Sie sind hier: Home > Themen >

Peter Beuth

Thema

Peter Beuth

Hessen: Zweiter Todesfall nach Taser-Einsatz der Polizei

Hessen: Zweiter Todesfall nach Taser-Einsatz der Polizei

"Der Taser hat sich bewährt", hatte Hessens Innenminister Beuth vor einem Jahr gesagt – und führte ihn bei der Polizei ein. Nun hat er offenbar einen zweiten Todesfall eingeräumt. In Hessen könnte es infolge eines Taser-Einsatzes zu einem zweiten Todesfall gekommen ... mehr
Hessischer Innenminister - Beuth: Vereine müssen sich von Randalierern distanzieren

Hessischer Innenminister - Beuth: Vereine müssen sich von Randalierern distanzieren

Frankfurt/M. (dpa) - Der hessische Innenminister Peter Beuth hat die Fußball-Bundesligisten aufgefordert, sich deutlicher von Fans zu distanzieren, die gewalttätig sind oder in den Stadien Pyrotechnik abbrennen. "Es muss klarer werden, dass man mit Leuten ... mehr
Wegen Polizeieinsatz: Streit zwischen Eintracht und Hessens Innenminister Beuth

Wegen Polizeieinsatz: Streit zwischen Eintracht und Hessens Innenminister Beuth

Wiesbaden (dpa) - Mit schweren Anschuldigungen gegen Eintracht-Präsident Peter Fischer hat Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) dem Fußball-Bundesligisten im Streit um den juristisch fragwürdigen Polizeieinsatz vor dem Europa-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk ... mehr
Volksverhetzende Nachrichten und SS-Uniformen bei Polizisten

Volksverhetzende Nachrichten und SS-Uniformen bei Polizisten

Ermittlungen gegen offenbar rechtsextreme Polizisten erschüttern seit Wochen Hessens Polizei. Nun gab es erneut Durchsuchungen bei zwei Beamten.  Vor dem Hintergrund der Rechtsextremismus-Ermittlungen bei der hessischen Polizei sind Wohnungen von zwei Beamten durchsucht ... mehr
Frankfurter Polizei – NSU 2.0: Hessischer Minister Beuth nennt Details

Frankfurter Polizei – NSU 2.0: Hessischer Minister Beuth nennt Details

CDU-Innenminister Peter Beuth gerät unter Druck: In einer Sondersitzung im Landtag geht es um die rechtsextreme Chat-Gruppe der Frankfurter Polizei. Die Opposition redet von einem Skandal. Die Affäre um mögliche Rechtsextremisten in der hessischen Polizei weitet ... mehr

Hessens Innenminister Peter Beuth will bundesweite Waffenverbote

Hessens Innenminister Peter Beuth fordert bundesweite Waffenverbote rund um Schulen und Bahnhöfe. In letzter Zeit kam es wiederholt zu Messerattacken in Deutschland. Nach wiederholten Messerattacken in Deutschland hat Hessens Innenminister Peter Beuth ein bundesweites ... mehr

Tunesier plante Anschlag: Terrorverdächtiger darf nicht abgeschoben werden

Ein Tunesier unter Terrorverdacht darf nach einem Gerichtsbeschluss nicht in sein Heimatland abgeschoben werden. Ermittler gehen davon aus, dass er in Deutschland einen Anschlag für den sogenannten Islamischen Staat planen sollte. In Tunesien gilt er als Mittäter eines ... mehr

Kritik von Thomas Oppermann an de Mazieres Idee von Wachpolizisten

Im Kampf gegen Einbrecher will Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf Wachpolizisten setzen. Sie sollen in einen Crahkurs ausgebildet werden und Uniform und eine Waffe tragen. Der Vorschlag stößt auf heftige Kritik. "Wir wollen keine Billigpolizei", sagte ... mehr

Hessen prüft Einsatz von Bodycams im Gefängnis

Hessen prüft nach der Ausstattung der Polizei mit Schulterkameras den Einsatz von Bodycams auch im Justizvollzug. Die Mini-Kameras könnten künftig bei Gefängnisbediensteten eingesetzt werden, um besonders aggressive Häftlinge abzuschrecken und zu einer Deeskalation ... mehr

Abschiebehaft dauert durchschnittlich rund drei Wochen

Im Abschiebegefängnis Darmstadt-Eberstadt sind Ausreisepflichtige durchschnittlich 24 Tage inhaftiert. Das geht aus der Antwort des hessischen Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion im Landtag hervor. Die spezielle Einrichtung ... mehr
 


shopping-portal