• Home
  • Themen
  • Papst Franziskus


Papst Franziskus

Papst Franziskus

Merkel warnt vor "nationalem Scheuklappendenken"

Angela Merkel Ă€ußert Sorge ĂŒber einen zunehmenden Nationalismus. Macron mahnt, "alte DĂ€monen" stiegen wieder auf. Und einige der Adressaten der Warnungen sitzen im Publikum.

Angela Merkel: Die Kanzlerin warnte in ihrer Rede in Paris vor dem Wiedererstarken des Nationalismus.

In Pennsylvania haben sich jahrzehntelang mehr als 300 Priester an Kindern vergangen. Die Kirche vertuschte das oft. Jetzt tritt der Erzbischof von Washington zurĂŒck.

Kardinal Donald Wuerl: Wegen angeblicher Vertuschung von MissbrauchsfÀllen steht der Erzbischof von Washington in der Kritik.

In Rom wird am Sonntag eine deutsche Ordensschwester heilig gesprochen. Dazu reisen dutzende Menschen nach Italien. Die Nonne verstarb 1898.

Ordensschwester Maria Katharina Kasper: Die Nonne aus dem Bistum Limburg wird heilig gesprochen.

Die katholische Kirche spricht sich immer wieder gegen Abtreibungen aus. Papst Franziskus fand jetzt in einer Predigt besonders deutliche Worte – und verglich sie mit Auftragsmorden.

Papst Franziskus: Der Pontifex hat Abtreibungen mit Auftragsmorden verglichen.

Auf dem Korea-Gipfel hat er es schon angekĂŒndigt – Kim Jong Un lĂ€dt ganz offiziell den Papst nach Pjöngjang ein. Der sĂŒdkoreanische PrĂ€sident Moon Jae In wird die Einladung ĂŒberreichen.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l) und der sĂŒdkoreanische PrĂ€sident Moon Jae In (r) (Archivbild): Auf der Europareise des sĂŒdkoreanischen PrĂ€sidenten wird er Papst Franziskus eine Einladung Kim Jong Uns ĂŒberreichen.

Seit 1949 lagen die Beziehung zwischen China und dem Vatikan auf Eis, nun hat sich der Papst mit Peking ĂŒber die Ernennung von Bischöfen geeinigt. Das gilt als Sensation – und sorgt fĂŒr Kritik.

Papst Franziskus: Das katholische Oberhaupt möchte die Spaltung der Kirche in China ĂŒberwinden. (Archivbild)

Papst Franziskus hat den U2-SĂ€nger Bono im Vatikan zu einer Privataudienz getroffen. Dabei sprachen sie auch ĂŒber den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in Bonos Heimat Irland. 

Prominenz im Vatikan: Papst Franziskus trifft U2-SĂ€nger Bono.

Der Papst trifft französische Jugendliche im Rahmen einer Audienz. Dort erklĂ€rt er, dass Sex keinesfalls ein Tabu ist. Pornografie hĂ€lt er dennoch nicht fĂŒr akzeptabel.

Papst Franziskus hÀlt das Angelusgebet auf dem Petersplatz im Vatikan: Als Bischof von Rom ist er das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Wusste der Papst von den MissbrauchsvorfĂ€llen um den US-Kardinal McCarrick? Das behauptet jetzt ein ehemaliger Vatikan-Botschafter. Franziskus will sich zu den VorwĂŒrfen bislang nicht Ă€ußern.

Der Papst wĂ€hrend seiner Pressekonferenz auf dem RĂŒckflug von Irland: Franziskus forderte die Journalisten auf, das Schreiben zu lesen und selbst ein Urteil zu fĂ€llen.

Die Lage auf dem Rettungsschiff im Hafen von Catania spitzt sich zu: Mehrere Migranten könnten sich mit Tuberkulose infiziert haben. Sie  dĂŒrfen zur Behandlung von Bord.

Migranten an Bord der "Diciotti": Das Rettungsschiff liegt seit Montag im Hafen von Catania.

Nach schweren MissbrauchsvorwĂŒrfen ist US-Kardinal McCarrick zurĂŒckgetreten. Der Papst habe sein Gesuch nach Angaben des Vatikans angenommen. Der 88-JĂ€hrige soll unter anderem einen kleinen Jungen missbraucht haben. 

Theodore McCarrick: Der prominente Kardinal muss nun laut Vatikan in einem Haus bleiben, wo er ein "Leben des Gebets und der Buße" fĂŒhren solle, bis die VorwĂŒrfe gegen ihn vor einem Kirchengericht geklĂ€rt seien.

Der Asylstreit und der Wirbel um seinen RĂŒcktritt haben Horst Seehofer viel RĂŒckhalt gekostet. Seine Zeit als Minister lĂ€uft offenbar ab. In Berlin wird bereits ĂŒber mögliche Nachfolger spekuliert.

Horst Seehofer: Wie lange bleibt er noch Innenminister?

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website