Sie sind hier: Home > Themen >

Pflanze

Thema

Pflanze

Mutterkraut als Staude kaufen, pflanzen und richtig pflegen

Mutterkraut als Staude kaufen, pflanzen und richtig pflegen

Warum nicht eine Mutterkraut-Staude kaufen und in Ihrem Garten selbst anpflanzen? Die Pflanze sieht hübsch aus, verströmt einen angenehmen Duft und verfügt darüber hinaus über heilende Kräfte. Hier erfahren Sie, wie Sie Mutterkraut richtig pflegen, um lange Freude ... mehr
So wirkt Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten

So wirkt Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten

Pickel, Mitesser und Akne sind Beschwerden, die durch entzündete und verstopfte Poren entstehen. Wenn Sie Kamille gegen Pickel und Hautunreinheiten verwenden, entscheiden Sie sich für ein preiswertes und natürliches Mittel zur Besserung der Hautstruktur. Kamille gegen ... mehr
Maca-Pulver: Das Superfood im Porträt

Maca-Pulver: Das Superfood im Porträt

In Peru wird die Maca-Pflanze seit Jahrtausenden geschätzt. Mittlerweile gilt sie auch im Rest der Welt als Superfood. Lesen Sie hier, welche positiven gesundheitlichen Eigenschaften ihr nachgesagt werden, und ob sie auch auf dem heimischen Balkon gedeihen ... mehr
Ist Ginkgo gesund?

Ist Ginkgo gesund?

Ginkgo ist eine weltweit kultivierte sommergrüne Baumart, die in China beheimatet ist. Der Ginkgobaum enthält gesundheitsfördernde Substanzen, die aus Ginkgoblättern gewonnen und als Präparate verabreicht werden. Jedoch gibt es auch den Ginkgoblättertee, dessen Wirkung ... mehr
Feuerahorn: Seifenbaumgewächs aus Fernost

Feuerahorn: Seifenbaumgewächs aus Fernost

Der Feuerahorn ist ursprünglich in Japan, Korea und China beheimatet. Mit seinem leuchtenden Blattwerk ist das Laubgehölz allerdings auch in heimischen Gärten ein beliebter Zierbaum. Erfahren Sie hier mehr über das vielseitige Seifenbaumgewächs. Feuerahorn: Dekoratives ... mehr

Holunderblütensirup selber machen: Rezept

Holunderblütensirup schmeckt blumig-würzig und lässt sich ganz einfach herstellen. Ab Juni können Sie die Blüten sogar selbst pflücken. Gemischt mit Mineralwasser dient der Sirup als idealer Durstlöscher oder verwandelt Prosecco in einen spritzigen Aperitif. Mit diesem ... mehr

Holunder anpflanzen: So gedeiht der Flieder im Garten

Nicht nur als Heilpflanze, auch als schmackhafte Zutat in vielen Gerichten sind Holunderbeeren sehr beliebt. Wer Holunder pflanzen möchte, muss nicht viel beachten: Der Strauch wächst selbst auf kalkhaltigen Böden und im Halbschatten ... mehr

Anis und Sternanis: Unterschiede der Heilpflanzen

Anis und Sternanis haben sehr ähnliche Merkmale – selbst die Gerüche der beiden Heilpflanzen sind vergleichbar. Aufgrund seines charakteristischen Aromas findet Anis bei der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken Verwendung, beispielsweise im französischen Pernod ... mehr

Petersilie im Kräutergarten: Der gesunde Allrounder

Petersilie gehört hierzulande zu den beliebtesten Küchenkräutern. Doch Petersilie kann viel mehr, als Essen zu würzen und Speisen zu dekorieren. Das Kraut ist nicht nur ausgesprochen gesund, sondern hat auch eine heilende Wirkung. So gesund ist Petersilie Petersilie ... mehr

Vergissmeinnicht pflanzen und pflegen: Tipps

Wenn Sie Vergissmeinnicht pflanzen, holen Sie sich eine Blume in den Garten, die für Treue und Liebe steht und Sie mit ihren zahlreichen blauen Blüten erfreut. An welchem Standort das Vergissmeinnicht am besten gedeiht, und wie Sie es pflegen sollten, erfahren ... mehr

