Sie sind hier: Home > Themen >

Pflanzen

Thema

Pflanzen

Pfennigkraut: Goldgelbe Blütenpracht für das Teichufer

Pfennigkraut: Goldgelbe Blütenpracht für das Teichufer

Ihr Gartenteich soll noch schöner werden? Gönnen Sie ihm doch eine neue Bepflanzung: Pfennigkraut wächst in kurzer Zeit zu einem dekorativen Teppich und ist die ideale Uferpflanze. Lesen Sie hier mehr. Pfennigkraut: Dekorative Pflanze für Garten und Balkon Pfennigkraut ... mehr
Warum Sie Enten nicht füttern sollten

Warum Sie Enten nicht füttern sollten

Wenn die Brötchentüte am Ententeich raschelt, sind Enten nicht weit. Für viele Menschen ist das  Entenfüttern  eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Bei kaum einer anderen Gelegenheit lassen sich die Wildtiere so aus nächster Nähe betrachten. Dabei schadet ... mehr
Die richtige Hecke pflanzen: Tipps zur Auswahl

Die richtige Hecke pflanzen: Tipps zur Auswahl

Hecken eignen sich perfekt als Sichtschutz für den Garten. Doch nicht jede Hecke wächst an jedem Standort gut. Manche Pflanzen brauchen mehr Licht, andere kommen mit windigen Ecken zurecht. Der Zentralverband Gartenbau nennt ein paar Beispiele, welche Hecken welche ... mehr
Himbeere Aroma Queen: Herbsthimbeere mit Waldaroma

Himbeere Aroma Queen: Herbsthimbeere mit Waldaroma

Himbeere ist gleich Himbeere? Weit gefehlt, Aussehen und Geschmack variieren durchaus von einer zur nächsten Himbeersorte. Warum die Himbeere Aroma Queen ihrem Namen alle Ehre macht und was Sie sonst noch über die Sorte wissen sollten, erfahren Sie hier. Himbeere Aroma ... mehr
Aloe Vera bei Heuschnupfen einsetzen

Aloe Vera bei Heuschnupfen einsetzen

Aloe Vera soll dazu in der Lage sein Heuschnupfen zu lindern. Wissenschaftliche Belege gibt es jedoch nicht. Erfahren Sie mehr über die Wirkung der Pflanze und worauf Sie bei der Verwendung als Hausmittel achten sollten. Die heilende Wirkung ... mehr

Die größten Umweltkatastrophen der Geschichte

Täglich verpesten Menschen die Luft, verschmutzen Meere, zerstören die Natur. Der Raubbau an unserer Umwelt ist ein schleichender Prozess. Gleichzeitig kommt es immer wieder zu furchtbaren Ereignissen, die ganze Regionen in kurzer Zeit unbewohnbar machen ... mehr

Stevia als Pulver oder flüssig? Die Unterschiede

Der Zuckerersatz Stevia ist nun schon seit einiger Zeit in aller Munde. Zum Backen hat sich insbesondere das Stevia-Pulver bewährt. Doch es gibt auch andere Stevia-Produkte, die Sie im Handel kaufen können, dazu gehört beispielsweise Stevia ... mehr

Backen mit Stevia: Wichtige Tipps und Schokokuchen-Rezept

Stevia – so nennt sich der Zuckerersatz, mit dem Sie kalorienärmer backen und essen können. Stimmt das wirklich? Hier finden Sie Wissenswertes zur Pflanze sowie Tipps zum Backen mit Stevia – ein Schokoladenkuchen-Rezept inklusive. Stevia kommt ... mehr

Pflegeleicht und schön: Die 6 robustesten Büropflanzen

Büropflanzen sind nicht nur von dekorativem Wert, sie bereichern den Arbeitsplatz auch durch ihre klimafreundliche Wirkung. So lassen sich etwa Schadstoff abbauende und Staub bindende Effekte nachweisen. Außerdem erhöhen Pflanzen im Büro die Luftfeuchtigkeit ... mehr

Maca-Pulver: Das Superfood im Porträt

In Peru wird die Maca-Pflanze seit Jahrtausenden geschätzt. Mittlerweile gilt sie auch im Rest der Welt als Superfood. Lesen Sie hier, welche positiven gesundheitlichen Eigenschaften ihr nachgesagt werden, und ob sie auch auf dem heimischen Balkon gedeihen ... mehr

