Sie sind hier: Home > Themen >

Parken

Thema

Parken

Halteverbot – was ist hier erlaubt und was nicht?

Halteverbot – was ist hier erlaubt und was nicht?

Das Halteverbot: Eigentlich heißt es Haltverbot. Viel wichtiger ist aber, was es bedeutet, wann es gilt – und welche Folgen ein Verstoß hat. Halteverbotsschilder mit einem oder zwei Strichen, mit einem oder zwei Pfeilen: So verschieden wie ihr Aussehen ... mehr
Urteil zur Vorfahrt: Gilt rechts vor links auch im Parkhaus?

Urteil zur Vorfahrt: Gilt rechts vor links auch im Parkhaus?

Wenn die Vorfahrt nicht durch Verkehrsschilder oder Ampeln geregelt wird, gilt im Straßenverkehr rechts vor links. Aber auch auf Parkplätzen und in Parkhäusern gibt es klare Regeln. Auch auf Parkplätzen und in Parkhäusern gilt die Vorfahrtsregel rechts vor links ... mehr
Fahrradgaragen: Schutz vor Witterung und Diebstahl

Fahrradgaragen: Schutz vor Witterung und Diebstahl

Wohin mit dem Fahrrad, wenn es mal nicht fährt? Fahrradgaragen sind eine Möglichkeit, den Drahtesel sicher unterzubringen. Doch vor dem Kauf sollten Sie einiges beachten. Fahrräder brauchen einen Stellplatz, an dem sie vor Regen und Dieben geschützt sind. Roland ... mehr
Parkverbot: Das sind die häufigsten Irrtümer beim Parken

Parkverbot: Das sind die häufigsten Irrtümer beim Parken

Parkverbot und Halteverbot: Beide gehören zum Alltag eines Autofahrers. Und doch weiß nicht jeder, was genau die Schilder bedeuten. Wo genau ist das Parken erlaubt, wo das Halten? Was ist eigentlich der Unterschied? Und welche Strafen drohen? Es mag manchen Autofahrer ... mehr
Strafzettel bezahlen: Diese Fristen müssen Sie einhalten

Strafzettel bezahlen: Diese Fristen müssen Sie einhalten

Falsch geparkt, Knöllchen kassiert: Sie überweisen das Verwarngeld, und die Sache ist vom Tisch. Aber was geschieht, wenn Sie das Bezahlen vergessen? Oder wenn Sie es nicht einsehen? Wer falsch parkt oder ohne einen gültigen Parkschein, muss mit einem Strafzettel ... mehr

Änderung der StVO: Scheuer will Bußgeld für Parken auf Radwegen erhöhen

Berlin (dpa) - Wer sein Auto unzulässig auf Geh- und Radwegen oder in der zweiten Reihe parkt, soll künftig bis zu 100 Euro zahlen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will das Bußgeld deutlich erhöhen. Auch das unerlaubte Parken auf Schutzstreifen soll teurer ... mehr

Bericht: Scheuer will Bußgeld für Falschparken kräftig erhöhen

Verkehrsminister Scheuer arbeitet derzeit an einer grundlegenden Reform der Straßenverkehrsordnung. Nun plant er höhere Strafen für Falschparker – zum Wohle des Radverkehrs. Wer sein Auto auf einem Radfahrstreifen parkt, soll künftig kräftig zahlen ... mehr

Köln: Das ist das beste Parkhaus in Köln

Mal eben mit dem Auto zum Shoppen oder Einkaufen in die Stadt fahren: Das ist für viele Autofahrer oft eine Geduldsprobe, da Staus und die Suche nach freien Parkplätzen viel Zeit in Anspruch nehmen können. Die IHK Köln hat in einem Test Parkhäuser in der City bewertet ... mehr

Verkehrsrecht: Müssen sich Autofahrer an private Einfahrtschilder halten?

"Ein- und Ausfahrt Tag und Nacht frei halten" – solche Aufforderungen stehen auf vielen Schildern, die an Einfahrtstoren prangen. Doch bringen sie überhaupt etwas? "Ausfahrt frei halten" – darf man so ein Schild einfach anbringen? Was darf darauf stehen? Und welche ... mehr

Wann dürfen Autofahrer die Warnblinker anschalten?

