Sie sind hier: Home > Themen >

Palästinensische Autonomiegebiete

Thema

Palästinensische Autonomiegebiete

Wahlkampf in Israel: Netanjahus Annexionspläne lösen international Kritik aus

Wahlkampf in Israel: Netanjahus Annexionspläne lösen international Kritik aus

Tel Aviv (dpa) - Eine Woche vor der Parlamentswahl in Israel hat Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit der angekündigten Annexion des Jordantals international harsche Kritik ausgelöst. Der Regierungschef hatte erklärt, im Falle seines Wahlsiegs am 17. September werde ... mehr
Luftschläge - Nach Beschuss aus Gaza: Israel greift Hamas-Ziele an

Luftschläge - Nach Beschuss aus Gaza: Israel greift Hamas-Ziele an

Tel Aviv (dpa) – Nach Beschuss aus dem Gazastreifen hat Israel nach eigenen Angaben zwei unterirdische Ziele der radikal-islamischen Hamas angegriffen. Diese hätten sich im nördlichen Gazastreifen und im Zentrum des Küstengebiets befunden, teilte die Armee in der Nacht ... mehr
Nach Trump-Einmischung: Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Nach Trump-Einmischung: Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Tel Aviv/Washington (dpa) - Israel will die Einreise der demokratischen US-Abgeordneten Rashida Tlaib und Ilhan Omar verbieten. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu begründete das am Donnerstag damit, dass die beiden sich im Kongress für Gesetze zum Boykott Israels ... mehr
Mehrere Muslime verletzt: Unruhen auf dem Tempelberg in Jerusalem

Mehrere Muslime verletzt: Unruhen auf dem Tempelberg in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Auf dem Tempelberg in Jerusalem ist es nach Angaben der israelischen Polizei zu Ausschreitungen gekommen. Bei Konfrontationen mit Polizeikräften seien am muslimischen Opferfest Eid al-Adha mehrere muslimische Gläubige verletzt worden, berichteten ... mehr
Westjordanland: Israel verlegt nach Tötung eines Soldaten Truppen

Westjordanland: Israel verlegt nach Tötung eines Soldaten Truppen

Tel Aviv (dpa) - Nach einem tödlichen mutmaßlichen Anschlag im besetzten Westjordanland verlegt die israelische Armee weitere Truppen in das Gebiet. Soldaten, der Geheimdienst und die israelische Polizei durchsuchten das Areal, teilte die Armee am Donnerstag ... mehr

Konferenz in Bahrain - Kushner: Wirtschaftsfahrplan Bedingung im Nahost-Konflikt

Manama(dpa) - Mit der Wirtschaftskonferenz für die Palästinenser im Golfstaat Bahrain wollen die USA den Weg für eine Lösung des seit Jahren festgefahrenen Nahost-Konflikts ebnen. Die Einigung auf einen wirtschaftlichen Fahrplan für die Palästinenser sei eine notwendige ... mehr

Israelis und Palästinenser - Trumps Nahost-Plan: Der "Deal des nächsten Jahrhunderts"?

Washington/Tel Aviv (dpa) - Am Rande der UN-Vollversammlung kam US-Präsident Donald Trump im September 2017 in New York mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammen, damals sprachen die beiden noch miteinander. Trump sagte, er rechne ... mehr

Nach Gewalteskalation: Israel öffnet Grenzübergänge zum Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Eine Woche nach der heftigsten Eskalation der Gewalt seit fünf Jahren hat Israel die Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder geöffnet. Der Grenzübergang Erez und der Warenübergang Kerem Schalom seien wieder offen, berichtete das israelische Fernsehen ... mehr

Heftigste Gewalt seit 2014: Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach dem schwersten Ausbruch der Gewalt seit fünf Jahren zwischen Israel und den militanten Palästinensern im Gazastreifen schweigen vorerst wieder die Waffen. Nach Berichten über eine neue Waffenruhe hob Israels Armee am Montag ... mehr

Unsicherheit - Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Tel Aviv/Gaza (dpa) - In Israels sonniger Küstenmetropole Tel Aviv laufen die Vorbereitungen auf den Eurovision Song Contest (ESC) schon auf Hochtouren. Die ersten Delegationen aus insgesamt 41 Ländern proben bereits eifrig in der Veranstaltungshalle Expo im Norden ... mehr

