• Home
  • Themen
  • Pakistan


Pakistan

Pakistan

Weißes Haus bestĂ€tigt Tod von Osama bin Ladens Sohn

Schon Ende Juli war er totgesagt worden, nun bestĂ€tigt das Weiße Haus: Osama bin Ladens Sohn Hamsa ist bei einer Anti-Terror-Operation...

Kurz nach dem Jahrestag der AnschlÀge vom 11.

Google ehrt eine deutsche Ärztin mit einem Doodle: Im Jahr 1960 reiste Ruth Pfau nach Pakistan – und verschrieb sich dem Kampf gegen Lepra. Zehntausende Kranke konnten dank ihrer Arbeit geheilt werden.

Ruth Pfau (Archivbild): Die katholische Ordensschwester leitete als LepraÀrztin ein Krankenhaus in Pakistan.

Die Armeen der AtommÀchte Indien und Pakistan liefern sich im Grenzgebiet in Kaschmir heftige Gefechte. Eine UN-Sicherheitsratssitzung schafft keine Abhilfe im Konflikt. Nun will US-PrÀsident Trump schlichten.

Donald Trump: Der US-PrÀsident fordert den Abbau von Spannungen im Kaschmirkonflikt.

58 Tage war Anja Blacha unterwegs um den Gipfel zu besteigen, vor dem auch erfahrenste Bergsteiger grĂ¶ĂŸten Respekt haben: den K2 in Nordpakistan. Ohne Flaschensauerstoff – und mit minimaler Verpflegung.

Pakistan, K2: Anja Blacha steht beim Gipfelanstieg zum K2 vor der Kulisse des Broad Peak (l).

Die Kaschmir-Krise spitzt sich zu. An der Grenze fallen SchĂŒsse, Soldaten und Zivilisten werden getötet. Der Konflikt zwischen Indien und Pakistan droht nun erneut zu eskalieren.

Indische Soldaten patrouillieren an der Grenze zum von Pakistan kontrollierten Teil von Kaschmir.

Im neuerlichen Kaschmir-Streit zwischen Pakistan und Indien wird der Ton schĂ€rfer. Auf die Aufhebung des Sonderstatus fĂŒr den indischen Teil der Region reagiert Pakistan mit dem Rauswurf des Botschafters.

Angespannte Lage: Radikale Demonstranten verbrennen die indische Fahne und ein Poster, das Indiens Premier Narendra Mody als Schwein zeigt, bei einer Kundgebung am Montag in Peshawar (Pakistan).

Seit Jahrzehnten streiten Indien und Pakistan um Kaschmir, haben schon zwei Kriege um die muslimisch geprĂ€gte Grenzregion gefĂŒhrt. Eine Entscheidung der indischen Seite heizt den Konflikt nun wieder an.

Anti-indischer Protest im pakistanischen Lahore: Die beiden AtommĂ€chte haben schon zwei Kriege um Kaschmir gefĂŒhrt.

Donald Trumps Antwort auf die Massenmorde in Amerika ist einfach: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Und bloß nicht mit der Waffenlobby anlegen.

US-PrÀsident Trump, sein Sohn und die NRA-Chefs auf dem Jahreskongress der US-Waffenlobby.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Wieder Spannungen zwischen Indien und Pakistan: Indien hat den Sonderstatus von Kaschmir in der Verfassung aufgehoben. Zuvor gab es Warnungen vor Terror-AnschlĂ€gen – Tausende Menschen flohen. 

Verkehrschaos in Kaschmir: Tausende Menschen sind nach einer Terrorwarnung aus der Region geflohen. Nun hat Indien den Sonderstatus des Konflikt-Gebiets aus der Verfassung gestrichen.

Die USA hatten Anfang des Jahres eine Million Dollar Kopfgeld auf den Sohn des frĂŒheren Al-Qaida-Chefs Osama bin Laden ausgesetzt. Nun sei Hamza bin Laden wohl nicht mehr am Leben, heißt es aus Washington.