In zweiter Reihe und am Stauende: Wer andere Autofahrer aufmerksam machen will, schaltet die Warnblinkanlage an. Das ist aber nicht in jedem Fall erlaubt – und kann Ihnen sogar ein Bußgeld einbringen. Manchmal darf man den Warnblinker einschalten – und manchmal ... mehr

12 Mythen im großen Check: Wer darf auf Frauenparkplätzen eigentlich parken?

Darf man sich einen Parkplatz reservieren? Was gilt, wenn man parkt und dann in Urlaub fährt? Und dürfen nur Frauen ihr Auto auf einem Frauenparkplatz abstellen? Der ADAC liefert die Antworten. Regelungen und Verkehrszeichen ohne Ende: Wohl nichts ... mehr

Seitwärts einparken: Anleitung & Tipps wie es klappt

Seitwärts einparken ist in den Augen vieler Autofahrer die Königsdisziplin in Sachen Parken. Doch keine Angst – mit der richtigen Anleitung, dem nötigen Know-how und ein wenig Übung bekommen Sie jedes Auto in die Parklücke. Anleitung zum seitwärts Einparken Suchen ... mehr

Diese fünf Rechtsirrtümer sollten Autofahrer kennen

Muss ich die Richtgeschwindigkeit beachten? Darf man nach einem Crash das Auto bewegen? Und was gilt samstags beim Parken? Fünf verbreitete Irrtümer und was dahinter steckt. Regeln über Regeln: Allein mehr als 500 verschiedene Verkehrszeichen sollen auf Deutschlands ... mehr

Parken am Flughafen: Infos, Kosten, Alternativen

Vor allem bei Reisen mit viel Gepäck oder schlechter öffentlicher Verkehrsanbindung, ist die Anreise mit dem eigenen Auto von Vorteil. Das Parken am Flughafen stellt jedoch des Öfteren einen erheblichen Kostenfaktor dar. Mit der rechtzeitigen Vorbereitung wird Ihnen ... mehr

Einparkhilfe: So meistern Sie jede Parklücke mit links

Selbst für viele erfahrene Autofahrer ist das Einparken ein Graus. Die meisten Hersteller bieten daher in der Neuwagenausstattung Einparkhilfen an. Wer einen solcher Helfer nicht serienmäßig an Bord hat, kann diesen bei Bedarf auch nachrüsten. Doch wie sinnvoll ... mehr

Vorwärts einparken: So machen Sie es richtig

Vorwärts einparken gilt gemeinhin als die einfachste Disziplin in Sachen Parken. Allerdings wird für diese Art des Einparkens viel Platz benötigt. Hier finden Sie eine hilfreiche Anleitung zum vorwärts Einparken. Ist vorwärts Einparken wirklich so einfach? Viele ... mehr

Parksünder in Hessen zahlen Millionen Euro an Knöllchen

Nicht nur Kassel macht mit Knöllchen Kasse: In den großen Städten Hessens mußten Parksünder im vergangenen Jahr über zwölf Millionen Euro für Knöllchen zahlen. Allein in Frankfurt am Main wurden von Januar bis November ... mehr

Dauerparken kostet Autohalter mehr als 7500 Euro

Gutes Ende einer schrägen Dauerparker-Geschichte: Im November 2003 wurde ein Mitsubishi Colt in einer Münchner Parkgarage abgestellt - und stand dort neuneinhalb Jahre, wie die Münchner Tageszeitung "tz" berichtete. Der Halter, der das Auto erst kürzlich abholte, sorgte ... mehr

Mietrecht: Keine Fahrräder auf einem Pkw-Stellplatz

Mieter dürfen ihre Fahrräder nicht einfach auf Pkw-Stellplätzen parken. Laut öffentlichem Recht sind diese Parkplätze nämlich den Autos vorbehalten. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland in Berlin hin. Hat auf einer ... mehr

Versteigerung: Bostonerin kauft zwei Parkplätze für 560.000 Dollar

Parkplätze in Großstädten sind rar - und teuer. Doch Vermögende scheuen offenbar keine Kosten: Die Bostonerin Lisa Blumenthal gab bei einer Versteigerung gleich 560.000 Dollar für zwei feste Dauerstellplätze im Viertel Back Bay aus. Nach dem Zuschlag bei einer Auktion ... mehr

Neues Urteil: Privilegien für E-Autos mit Einschränkungen

Sonderprivilegien light: Fahrer von Elektroautos dürfen nur dann auf gesondert ausgezeichneten Parkflächen mit Ladesäule parken, wenn sie ihren Stromer auch tatsächlich aufladen. Tun sie das nicht, darf das Fahrzeug abgeschleppt werden, wie ein Urteil des Amtsgerichtes ... mehr

