Thema

Panikstörung

Panikattacken: Es müssen nicht immer Medikamente sein

Panikattacken: Es müssen nicht immer Medikamente sein

Bei einer Panikattacke schaltet der Körper auf Flucht, obwohl keine akute Bedrohung vorliegt. Diese Art von Angstzustand kann das Leben beeinträchtigen. Die Betroffenen verspüren Leidensdruck. Dabei ist es wichtig, sich nicht zu verstecken. Schwitzige ... mehr
Angststörungen: Das hilft gegen Panikattacken

Angststörungen: Das hilft gegen Panikattacken

Jeder Mensch hat Angst. Der eine vor dem Zahnarzt, der andere vor dem Fliegen oder vor Spinnen. Dass bei bestimmten Gelegenheiten ein m ulmiges Gefühl oder Unbehagen hochkommt, ist völlig normal. Wenn es jedoch das Leben bestimmt, sprechen Experten von einer ... mehr
Panikstörung: Die Angst vor der Angst

Panikstörung: Die Angst vor der Angst

Eine Panikstörung wird diagnostiziert, wenn Menschen immer wieder von Panikattacken heimgesucht werden. Die Furcht vor solchen Attacken wird auch als Erwartungsangst bezeichnet, oder als Angst vor der Angst. Eine solche Erwartungsangst abzulegen, ist schwierig ... mehr

Soziale Phobie: Ursachen für die Angst vor Menschen

Wenn jemand Angst vor Menschen hat und sich aufgrund dessen zunehmend aus dem gesellschaftlichen Leben zurückzieht, bezeichnen Psychologen dies als Soziale Phobie. Die Ursachen hierfür sind – wie bei so vielen psychischen Störungen – sehr schwer eindeutig ... mehr

Panikstörung: Kognitive Verhaltenstherapie verspricht Erfolg

Bei Menschen, die unter einer Panikstörung leiden, kann eine vermehrte Aktivität in bestimmten Hirnbereichen festgestellt werden. Diese soll für die Panikattacken verantwortlich sein. Durch eine kognitive Verhaltenstherapie soll Abhilfe schaffen. Die Ursachen einer ... mehr

Kontaktstellen erhalten 10 000 Anfragen zur Selbsthilfe

Die Selbsthilfekontaktstellen des Landes für Menschen mit gesundheitlichen oder psychischen Problemen haben im vergangenen Jahr rund 10 000 schriftliche Anfragen erhalten. Besonders viele Briefe und E-Mails gab es in den Beratungszentren zu psychischen Erkrankungen ... mehr

Panikstörung: Todesangst kann jeden treffen

Das Herz hämmert, Schweiß rinnt den Körper herab: Bei Panikattacken erleben Menschen Todesängste aus dem Nichts. Viele suchen anschließend nach körperlichen Ursachen - und die Angst vor der Angst beginnt, ihr Leben zu bestimmen. Ungutes Gefühl war Vorbote ... mehr

INPP: Zweite Chance für die Entwicklung bei ADHS

Herumzappeln, Konzentrationsschwäche, Aggressionen, Ungeschicklichkeit bei Kindern – das bringt Lehrer, Erzieher und Eltern zur Verzweiflung. Schnell wird ADHS diagnostiziert. Doch die Ursachen sind damit nicht erkannt. Die  Lerntherapie INPP setzt nicht ... mehr

Angststörungen: Gerichtete und ungerichtete Ängste

Bei Angststörungen wird zwischen und gerichteten und ungerichteten Ängsten unterschieden. Während die gerichteten Ängste für Außenstehende häufig teilweise nachvollziehbar sind, stoßen ungerichtete Ängste häufig auf Unverständnis. Ungerichtete ... mehr

Henkel verteidigt Abschiebepraxis: Opposition sieht keine Entlastung

Im Streit um die Abschiebepraxis in Berlin haben Innensenator Frank Henkel (CDU) und die Ausländerbehörde die meisten Vorwürfe zurückgewiesen. Nur in kleineren Aspekten räumten sie Fehler ein. Der kritisierte Arzt habe in 30 Fällen abgeschobene Menschen begleitet ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018