Raketenangriffen auf Israel mit drei Toten: Armee greift hunderte Ziele in Gaza an

In Israel ist die Zahl der Opfer durch Raketen aus dem Gazastreifen gestiegen, auch auf palästinensischer Seite gibt es viele Opfer. Israel zieht Truppen am Grenzzaun zusammen. Die Gewalt zwischen Israel und den militanten Palästinenserorganisationen im Gaza-Streifen ... mehr

Tote und Verletzte: Neue Gewalt zwischen Israel und dem Gazastreifen

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Bei heftigem gegenseitigen Beschuss zwischen Israel und dem palästinensischen Gazastreifen sind mindestens drei Menschen getötet und acht Menschen verletzt worden. Die israelische Luftwaffe griff nach Armeeangaben am Samstag 70 Ziele ... mehr

Osterfeierlichkeiten in Rom: Papst beklagt "grausame Gewalt" in Sri Lanka

Rom (dpa) - Die verheerende Anschlagsserie in Sri Lanka hat die Osterfeierlichkeiten im Vatikan mit Papst Franziskus überschattet. Das Oberhaupt der katholischen Kirche gedachte vor Zehntausenden Gläubigen auf dem Petersplatz am Ostersonntag der Opfer der "schweren ... mehr

Vor der Parlamentswahl: Netanjahu bekräftigt Annektierungspläne im Westjordanland

Tel Aviv (dpa) - Einen Tag vor der Parlamentswahl in Israel hat der rechtskonservative Regierungschef Benjamin Netanjahu Pläne zur Annektierung israelischer Siedlungsgebiete im Westjordanland bekräftigt. Netanjahu sagte dem israelischen Fernsehen am Montag ... mehr

Vor Parlamentswahl: Netanjahu will Teile des Westjordanlands annektieren

Tel Aviv (dpa) - Israel sollte nach Ansicht von Regierungschef Benjamin Netanjahu Teile des Westjordanlands annektieren. Dort leben heute mehr als 600.000 israelische Siedler in mehr als 200 Siedlungen. "Ich werde nicht eine einzige Siedlung räumen. Und ich werde ... mehr

Schwere Unruhen: Tote und Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Drei Jugendliche sind nach palästinensischen Angaben bei gewaltsamen Auseinandersetzungen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze erschossen worden. Mindestens 316 Palästinenser seien verletzt worden, darunter 64 durch Schüsse, teilte ... mehr

Israel: Tote und hunderte Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern hat sich zuletzt wieder zugespitzt. Am Gaza-Grenzzaun kam es am Samstag zu gewaltsamen Auseinandersetzungen – die Stimmung ist angespannt. Ein 17-Jähriger ist nach palästinensischen Angaben bei gewaltsamen ... mehr

Sorge vor neuer Gewalt: Palästinenser in Gaza rufen auf zum "Eine-Million-Marsch"

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Vor dem Jahrestag des Beginns der Massenproteste im Gazastreifen an Israels Grenze steigt die Sorge vor einer neuen Eskalation der Gewalt. Nach weiterem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen und nächtlichen Luftangriffen der israelischen Armee ... mehr

Waffenruhe hält anscheinend: Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen gegen die im Gazastreifen herrschende Hamas. Nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hatte die israelische Luftwaffe zahlreiche Ziele in dem Küstengebiet angegriffen ... mehr

Ägypten vermittelt: Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach massivem Raketenbeschuss auf Israel und israelischen Luftangriffen im Gazastreifen haben militante Palästinenser einseitig eine Waffenruhe verkündet. Fausi Barhum, ein Sprecher der im Gazastreifen herrschenden Hamas, teilte am Montag ... mehr

Nach Vorstoß zu Golanhöhen: Trump empfängt Netanjahu im Weißen Haus

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump empfängt an diesem Montag den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Weißen Haus. Das Treffen steht unter besonderer Beobachtung, weil Trump in der vergangenen Woche angekündigt hatte ... mehr