Wie sich Parkhäuser in Zukunft verändern werden

Parken ist für die meisten ein Ärgernis – erst recht, wenn sie dafür ins Parkhaus müssen. Dunkel, alt und eng gibt es zwar immer noch, aber künftig wird vor allem smart geparkt. Das Auto der Zukunft hat es nicht eilig. Aufreizend langsam biegt ... mehr

Falsch geparkte Autos dürfen sofort abgeschleppt werden

Wer sein Auto unerlaubt auf einem Gehweg parkt, muss damit rechnen, dass es unverzüglich abgeschleppt wird. Sobald nämlich die Behörde eine Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer – in diesem Fall Fußgänger – feststellt, gilt das Parken ... mehr

Ist das Parken auf dem Gehweg erlaubt?

Die Suche nach einem Parkplatz kann zeit- und nervenraubend sein. In seiner Verzweiflung stellt sich mancher die Frage: Ist das Parken auf dem Gehweg erlaubt? Der Gesetzgeber schützt die Fußgänger und erklärt die Gehwege indirekt zur autofreien ... mehr

So sparen Sie beim Parken am Flughafen

Für den Urlaub wurde bereits viel Geld ausgegeben, da will man nicht auch noch für das Parken am Flughafen hohe Gebühren bezahlen. Wer einen Parkplatz günstig buchen möchte, sollte die Preise und andere Faktoren der verfügbaren Anbieter vergleichen. Parken am Flughafen ... mehr

Bußgeld: Das sind die fünf gängigsten Bußgeldfallen

Dass bei deutlicher Tempolimit-Überschreitung oder beim Überfahren einer roten Ampel ein saftiges Bußgeld droht, dürfte vielen Autofahrern klar sein. Doch auch kleine "Sünden" können ins Geld gehen - wir klären über fünf gängige Bußgeldfallen auf. Grünpfeil - in jedem ... mehr

Tempolimit an Feiertagen: Karfreitag ist nicht immer Feiertag

Karfreitag ist - das ist weithin bekannt ein gesetzlicher Feiertag. Die Rechtsprechung sieht das aber anders. Deshalb sollten sich Autofahrer nicht darauf verlassen, dass im Straßenverkehr auch Feiertags-Regelungen gelten. Denn ob die Zusatztafeln unter ... mehr

Falsch parken: Wie hoch ist das Bußgeld?

Sie sollten besser nicht falsch parken, da das auf Dauer ganz schön ins Geld gehen kann. Neben Bußgeldern droht auch der Abschleppwagen, und wer es übertreibt, bekommt sogar Punkte in Flensburg. Sparen Sie sich also lieber etwaige Bußgeldkosten, indem Sie sich gleich ... mehr

Richtig parken - Die häufigsten Fragen

Sie sollten richtig parken, um hohe Bußgelder zu vermeiden oder gar abgeschleppt zu werden. In einigen Situationen ist Ihnen vielleicht nicht ganz klar, wie Sie sich ordnungsgemäß verhalten sollten. Lesen Sie hier die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema: richtig ... mehr

Parken in zweiter Reihe - Rücksichtslos und gefährlich

Der Mangel an Stellplätzen in der Innenstadt verleitet so manchen Autofahrer zum Parken in zweiter Reihe. Das ist jedoch gefährlich und zudem absolut rücksichtslos den anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber. Und wenn Sie beim Falschparken erwischt werden ... mehr

Abschleppkosten werden auch ohne Abschleppen fällig

Je nach Region können die Abschleppkosten beim Falschparken beträchtlich sein: In Großstädten werden in der Regel um die 130 bis 180 Euro fällig. Doch wie verhält es sich in Situationen, in denen der Fahrer während des Abschleppvorgangs am Fahrzeug erscheint ... mehr

Falsch parken kann Führerschein kosten

Wer notorisch falsch parkt, muss unter Umständen sogar mit einem Führerscheinverlust rechnen. Laut dem ADAC gilt dies für Autofahrer, die sich durch ihr Parkverhalten "vorsätzlich und dauerhaft über die Verkehrsordnung" stellen. In drei Jahren 120 Parkvergehen ... mehr

Falsch geparkt: Wann darf abgeschleppt werden?