Schwertlilie (Iris) ist Staude des Jahres 2016

Die Iris hat ihren Namen nach der Göttin des Regenbogens bekommen. Die auch als Schwertlilie bekannte Blume blüht in allen Farben. Nicht nur deshalb hat der Bund deutscher Staudengärtner die Blume zur "Staude des Jahres 2016" gewählt. Auch der große Sortenreichtum macht ... mehr

Kohl im Garten vor Schädlingen schützen

Grün kohl, Rosen kohl, Weiß- und Rot kohl – im Garten reifen derzeit viele Kohlarten. Doch nicht nur wir Menschen schätzen das gesunde Gemüse. Auch eine ganze Schar von Schädlingen macht sich über den Kohl her. Jetzt heißt es aufpassen, denn sonst lassen sich im Garten ... mehr

Pickelpflaster gehören nicht auf verletzte Hautstellen

Pickel sind manchmal wirklich schwer zu bekämpfen. Zum Beispiel, wenn eine Gesichtspartie besonders problematisch ist. Dann reicht die normale Tages- und Nachtpflege einfach nicht aus. Häufig wird als Ergänzung zu sogenannten Nasen- oder Pickelpflastern gegriffen ... mehr

Spinnmilben im Garten vorbeugen und bekämpfen

Die trockene Extremhitze macht nicht nur den Menschen zu schaffen. Auch die Pflanzen leiden. Das Wetter begünstigt Schädlingsbefall. Jetzt muss man besonders auf Spinnmilben achten, warnt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ... mehr

Outdoor-Bonsai: Die besten Sorten für den Garten

Sie möchten sich einen Gartenbonsai zulegen? Dann empfehlen sich heimische Baumarten besonders, da sie an die hiesigen klimatischen Bedingungen angepasst sind – in der Regel sind sie winterhart und vertragen somit leichten Frost. Lesen Sie hier einige ... mehr

Ficus Bonsai: Beliebte Miniaturpflanze für Anfänger

Sie möchten sich einen Bonsai zulegen, sind jedoch Anfänger auf dem Gebiet? Dann sei Ihnen ein Ficus Bonsai, auch Ginseng-Bonsai genannt, ans Herz gelegt. Dieser ist recht pflegeleicht und hat eine sehr hübsche Optik. Im Folgenden finden Sie erste Tipps ... mehr

Bonsai-Schalen: Gefäß passend zur Bonsaiart auswählen

Ein Bonsai wird selbstverständlich nicht in einen herkömmlichen Blumentopf gepflanzt– stattdessen sorgen spezielle Bonsaischalen für eine elegante und edle Optik. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten. Passende Bonsaischale auswählen: Wichtige ... mehr

Rhododendron schneiden: Wie und wann?

Rhododendron gehört zu den beliebtesten Hecken in den heimischen Gärten – nicht zuletzt, weil er bereits zu Beginn des Frühjahrs prächtige Blüten ausbildet. Grundsätzlich gilt der Strauch als pflegeleicht. Wenn Sie den Rhododendron schneiden möchten, sollten ... mehr

Giftpflanze Riesenbärenklau breitet sich aus

Spaziergänger sollten jetzt einen großen Bogen um den auch Herkulesstaude genannten Riesenbärenklau machen: Er verbreitet sich zurzeit rasant. Seine Giftstoffe sind besonders tückisch und können schlimme Verbrennungen auf der Haut hervorrufen. Vor allem Kinder ... mehr

Bienensterben könnte zu deutlich mehr Todesfällen führen

Bienen spielen für die Landwirtschaft eine enorme Rolle - ihr Aussterben hätte daher auch für den Menschen gravierende Folgen. Einer neuen Studie zufolge würde ein Aussterben der fleißigen Pflanzen-Bestäuber zu jährlich 1,4 Millionen ... mehr

Zucchini pflanzen in sechs Schritten

Wenn Sie im Garten Ihre eigenen Zucchini pflanzen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten: Von der Auswahl der richtigen Sorte, dem passenden Standort über die Aussaat bis hin zur Ernte. Ein erfolgreicher Anbau der Wärme liebenden Pflanze verspricht dann leckeres ... mehr