Hamza bin Laden: Ist der Sohn des ehemaligen Al-Qaida-Chefs Osama bin Laden tot?

Der Konflikt um Kaschmir schwillt weiter. Indien hat bereits Hunderttausende Soldaten in dem Gebiet stationiert. Nun will der Staat weitere nachsenden – zum Ärger von Pakistan.

Soldaten an der Grenze zu Pakistan in Kaschmir: In der Region kommt es immer wieder zu Gewalt zwischen SicherheitskrÀften und muslimischen Separatisten. (Archivbild)

Millionen Smartphones sind bereits von der Schadsoftware "Agent Smith" befallen – bisher aber hauptsĂ€chlich in Indien. Jetzt melden IT-Experten, dass die Malware auch vermehrt auf deutschen GerĂ€ten gefunden wurde.

Ein Logo von WhatsApp: Sicherheitsexperten warnen derzeit vor einem Trojaner, der das Smartphone befÀllt. (Symbolbild)

IT-Sicherheitsexperten haben eine neue Form von Android-Malware entdeckt, die WhatsApp und andere populÀre Apps befÀllt und heimlich durch Betrugs-Software ersetzt. Etwa 25 Millionen GerÀte sollen bereits infiziert sein. 

Jemand hÀlt ein Smartphone mit dem WhatsApp-Logo: Forscher warnen vor einer Android-Malware namens "Agent Smith", die auch WhatsApp befallen kann.

Mord im Namen der Ehre: Wegen einer vermeintlichen AffÀre seiner von ihm getrennten Frau hat ein Mann in Pakistan neun Menschen getötet. Unter den Opfern sind auch die gemeinsamen Kinder. 

Eine GeschĂ€ftsstraße in Multan, Pakistan: Pakistanische Behörden haben auch den Vater des TĂ€ters festgenommen und fahnden derzeit nach seinem Bruder.

In Deutschland wird ein Hitzerekord erwartet. In Indien drohen Straßen zu schmelzen: Liegt das am Klimawandel? Und kann man das ĂŒberhaupt beantworten?

WindrÀder auf einem Feld bei Brake in Niedersachsen: In Deutschland werden Ende Juni 2019 regional mehr als 40 Grad erwartet.
Von Jonas Schaible

Knapp 54 Grad – so heiß war es im Sommer 2016 an einem Tag in Kuwait. Ein so hoher Wert wurde seit Beginn der Aufzeichnungen noch nie gemessen. Ein Jahr spĂ€ter verzeichnete auch Pakistan Rekordtemperaturen. 

Ein pakistanisches Kind trinkt: 2017 wurden in Turbat Rekordtemperaturen aufgezeichnet. (Archivbild)
Von Liesa Wölm

Insgesamt gibt es knapp 14.000 Atomwaffen auf der Welt. Das ist nur rund ein FĂŒnftel des Arsenals, die im Kalten Krieg vorgehalten wurde. Friedensforscher sehen dennoch keinen Grund zu Optimismus.

Eine russische Interkontinentalrakete: Das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri warnt vor besorgniserregenden Trends bei der atomaren Bewaffnung.

In Indien und Pakistan hat es bis zu 50 Grad: Hunderte Menschen liegen im Krankenhaus. Viele sind auch gestorben. Die Hitzewelle hÀlt noch an.

Ein indischer Arbeiter spritzt sich Wasser ins Gesicht: Seit Tagen ist es in Indien und Pakistan deutlich heißer als 40 Grad Celsius.

Die USA verhandeln mit den Taliban ĂŒber Frieden in Afghanistan. Kommt das Land nach 40 Jahren Krieg zur Ruhe? Der Afghanistan-Experte Ahmed Rashid hofft auf ein Umdenken – auch bei den Taliban.

Bewaffnete Taliban-KĂ€mpfer in Afghanistan: Die radikalislamischen Taliban sind von Erzfeinden zu Verhandlungspartnern der USA geworden.
Von Gerhard Spörl

Acht Jahre lang saß die Katholikin Asia Bibi wegen GotteslĂ€sterung im pakistanischen GefĂ€ngnis – sie entkam einer Todesstrafe. Nun durfte die 51-JĂ€hrige ausreisen. Ihr Ziel: Kanada. 