Von Israel besetztes Gebiet: Weltweit Kritik an Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Washington/Jerusalem (dpa) - Der Vorstoß des US-Präsidenten Donald Trump, die Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet anzuerkennen, hat international Kritik auslöst. In Israel wurde die Initiative hingegen von Regierung und Opposition begeistert aufgenommen ... mehr

Vor Besuch Netanjahus: Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Washington/Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich dafür ausgesprochen, dass die USA eine Souveränität Israels über die seit 1967 besetzten Golanhöhen anerkennen. Nach 52 Jahren sei es für die Vereinigten Staaten an der Zeit dafür, schrieb Trump ... mehr

Nahost-Konflikt: Israeli im Westjordanland getötet

Erneut ist im Westjordanland ein Israeli von einem Palästinenser getötet worden. Der Angriff verschärft die ohnehin angespannte Lage. Bei einem Anschlag im Westjordanland sind ein Israeli getötet und zwei weitere schwer verletzt worden ... mehr

Proteste im Gazastreifen: Israelischer Soldat stirbt bei Anschlag im Westjordanland

Tel Aviv (dpa) - Bei einem Anschlag im Westjordanland sind ein Israeli getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein palästinensischer Attentäter habe an einer Kreuzung nahe der Siedlerstadt Ariel einen Soldaten mit einem Messer angegriffen, sagte ... mehr

Explosionen zu hören: Palästinenser feuern zwei Raketen auf Tel Aviv

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben am Donnerstag nach Angaben der israelischen Armee mindestens zwei Raketen auf den Großraum Tel Aviv abgefeuert. In der Stadt und ihren Vororten waren am Abend Warnsirenen und Explosionen ... mehr

Einsatz der Luftwaffe: Israel beschießt nach Raketenangriff Ziele im Gazastreifen

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach Angriffen aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in der Nacht zum Sonntag Ziele in dem Palästinensergebiet beschossen. Die Armee teilte mit, man habe "mehrere Terrorziele angegriffen", darunter eine Militäranlage im nördlichen Gazastreifen ... mehr

Nach Raketenangriff: Israels Armee beschießt Hamas-Stützpunkte im Gazastreifen

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Israelische Kampfflugzeuge haben am frühen Donnerstagmorgen einen Angriff gegen Stellungen der Hamas-Organisation im südlichen Gazastreifen geflogen. Dabei sei eine Ausbildungsstätte der radikal-islamischen Palästinenserorganisation getroffen ... mehr

Wohnungen in Ost-Jerusalem - Amnesty: Buchungsbörsen verletzen Rechte der Palästinenser

Tel Aviv (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat vier Online-Buchungsbörsen vorgeworfen, durch Angebote in israelischen Siedlungen die Rechte der Palästinenser zu verletzen. Amnesty nannte explizit Airbnb, Booking.com, Expedia und Tripadvisor ... mehr

Panzer feuern auf Hamas-Posten: Israelische Luftangriffe in Gaza nach Vorfall an Grenze

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Israelische Kampfflugzeuge haben am Dienstagabend mehrere Ziele im Gazastreifen angegriffen. Es seien "mehrere Terrorstätten in einem Hamas-Militärlager" im Norden des Palästinensergebiets getroffen worden, teilte die israelische Armee ... mehr

Palästinensische Babys: Spermaschmuggel aus israelischen Gefängnissen

Beit Rima (dpa) - Der fünfjährige Madschd sitzt im geräumigen Haus seiner Mutter auf einem Sofa und hält seine weiße Katze ganz fest im Arm. "Survivor", steht in hellen Lettern auf seinem blauen Pullover - Überlebender. Irgendwie passend - denn seine Mutter ... mehr

Nahost-Konflikt beenden: US-Friedensplan sieht Hauptstadt Palästinas in Ost-Jerusalem

Tel Aviv (dpa) - Der lang erwartete US-Friedensplan im Nahostkonflikt sieht nach einem Bericht des israelischen Fernsehens die Hauptstadt eines Palästinenserstaates in Ost-Jerusalem. Außerdem sollten rund 90 Prozent des Westjordanlandes das Gebiet dieses Staates bilden ... mehr

Mehrere Verletzte: Israelische Polizei räumt Außenposten Amona

Tel Aviv (dpa) - Knapp zwei Jahre nach der Räumung der israelischen Siedlung Amona im besetzten Westjordanland hat die israelische Polizei erneut Siedler von dem Ort weggebracht. Dabei kam es zu Gewalt. In zwei Gebäuden hätten sich Dutzende Menschen verschanzt gehabt ... mehr

Von "Tyrannen" und "Massakern": Erdogan und Netanjahu beleidigen sich gegenseitig

Tel Aviv/Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sind erneut heftig aneinander geraten. Erdogan warf Netanjahu am Sonntag in einer Ansprache "Staatsterror" gegen die Palästinenser vor und beschimpfte ... mehr

Botschaft bleibt in Tel Aviv: Australien erkennt West-Jerusalem als Hauptstadt Israels an

Sydney (dpa) - Australien erkennt West-Jerusalem als israelische Hauptstadt an, belässt die Botschaft aber erst einmal in Tel Aviv. Das sagte der australische Premierminister Scott Morrison in Sydney. Darüber hinaus bekannte er sich dazu, einen ... mehr

Zwei Israelis erschossen: Israelische Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab

Tel Aviv (dpa) - Nach einem erneuten tödlichen Anschlag auf Israelis im besetzten Westjordanland wächst die Furcht vor einer neuen Eskalation der Gewalt im Heiligen Land. Die israelische Armee riegelte bei der Suche ... mehr

UN-Vollversammlung: Kritische Resolution zu Hamas ohne Mehrheit

New York (dpa) - Eine Resolution, in der die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas wegen ihrer Raketenangriffe auf Israel verurteilt wird, hat in der UN-Vollversammlung nicht die erforderliche Mehrheit bekommen. Es wäre das erste Mal gewesen ... mehr

Kampf um Stabilität - Regierungskrise in Israel: Netanjahu gegen Neuwahlen

Jerusalem (dpa) - Angesichts einer Regierungskrise in Israel kämpft Ministerpräsident Benjamin Netanjahu um eine Stabilisierung seiner rechtsreligiösen Koalition. "Wir befinden uns in einer der schwierigsten sicherheitspolitischen Phasen, und zu einer solchen ... mehr

Gibt es Neuwahlen in Israel? - Wegen Waffenruhe: Israels Verteidigungsminister tritt zurück

Jerusalem (dpa) - Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat aus Protest gegen eine Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas überraschend seinen Rücktritt erklärt. Die Waffenruhe sei eine "Kapitulation vor dem Terror", sagte der Vorsitzende ... mehr

Tote bei Eskalation in Nahost: Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Tel Aviv (dpa) - Nach massivem Raketenbeschuss auf Israel und Luftangriffen der israelischen Armee im Gazastreifen haben militante Palästinenser einseitig eine Waffenruhe verkündet. Ägypten habe die Rückkehr zu einer entsprechenden Vereinbarung vermittelt, teilten ... mehr

Eskalation im Gazastreifen: Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach dem tödlichen Einsatz einer israelischen Spezialeinheit im Gazastreifen ist der Konflikt mit der dort herrschenden Palästinenserorganisation Hamas gefährlich eskaliert. Palästinenser feuerten massenhaft Raketen Richtung Israel ab. Israelische ... mehr

Gewalt eskaliert erneut: Drei tote Jugendliche nach israelischem Luftangriff auf Gaza

Gaza (dpa) - Bei neuen Angriffen der israelischen Luftwaffe auf Ziele im Gazastreifen sind nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums drei Jugendliche getötet worden. Die Jungen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren seien am Sonntag an der Grenze ... mehr

Nahostkonflikt: Israel beschießt nach Angriffen Gaza

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Mehr als 30 Raketen wurden seit Freitag aus dem Küstenstreifen auf Israel abgefeuert, nachdem bei gewaltsamen Protesten an der Grenze ... mehr

Angriff auf Ziele der Hamas: Israel fliegt Luftangriffe nach Raketenbeschuss aus Gaza

Tel Aviv (dpa) - Nach erneutem Raketenbeschuss aus dem palästinensischen Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe Angriffe in dem Küstengebiet geflogen. Eine Rakete sei nach Israel abgefeuert worden, teilte die Armee in der Nacht mit. Die Luftwaffe habe daraufhin ... mehr

