Thema

Parasiten

Schon zu Dino-Zeiten: Bettwanzen wohl älter als gedacht

Schon zu Dino-Zeiten: Bettwanzen wohl älter als gedacht

Dresden (dpa) - Bettwanzen piesacken ihre Mitgeschöpfe wohl schon weit länger als bisher angenommen. Die Parasiten gab es einer neuen Analyse zufolge schon vor etwa 115 Millionen Jahren, als noch Dinosaurier auf der Erde lebten. Damit können nicht - wie bisher ... mehr
Bettwanzen bekämpfen mit einen Spürhund – Schädlingsbekämpfer berichtet

Bettwanzen bekämpfen mit einen Spürhund – Schädlingsbekämpfer berichtet

Bettwanzen sind lästig – und schwer loszuwerden. Immer öfter müssen Schädlingsbekämpfer ausrücken um die Parasiten zu bekämpfen. Nun unterstützen sie auch Hunde bei der Arbeit. "Er ist quasi ein Azubi", sagt Adam Tesmer lachend über seinen Arbeitskollegen Taylor ... mehr
Greifvögel sollen Tauben vom Kölner Dom vertreiben

Greifvögel sollen Tauben vom Kölner Dom vertreiben

Falken und Bussarde sollen den Kölner Dom gegen Tauben schützen. Die sind nämlich nicht nur lästig. Ihre Ausscheidungen greifen die Bausubstanz an – und können auch gefährlich werden. Im Kampf gegen Taubenkot setzt der Kölner Dom auf die Hilfe ... mehr
Bettwanzen: So erkennen und bekämpfen Sie die Parasiten

Bettwanzen: So erkennen und bekämpfen Sie die Parasiten

Diese Insekten sind ein echtes Problem: Bettwanzen sind lästig und vermehren sich schnell. Wie die Parasiten sonst ticken und wie Sie sie wieder loswerden.  Ein unliebsames Souvenir aus dem Urlaub: Bettwanzen. Eine zuverlässige Vorsorge gibt es zwar nicht ... mehr
Würmer im Stuhl: So erkennen Sie Würmer bei Menschen

Würmer im Stuhl: So erkennen Sie Würmer bei Menschen

Für die meisten Menschen sind Würmer im Darm eine Horrorvorstellung. Einige dieser Parasiten,  die in der Regel über die Nahrung in den Magen-Darm-Trakt gelangen, können schwere Krankheiten auslösen. E rfahren Sie mehr  über die häufigsten Wurmarten ... mehr

Flohbisse: Flöhe bei Mensch und Tier erkennen und behandeln

Insbesondere Haustierbesitzern sind die lästigen Parasiten bekannt: Flöhe. An welchen Symptomen Sie Flohbefall an sich oder Ihrem Haustier erkennen, wie Sie Flohbisse behandeln und wie Sie einen Befall bekämpfen und anschließend dauerhaft vorbeugen. Einen Flohbiss ... mehr

Achtung Bettwanzen: Was bei dem Parasitenbefall zu tun ist

Achtung Bettwanzen: So erkennen Sie, ob Sie betroffen sind und das sollten Sie dann tun. (Quelle: t-online.de / Getty Images / Imago) mehr

Zecken – Warnung vor Hyalomma: Neue suptropische Art breitet sich aus

Im Sommer ist eine riesige neue Zeckenart in Deutschland nachgewiesen worden. Die tropischen Parasiten können lebensbedrohliche Krankheiten übertragen. Jetzt ist sie an anderer Stelle erneut aufgetaucht. Die subtropische Zeckenart der Gattung Hyalomma marginatum ... mehr

Ohrentzündung beim Hund erkennen und behandeln

Schmerzhafte Ohrentzündungen können bei Hunden häufig auftreten. Tipps, wie Sie Anzeichen für eine Erkrankung erkennen und sie richtig behandeln. Sämtliche entzündliche Erkrankungen des Innen-, Mittel- und Außenohrs des Hundes fallen unter den Oberbegriff ... mehr

Nistkasten reinigen – So wird's gemacht

Nistkästen sind wertvolle Brutplätze für Vögel. Indem Sie regelmäßig jeden Nistkasten reinigen, den Sie in Ihrem Garten zur Verfügung stellen, entfernen Sie Schmutz und mögliche Parasiten. Was es beim Säubern der Nistkästen zu beachten gilt, lesen Sie hier. Im Herbst ... mehr