Lauch richtig waschen - Damit die Nährstoffe drin bleiben

Lauch ist kalorienarm und reich an Nährstoffen. Damit das auch beim Waschen so bleibt, sollten Verbraucher den Schaft längs und etwa bis zur Mitte einschneiden. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Der Schaft lässt sich dann fächerartig aufbiegen ... mehr

Wie gelber Rasen wieder schön grün wird

Gelber, vertrockneter Rasen kann unterschiedliche Gründe haben und ist ein Ärgernis für jeden Hobbygärtner. Um das saftige Grün wieder aufzufrischen, sollten Sie Ihren Rasen richtig pflegen und – gerade im Sommer – ausreichend bewässern. Rasenpflege im Sommer ... mehr

Thuja (Lebensbaum) pflegen und schneiden

Der Lebensbaum (Thuja) ist eine sehr beliebte immergrüne Heckenpflanze. Die Thuja gilt als recht pflegeleicht, dies kann aber täuschen. Denn gerade bei der Wasserversorgung darf man den Lebensbaum nicht vernachlässigen. Dies hilft den Pflanzen auch, sich gegen fiese ... mehr

Typische Weinreben-Krankheiten und was Sie tun können

Weintrauben sorgen für südliches Flair im Garten und für süße Erfrischung im Sommer. Leider können Weinreben-Krankheiten den Reben zusetzen, Pflanze und Früchte gefährden. Lesen Sie hier Wissenswertes zu den Weinreben-Krankheiten Mehltau und Grauschimmel. Echter Mehltau ... mehr

Hochstämmchen kaufen und selber ziehen: Tipps

Pflanzen als Hochstämmchen sind für viele die Krönung im Gartenbeet und auf dem Balkon. Bilden die Gewächse doch eine blühende Krone, die alle anderen Blumen überragt. Das spart auch Platz: Vor allem für die Bepflanzung von Kübeln ist dies ein entscheidender Vorteil ... mehr

Fassadenbegrünung mit Kletterpflanzen: Tipps

Kletterpflanzen an der Hauswand haben Vor- und Nachteile. Die Pflanzen halten einen Teil der Sonnenstrahlung von der Hauswand fern, so dass sich das Gebäude im Sommer nicht so stark aufheizt. Andererseits darf man mit der Fassadenbegrünung nicht einfach loslegen ... mehr

Tipps zur Wirkung und Verwendung von Sanddornöl

Sanddorn ist eine sehr vielseitige Pflanze: Seine Beeren verleihen unterschiedlichen Gerichten ein köstliches Aroma. Doch kennen Sie auch Sanddornöl? Das Produkt ist noch recht unbekannt, hat es aber in sich – lesen Sie hier mehr zu Geschmack und Wirkung ... mehr

Zimmerpflanzen-Lexikon: Tipps für die beliebteste Zimmerpflanzen

Wann blüht die Azalee? Wie pflegt man Orchideen optimal? Hier finden Sie alles zum Thema Zimmerpflanzen von A bis Z: die beliebtesten Zimmerpflanzen und was man bei ihrer Pflege beachten sollte. Blattläuse, Schimmel in der Erde, lästige Mücken? Unser ... mehr

Löwenzahn: Kaltes Wasser mindert bitteren Geschmack

Löwenzahnblätter schmecken gut im Salat. Dazu passen andere Wildkräuter, Cherrytomaten, Linsen, Käse oder ein hartgekochtes Ei. Im Pesto harmoniert das herbe Aroma der Blätter gut mit Mandeln. Wen die Bitterstoffe des   Löwenzahns stören, legt sie am besten ... mehr

Kleine Chilis sind nicht immer schärfer als große Schoten

Je kleiner, desto schärfer: Diese Faustregel stimmt bei   Chili nur bedingt. Denn unter den fast 1000 Sorten gibt es viele Ausnahmen. Wie viel Capsaicin - der für die Schärfe verantwortliche Inhaltsstoff - in einer Chilischote steckt, ist unter anderem von der Sorte ... mehr

Schlangengurke im Topf ziehen? - Pflanztipps

Die Schlangengurke ist die Salatgurke schlechthin – mit ihrem appetitlichen Aussehen und dem feinen Geschmack lockt sie fast jeden Gemüseliebhaber. Wussten Sie, dass Sie die Delikatesse auch selbst kultivieren können? Dafür benötigen Sie noch nicht einmal einen Garten ... mehr