Mal wieder das Auto falsch geparkt? Vor allem, wenn Sie deshalb abgeschleppt wurden, kann es teuer werden. Es ist jedoch nicht immer erlaubt, ein falsch geparktes Fahrzeug abzuschleppen. Oft muss ein einfaches Knöllchen ausreichen - und Ihr Auto darf stehenbleiben ... mehr

Parkgebühren mit dem Handy bezahlen - So geht’s

In Berlin, Köln, Hannover, Hamburg und anderen Städten Deutschlands lassen sich die Parkgebühren mittlerweile ganz einfach mit dem Handy bezahlen. Die Gebühren werden dabei auf einem Konto angehäuft und am Ende des Monats eingezogen. Ein Modell für ganz Deutschland ... mehr

Parken auf dem Radweg kann teuer werden

Viele Autofahrer parken relativ selbstsicher auf dem Radweg. Gerade in ruhigeren Ecken einer Stadt, wo kaum Fahrradverkehr sichtbar ist, scheint dies keine große Sache zu sein. Doch das Ordnungsamt belehrt einen recht schnell eines Besseren: Nicht ... mehr

Parken auf Privatgelände - Risiken und Folgen

Wenn Sie Ihr Auto auf einem Privatgelände parken, gehen Sie stets das Risiko ein, abgeschleppt zu werden. Die Kosten dafür müssen Sie als Besitzer des Wagens tragen. Deshalb sollten Sie ganz genau darauf achten, wo und wie lange Sie parken. Parken ... mehr

Parken im Ausland - So vermeiden Sie Knöllchen

Wenn Sie im Ausland falsch parken, kann das noch teurer werden als in Deutschland. Sie sollten sich im Urlaub oder auf Geschäftsreise also sehr genau an die vor Ort geltenden Verkehrsregeln halten. Falsch parken: Besonders teuer ist es in Nordeuropa Wenn es ums Parken ... mehr

Wissenswertes zum Thema Behindertenparkplatz

Ein Behindertenparkplatz ist im Amtsdeutsch eine so genannte "Parkerleichterung" für Blinde, Schwerbehinderte sowie Personen mit beidseitigen Amelie, Phokomelia und/oder einer außergewöhnlichen Gehbehinderung. Schwerbehindertenausweis reicht nicht aus Parken ... mehr

Unbemerkter Unfall: Bei Parkrempler keine Regresspflicht gegenüber Versicherung

Berlin (dpa/tmn) - Bei Unfallflucht kann die Versicherung den von ihr beim Gegner ersetzten Schaden vom Verursacher zurückfordern. Doch diese Regresspflicht kann unter bestimmten Umständen entfallen. Das ist der Fall, wenn der Verursacher den Unfall nicht bemerkt ... mehr

Auf Abstand achten: Wie Autofahrer richtig parken

Hamburg (dpa/tmn) - Rechts ein Auto, links ein Auto, und in der Mitte bleibt noch ein schmaler Fahrstreifen für den Durchgangsverkehr - solche Parkszenarien sind Klassiker in Wohngebieten. Oft ist die Lücke dann nicht mehr groß genug für einen Rettungswagen ... mehr

Parkraumbewirtschaftung in Berlin wird ausgeweitet

Berliner Autofahrer werden künftig an mehr Stellen in der Stadt für ihren Parkplatz zur Kasse gebeten. Mindestens drei Bezirke planen eine Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung, wie die Senatsverkehrsverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage des Grünen-Abgeordneten ... mehr

Verkehr: Unbefestigte Parkplätze können zur Brandfalle werden

Stuttgart (dpa/tmn) - Bei Hitze und Trockenheit sollte das Parken auf unbefestigtem Untergrund vermieden werden. Wenn ein Fahrzeug mit heißem Motor und Abgasanlage auf einer Fläche mit trockenen Gräsern abgestellt wird, kann es zu einem Brand kommen, warnt ... mehr

Zugeparkt oder falsch geblitzt? So reagieren Sie richtig

Nummernschilder geklaut, die Ampel wird nicht grün und ein Blitzer macht zu Unrecht ein Foto. Dann gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren, um Bußgelder zu vermeiden. Nummernschilder geklaut Wenn das Nummernschild weg ist, dann müssen Sie die Polizei rufen ... mehr

Allianz-Versicherung fordert serienmäßige Parkassistenten

Moderne Parkassistenten unterstützen Autofahrer beim Finden von Parklücken und können sogar die Lenkung beim Ein- und Ausparken übernehmen. Bei einigen Autobauern sind die Parkpiloten bereits serienmäßig an Bord. Die Allianz-Versicherung stellt nun eine Forderung ... mehr

