Sie sind hier: Home > Themen >

Pflanze

Thema

Pflanze

Holunder anpflanzen: So gedeiht der Flieder im Garten

Holunder anpflanzen: So gedeiht der Flieder im Garten

Nicht nur als Heilpflanze, auch als schmackhafte Zutat in vielen Gerichten sind Holunderbeeren sehr beliebt. Wer Holunder pflanzen möchte, muss nicht viel beachten: Der Strauch wächst selbst auf kalkhaltigen Böden und im Halbschatten ... mehr
Petersilie im Kräutergarten: Der gesunde Allrounder

Petersilie im Kräutergarten: Der gesunde Allrounder

Petersilie gehört hierzulande zu den beliebtesten Küchenkräutern. Doch Petersilie kann viel mehr, als Essen zu würzen und Speisen zu dekorieren. Das Kraut ist nicht nur ausgesprochen gesund, sondern hat auch eine heilende Wirkung. So gesund ist Petersilie Petersilie ... mehr
Anis und Sternanis: Unterschiede der Heilpflanzen

Anis und Sternanis: Unterschiede der Heilpflanzen

Anis und Sternanis haben sehr ähnliche Merkmale – selbst die Gerüche der beiden Heilpflanzen sind vergleichbar. Aufgrund seines charakteristischen Aromas findet Anis bei der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken Verwendung, beispielsweise im französischen Pernod ... mehr
Holunderblütensirup selber machen: Rezept

Holunderblütensirup selber machen: Rezept

Holunderblütensirup schmeckt blumig-würzig und lässt sich ganz einfach herstellen. Ab Juni können Sie die Blüten sogar selbst pflücken. Gemischt mit Mineralwasser dient der Sirup als idealer Durstlöscher oder verwandelt Prosecco in einen spritzigen Aperitif. Mit diesem ... mehr
Mutterkraut als Staude kaufen, pflanzen und richtig pflegen

Mutterkraut als Staude kaufen, pflanzen und richtig pflegen

Warum nicht eine Mutterkraut-Staude kaufen und in Ihrem Garten selbst anpflanzen? Die Pflanze sieht hübsch aus, verströmt einen angenehmen Duft und verfügt darüber hinaus über heilende Kräfte. Hier erfahren Sie, wie Sie Mutterkraut richtig pflegen, um lange Freude ... mehr

Wunderpflanze oder Mythenträgerin? Die "Durchwachsene Silphie"

Sie kommt aus Amerika, wächst hoch und blüht in hellem Gelb. Die "Durchwachsene Silphie" könnte der neue Star der Landwirtschaft sein. Forscher sehen die Pflanze als wichtige Ergänzung zum Mais. Imker hoffen, dass Bienen sich an ihr für den Winter ... mehr

Diese Pflanze blüht bis in den Herbst hinein

In leuchtendem Rot, in warmem Orange oder in kräftigem Gelb auf langen Stielen erblüht die Montbretie im Spätsommer und bis in den Herbst hinein. Sie kann sowohl im Gartenboden als auch im Topf wachsen – aber sie ist nicht komplett winterfest. Blütezeit kann bis Oktober ... mehr

Test: Das bringen Bewässerungssysteme für Pflanzen

Die Blumen in der Urlaubszeit gießen: Wer seine Nachbarn nicht bitten kann oder will, muss sich auf Bewässerungssysteme verlassen. Im Idealfall übernehmen sie die Wasserversorgung der Pflanzen. Die Stiftung Warentest hat 16 Systeme untersucht – viele waren "gut". Bevor ... mehr

Preiselbeeren: Gesunde Beeren für den Garten

Preiselbeeren passen nicht nur zu einigen Speisen, die Blätter und Beeren dienen auch als Heilmittel. Weil die immergrünen Beerensträucher sehr robust sind und selbst im Halbschatten noch gedeihen, eignen sie sich für fast jeden heimischen Garten. Einmal eingepflanzt ... mehr

Was ist eigentlich Kalibos?

Rote Farbe, knusprige Konsistenz und leicht im Anbau. Das ist Kalibos. Sie kennen die feine Delikatesse mit dem tütenförmigen Kopf nicht? Wir stellen Sie Ihnen vor. Er ist lecker, gesund, leicht anzubauen und dennoch etwas in Vergessenheit geraten: Spitzkohl (Brassica ... mehr

Bärlauch und Maiglöckchen: Achtung, nicht verwechseln!