Dieffenbachia ist eine vielseitige Zimmerpflanze: Pflege-Tipps

Die Dieffenbachia zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Blatt-Formen aus. Kleine Blätter, große Blätter, gesprenkelt oder einfarbig: Die Dieffenbachia zeigt sich äußerst vielseitig, was ihr Äußeres anbelangt. Bei der Pflege ist sie etwas ... mehr

Wilder Wein: Pflege-Tipps für die Kletterpflanze

Wilder Wein ist die perfekte Herbst-Pflanze: Dann färben sich seine Blätter leuchtend Rot. Die Pflanzen werden gerne zur Begrünung von Hausfassaden eingesetzt. Doch Vorsicht: Meist ist das keine gute Idee. Wilder Wein heftet sich stark an die Fassade ... mehr

Rosenpflege leicht gemacht: drei goldene Rosen-Regeln

So schön, so duftend, so romantisch: Rosen sind unumstritten das Highlight der Gartengestaltung. Die Schönen haben allerdings auch den Ruf, wahre Diven zu sein. Rosenpflege gilt vielen als schwierige Kür. Völlig zu Unrecht, wie Thorsten König, Rosenzüchter aus Herdecke ... mehr

Ranunkel: Giftpflanze mit Heilwirkung

Ebenso wie manch andere Knollenpflanzen ist die Ranunkel giftig. Werden Blätter oder Blüten versehentlich verzehrt, sollte die betroffene Person sofort einen Arzt aufsuchen. In der Homöopathie wird die Blume allerdings auch als Heilpflanze eingesetzt. Vergiftung durch ... mehr

Was Sie über die exotische Inka-Gurke wissen sollten

Haben Sie schon einmal von der Inka-Gurke gehört? Sie wird auch „Hörnchenkürbis“, „Caigua“ oder „Achocha“ genannt und stammt aus Mittel- und Südamerika. Wie gesund sie ist und wie Sie sie für ein Rezept verwenden können, lesen Sie im Folgenden. Die Inka-Gurke: Gesunde ... mehr

Küchenkräuter im Topf und Garten

Ob Salat, Quark oder Sauce: Mit frischen Küchenkräutern schmeckt jedes Essen gleich viel intensiver. Damit man Basilikum, Schnittlauch und Petersilie immer griffbereit hat, wenn sie zum Würzen gebraucht werden, ist ein Kräutergarten praktisch. Dabei braucht man nicht ... mehr

Tulpen zurückschneiden: Am besten im Frühjahr

Nach der Blüte im Frühjahr sollten Sie Ihre Tulpen zurückschneiden. Ein paar Tipps von Gartenexperten helfen Ihnen dabei, verblühte Tulpen zu pflegen und das Wachstum neuer Zwiebeln anzukurbeln. Tulpen zurückschneiden: Am besten nach der Blüte Nach ihrer ... mehr

Himbeeren pflanzen und pflegen: So gefällt es dem Strauch

Möchten Sie Himbeeren pflanzen? Dann sollten Sie das nicht zu spontan tun, sondern vorher einige Dinge bedenken. Was es über den richtigen Standort und die nötige Pflege zu wissen gibt, lesen Sie im Folgenden. Himbeeren pflanzen: Wichtige Vorüberlegungen Neben ... mehr

Geranien pflegen, schneiden und düngen: Tipps

Geranien zu pflegen, ist keine allzu große Herausforderung. Dennoch gibt es dabei ein paar Dinge zu beachten, wie etwa das regelmäßige Schneiden der beliebten Garten- und Balkonpflanzen. Geranien pflegen: Viel Sonne und Wasser Geranien sind ideale Balkonpflanzen ... mehr

Porzellanblume (Hoya): Richtige Pflege für schöne Blüten

Die Porzellanblume (Hoya) war lange Zeit ein Dauergast auf den Fensterbänken. Heute ist die Porzellanblume leider etwas seltener geworden. Dabei schmückt sich die auch Wachsblume genannte Pflanze mit außergewöhnlichen Blüten, die aussehen, als wären sie aus Porzellan ... mehr

