Sie sind hier: Home > Themen >

Periduralanästhesie

Thema

Periduralanästhesie

Isabell Horn teilt intime Details der Geburt ihrer Tochter auf YouTube

Isabell Horn teilt intime Details der Geburt ihrer Tochter auf YouTube

Erst vor wenigen Wochen wurde Isabell Horn zum ersten Mal Mutter und genießt seitdem mit Freund Jens ihr neues Elternglück. Doch jetzt berichtet die ehemalige GZSZ-Schauspielerin zum ersten Mal von ihrer Geburt - und die war alles andere als leicht. "Am Ende kam alles ... mehr
Mimi Fiedler: So dramatisch war die Geburt ihrer Tochter Ava

Mimi Fiedler: So dramatisch war die Geburt ihrer Tochter Ava

Hochzeit, neue Serie, noch eine Hochzeit. In letzter Zeit hatte Mimi Fiedler vor allem positive Nachrichten zu verkünden. Nun verrät die Schauspielerin ein trauriges Geheimnis. Als Mimi Fiedler vor 17 Jahren ihre Tochter Ava zur Welt brachte, wäre sie fast gestorben ... mehr
PDA gegen den Geburtsschmerz – gibt es Risiken?

PDA gegen den Geburtsschmerz – gibt es Risiken?

Viele Frauen lassen sich unter der Geburt eine Periduralanästhesie (PDA) geben, damit der Geburtsschmerz erträglicher wird. Mit der sogenannten "Rückenspritze" sind allerdings auch Risiken verbunden. Periduralanästhesie: Was ist das genau ... mehr
Wehen: Wie Sie Wehen erkennen, unterscheiden und fördern

Wehen: Wie Sie Wehen erkennen, unterscheiden und fördern

Manche Frauen fürchten sich vor den Wehen bei der Geburt, andere sehnen sie bei überschreiten des Geburtstermins regelrecht herbei. Welche Wehenarten es gibt und woran Sie die Geburtswehen erkennen. Was sind Wehen? Wehen bezeichnen das rhythmische und schmerzhafte ... mehr
Warum gibt es mehr Kaiserschnitte? Ablauf, Risiken und Nachsorge

Warum gibt es mehr Kaiserschnitte? Ablauf, Risiken und Nachsorge

Ob Geburt nach Terminkalender oder Lebensretter: Der Kaiserschnitt ist längst eine gängige Entbindungs-Methode. Wie sich die steigende Zahl der Eingriffe auf die Zukunft der natürlichen Geburt auswirkt und w as Sie über diese Art der Entbindung wissen sollten ... mehr

Schwangerschaftskalender: 35. SSW

Um die 35. Schwangerschaftswoche rutscht das Baby tiefer ins Becken und bringt sich in Startposition für die Geburt. Es wäre außerhalb des Mutterleibs nun lebensfähig. Die Schwangere bekommt nun Senkwehen zu spüren und sollte für alle Fälle schon die Kliniktasche ... mehr

Tattoo, Piercing, Haare färben, Intimrasur: Was in der Schwangerschaft gefährlich ist

Körperschmuck wie Piercings, künstliche Fingernägel, Tätowierungen oder auch Botoxbehandlungen sind beliebt. Aber was ist, wenn eine Frau schwanger wird? Muss sie dann alle Piercings und die Kunstnägel entfernen? Hier können Sie nachlesen, was riskant ... mehr

Schmerztherapie bei einem Bandscheibenvorfall

Bei einem Bandscheibenvorfall und anderen Rückenbeschwerden kann eine Schmerztherapie den Patienten von seinem Leiden befreien. Je nach Ausprägung und Art der Schmerzen kommen dabei verschiedene Methoden zum Einsatz. Bei Rückenbeschwerden arbeiten Experten ... mehr

PDA verlängert Geburt um mehr als zwei Stunden

Wenn die Geburtsschmerzen unerträglich werden, können sich Gebärende eine Periduralanästhesie (PDA) verabreichen lassen. Eine Kombination aus Betäubungs- und Schmerzmitteln erleichtert die Geburt, verlängert sie allerdings auch um zwei Stunden ... mehr

Entbindung: Lachgas gegen den Schmerz der Wehen

Geburt ist mit Schmerzen verbunden. Jede Frau empfindet sie anders, jede erträgt sie anders. Also bräuchte auch jede eine andere Schmerztherapie. Lachgas würde eine absolut individuelle Anwendung ermöglichen, die die Frau sogar selbst steuern kann. Ein Frauenarzt ... mehr
 


shopping-portal