Sie sind hier: Home > Themen >

Pestizid

Thema

Pestizid

Salmonellengefahr in Gewürz - Pestizidrückstände: Weintrauben-Rückruf bei Rewe

Salmonellengefahr in Gewürz - Pestizidrückstände: Weintrauben-Rückruf bei Rewe

Langenfeld (dpa) - Wegen einer erhöhten Belastung mit Pestizidrückständen sind bei der Supermarktkette Rewe verkaufte Weintrauben zurückgerufen worden. Vom Verzehr der Trauben werde dringend abgeraten, erklärte der Lieferant Eurogroup Deutschland am Donnerstag ... mehr
Mosaikartig verfärbte Gurken – befallene Früchte sofort vernichten

Mosaikartig verfärbte Gurken – befallene Früchte sofort vernichten

Wenn Sie gerne Melonen essen, dann müssen Sie diese nicht im Supermarkt kaufen. Sie können die Frucht auch selber anbauen. Ebenso können Sie Gurken und Zucchini im Garten pflanzen. Bilden diese drei aber Flecken an den Blättern, die an ein Mosaik erinnern, sollten ... mehr
Heimisches Gemüse meist ohne Pestizid-Rückstände

Heimisches Gemüse meist ohne Pestizid-Rückstände

Gemüse enthält viele wichtige Nährstoffe und Vitamine, kann aber auch mit gefährlichen Pestiziden belastet sein. Das Landesuntersuchungsamt prüft jährlich aufs Neue, ob auch Gemüsesorten aus Deutschland betroffen sind. Das erfreuliche Ergebnis. Bei Laboruntersuchungen ... mehr
Diese Bananen haben einen hohen Pestizid-Gehalt

Diese Bananen haben einen hohen Pestizid-Gehalt

Gelb, lecker und vor allem praktisch: Die Banane ist eine der beliebtesten Obstsorten der Deutschen. "Öko-Test" hat einige Marken aus dem Supermarkt ins Labor geschickt. Und jede Menge Pestizidrückstände gefunden. In Bananen aus konventionellem Anbau befinden ... mehr

Glyphosat in Muttermilch: Arzt gibt stillenden Müttern Rat

In Muttermilch von Frauen aus Deutschland sind Rückstände des Unkrautvernichters Glyphosat gefunden worden. Mütter sind jetzt verunsichert, ob beim Stillen Gefahr für ihr Baby besteht. Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte erklärt, worauf Stillende achten ... mehr

Kakerlakenbekämpfung mit Gift: Sinnvoll oder gefährlich?

Wenn Sie Schaben in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus finden, sollten Sie umgehend handeln. Doch wie wird man die Schädlinge am besten los? Auch ohne Gift oder chemisch-synthetische Mittel als Köder haben Sie eine Chance, dem Schädlingsbefall Herr zu werden. Warum ... mehr

Grüne Patenschaften: Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Berlin (dpa/tmn) - Wer keinen Garten hat, kann trotzdem etwas pflanzen und für den Natur- und Umweltschutz eintreten: über Blühpatenschaften. Doch die Vielzahl an Projekten im Netz überfordert - von groß angelegten Pflanzungen in Entwicklungsländern bis hin zum lokalen ... mehr

"Chemischer Fußabdruck" in Alpenluft: Verbote wirken

Schwer abbaubare Schadstoffe sind auch fernab von Industrie und Großstädten in entlegenen alpinen Gebieten nachweisbar. Verbote zeigen teils Wirkung, wie Luftmessungen deutscher und österreichischer Forscher an der Zugspitze und in den Hohen Tauern belegen. Pestizide ... mehr

Weinbauern: Balance zwischen Ökologie und Wirtschaftlichkeit

Württembergs Weinbauern wollen verstärkt alternative Methoden einsetzen, um chemische Pflanzenschutzmittel "auf das notwendige Maß" zu beschränken - das teilte der Weinbauverband Württemberg bei seiner Jahresbilanz am Dienstag in Weinsberg ... mehr
 


shopping-portal