Der Zweipunkt-Marienkäfer ist sehr selten geworden

Für viele Menschen sind sie niedliche Glücksbringer: Marienkäfer. Doch auf Baumrinden und in Mauerritzen tobt ein harter Verdrängungskampf. Eine erste Art ist schwer angeschlagen. Ohne sein Insektentuch geht Jens Esser nicht in den Wald. Der 45-jährige ist Vorsitzender ... mehr

Mehr zum Thema Parasiten im Web suchen

Bienensterben: So können Sie die Biene retten

Jedes Jahr überleben viele Bienenvölker den Winter nicht. Das Insektensterben kann zu einem großen Problem für Umwelt und Wirtschaft werden. Tipps, wie Sie den einheimischen Bienen helfen können. Zwar hängt das Bienensterben auch mit ungünstigen Wetterbedingungen sowie ... mehr

Warum jucken wir uns, wenn sich jemand kratzt?

Wenn sich jemand kratzt oder wir Bilder von Bettwanzen, Mücken und Co sehen, fängt es plötzlich am ganzen Körper an zu jucken und zu kribbeln. Aber warum ist das so? US-Forscher vom Wake Forest Baptist Medical Center aus North Carolina gingen der Frage auf den Grund ... mehr

Fuchsbandwurm und Hundebandwurm: Symptome, Behandlung, Vorbeugung

Fuchsbandwurm und Hundebandwurm verursachen die Erkrankung Echinokokkose, die zu Zysten und Blasen in den inneren Organen führen kann. Zu den Bandwurm-Symptomen zählen Schmerzen im Oberbauch, Gelbsucht und Müdigkeit. Häufig wird die Erkrankung erst Jahre nach einer ... mehr

Sandmücken: Bei Stich besteht Leishmaniose-Gefahr

Sandmücken sind mit bloßem Auge kaum zu erkennen und können die gefährliche Krankheit Leishmaniose übertragen. Sie treten vor allem in südlichen Ländern und den Tropen auf – aber auch in Deutschland wurden sie schon entdeckt. Sie sind beigefarben wie Sand, stark behaart ... mehr

Grasmilben lauern im Garten: Bisse behandeln und Symptome erkennen

Die Larven der Grasmilbe sind alljährlich im Sommer aktiv. Ihr Biss kann Quaddeln an Kniekehlen und Füßen hervorrufen sowie wochenlang anhaltenden Juckreiz auslösen. Wie Sie erkennen, ob in Ihrem Garten Grasmilben lauern und was Sie gegen die Plagegeister ... mehr

Massenhafte Vermehrung: Hirschlausfliege schon jetzt aktiv

Nicht nur Zecken machen Waldspaziergängern zu schaffen. Früher als sonst ist die blutsaugende Hirschlausfliege unterwegs. Gefährlichkeit und Verbreitung des Parasiten sind kaum erforscht. Sie ist rund fünf Millimeter klein, dunkel – und ziemlich lästig: Auf den ersten ... mehr

Der Fuchsbandwurm wird nicht durch Beeren übertragen

Die Saison der vitaminreichen Beeren ist eröffnet und die Auswahl an heimischen Früchten besonders groß. Doch während man die Beeren früher noch sorglos direkt vom Strauch in den Mund gepflückt hat, haben heute viele Menschen Angst vor dem Fuchsbandwurm. Dabei ... mehr

Lästige Parasiten

Zeckenplage: Die Parasiten können FSME und Borreliose übertragen (Quelle: Pro Sieben) mehr

Badedermatitis: So entsteht sie, so schützen Sie sich vor ihr

Wenn sich nach dem Schwimmen im Badesee stark juckende Pusteln auf der Haut bilden, kann dahinter eine Badedermatitis stecken. Wie diese entsteht und was Sie dagegen tun können, lesen Sie hier. Saugwürmer leben nicht nur in tropischen Gewässern, sondern ... mehr

Parasiten: Acht unangenehme Untermieter im menschlichen Körper

Läuse, Zecken und Würmer zählen zu den Parasiten. Sie sind Schmarotzer und haben es perfektioniert, sich schnell und heimlich beim Menschen einzunisten und wie die Made im Speck zu leben. Welche es gibt, was sie tun und ob sie gefährlich sind, erfahren Sie in diesem ... mehr