Vergissmeinnicht: Bedeutung des zarten Frühblühers

Vergissmeinnicht verzaubert jedes Jahr aufs Neue Gärten und Wiesen mit blauer Farbenpracht. Die Bedeutung von Vergissmeinnicht ist dabei schon im Namen enthalten. Hier erfahren Sie mehr zur Symbolik der schönen Frühblüher. Die Bedeutung von Vergissmeinnicht Die zarten ... mehr

Gemswurz pflanzen und pflegen: Tipps zum Frühblüher

Wenn Sie eine schön blühende, aber pflegeleichte Staude für Ihren Garten suchen, können Sie Gemswurz pflanzen. Die Frühlingsmargerite, wie der Frühblüher auch genannt wird, blüht bereits zu Beginn des Gartenjahrs kräftig gelb. Erfahren Sie hier, an welchem Standort ... mehr

Dipladenia schneiden: Rückschnitt am besten im Frühling

Damit sie im Sommer in voller Pracht erblüht, müssen Sie die Dipladenia schneiden. Welcher Zeitpunkt für den Rückschnitt der Mandevilla, wie die Kletterpflanze auch genannt wird, am besten geeignet ist und welches Werkzeug Sie benötigen, erfahren Sie hier. Zeitpunkt ... mehr

So bringen Sie Ihren Weihnachtsstern zum Blühen

Vergleichsweise einfach können Sie den mehrjährigen Weihnachtsstern zum Blühen bringen. Welche Punkte es bei der Blüte und den roten Hochblättern dennoch zu beachten gibt, lesen Sie im Folgenden. Weihnachtsstern: Bedingungen für die Blüte Besonders schön leuchten ... mehr

Anbau von Knoblauch im Gartenbeet

Möchten Sie Knoblauch anpflanzen, gelingt Ihnen dies voraussichtlich ohne große Probleme, denn das Gewächs ist recht robust und gedeiht daher fast in jedem Garten. Beim Anbau können Sie dennoch optimale Rahmenbedingungen für ein gesundes Wachstum schaffen. Knoblauch ... mehr

So gelingt das Knoblauch Pflanzen im Topf

Knoblauch pflanzen Sie idealerweise an einem sonnigen Standort. Davon abgesehen sind die Ansprüche der Pflanze im Topf recht gering, mit ein paar einfachen Handgriffen sorgen Sie jedoch für ein optimales Wachstum. Knoblauch pflanzen: Was Sie beachten ... mehr

Knoblauch beim Lagern vor Feuchtigkeit und Sonne schützen

Knoblauch ist eine äußerst geschmackvolle und aromatische Gewürz- und Heilpflanze. Wenn Sie Knoblauch lagern, sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen – nur so können Sie von den Eigenschaften des Zwiebelgewächses lange profitieren. Tipp zum Einkauf: Auf Frische ... mehr

Petersilie - Tipps zu Ernte, Lagerung und Verwendung

Die Petersilie gehört zu den beliebtesten Küchenkräutern der Deutschen und verleiht vielen Lieblingsrezepten die richtige Würze. Neben ihrer kulinarischen Vielseitigkeit ist sie außerdem ausgesprochen gesund und vitaminreich. So pflegen und verwenden Sie das beliebte ... mehr

Lavendel – Welche Sorten sind wirklich winterhart?

Lavendel ist bei Gartenfreunden besonders wegen seines hübschen Aussehens und seiner Robustheit beliebt. Der charakteristische Duft versüßt den Sommer, zusätzlich kann die mediterrane Heilpflanze in der Küche, bei Krankheiten und für Wellness-Behandlungen eingesetzt ... mehr

Brauner Senf: Eigenschaften und Verwendung

Brauner Senf ist aufgrund seiner Herkunft auch als Indischer oder Chinesischer Senf bekannt. Ursprünglich stammt er aus dem asiatischen Raum, mittlerweile wird er auch in anderen Teilen der Welt angebaut. Erfahren Sie hier mehr über das besondere Gewürz. Brauner ... mehr

Schwarzer Senf: Das macht ihn aus

Schwarzer Senf ist im Vergleich zu Weißem Senf deutlich schärfer. Welche Eigenschaften die Pflanze aufweist und für welche kulinarischen und medizinischen Zwecke ihre Senfkörner verwendet werden, erfahren Sie hier. Schwarzer Senf: Merkmale der Pflanze Schwarzer ... mehr

Hummeln kaufen zur Bestäubung von Pflanzen

Hummeln helfen bei der Bestäubung von Obst- und Gemüsepflanzen. Lassen sich die pelzigen Tiere nicht blicken, können Sie Hummeln kaufen – sogar online. Was es mit dem Hummelhandel auf sich hat, erfahren Sie hier. Hummeln: Experten für Bestäubung In der Landwirtschaft ... mehr

Holunderblütenlikör: Einfache Rezepte zum Selbermachen

Holunderblütenlikör können Sie ganz einfach selber machen: Beim Grundrezept fertigen Sie zuerst einen Sirup aus der Pflanze an. Anschließend können Sie die Flüssigkeit mit Alkohol mischen. Holunderblütenlikör selber machen: Ein Rezept mit Doppelkorn Wer Holunder ... mehr

Zwiebel ist Heilpflanze des Jahres: Wo sie hilft

Die Zwiebel ist die Heilpflanze des Jahres 2015. Mit der Wahl soll der heilende Aspekt der Pflanze wieder mehr hervorgehoben werden, wie der Naturheilkundeverein NHV Theophrastus bei einem Fachsymposium in Panschwitz-Kuckau (Sachsen) am Dienstag mitteilte. Das Nahrungs ... mehr

Süßstoff: Stevia-Extrakt enthält viel Chemie

Stevia wird als gesunder und natürlicher Zuckerersatz für Naschkatzen beworben. Die aus der Pflanze "Stevia rebaudiana" gewonnene Süße ist kalorienfrei, greift die Zähne nicht an und ist um ein Vielfaches süßer als Zucker. Seit 2011 sind Lebensmittel, die Stevia ... mehr

Wilder Schnittlauch: Essbar oder giftig?

Wilder Schnittlauch ist essbar und nicht giftig. In der Küche wird das Kraut als Würzbeigabe für Salate, Pestos, Brotaufstriche oder Omelette verwendet – ganz ähnlich wie der Schnittlauch aus dem Supermarkt. Der Geschmack ist aber viel intensiver. Wilder Schnittlauch ... mehr

Petersilienwurzel einfrieren und lagern: So geht's

Zwar schmeckt wasserreiches Wurzelgemüse am besten frisch, wer jedoch nicht alles auf einmal verbrauchen möchte, kann Petersilienwurzel einfrieren und so länger haltbar machen. So haben Sie stets etwas von dem aromatischen Gemüse zur Hand, auch außerhalb der Saison ... mehr

Petersilientee: Wirkung und Zubereitung des Heißgetränks

Petersilientee kann, richtig zubereitet, eine harntreibende, antimikrobielle, entwässernde, entzündungshemmende und menstruationsfördernde Wirkung entfalten. Hier erfahren Sie mehr. Die Wirkung von Petersilientee Petersilientee kommt bei einer ganzen Reihe ... mehr

Ysop schneiden, pflanzen und pflegen: Tipps

Ysop pflanzen Sie am besten an einem trockenen, sonnigen und warmen Standort – entweder in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank. Zur richtigen Pflege gehört unter anderem das regelmäßige Schneiden der Pflanze. Ysop pflanzen: Worauf Sie achten sollten ... mehr

Sauerampfer: Wirkung und Anwendung als Heilkraut

Die heilende Wirkung von Sauerampfer ist bereits seit der Antike bekannt. Neben seiner gesundheitsfördernden Wirkung kann Sauerampfer unter bestimmten Bedingungen allerdings auch schädlich sein. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Anwendung beachten sollten. Vielseitige ... mehr

Verbena bonariensis: Patagonisches Eisenkraut für den Garten

Patagonisches Eisenkraut beziehungsweise Argentinisches Eisenkraut, in der Fachsprache auch Verbena bonariensis genannt, ist ein Dauerblüher mit charakteristischen hellvioletten Blüten. In großer Stückzahl können Sie mit der Pflanze eine sichtbare farbliche ... mehr

Warum Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll

Im Volksglauben heißt es, dass Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll. Dem Allium sativum, so der wissenschaftliche Name der Pflanze, werden seit jeher heilende Kräfte zugeschrieben. Diese Wirkung ist mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Hier erfahren ... mehr

Verbene: Eisenkraut pflanzen und pflegen

Verbenen pflegen Sie mit ein paar einfachen Handgriffen: Bei Freilandbepflanzung versorgen Sie die Pflanzen monatlich mit entsprechendem Dünger – in Kästen oder Blumentöpfen ist eine wöchentliche Zufuhr von Extra-Nährstoffen zu empfehlen. Achten Sie beim Pflanzen ... mehr