Rangieren leicht gemacht: Wie Einparken seinen Schrecken verliert

Beim Einparken fährt sie bei vielen mit: Die Angst, an einem anderen Auto entlang zu schrammen – zumindest bei jenen, die keinen Parkassistenten in ihrem Wagen haben. Solche Systeme, die es inzwischen selbst in Kleinwagen gibt, machen das Rangieren zum Kinderspiel ... mehr

Für diese Verstöße gibt es ein Null-Euro-Knöllchen

Manche Falschparker haben im rheinland-pfälzischen Unkel gut lachen: Statt einem Verwarnungsgeld bekommen sie seit Jahresbeginn Null-Euro-Knöllchen und gute Wünsche des Ordnungsamts. Bürgermeister Karsten Fehr habe sich von einer ähnlichen Aktion in Passau ... mehr

Verkehr: Wann dürfen Autofahrer die Warnblinker anschalten?

Erfurt (dpa/tmn) - Weit und breit ist kein freier Parkplatz in Sicht. Doch eigentlich will man nur mal schnell an den Bankautomaten. Also kurzerhand den Wagen in zweiter Reihe geparkt und den Warnblinker eingeschaltet. Dürfen Autofahrer das? Und wann müssen Autofahrer ... mehr

Diese Flughäfen weltweit haben die höchsten Parkgebühren

Parkgebühren können zu versteckten Urlaubskosten werden: Wer im eigenen Auto zum Flughafen fährt, muss oft mit hohen Kosten fürs Parken rechnen. Wir sagen Ihnen, an welchen Flughäfen diese am höchsten und an welchen am niedrigsten sind. Bei der Planung einer Flugreise ... mehr

Rheinland-Pfalz: Falschparker bedroht Passanten mit Waffe

Ein junger Mann parkt zuerst seinen Wagen falsch und zieht danach noch eine Waffe. Der Polizei zufolge war der Mann zudem noch ohne Führerschein und stand unter Drogen. Ein Falschparker hat in Bad Kreuznach ( Rheinland-Pfalz) einen Passanten mit einer Waffe bedroht ... mehr

Richtig Parken: Wann und wo es erlaubt ist - und was die Knöllchen kosten

Auto abgestellt, Knöllchen kassiert. Für kein Verkehrsdelikt werden so viele Bußgeldbescheide ausgestellt wie für falsches Parken oder unrechtmäßiges Halten. Das Auto-Portal von t-online.de nennt die wichtigsten Regeln - und Irrtümer. Hier erfahren Sie, mit welcher ... mehr

Parken in fremder Stadt: So finden Sie Ihr Auto wieder

In einer fremden Stadt kann man die Orientierung leicht verlieren und plötzlich weiß man nicht mehr, wo man das Auto abgestellt hat. Stress, Vergesslichkeit oder Ortsunkenntnis können dafür sorgen, dass man sein geparktes Auto nicht mehr wiederfindet ... mehr

Dashcam fürs Auto: Darauf kommt es beim Kauf an

Man sieht sie immer öfter: Kleine Kameras, die im Auto an der Windschutzscheibe den Verkehr aufzeichnen. Ihre Beliebtheit rührt daher, dass die Videos auch als Beweismittel bei Unfällen dienen können. Seit Sommer 2018 ist die Verwendung von Dashcams nicht mehr verboten ... mehr

Gerichtsurteil: Ist Selbsthilfe bei zugeparkter Einfahrt erlaubt?

München (dpa/tmn) - Wer zur Selbsthilfe greift und ein die Einfahrt blockierendes Auto zur Seite rollt, kann straffrei bleiben. Auch dann, wenn das Auto dabei unwissentlich beschädigt wird. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts München, auf das der ADAC hinweist ... mehr

Halten und Parken: Wo es erlaubt ist und wo nicht

Für kein Verkehrsdelikt werden so viel Strafzettel ausgestellt wie für falsches Halten und Parken. Höchste Zeit, dass damit Schluss ist. Das Auto-Portal von t-online.de erklärt Ihnen, wo Sie halten und parken ... mehr

Wie sich Fußgänger die Gehwege zurückerobern

Falschparker, Hundehaufen, Werbetafeln, Imbisstische  –  und bald auch noch E-Roller? Es wird eng auf Deutschlands Gehwegen. Jetzt wehren sich die, die dort hingehören: die Fußgänger. Fußgänger haben keine Wahl. "Wer zu Fuß geht, muss die Gehwege benutzen" – so steht ... mehr
 
1


shopping-portal