Bandwurm beim Menschen: Symptome erkennen und behandeln

Ein Bandwurm beim Menschen ist vor allem deshalb gefährlich, weil sich seine Larven im ganzen Körper ausbreiten und sowohl die Muskeln und Organe als auch das Gehirn schädigen können. Wir sagen Ihnen, an welchen Symptomen Sie einen Bandwurm-Befall erkennen und welche ... mehr

Pflanzen gegen Mücken: Diese natürlichen Mittel helfen

Viele Menschen versuchen, Stechmücken mit chemischen Mitteln zu bekämpfen. Dabei gibt es ebenso wirkungsvolle, wie natürliche Möglichkeiten: Pflanzen gegen Mücken sind optisch ansprechend und deutlich umweltschonender als Insektizide. Helfen Pflanzen gegen ... mehr

Frau mit 21 Blutegeln am Hamburger Airport erwischt

Einen kuriosen Fund haben Zollbeamte am Flughafen Hamburg gemacht. In einer Flasche fanden sie 21 Blutegel. Ausgerechnet einer geschützten Art dieser Parasiten. 21 Blutegel haben Zollbeamte am Hamburger Flughafen Mitte des Monats im Gepäck einer ... mehr

Nistkästen selber bauen und aufhängen: Tipps für den Nistkasten

Nistkästen können in Gärten und auf Balkonen untergebracht werden. Sie bieten Ausweichmöglichkeiten für brütende Tiere, die kaum noch alte oder morsche Bäume zum Nestbau finden. Positiver Nebeneffekt: Die Vögel vertilgen reichlich Schädlinge im Garten ... mehr

Flöhe bei Menschen: Übertragung und Bekämpfung

Sie beißen, saugen unser Blut und hinterlassen eine juckende Quaddel auf der Haut – Flöhe bei Menschen sind aber nicht nur lästig, sondern können auch Krankheiten übertragen. Übergangswirt für den Parasiten ist nicht selten das eigene Haustier. Übertragung: Wie gelangen ... mehr

Daran erkennen Sie, dass Ihr Hund Fieber hat

Hohes Fieber bei Hunden ist meist ein Zeichen für eine andere Erkrankung. Sie sollten deshalb einen Tierarzt aufsuchen, um die Ursache zu klären. An welchen Symptomen Sie die erhöhte Temperatur erkennen und was Sie für Ihr Tier tun können. Nicht immer muss Fieber ... mehr

Hygienefallen unterwegs: Achtung, hier lauern Bazillen!

Vor allem zur kalten Jahreszeit tummeln sich überall da, wo viele Menschen sind, auch jede Menge Krankheitserreger. Wer also demnächst in den Urlaub fliegt, der sollte im Flugzeug und im Hotel auf seine Hände achten.  "Dreck macht Speck", sagt der Volksmund ... mehr

Hunde und Katzen regelmäßig entwurmen

Würmer haben immer Saison: Das ganze Jahr über können sich Hunde und Katzen mit diesen Parasiten infizieren. Tierärzte raten daher, die Vierbeiner vorsorglich regelmäßig zu entwurmen. Wie die Haustiere sich anstecken können und wie oft Würmer bekämpft werden sollten ... mehr

Stiftung Wartentest: Räucherlachs oft schadstoffbelastet

Räucherlachs ist zu Weihnachten und Silvester beliebt und gilt dank Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß und Vitamin D als gesund. Allerdings sind die dünnen Lachsscheiben häufig mit Schadstoffen belastet, wie die Zeitschrift "Testbild" berichtet (Ausgabe ... mehr

Lungenentzündung ist tödlichste Krankheit für Kinder weltweit

Durch Lungenentzündung sterben weltweit mehr Kinder als durch jede andere Krankheit – mehr als durch Malaria, Durchfallerkrankungen und Masern zusammen. Darauf weist das Kinderhilfswerk "Save the Children" in seinem aktuellen Bericht "Der Kampf um jeden Atemzug ... mehr

Für den Deutschen Honig sieht es dieses Jahr schlecht aus

Frost im Frühjahr lässt nicht nur die Ernte von Obstbauern schrumpfen. Auch für Imker heißt es: Ohne Blüten kein Honig. Zumindest in waldreichen Gebieten konnten Bienen viel Nektar sammeln. Der kalte April mit seinen frostigen Nächten hat die Ausbeute von Imkern ... mehr