Griechischer Bergtee: Wirkung von Griechischem Eisenkraut

Griechisches Eisenkraut, auch als Griechischer Bergtee bekannt, wird schon seit der Antike von Hirten als Tee getrunken. Der Kräutertee schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch eine gesundheitsfördernde Wirkung. Griechischer Bergtee - auch in hierzulande immer beliebter ... mehr

Schwarzer Holunder: Tipps zur Verwendung als Heilpflanze

Schwarzer Holunder findet in der Naturmedizin Verwendung und kann dank seines violetten Farbstoffes ebenso zum Färben eingesetzt werden. Besonders wirksam ist die Heilpflanze bei Erkältung sowie Nieren- und Blasenleiden. Schwarzer Holunder: Inhaltsstoffe der Heilpflanze ... mehr

Hokkaido-Kürbis anpflanzen: Tipps zum Anbau

Der Hokkaido-Kürbis ist besonders mild im Geschmack, kalorienarm und reich an Vitaminen – er erfreut sich zunehmender Beliebtheit und wird im Herbst gerne als Suppe oder als Ofengemüse gegessen. In Ihrem Garten können Sie das orangefarbene Kürbisgewächs vergleichsweise ... mehr

Lorbeer schneiden und vermehren

Eine Pyramide oder Kugel aus Lorbeer schneiden? Kein Problem, denn Lorbeer eignet sich hervorragend für Formschnitte. Hier bekommen Sie Tipps dazu, wie Sie Ihren Lorbeer schneiden und die Pflanze ganz einfach vermehren können. Erfordert Geduld: Kugelkronen aus Lorbeer ... mehr

Japanische Myrte: Das sollten Sie bei der Pflege beachten

Die Japanische Myrte, die auch unter dem Namen Scheinmyrte bekannt ist, ist ein echter Langzeitblüher. Die Pflanze blüht von März bis Oktober und eignet sich daher sehr gut für eine langfristige Gartendekoration. Die Japanische Myrte: dekorativ und vielseitig einsetzbar ... mehr

Myrtenkranz für Hochzeiten und Kommunion: Bedeutung

Die Myrte ist vielen vor allem als Pflanze für Kränze zur Kommunion oder zur Hochzeit bekannt. Doch woher kommt dieser Brauch eigentlich? Erfahren Sie hier mehr über die Bedeutung des Myrtenkranzes. Die Bedeutung der Myrte im Laufe der Geschichte Die Geschichte ... mehr

Echte Kamille: Geschichte und Eigenschaften als Heilpflanze

Echte Kamille (Chamomilla recutita, Matricaria recutita) ist bereits seit der Antike als Heilpflanze bekannt. Ihre Verwendungsmöglichkeiten sind ist bis heute vielfältig. Durch ihre entzündungshemmende, wundheilungsfördernde und krampflösende Wirkung ist die Echte ... mehr

Pimpinelle aussäen, pflegen und ernten: Tipps

Der Kleine Wiesenknopf, wie die Pimpinelle auch genannt wird, sollte in keinem gut sortierten Kräutergarten fehlen. Erfahren Sie, wie Sie Pimpinelle aussäen, pflegen und ernten. Pimpinelle aussäen: So geht's Wenn Sie Pimpinelle aussäen, sollten Sie dafür einen sonnigen ... mehr

Currykraut: Verwendung als Heilpflanze und zum Kochen

Obwohl es zahlreiche Möglichkeiten zur Verwendung von Currykraut gibt, fristet der Strauch in vielen Gärten ein einfaches Dasein als Zierpflanze. Dabei gibt Currykraut nicht nur ein aromatisches Küchengewürz ab, sondern findet sogar Anwendung als Heilpflanze. Husten ... mehr

Currykraut pflanzen, pflegen, ernten und trocknen: Tipps

Hübsch, lecker und mit heilenden Kräften ausgestattet – das Currykraut ist ein echtes Multitalent im Garten. Wenn Sie Currykraut pflanzen, müssen Sie außer einem sonnigen, trockenen Standort nicht viel beachten. Pflegen muss man das Currykraut kaum. Der erste Schritt ... mehr

Gundermann im Rasen: Nicht immer willkommen

So hübsch und wirkungsvoll die Heilpflanze ist: Gundermann im Rasen kann zu einem Ärgernis werden, wenn sich die schnell wachsende Pflanze über Gebühr ausbreitet. Erfahren Sie hier, wie Sie das Unkraut bekämpfen können. Unkraut bekämpfen, um Verbreitung ... mehr