Asia Bibi: Die pakistanische Katholikin wurde wegen GotteslÀsterung verurteilt.

Die USA zĂŒnden im Konflikt mit dem Iran die nĂ€chste Eskalationsstufe. Ein FlugzeugtrĂ€ger und eine Bomberstaffel sind auf dem Weg in die Region. Es soll eine "unmissverstĂ€ndliche Botschaft" gesendet werden.

Ein F-35C Lightning II startet vom FlugzeugtrÀger USS Abraham Lincoln.

China will mit der "Neuen Seidenstraße" seinen Außenhandel ankurbeln. Die Volksrepublik investiert dafĂŒr Milliarden. Ist das ein wohltĂ€tiger fernöstlicher Marschall-Plan oder ein Welteroberungsprogramm?

Das National Convention Center in Beijing: Vor dem GebĂ€ude steht eine goldene BrĂŒcke, die Chinas Prestigeprojekt, die "Neue Seidenstraße", reprĂ€sentieren soll.
Von Erich Follath

Darf es eine BrĂŒcke sein? Ein Kraftwerk, ein Flughafen? China bietet vielen LĂ€ndern Zusammenarbeit auf Kreditbasis an, die man besser Imperialismus nennt.

China-Flagge: Der Einfluss des östlichen Landes wÀchst auch in Europa (Symbolbild)
Von Gerhard Spörl

In Pakistan kommt es immer wieder zu islamistischen AufstĂ€nden. Nun sind erneut mehrere Menschen Opfer eines Anschlags geworden. Unbekannte ĂŒberfielen Busse. 

Ein pakistanischer Polizist: Baluchistan gilt als Unruheprovinz des Landes. (Archivbild)

Anschlag in Pakistan: Mindestens 16 Menschen sind bei einer Explosion auf einem Markt ums Leben gekommen, viele weitere wurden verletzt. ZunÀchst bekannte sich niemand.

Explosion auf pakistanischem Obstmarkt: In der Stadt Quetta gab es einen Anschlag.

Nach Sturm "Idai" ist die Lage in Teilen Mosambiks kritisch. UNICEF-Helfer Daniel Timme berichtet aus dem Katastrophengebiet und erklÀrt, warum es sogar noch schlimmer kommen könnte.

Mosambik, Beira: Ein Mann ĂŒberquert eine vom Zyklon "Idai" zerstörte Straße in Nhamatanda, etwa 50 Kilometer von Beira entfernt.
Ein Interview von Patrick Diekmann

Der Kaschmir-Konflikt zwischen Indien und Pakistan droht erneut zu eskalieren. Pakistan rechnet mit einem Angriff aus dem Nachbarland. Der pakistanische Außenminister nennt sogar ein genaues Datum.

Auf Patrouille im Konfliktgebiet: Ein Soldat bei einer Straßenkontrolle im indischen Teil Kaschmirs.

Erstaunlicher Fund in SĂŒdamerika: Forscher sind in Peru auf Fossilien von vierbeinigen Walen gestoßen. Sie vermuten, dass noch weitere Skelettteile im WĂŒstenboden vergraben liegen. 

Zeichnung des Wal-Skeletts: Das Tier wurde bis zu vier Meter lang.

Reisen des AttentĂ€ters von Christchurch geben RĂ€tsel auf, doch eines ist sicher: Der Terrorist beschĂ€ftigte sich intensiv mit den Kreuzrittern – und er kam bei seinen Fahrten auch nach Deutschland.

Foto-Fan: Brenton Tarrant reiste um die Welt und fotografierte dabei. In Europa haben viele seiner Bilder BezĂŒge zu Kreuzrittern. Dieses Foto von ihm nahm ein Hotelier in Pakistan im Oktober 2018 auf und postete es.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website