Sie sind hier: Home > Themen >

Pfändungsschutzkonto

Thema

Pfändungsschutzkonto

P-Konto: So eröffnen Sie ein Pfändungsschutzkonto

P-Konto: So eröffnen Sie ein Pfändungsschutzkonto

Wenn eine Pfändung Ihres Kontos droht oder Ihr Girokonto bereits gepfändet wird, können Sie es in ein "P-Konto" umwandeln. So wird Ihr Geld bis zu einem bestimmten Betrag geschützt. Das sollten Sie darüber wissen. Es gibt Zeiten im Leben, in denen es nicht ... mehr
Privatinsolvenz: Ablauf, Dauer, Kosten, Vor- und Nachteile

Privatinsolvenz: Ablauf, Dauer, Kosten, Vor- und Nachteile

Eine Privatinsolvenz öffnet Verbrauchern den Weg aus den Schulden. Doch dafür gelten bestimmte Voraussetzungen. Und kostenlos ist sie auch nicht. Wir zeigen Ihnen, was Sie wissen müssen. Wenn Sie Rechnungen nicht mehr bezahlen können, ständig im Dispo sind und diese ... mehr
Raus aus den Schulden: P-Konto bis Privatinsolvenz

Raus aus den Schulden: P-Konto bis Privatinsolvenz

Trotz guter Konjunktur und niedriger Arbeitslosigkeit können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Rechnungen nicht bezahlen. Die Schuldenfalle droht. Schnelles Handel ist gefragt. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der überschuldeten Personen in der Bundesrepublik ... mehr
BGH: Corona-Hilfe darf nicht wegen Schulden gepfändet werden

BGH: Corona-Hilfe darf nicht wegen Schulden gepfändet werden

Selbstständige und Kleinstunternehmer müssen mit dem Geld aus der Corona-Soforthilfe keine alten Schulden begleichen. Die Mittel seien zweckgebunden und daher nicht pfändbar, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Sie dienten der Abmilderung einer ... mehr
Basiskonto: Was ist das und wie viel kostet es?

Basiskonto: Was ist das und wie viel kostet es?

Ohne eigenes Konto ist das Leben kaum vorstellbar. Doch wer kein geregeltes Einkommen hat, könnte Schwierigkeiten beim Eröffnen bekommen. Für diesen Fall gibt es das Basiskonto. Wir erklären, was es kann und für wen es sich eignet. Man zahlt damit die Miete, bekommt ... mehr

Schuldnerberatung stark gefragt: Neue Internetseite

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen rechnet damit, dass durch die Folgen der Corona-Pandemie mehr Menschen in Geldnöte geraten. "Wir befürchten in den kommenden Monaten einen massiven Anstieg der Terminanfragen bei der Schuldnerberatung", sagte Wolfgang ... mehr

Urteil: Corona-Soforthilfe ist nicht pfändbar

Köln (dpa/tmn) - Corona-Soforthilfe ist nicht pfändbar. Die Mittel dienten nur dazu, unmittelbar durch die Corona-Pandemie ausgelöste wirtschaftliche Engpässe zu kompensieren. Daher haben Schuldner nicht automatisch Zugriff auf das Geld. Das geht aus einer Entscheidung ... mehr

Keine Angst vor Pfändung: Privatinsolvenz befreit von Schulden

Berlin (dpa/tmn) - Schulden, nichts als Schulden. Der Berg der unbezahlten Rechnungen wächst - selbst für Miete, Strom und Telefon ist auf absehbare Zeit nicht mehr genug Geld da. In eine solche finanzielle Misere geraten viele Privatpersonen: Deutschlandweit ... mehr

Pfändungstabelle – Ab welchem Einkommen gepfändet werden darf

Ein Mensch kann nicht bis auf das letzte Hemd gepfändet werden. Es gibt Freigrenzen, die der Sicherung des Lebensunterhalts des Schuldners dienen. Sie werden regelmäßig angepasst. Die aktuellen Zahlen. Auch wenn die Schulden hoch sind und Gläubiger bedient werden ... mehr

Schutz vor Pfändung: P-Konto-Bescheinigung kann ablaufen

Hamburg (dpa/tmn) - Das Pfändungsschutzkonto (P-Konto) bewahrt einen Teil des Geldes vor dem Zugriff von Gläubigern. 1178,59 Euro pro Monat sind automatisch freigestellt. Wer zum Beispiel für seinen Ehepartner oder Kinder im Haushalt sorgen muss, kann einen ... mehr
 


shopping-portal