Proteste gegen Blockade: Sieben Palästinenser an Gaza-Grenze erschossen

Gaza (dpa) - Bei neuen Protesten an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen sind sieben Palästinenser ums Leben gekommen. Sie seien vom israelischen Militär am Freitag erschossen worden, teilte das Gesundheitsministerium von Gaza mit, das die radikalislamische ... mehr

Internationaler Gerichtshof: Palästinenser ziehen wegen US-Botschaftsumzug vor UN-Gericht

Ramallah/Den Haag (dpa) - Die Palästinenser haben wegen des Umzugs der US-Botschaft nach Jerusalem ein Verfahren gegen die USA beim Internationalen Gerichtshof angestrengt. Man habe den Fall dem Gericht in Den Haag übergeben, teilte ... mehr

Palästinenser erzürnt: US-Regierung lässt PLO-Büro in Washington schließen

Das palästinensische PLO-Büro in Washington muss schließen. Die Organisation bemühe sich nach Angaben der Regierung zu wenig um Friedenspläne mit Israel. Die US-Regierung lässt das Verbindungsbüro der Palästinenserorganisation PLO in Washington ... mehr

Der "ultimative Deal": Trumps Versprechen für Frieden in Nahost

Tel Aviv/Washington/New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump will schaffen, woran zahlreiche seiner Vorgänger gescheitert sind: Frieden zwischen Israel und den Palästinensern. Bereits kurz nach seiner Wahl Ende 2016 versprach er den "ultimativen ... mehr

Grenze zum Gazastreifen: Tote und Verletzte bei Protesten im Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Nach Konfrontationen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze ist nach palästinensischen Angaben ein weiterer Jugendlicher seinen Verletzungen erlegen. Ein 16-Jähriger sei im Krankenhaus gestorben, teilte das Gesundheitsministerium ... mehr

Palästinas Fußball-Chef - Dschibril Radschub: Rechtsmittel gegen FIFA-Sperre nutzen

Ramallah (dpa) - Der palästinensische Fußball-Verbandschef Dschibril Radschub will alle rechtlichen Mittel gegen eine einjährige Sperre durch die FIFA nutzen. Der Weltverband hatte die Sanktion mit Radschubs Aufruf zum Verbrennen von Trikots von Lionel Messi ... mehr

Bundesregierung gibt mehr Geld: USA stellen Hilfe für Palästinenser-Hilfswerk der UN ein

Washington/Ramallah (dpa) - Die USA stellen ihre Zahlungen für das Flüchtlingsprogramm der Vereinten Nationen für Palästina (UNRWA) komplett ein. Das US-Außenministerium begründet dies damit, dass Amerika einen überproportionalen Teil der Last schultern müsse. Zudem ... mehr

Konflikte: PLO nennt Streichung von US-Hilfsgeldern Erpressung

Ramallah/Washington (dpa) - Ein führendes Mitglied der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) hat die USA wegen der Streichung von 200 Millionen Dollar Hilfe für die Palästinenser scharf kritisiert. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump wende damit ... mehr

Konflikte: Palästinenser erklären Ende der Kämpfe

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach israelischen Luftangriffen als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hat sich die Lage in Israel und dem palästinensischem Küstengebiet deutlich entspannt. In der Nacht zum Freitag hatten militante Palästinenser nach eigenen Angaben ... mehr

Konflikte: Israel greift Hamas-Ziele nach Beschuss aus Gaza an

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Die Lage zwischen militanten Palästinensern im Gazastreifen und Israel bleibt angespannt. Nach einem weiteren Raketenbeschuss flog die israelische Luftwaffe am Donnerstagabend wieder Angriffe in dem Küstengebiet. Die Luftwaffe hatte schon ... mehr

Konflikte: Israel lässt 17-jährige Palästinenserin frei

Nabi Saleh/Tel Aviv (dpa) - Die 17-jährige Palästinenserin Ahed Tamimi ist nach fast acht Monaten Haft in Israel wieder freigekommen und hat umgehend eine Fortsetzung des Widerstands angekündigt. "Meine Botschaft ist, dass unser Widerstandskampf weitergehen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10

Verwandte Themen zu Palästinensische Autonomiegebiete



shopping-portal