Filzläuse im Intimbereich: So werden Sie die Parasiten los

Filzläuse – auch Schamläuse oder umgangssprachlich Sackratten genannt – werden hauptsächlich durch sexuellen Kontakt übertragen. Man kann sie aber auch indirekt über gemeinsam benutzte Bettwäsche, Handtücher oder Kleidung bekommen. Welche Symptome folgen ... mehr

Mit Zigaretten gegen Zecken: So schützen Vögel ihre Nester

Finken bauen offenbar gezielt Zigarettenstummel in ihre Nester ein, um sich vor Parasiten zu schützen. Eine deutsche Expertin berichtet von ähnlichen Verhaltensweisen heimischer Stare – sie nutzen teilweise Heilkräuter. Versuch mit Zecken in Vogelnestern Mexikanische ... mehr

Diese Krankheiten werden durch Mücken übertragen

Auch wenn die winzigen Tierchen harmlos aussehen – die Liste der Krankheiten durch Mückenstiche ist lang. Beim Blutsaugen übertragen die fliegenden Insekten Malaria, Gelbfieber, Dengue-Fieber und das Zika-Virus. Die fünf häufigsten, durch Mücken übertragene Krankheiten ... mehr

Sushi: Ist roher Fisch nun gesund oder gefährlich?

In den Medien kursiert der Fall eines Mannes aus Portugal, der sich beim Sushi-Essen einen Darmparasiten eingefangen hat. Mit Bauchschmerzen, Erbrechen und Fieber kam er in die Notaufnahme. Die Ärzte fanden in seiner Magenschleimhaut einen Heringswurm. Der Parasit ... mehr

Neue Studie: Delfine im Meer sind häufiger krank als im Zoo

Zoo- Delfine sind seltener krank als ihre in der Wildnis lebenden Artgenossen. Das ergab eine Studie, die im Fachmagazin "Plos One" veröffentlicht wurde. Die Autoren führen die häufigeren Erkrankungen wilder Delfine auf die immer schlechter werdenden ... mehr

Schuld sind Selfies: Immer mehr Jugendliche bekommen Läuse

Immer mehr vor allem weibliche Jugendliche werden von Kopfläusen befallen. Schuld sind offenbar auch Selfies. Wenn Teenager sich gemeinsam fotografieren, haben die Parasiten leichtes Spiel, von einem zum anderen Kopf zu krabbeln. "Die Mädels stecken beim Selfie-Machen ... mehr

Spinnen fressen mehr Insekten als Menschen Fleisch

Alle Spinnen auf der Welt fressen im Jahr zusammen zwischen 400 und 800 Millionen Tonnen Insekten und andere Kleinsttiere. Das haben Forscher aus Deutschland, Schweden und der Schweiz hochgerechnet. Zum Vergleich: Alle Menschen weltweit essen demnach zusammengenommen ... mehr

Würmer im Darm statt Blinddarmentzündung | Rätselhafter Patient

Ein Teenager hat Bauchschmerzen in der rechten Leiste. Die Ärzte denken an eine Blinddarmentzündung, obwohl wenig dafürspricht. Als sie operieren, erleben sie Erstaunliches. Ein 15-jähriges Mädchen hat Bauchschmerzen. Als ihm auch nach 24 Stunden ... mehr

Leishmaniose: Weltweit verbreitete Infektionskrankheit

Die Infektionskrankheit Leishmaniose wird durch Kleinstlebewesen verursacht, die durch den Stich der Sandmücke übertragen werden. Es gibt drei Arten der Krankheit und vor allem Urlauber sind gefährdet. Leishmaniose: Was für eine Krankheit ist das? Leishmaniose ... mehr

Zecken, Würmer, Läuse: Die häufigsten Parasiten bei Kindern

Parasiten gehören zu den Lebewesen, die ohne einen anderen Organismus nicht existieren können. Sie sind Schmarotzer im "Hotel Mensch", die ihrem Wirt ziemlich zusetzen können. Insbesondere wenn Kinder von unangenehmen Plagegeistern wie beispielsweise ... mehr

Erkältung, Karies und mehr: Das sind die Leiden der Menschheit

Eine beispiellose Studie zur Weltgesundheit zeigt: Acht Krankheiten setzen den Menschen besonders zu, darunter Migräne und eine tückische Wurminfektion. Doch die Analyse macht auch Hoffnung. Wie gesund sind wir? Seit 1990 sammeln Forscher für die Global Burden ... mehr