Bärlauch und Maiglöckchen sehen sich zwar auf den ersten Blick sehr ähnlich, dürfen aber auf keinen Fall verwechselt werden. Während Bärlauch schmackhaft und gesund ist, ist das Maiglöckchen giftig. Welche Giftstoffe in dem Frühblüher enthalten sind, welche Beschwerden ... mehr

Ziest ist die ideale Begleitpflanze für Rosen

Der Wollziest ist der perfekte Begleiter zur Rose, der Zottige Ziest umschmeichelt Gräser, und der Purpur-Ziest schmückt den Gehölzrand: Die Gattung Stachys bildet meist krautige Pflanzen, die perfekt in ihrer Umgebung aufgehen – und ihre Beetpartner hervorheben ... mehr

So wirkt Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten

Pickel, Mitesser und Akne sind Beschwerden, die durch entzündete und verstopfte Poren entstehen. Wenn Sie Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten verwenden, entscheiden Sie sich für ein preiswertes und natürliches Mittel zur Besserung der Hautstruktur. Kamille gegen ... mehr

Liguster: So pflanzen und schneiden Sie die Hecke richtig

Der Liguster, auch Rainweide, Beinholz oder Zaunriegel genannt, ist ein robuster, anpassungsfähiger Strauch für Hecken von zwei bis drei Meter Höhe. Er wächst im Vergleich zu anderen Heckenpflanzen schnell und dicht verzweigt. Die ideale Heckenpflanze Die Bezeichnung ... mehr

Vergissmeinnicht: Bedeutung des zarten Frühblühers

Vergissmeinnicht verzaubert jedes Jahr aufs Neue Gärten und Wiesen mit blauer Farbenpracht. Die Bedeutung von Vergissmeinnicht ist dabei schon im Namen enthalten. Hier erfahren Sie mehr zur Symbolik der schönen Frühblüher. Die Bedeutung von Vergissmeinnicht Die zarten ... mehr

Petersilie - Tipps zu Ernte, Lagerung und Verwendung

Die Petersilie gehört zu den beliebtesten Küchenkräutern der Deutschen und verleiht vielen Lieblingsrezepten die richtige Würze. Neben ihrer kulinarischen Vielseitigkeit ist sie außerdem ausgesprochen gesund und vitaminreich. So pflegen und verwenden Sie das beliebte ... mehr

Brauner Senf: Eigenschaften und Verwendung

Brauner Senf ist aufgrund seiner Herkunft auch als Indischer oder Chinesischer Senf bekannt. Ursprünglich stammt er aus dem asiatischen Raum, mittlerweile wird er auch in anderen Teilen der Welt angebaut. Erfahren Sie hier mehr über das besondere Gewürz. Brauner ... mehr

Schwarzer Senf: Das macht ihn aus

Schwarzer Senf ist im Vergleich zu Weißem Senf deutlich schärfer. Welche Eigenschaften die Pflanze aufweist und für welche kulinarischen und medizinischen Zwecke ihre Senfkörner verwendet werden, erfahren Sie hier. Schwarzer Senf: Merkmale der Pflanze Schwarzer ... mehr

Lorbeer schneiden und vermehren

Eine Pyramide oder Kugel aus Lorbeer schneiden? Kein Problem, denn Lorbeer eignet sich hervorragend für Formschnitte. Hier bekommen Sie Tipps dazu, wie Sie Ihren Lorbeer schneiden und die Pflanze ganz einfach vermehren können. Erfordert Geduld: Kugelkronen aus Lorbeer ... mehr

Warum Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll

Im Volksglauben heißt es, dass Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll. Dem Allium sativum, so der wissenschaftliche Name der Pflanze, werden seit jeher heilende Kräfte zugeschrieben. Diese Wirkung ist mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Hier erfahren ... mehr

Verbena bonariensis: Patagonisches Eisenkraut für den Garten

Patagonisches Eisenkraut beziehungsweise Argentinisches Eisenkraut, in der Fachsprache auch Verbena bonariensis genannt, ist ein Dauerblüher mit charakteristischen hellvioletten Blüten. In großer Stückzahl können Sie mit der Pflanze eine sichtbare farbliche ... mehr

Ysop schneiden, pflanzen und pflegen: Tipps

Ysop pflanzen Sie am besten an einem trockenen, sonnigen und warmen Standort – entweder in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank. Zur richtigen Pflege gehört unter anderem das regelmäßige Schneiden der Pflanze. Ysop pflanzen: Worauf Sie achten sollten ... mehr

