive Trend ist aber keine grundsätzliche Entwarnung ... mehr
Ozonloch über der Antarktis schließt sich

Ozonloch über der Antarktis schließt sich

Ozonloch – das Wort wurde Mitte der 80er-Jahre zum Inbegriff für lebensbedrohliche Umweltzerstörung. Aus Auslöser galten Treibgase wie FCKW, die die Ozonschicht schädigen. Das folgende, weitreichende FCKW-Verbot hat sich bewährt: Das Ozonloch über der Antarktis scheint ... mehr
Verdächtige FCKW-Werte: Wird der Ozon-Killer wieder hergestellt?

Verdächtige FCKW-Werte: Wird der Ozon-Killer wieder hergestellt?

Fluorchlorkohlenwasserstoffe zerstören die Ozonschicht. Deshalb dürfen sie seit 2010 nicht mehr hergestellt werden. Jetzt messen US-Forscher verdächtige Werte. Amerikanische Forscher sind womöglich einem Umweltverbrechen auf der Spur. Sie fanden verdächtige Messwerte ... mehr

Wissenschaft: Verdächtig hohe Werte des Ozonkillers FCKW in der Atmosphäre

Boulder (dpa) - Amerikanische Forscher sind womöglich einem Umweltverbrechen auf der Spur. Sie fanden verdächtige Messwerte eines Ozonkillers in der Atmosphäre, berichten sie in der Fachzeitschrift "Nature". Die Stoffmenge von Trichlorfluormethan in der Atmosphäre sinkt ... mehr

Antarktis: Zur Belohnung Pinguine

Marilyn Monroe hätte das verstanden: Steine bedeuten für Pinguine Reichtum. Für die Kiesel legen sie weite Wege zurück, streiten sich mit dem Nestnachbarn und werden mitunter auch zu Dieben. Wer viele Steine hat, ist attraktiv als Partner und hat ein trockenes ... mehr

Sonnencreme kann Krebsrisiko erhöhen

Sonnencreme soll vor schädlicher UV-Strahlung schützen und so das Hautkrebsrisiko senken. Dass die Sonnencreme selbst das Krebsrisiko erhöhen kann, zeigt nun eine Studie. Das in den Cremes enthaltene Zinkoxid erzeugt in Verbindung mit den UV-Strahlen freie Radikale ... mehr

Forscher: Ozonloch über der Antarktis schließt sich langsam

Cambridge (dpa) - Das Ozonloch über der Antarktis scheint sich langsam zu schließen. Rund drei Jahrzehnte nach dem Verbot der ozonzerstörenden Chemikalien gebe es Hinweise darauf, dass ein Regenerationsprozess eingesetzt hat und sich die Ozonschicht stabilisiert ... mehr

Umweltverschmutzung: Ozonkonzentration schrumpft zum Teil doch weiter

Zürich (dpa) - Die Ozonschicht der Erde erholt sich - aber nicht überall. Die Schicht, die die Erde vor den krebserregenden UV-Strahlen der Sonne schützt, wird an den Polen zwar wieder dicker, nicht aber in tieferen Breitengraden, berichten Forscher im Fachblatt ... mehr
 


shopping-portal