Wiesensalbei: Aromatisches Heilkraut aus der Natur

Wiesensalbei sieht mit seinen blau-violetten Blüten nicht nur hübsch aus, sondern ist auch ein wirksames Heilkraut. Lesen Sie hier, was die wild wachsende Variante des Salbeis auszeichnet. Wiesensalbei: Wild wachsende Salbeiart Wiesensalbei kommt in ganz Mitteleuropa ... mehr

Pimpinelle: Zubereitungstipps für das feine Frühlingsgewürz

Ein Klassiker für die Frühjahrsküche ist die Pimpinelle. Bekannt ist sie den meisten Menschen als Bestandteil der berühmten Frankfurter Grünen Soße. Aber auch für die Zubereitung von Salaten, Suppen, Dips und Dressings ist das Gewürz bestens geeignet. Pimpinelle ... mehr

Beifuß: Unscheinbare Pflanze mit Heilwirkung

Beifuß ist eine der ältesten und wichtigsten Heilpflanzen der Welt. Nahezu alle Heiler und Schamanen der nördlichen Halbkugel wussten die vielseitige Wirkung der unscheinbaren Pflanze zu schätzen. Auch heute noch findet die Heilpflanze Anwendung. Unscheinbare ... mehr

Beifuß-Allergie: Ursachen, Symptome und Behandlung

Bei einer Beifuß-Allergie reagieren Betroffene auf die Pollen der Gewürzpflanze. Lesen Sie hier, wie es zu einer Allergie kommt, wie sich die Symptome äußern und was Sie dagegen tun können. Ursachen und Symptome Das Allergen der Pflanze ... mehr

Weißer Salbei: Essbare Duft- und Kübelpflanze

Weißer Salbei ist eine Duftpflanze, die im Garten nicht nur einen schönen Anblick bietet, sondern auch ein angenehmes Aroma verströmt. Lesen Sie hier, wie Sie die Pflanze kultivieren und verwenden können. Salvia apiana: Weißer Salbei Weißer Salbei ... mehr

Lathyrus latifolius: Anspruchslose Staudenwicke

Lathyrus latifolius, auch breitblättrige Platterbse genannt, ist mit seiner Blütenpracht nicht nur äußerst dekorativ, sondern auch sehr ausdauernd. Was Sie bei der Anpflanzung der Staudenwicke in Ihrem Garten beachten müssen, erfahren Sie hier. Staudenwicke ... mehr

Mutterkraut gegen Migräne: Wie gut helfen Kapseln und Tee?

Sie gilt als Pflanze mit vielerlei Heilwirkungen. Doch hilft Mutterkraut gegen Migräne? Wie wird die Pflanze am besten eingenommen – in Form von Mutterkraut-Kapseln oder als Tee? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. Mutterkraut gegen ... mehr

Rhododendron vermehren: So gehen Sie vor

Ihren Rhododendron vermehren Sie mit zwei grundsätzlichen Methoden: Entweder über Ableger oder Stecklinge. Diese Vorgehensweisen machen auch Hobbygärtnern keine großen Probleme, allerdings eigenen sich nicht alle Arten und Sorten für diese Behandlung. Rhododendron ... mehr

Tipps gegen Rhododendron-Schädlinge

Es gibt zahlreiche Insekten, die sich gerne im Rhododendron einnisten. Welche Schädlinge das sind und wie Sie die Plagegeister effektiv bekämpfen können, lesen Sie hier. Rhododendron als Brutstätte für Wanzen Die  Rhododendron-Netzwanze, auch bekannt ... mehr

Rosmarin überwintern und pflegen

Wenn Sie Ihren Rosmarin überwintern wollen, sollten Sie einiges beachten, denn die meisten Sorten sind nicht winterhart. Erfahren Sie hier Tipps zum Überwintern und Schneiden Ihres Rosmarins. Rosmarin überwintern im Garten Die Heil-, Duft- und Gewürzpflanze Rosmarin ... mehr

Rosmarin pflanzen: Tipps zu Standort und Co.

Wenn Sie in Ihrem Garten Rosmarin pflanzen, haben Sie damit ein sehr aromatisches Kraut immer frisch zur Hand, das sowohl in der Küche als auch als Heilmittel verwendet werden kann. Lesen Sie hier, wie der Standort beschaffen sein sollte und was Sie beachten ... mehr
 
2


shopping-portal