Mückenarten in Deutschland: Diese Stiche übertragen Krankheiten

Mücken übertagen nicht nur in warmen oder tropischen Regionen Krankheiten. Einige exotische Mückenarten sind mittlerweile auch in Deutschland weit verbreitet. Um welche Exoten es sich handelt, wie Sie sich schützen und welche Krankheiten übertragen werden ... mehr

Zikaden locken mit ihrem Zirpen auch ihre Feinde an

Männliche Zikaden locken mit ihrem lauten Zirpen im Sommer potenzielle Liebespartnerinnen an. Doch nicht nur für diese ist das Konzert eine Einladung. Auch für bestimmte Fleischfliegen ist dies wie Musik in den Ohren. Die Fliegen legen ... mehr

Amöbe zerstört Gehirn: 18-jähriges Mädchen stirbt nach Badeausflug

Der Parasit kroch durch die Nase ins Gehirn: Im US-Bundesstaat North Carolina ist eine 18-Jährige durch eine "hirnfressende Amöbe" gestorben. Die Geißeltierchen mit dem medizinischen Namen "Naegleria fowleri" verursachen eine Hirnhautentzündung, die fast immer ... mehr

Zecken-Jahr 2016: Experten nennen Zecken "gefährlichstes Tier"

Es ist so klein wie ein Mohnsamen, sein Stich selbst ist harmlos und doch gilt es unter Experten als das gefährlichste Tier Deutschlands. Zecken lieben feuchtwarmes Wetter und sind derzeit besonders aktiv. Wie man sich  effektiv schützt. Warum wird 2016 ein Zeckenjahr ... mehr

Mückenatlas Deutschland: Wo leben welche Mückenarten?

Die Initiative 'Mückenatlas' will in Deutschland lebenden Mückenarten flächendeckend erfassen. Jährlich werden private Insektenjäger aus dem ganzen Land dazu aufgerufen, Moskitos einzufangen und an das Labor zu schicken. Mithilfe dieses Stechmücken-Monitorings wollen ... mehr

Grasmilben bei Hund und Katze: Erkennen und Behandeln

Gerade im Spätsommer haben viele Haustiere unter juckenden, roten Stellen zu leiden. Doch wie lassen sich Grasmilben beim Hund oder der Katze erkennen und behandeln? Das und mehr erfahren Sie hier. So erkennen Sie die Übeltäter Grasmilben – genauer die Larven ... mehr

Mückenarten in Deutschland: Immer mehr durch Klimawandel

Mückenarten, die exotische Krankheiten wie das Dengue-Fieber oder das West-Nil-Fieber übertragen, waren bisher hauptsächlich in wärmeren Ländern rund um den Äquator heimisch. Forscher haben sie jetzt auch in Deutschland gesichtet. Verantwortlich dafür ist offenbar ... mehr

Mücken vertreiben: Was hilft wirklich?

Mücken lieben Wärme, Feuchtigkeit und den Geruch von Menschen. Wer Mücken vertreiben will, hat die Auswahl zwischen zahlreichen chemischen Produkten. Im Sinne der Umwelt sollten Sie Mückenstichen aber lieber schonend vorbeugen, anstatt die Tiere mit Insektiziden ... mehr

Bettwanzen haben Lieblingsfarben: Chance für Schädlingsbekämpfung

Bettwanzen haben eine starke Vorliebe für bestimmte Farben – eine Marotte, die zur Bekämpfung der lästigen Schädlinge verwendet werden könnte, sagen Forscher. Die blutsaugenden Insekten lieben Schwarz und Rot, aber Gelb und Grün hassen sie. So das Fazit einer Studie ... mehr

Katzenflöhe, Hundeflöhe und Menschenflöhe entfernen

Menschenflöhe, Hundeflöhe und Katzenflöhe sind Überträger von Bandwürmern. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass sie dank ihrer kräftigen Beine bis zu einem Meter weit springen können. Was die verschiedenen Floharten voneinander unterscheidet, erfahren ... mehr

Zecken auch in Städten: Gefahr lauert direkt vor der Haustür

Die Zecken rücken immer näher. Nicht nur in Waldgebieten, sondern auch in städtischen Grünanlagen, Parks und im eigenen Garten kann man sich über einen Zeckenbiss mit Hirnhautentzündung oder Borreliose infizieren. Und zwar das ganze ... mehr

Pferdehaarwürmer machen Insekt zu schaffen

Pferdehaarwürmer machen Insekt zu schaffen mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe