Sie sind hier: Home > Themen >

Palästinensische Autonomiegebiete

...
Thema

Palästinensische Autonomiegebiete

Konflikte - Palästinenser: Weltstrafgericht muss gegen Israel ermitteln

Konflikte - Palästinenser: Weltstrafgericht muss gegen Israel ermitteln

Den Haag/Ramallah (dpa) - Die Palästinenser werfen Israel Kriegsverbrechen vor und haben den Fall dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag übergeben. Damit ist ein offizielles Ermittlungsverfahren gegen Israel einen Schritt näher gekommen ... mehr
Konflikte: Islamische Staaten fordert Schutztruppe für Palästinenser

Konflikte: Islamische Staaten fordert Schutztruppe für Palästinenser

Istanbul (dpa) - Nach der Gewalt israelischer Soldaten in Gaza hat ein Sondergipfel islamischer Staaten den Einsatz einer internationalen Truppe zum Schutz der Palästinenser gefordert. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte zum Abschluss des Treffens ... mehr
Konflikte: Erdogan vergleicht Israels Vorgehen in Gaza mit NS-Methoden

Konflikte: Erdogan vergleicht Israels Vorgehen in Gaza mit NS-Methoden

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das gewaltsame Vorgehen Israels gegen Palästinenser in Gaza mit Methoden der Nationalsozialisten im Dritten Reich verglichen. "Zwischen der Grausamkeit, die vor 75 Jahren in Europa an den Juden ... mehr
International: UN-Menschenrechtsrat hält Sondersitzung zu Gewalt in Gaza

International: UN-Menschenrechtsrat hält Sondersitzung zu Gewalt in Gaza

Genf/Istanbul (dpa) - Vier Tage nach dem harten Vorgehen Israels an der Grenze zum Gazastreifen treffen sich heute der UN-Menschenrechtsrat und die Organisation für Islamische Kooperation (OIC) zu Sondersitzungen zu dem Thema. Am Montag hatten die USA in einem ... mehr
Hamas weisen Lieferung mit medizinischen Hilfsgütern ab

Hamas weisen Lieferung mit medizinischen Hilfsgütern ab

Trotz der Verletzten hat die radikalislamische Hamas medizinische Hilfslieferungen aus Israel abgewiesen. Nach den USA eröffnete nun auch Guatemala seine Botschaft in Jerusalem. Acht Lastwagen mit Hilfsgütern haben heute die Grenze am Gazastreifen passiert ... mehr

Israels Luftwaffe bombardiert Tunnel und Ziele in Gaza

Tel Aviv (dpa) - Israels Luftwaffe hat in der Nacht mehrere Ziele im Gazastreifen bombardiert. Es seien ein Tunnel der im Gazastreifen herrschenden Hamas sowie zwei Ziele der Marine angegriffen worden, teilte die Armee bei Twitter mit. Es handele sich um die Reaktion ... mehr

Sondersitzung zu Gaza beginnt mit Kritik an Israel

Genf (dpa) - Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, hat die Gewalt israelischer Soldaten gegen Demonstranten im Gazastreifen scharf kritisiert. Er wies Rechtfertigungen Israels zurück, dass die Sicherheitskräfte alles täten, um die Opferzahlen ... mehr

Islamische Staaten beraten über Gewalt in Gaza

Genf/Istanbul (dpa) - Vier Tage nach dem harten Vorgehen Israels an der Grenze zum Gazastreifen treffen sich an diesem Freitag der UN-Menschenrechtsrat und die Organisation für Islamische Kooperation zu Sondersitzungen zu dem Thema. Am Montag hatten die USA in einem ... mehr

Palästinenser: Botschafter in Europa sollen zu Konsultationen zurück

Ramallah (dpa) - Nach der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat die Palästinenserführung vier ihrer Botschafter aus europäischen Ländern zu Konsultationen zurückgerufen. Es handele sich um Diplomaten in Rumänien, Ungarn, Österreich und Tschechien ... mehr

Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Das lateinamerikanische Land Guatemala hat in Jerusalem feierlich seine Botschaft eröffnet. Botschafterin Sara Solis sprach von einem «historischen Tag, an dem die Botschaft in die israelische Hauptstadt zurückkehrt». Guatemala folgte damit ... mehr

International: Krise zwischen Israel und Türkei

Jerusalem/Gaza (dpa) - Nach den blutigen Gaza-Protesten mit 60 getöteten Palästinensern spitzt sich eine diplomatische Krise zwischen Israel und der Türkei zu. Die türkische Regierung forderte nach dem israelischen Botschafter in Ankara auch den Generalkonsul des Landes ... mehr

LKW mit Hilfsgütern erreichen Gaza - Hamas weist Hilfe ab

Tel Aviv (dpa) - Nach den blutigen Protesten an der Gaza-Grenze mit 60 Toten haben Lastwagen mit medizinischen Hilfsmitteln die Grenze zum Gazastreifen passiert. Die acht LKW kamen von der Palästinensischen Autonomiebehörde, der Hilfsorganisation UNICEF ... mehr

Kritik an Israel wegen der Toten in Gaza

Jerusalem (dpa) - Das harte Vorgehen der israelischen Armee gegen protestierende Palästinenser im Gazastreifen hat für Israel erhebliche diplomatische Konsequenzen. Am schärfsten reagierte der türkische Präsident Recep Tayipp Erdogan ... mehr

USA: Israel übte bei Gewalt in Gaza «Zurückhaltung»

New York (dpa) - Israel hat sich bei der Gewalt in Gaza mit mehr als 50 getöteten Palästinensern und Hunderten Verletzten nach Einschätzung der USA «zurückgehalten». Das sagte die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley in einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats ... mehr

Israelische Botschafterin in Brüssel einbestellt

Brüssel (dpa) - Nach dem Tod von rund 60 Palästinensern bei gewaltsamen Protesten an Israels Gaza-Grenze hat Belgien die israelische Botschafterin einbestellt. Das Treffen mit Simona Frankel solle morgen im Außenministerium in Brüssel stattfinden, teilte das israelische ... mehr

International: Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Die Zahl der bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im Gazastreifen an der Grenze zu Israel getöteten Palästinenser ist auf rund 60 gestiegen. Ein acht Monate altes Mädchen sei erstickt, nachdem es von israelischen Soldaten eingesetztes ... mehr

Tausende Palästinenser bei Begräbnissen im Gazastreifen

Ramallah (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze haben heute Tausende Menschen im Gazastreifen Abschied von ihren Toten genommen. Indes kam es im Westjordanland zu neuen Konfrontationen mit israelischen ... mehr

Palästinenser streiken nach blutigen Protesten an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze sind am Dienstag wegen eines Generalstreiks alle Geschäfte in den Palästinensergebieten und Ost-Jerusalem geschlossen geblieben. Auch Schulen ... mehr

International: Gewalt überschattet Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat am Montag massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst. Im Gazastreifen wurden bei Protesten am Grenzzaun mindestens ... mehr

Mindestens 58 Todesopfer bei Protesten an Gaza-Grenze

Ramallah (dpa) - Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen an der Grenze vom Gazastreifen zu Israel sind nach palästinensischen Angaben mindestens 58 Menschen getötet worden. Mehr als 2700 Palästinenser seien verletzten worden, teilte das Gesundheitsministerium ... mehr

Sicherheitsrat: Palästinenser fordern Dringlichkeitssitzung

Ramallah (dpa) - Die Palästinensische Autonomiebehörde will nach den Protesten mit Dutzenden Toten an der Gaza-Grenze eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates beantragen. Es gehe darum, die letzten Entwicklungen zu diskutieren, sagte ... mehr

Nahles: Trump legt in Israel «die Lunte an ein Pulverfass»

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles hat die Verlegung der US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Israel kritisiert und einen gemeinsamen Kurs Europas gefordert. «Einseitige Entscheidungen in dieser schwierigen Gemengelage sind nicht nur wenig hilfreich, sie legen ... mehr

Proteste in Berlin nach Eskalation im Gazastreifen

Nach der Konfrontation mit Dutzenden Toten im Gazastreifen ist es auch in Berlin zu einer Demonstration gekommen. Vor dem Brandenburger Tor versammelten sich am Montagabend rund 180 Teilnehmer, wie eine Polizeisprecherin sagte. Einige schwenkten palästinensische Fahnen ... mehr

Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem von Gewalt überschattet

Jerusalem (dpa) - Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst. Im Gazastreifen wurden bei Protesten am Grenzzaun mindestens ... mehr

«Historischer Moment»: USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Die USA haben ihre Botschaft in Jerusalem offiziell eröffnet. Dieser historische Moment sei «dem Mut einer Person» zu verdanken: US-Präsident Donald Trump, sagte US-Botschafter David Friedman. Auch wegen ... mehr

Trump: Israel hat das Recht auf Bestimmung seiner Hauptstadt

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat anlässlich der US-Botschaft in Jerusalem das Recht Israels auf die Bestimmung seiner Hauptstadt betont. «Israel ist eine souveräne Nation mit dem Recht, seine Hauptstadt selbst zu bestimmen», sagte Trump in einer ... mehr

Eröffnung von US-Botschaft: 37 Tote bei Protesten in Gaza

Gaza (dpa) - Schon Stunden vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist es zu heftigen Protesten der Palästinenser mit vielen Toten gekommen. Mindestens 37 Palästinenser wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums im Gazastreifen bei Konfrontationen ... mehr

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

Jerusalem (dpa) - Die USA haben ihre neue Botschaft in Jerusalem offiziell eröffnet. Botschafter David Friedman begrüßte rund 800 Gäste. US-Präsident Donald Trump hatte die Verlegung der Vertretung in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem beschlossen. mehr

16 Palästinenser bei Konfrontationen im Gazastreifen getötet

Gaza (dpa) - Bei schweren Konfrontationen im Gazastreifen mit Soldaten an der Grenze zu Israel sind 16 Palästinenser getötet und mehr als 500 verletzt worden. Dies teilte das örtliche Gesundheitsministerium mit. mehr

Neun Tote bei ersten Konfrontationen an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Schon Stunden vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist es zu heftigen Protesten der Palästinenser gekommen. Mindestens neun Palästinenser wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums im Gazastreifen bei Konfrontationen mit israelischen ... mehr

Verletzte bei ersten Konfrontationen an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Schon Stunden vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist es an Israels Grenze zum Gazastreifen zu Protesten gekommen. 28 Palästinenser seien bei Konfrontationen mit israelischen Soldaten verletzt worden, teilte der Rettungsdienst Roter Halbmond ... mehr

Israels Armee wirft vor Protesten Flugblätter über Gaza ab

Gaza (dpa) - Vor geplanten Massenprotesten im Gazastreifen hat die israelische Armee Flugblätter über dem Palästinensergebiet am Mittelmeer abgeworfen. Darin würden die Einwohner auf Arabisch davor gewarnt, sich dem Grenzzaun zu Israel ... mehr

US-Botschaft eröffnet in Jerusalem - Proteste erwartet

Jerusalem (dpa) - In einem höchst umstrittenen Schritt eröffnen die USA heute ihre Botschaft in Jerusalem. US-Präsident Donald Trump hatte die sowohl Juden als auch Muslimen heilige Stadt im Dezember im Alleingang als Hauptstadt Israels anerkannt. Israel feiert ... mehr

International - Vor Eröffnung von US-Botschaft: Israel feiert Jerusalem-Tag

Jerusalem/Berlin (dpa) - Am Tag vor der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat Israel seinen Anspruch auf die ganze Stadt bekräftigt. Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte während der wöchentlichen Kabinettssitzung, Jerusalem ... mehr

USA eröffnen Botschaft in Jerusalem - Proteste geplant

Jerusalem (dpa) - Zum 70. Jahrestag der Gründung Israels eröffnen die USA heute in einem umstrittenen Schritt ihre Botschaft in Jerusalem. US-Präsident Donald Trump hatte Jerusalem im Alleingang als Israels Hauptstadt anerkannt. Aus den USA nimmt eine Riesendelegation ... mehr

Vor Eröffnung von US-Botschaft: Israel feiert Jerusalem-Tag

Jerusalem (dpa) - Am Tag vor der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat Israel seinen Anspruch auf die ganze Stadt bekräftigt. Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte während der wöchentlichen Kabinettssitzung, Jerusalem sei «seit mehr als 3000 Jahren ... mehr

Tausende Israelis feiern «Vereinigung» von Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Tausende Israelis wollen heute beim Jerusalem-Tag die «Vereinigung» Jerusalems begehen. Sie feiern dabei die Eroberung Ost-Jerusalems während des Sechstagekrieges 1967 durch Israel. Der Flaggenmarsch führt am Nachmittag traditionell durch ... mehr

US-Außenministerium sichert Botschaften in islamischer Welt

Washington (dpa) - Das US-Außenministerium hat einem Bericht zufolge schon Wochen vor der geplanten Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem am Montag die Sicherheit an seinen Vertretungen in der islamischen Welt verstärkt. Demnach rechnet die US-Regierung mit Protesten ... mehr

Konflikte: Ein Toter und über 700 Verletzte bei Unruhen an Gaza-Grenze

Gaza/Jerusalem (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten ist an der Gaza-Grenze ein Palästinenser erschossen worden. 731 Palästinenser seien verletzt worden, davon 147 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. Ein freier ... mehr

Ein Toter und mehr als 700 Verletzte an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten ist an der Gaza-Grenze ein Palästinenser erschossen worden. 731 Palästinenser seien verletzt worden, davon 147 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. Ein freier Fotograf ... mehr

Ein Toter und fast 200 Verletzte bei Unruhen an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten ist an der Gaza-Grenze ein Palästinenser erschossen worden. 186 Palästinenser seien verletzt worden, davon 113 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. Ein freier Fotograf ... mehr

Tote und Verletzte bei Konfrontationen an Gaza-Grenze

Gaza (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten sind an der Gaza-Grenze zwei Palästinenser erschossen worden. 50 Palästinenser seien verletzt worden, davon 20 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. Ein freier Fotograf ... mehr

Drei Palästinenser bei versuchtem Gaza-Grenzübertritt getötet

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben drei Palästinenser erschossen, die offenbar einen Grenzzaun im Gazastreifen überwinden wollten. Es sei auf eine Gruppe von Palästinenser geschossen worden, die versucht hätten, «in israelisches Gebiet ... mehr

Zwei Palästinenser bei versuchtem Grenzübertritt getötet

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben zwei Palästinenser erschossen, die offenbar einen Grenzzaun im Gazastreifen überwinden wollten. Stunden zuvor hatte die israelische Luftwaffe Hamas-Posten an der Gaza-Grenze angegriffen - als Reaktion ... mehr

Sechs Palästinenser bei Explosion in Gazastreifen getötet

Gaza (dpa) - Bei einer Explosion in einem Haus im Gazastreifen sind sechs Palästinenser getötet worden. Das Gesundheitsministerium in Gaza teilte mit, mehrere weitere Männer seien verletzt worden. Die Explosion ereignete sich nach Angaben ... mehr

350 Palästinenser bei Protesten an Gaza-Grenze verletzt

Gaza (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten sind an der Gaza-Grenze 350 Palästinenser verletzt worden. 42 davon seien von scharfer Munition getroffen worden, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium in Gaza mit. Die israelische Armee ... mehr

170 Palästinenser bei Protesten an Gaza-Grenze verletzt

Gaza (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten sind an der Gaza-Grenze 170 Palästinenser verletzt worden. 22 seien von scharfer Munition getroffen worden, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium in Gaza mit. Die israelische Armee sprach ... mehr

Wahlen: Abbas entschuldigt sich für Aussagen zum Holocaust

Ramallah (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat sich für seine als antisemitisch kritisierten Aussagen zum Holocaust entschuldigt. "Wenn Menschen durch meine Aussagen (...) gekränkt wurden, besonders Menschen des jüdischen Glaubens, entschuldige ... mehr

Abbas entschuldigt sich für Aussagen zum Holocaust

Ramallah (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat sich für seine als antisemitisch kritisierten Aussagen zum Holocaust entschuldigt. «Wenn Menschen durch meine Aussagen gekränkt wurden, besonders Menschen des jüdischen Glaubens, entschuldige ich mich bei ihnen ... mehr

Woidke verurteilt Äußerungen von Abbas: "unerträglich"

Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) hat Äußerungen von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zum Holocaust als unerträglich verurteilt. "Er hat eine Grenze überschritten. Mir ist völlig egal, ob er glaubte, sich dazu aus innerparteilichen ... mehr

Palästinenserpräsident Abbas: Juden waren Schuld an Holocaust

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat in einer Rede dem jüdischen Volk die Schuld am Holocaust gegeben. Sie hätten die Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nazis mit ihrem "sozialen Verhalten" selbst ausgelöst. Der Holocaust sei nicht durch Antisemitismus ... mehr

Israelische Soldaten erschießen drei Palästinenser an Gaza-Grenzzaun

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben drei Palästinenser an der Grenze zum Gazastreifen erschossen. Zwei der mutmaßlichen Islamisten seien getötet worden, nachdem sie den Sperrzaun durchbrochen und Sprengsätze in Richtung der israelischen ... mehr

Zwei Palästinenser an Verletzungen gestorben

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach schweren Konfrontationen mit israelischen Sicherheitskräften an der Grenze sind im Gazastreifen zwei weitere Palästinenser an ihren Verletzungen gestorben. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums teilte mit, ein 20-Jähriger sei seinen ... mehr

Hamas-Ingenieur in Malaysia ermordet - Hamas: Mossad verantwortlich

Kuala Lumpur (dpa) - Nach der Ermordung eines palästinensischen Wissenschaftlers in Malaysia hat die radikal-islamische Hamas Israel vorgeworfen, für die Tat verantwortlich zu sein. Fadi al-Batsch, Ingenieur und Hamas-Mitglied, wurde am Samstag in Kuala Lumpur ... mehr

EU: Israel soll nicht mehr auf Demonstranten schießen

Brüssel (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen israelischer Soldaten auf Palästinenser im Gazastreifen dringt die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini auf Aufklärung und auf ein Ende der Eskalation. «Die EU fordert die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte auf, keine ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11

Verwandte Themen zu Palästinensische Autonomiegebiete



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018