Petersilientee: Wirkung und Zubereitung des Heißgetränks

Petersilientee kann, richtig zubereitet, eine harntreibende, antimikrobielle, entwässernde, entzündungshemmende und menstruationsfördernde Wirkung entfalten. Hier erfahren Sie mehr. Die Wirkung von Petersilientee Petersilientee kommt bei einer ganzen Reihe ... mehr

Petersilienwurzel einfrieren und lagern: So geht's

Zwar schmeckt wasserreiches Wurzelgemüse am besten frisch, wer jedoch nicht alles auf einmal verbrauchen möchte, kann Petersilienwurzel einfrieren und so länger haltbar machen. So haben Sie stets etwas von dem aromatischen Gemüse zur Hand, auch außerhalb der Saison ... mehr

Sauerampfer: Wirkung und Anwendung als Heilkraut

Die heilende Wirkung von Sauerampfer ist bereits seit der Antike bekannt. Neben seiner gesundheitsfördernden Wirkung kann Sauerampfer unter bestimmten Bedingungen allerdings auch schädlich sein. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Anwendung beachten sollten. Vielseitige ... mehr

So gelingt das Knoblauch Pflanzen im Topf

Knoblauch pflanzen Sie idealerweise an einem sonnigen Standort. Davon abgesehen sind die Ansprüche der Pflanze im Topf recht gering, mit ein paar einfachen Handgriffen sorgen Sie jedoch für ein optimales Wachstum. Knoblauch pflanzen: Was Sie beachten ... mehr

Anbau von Knoblauch im Gartenbeet

Möchten Sie Knoblauch anpflanzen, gelingt Ihnen dies voraussichtlich ohne große Probleme, denn das Gewächs ist recht robust und gedeiht daher fast in jedem Garten. Beim Anbau können Sie dennoch optimale Rahmenbedingungen für ein gesundes Wachstum schaffen. Knoblauch ... mehr

Knoblauch beim Lagern vor Feuchtigkeit und Sonne schützen

Knoblauch ist eine äußerst geschmackvolle und aromatische Gewürz- und Heilpflanze. Wenn Sie Knoblauch lagern, sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen – nur so können Sie von den Eigenschaften des Zwiebelgewächses lange profitieren. Tipp zum Einkauf: Auf Frische ... mehr

Hummeln kaufen zur Bestäubung von Pflanzen

Hummeln helfen bei der Bestäubung von Obst- und Gemüsepflanzen. Lassen sich die pelzigen Tiere nicht blicken, können Sie Hummeln kaufen – sogar online. Was es mit dem Hummelhandel auf sich hat, erfahren Sie hier. Hummeln: Experten für Bestäubung In der Landwirtschaft ... mehr

So bringen Sie Ihren Weihnachtsstern zum Blühen

Vergleichsweise einfach können Sie den mehrjährigen Weihnachtsstern zum Blühen bringen. Welche Punkte es bei der Blüte und den roten Hochblättern dennoch zu beachten gibt, lesen Sie im Folgenden. Weihnachtsstern: Bedingungen für die Blüte Besonders schön leuchten ... mehr

Küchenschelle in der Homöopathie: Wirkung als Heilpflanze

Obwohl Sie sehr giftig ist, wird die Küchenschelle in der Homöopathie verwendet. Gegen welche Beschwerden der früher als Heilpflanze bekannte Frühblüher helfen soll, erfahren Sie hier. Ein giftiger Frühblüher Küchenschellen zählen zu den Hahnenfußgewächsen und enthalten ... mehr

Ist die Küchenschelle giftig?

Obwohl die Küchenschelle giftig ist, wurde sie Jahrhunderte lang in der traditionellen Naturmedizin als Heilpflanze eingesetzt. Was Sie über den hübschen Frühblüher wissen sollten, erfahren Sie hier. Ein hübscher Frühblüher mit Tücken Die Küchenschelle kommt ... mehr

Schneeglöckchenbaum: Was ist das?

Ein Schneeglöckchenbaum ist ein Storaxbaumgewächs beziehungsweise gehört zur Familie dieser Pflanzenordnung. Der Strauch überzeugt mit schönem Laub und einer prächtigen, wenn auch kurzen Blüte. Zudem ist er äußerst pflegleicht. Hier erfahren ... mehr

Medizinische Bedeutung der Rhabarberwurzel

Einige Rhabarberarten können auf eine lange Tradition als Heilpflanze zurückblicken. Rhabarberwurzel soll in Form von Tees oder Tinkturen gegen Probleme mit dem Verdauungsapparat helfen. Die Inhaltsstoffe, die in der rübenförmigen Wurzel der Pflanze enthalten ... mehr

Topaz: Krankheitsresistente Apfelsorte aus Tschechien

Topaz wurde 1984 in Tschechien gezüchtet. Die Apfelsorte ist besonders im Bio-Anbau beliebt, da er als sehr krankheitsresistent gilt – vor allem gegenüber dem gefürchteten Apfelschorf. Erfahren Sie hier mehr über die Apfelsorte Topaz. Topaz resistent gegen Apfelschorf ... mehr

Holunder schneiden und pflegen: Tipps für den Flieder

Wer seinen Holunder pflegen möchte, sollte etwas Zeit und Mühe in den Rückschnitt investieren. Das kommt dem Pflanzenwuchs und dem Fruchtertrag zugute. Ein Holundertee kann Fieber senken, Husten lindern und gegen Schnupfen helfen. Um von dieser Wirkung zu profitieren ... mehr

Stiefmütterchen: Bedeutung und Symbolik

Stiefmütterchen gehören zur Gattung der Veilchen und sind hierzulande beliebte Frühblüher. Die Bedeutung des Stiefmütterchens bezieht sich auf ein Verwandschaftsverhältnis. Hier erfahren sie mehr darüber. Stiefmütterchen: Symbolik der kleinen Pflanze Im Volksglauben ... mehr

Narzissen: Giftig oder harmlos?

Dass Narzissen giftig sind, ist für viele Blumenfreunde überraschend. Erfahren Sie hier, welche Giftstoffe in dem Frühblüher enthalten sind, welche Symptome sie auslösen und was bei einer Narzissen-Vergiftung zu tun ist. Sind Narzissen giftig? Narzissen enthalten unter ... mehr

Lenzrosen pflanzen: Tipps zu Standort und Pflanzzeit

Sie sind ein Fan von Christrosen? Dann sollten Sie vielleicht auch Lenzrosen pflanzen. Sie gehören zur selben Gattung wie die Christrosen, bieten aber eine deutlich größere Farbpalette. Hier erfahren Sie Tipps zu Standort und Pflege der Frühblüher. Der richtige Standort ... mehr

Darum sind Schneeglöckchen giftig

Dass Schneeglöckchen giftig sind, dürfte für viele eine Überraschung sein. Welche Wirkstoffe der Frühblüher enthält und welche Beschwerden diese bei Mensch und Tier auslösen können, erfahren Sie hier. Vorsicht bei Schneeglöckchen: Giftig! Im Frühjahr erfreut ... mehr

Spinat kann vor Fettleibigkeit schützen: Gemüse lindert Hungerattacken

Kann der Genuss von Spinat vor möglicher Fettleibigkeit schützen? Ein Inhaltsstoff der grünen Pflanze wirkt sich einer Studie zufolge auf das Sättigungsgefühl aus. Wie die Universität von Lund in Schweden erklärte, wies die Wissenschaftlerin Charlotte ... mehr

Gänsekresse pflanzen und pflegen: So gedeiht der Frühblüher

Gänsekresse pflanzen Sie am besten auf kargem Boden an. Dort fühlt sich der Bodendecker besonders wohl. Was Sie noch beachten sollten, wenn Sie den Frühblüher in Ihrem Garten ansiedeln möchten, erfahren Sie hier. Bodendecker ... mehr

Breitwegerich: Wissenswertes über die Heilpflanze

Der Breitwegerich ist ein besonders robustes Kraut und schon seit langer Zeit für seine heilsame Wirkung bekannt. Als Heilpflanze wird er zum Beispiel zur Behandlung von Erkältungsbeschwerden oder kleinen Wunden eingesetzt. Ein trittfestes Kraut In der freien Natur ... mehr

Spitzwegerich in der Schwangerschaft: Ist das gefährlich?

Generell gilt Spitzwegerich in der Schwangerschaft nicht als gesundheitsschädlich. Unter bestimmten Bedingungen sollten Sie aber trotzdem auf die Einnahme der Pflanze verzichten. Mögliche Nebenwirkungen der beliebten Heilpflanze Spitzwegerich wird normalerweise ... mehr

Azteken-Salbei: Heilpflanze oder Droge?

Ist Azteken-Salbei eine Heilpflanze oder eine Droge? Die aus Mexiko stammende Salbei-Art wird seit Jahrhunderten von Schamanen eingesetzt und verfügt über eine psychedelische Wirkung. Konsumenten berichteten von Halluzinationen. Azteken-Salbei und Heilsalbei Der Antwort ... mehr

Lathyrus latifolius: Anspruchslose Staudenwicke

Lathyrus latifolius, auch breitblättrige Platterbse genannt, ist mit seiner Blütenpracht nicht nur äußerst dekorativ, sondern auch sehr ausdauernd. Was Sie bei der Anpflanzung der Staudenwicke in Ihrem Garten beachten müssen, erfahren Sie hier. Staudenwicke ... mehr

Weißer Salbei: Essbare Duft- und Kübelpflanze

Weißer Salbei ist eine Duftpflanze, die im Garten nicht nur einen schönen Anblick bietet, sondern auch ein angenehmes Aroma verströmt. Lesen Sie hier, wie Sie die Pflanze kultivieren und verwenden können. Salvia apiana: Weißer Salbei Weißer Salbei ... mehr

Myrtenkranz für Hochzeiten und Kommunion: Bedeutung

Die Myrte ist vielen vor allem als Pflanze für Kränze zur Kommunion oder zur Hochzeit bekannt. Doch woher kommt dieser Brauch eigentlich? Erfahren Sie hier mehr über die Bedeutung des Myrtenkranzes. Die Bedeutung der Myrte im Laufe der Geschichte Die Geschichte ... mehr

Japanische Myrte: Das sollten Sie bei der Pflege beachten

Die Japanische Myrte, die auch unter dem Namen Scheinmyrte bekannt ist, ist ein echter Langzeitblüher. Die Pflanze blüht von März bis Oktober und eignet sich daher sehr gut für eine langfristige Gartendekoration. Die Japanische Myrte: dekorativ und vielseitig einsetzbar ... mehr

Sauerampfer pflanzen und pflegen: Hier erfahren Sie mehr

Wer seinen Speisen einen exotischen Touch verleihen, für Gewürze aber nicht immer tief in die Tasche langen will, sollte Sauerampfer pflanzen. Besonders praktisch: Wenn Sie die Pflanze gut pflegen, können Sie davon mehrere Jahre hintereinander zehren. Sauerampfer ... mehr

Kamille pflanzen: So bauen Sie das Kraut im Garten an

Wer einen Kräutergarten hat, kann Gewürz- und Heilpflanzen immer frisch ernten. Lesen Sie hier, wie Sie Kamille pflanzen, wie der Standort beschaffen sein sollte und wie die Pflanze gepflegt wird. Der richtige Standort Wenn Sie in Ihrem Kräutergarten Kamille pflanzen ... mehr

Sauerampfer kaufen und zubereiten: Tipps

Bevor Sie das nächste Mal in Ihrem Garten Unkraut rupfen, sollten Sie lieber genau hinsehen – nicht, dass Sie Sauerampfer erwischen. Mit seinem leicht säuerlichen, exotischen Aroma eignet sich das Wildkraut zur Zubereitung diverser Gerichte. Hier können Sie Sauerampfer ... mehr

Frischen Pfefferminztee selber zubereiten: Tipps

Pfefferminztee – egal, ob aus frischen oder getrockneten Blättern – ist ein beliebtes Heilmittel gegen Magen- und Halsschmerzen. Zudem können Sie ihn zum Gurgeln oder für feuchte Umschläge verwenden. Wie Sie das vielseitige Gebräu selber machen, erfahren ... mehr

Schnittlauch ernten und vermehren

Schnittlauch ist ein Klassiker in der Küche und lässt sich leicht anbauen. Wer einen besonders hohen Verbrauch hat, kann den Schnittlauch einfach vermehren. Doch wie müssen Sie Schnittlauch ernten, um die Pflanze nicht zu schädigen? Richtig Schnittlauch ernten ... mehr

Lavendel zurückschneiden - Tipps für Hobbygärtner

Lavendel ist ein Kleinstrauch, dessen violett-blaue Blüten ideal zu Rosen kombiniert werden können. Hobbygärtner lieben den Strauch, weil sich zahlreiche Hummeln und Bienen auf den Blüten tummeln. Denken Sie daran, dass Sie die Pflanze rechtzeitig ... mehr
 
1


shopping-portal