Wassermimose: Attraktive Wasserpflanze fürs Aquarium

Suchen Sie nach einer Wasserpflanze für Ihr Aquarium oder Ihren Gartenteich? Möglicherweise ist eine Wassermimose das Richtige für Sie. Sie ist zwar etwas anspruchsvoller, belohnt Sie aber mit einer sehr überzeugenden Optik. Das macht die Wasserpflanze so attraktiv ... mehr

Dahlien pflanzen: Im Frühling ist die beste Zeit

Wer Dahlien pflanzen will, sollte damit warten, bis der Winter tatsächlich vorüber ist. Erst im dauerhaft frostfreien Frühling dürfen die nicht winterharten Knollen in die Erde. Wichtig ist ein wirkungsvoller Schutz vor Spätfrost. Dahlien sind frostempfindlich ... mehr

Gerbera im Topf pflanzen: Hingucker für Balkon und Terrasse

Gerbera sorgen als Schnittblumen einige Tage lang für einen schönen Farbtupfer. Wenn Sie länger davon profitieren möchten, sollten Sie sich für Gerbera im Topf entscheiden. Wie Sie diese pflegen, ob sie winterhart sind und wie Sie sie überwintern können, lesen ... mehr

Gerbera pflegen und vermehren: Tipps

Obwohl die Gerbera ursprünglich aus den Tropen stammt, kann sie auch in hiesigen Breitengraden gedeihen. Damit die Gerbera-Pflege gelingt, erhalten Sie hier Tipps und Tricks zum Vermehren und zur Behandlung von Schädlingen. So pflegen Sie die tropische Pflanze ... mehr

Blume Gerbera: Bedeutung und Herkunft der beliebten Pflanze

Die Blume Gerbera ist hierzulande eine beliebte Zierpflanze und gerade als Geschenk eine besondere Freude. Doch wie steht es um die Bedeutung und die Herkunft der Gerbera? Hier erfahren Sie mehr. Bedeutung der Gerbera: Farben entscheiden In der Blumensprache ... mehr

Forsythie: Wie giftig ist das Goldglöckchen?

Dass die Forsythie giftig sein soll, wird immer wieder berichtet. Gleichzeitig haben Menschen mit kleinen Kindern und Haustieren das Goldglöckchen im Garten stehen. Erfahren Sie hier, wie giftig die Pflanze tatsächlich ist. Ist die Forsythie giftig oder harmlos ... mehr

Pflegeleichte Pflanzen für den Balkon finden

Pflanzen auf Balkon oder Terrasse sehen schön aus, machen aber auch viel Mühe: Regelmäßig fällt Gießen, Schneiden oder Düngen an. Doch es geht auch einfacher: Manche Pflanzen machen viel weniger Arbeit und gedeihen auch, wenn man fürs Gießen nur wenig ... mehr

Schachbrettblume und Kaiserkrone pflanzen und pflegen

Schachbrettblume und Kaiserkrone sind zwei herausragende Exemplare der Gattung Fritillaria. Ihre Blüten sind spektakulär: So zeigt die Schachbrettblume ein entsprechendes Muster. Die Kaiserkrone wiederum ragt mit ihrem ... mehr

Diese Gartenpflanzen gedeihen gut im Schatten

Nicht jeder Garten hat nur sonnige Seiten: Oft werfen Bäume, Sträucher und natürlich auch Gebäude ihre Schatten auf die Gartenbeete. Für die Gartengestaltung ergeben sich dadurch Schwierigkeiten, die allerdings nicht unlösbar sind. So gibt es praktisch für jedes Stelle ... mehr

Feldsalat ernten: Tipps zu Herbst- und Winterernte

Auch im eigenen Garten können Sie zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr Feldsalat ernten. Weil das Gemüse sehr robust ist, ist sogar eine Winterernte möglich. Um eine ertragreiche Ernte zu erhalten, sollten Sie allerdings einige Dinge beachten. Wann lässt sich Feldsalat ... mehr

Feldsalat anbauen: Gemüse säen und pflegen

Wenn Sie Feldsalat anbauen möchten, haben Sie dazu mehrmals im Jahr Gelegenheit. Erfahren Sie hier, worauf Sie bei der Aussaat und der Pflege der Pflanzen achten sollten. Feldsalat säen: So gelingt's Sowohl im Sommer als auch im Herbst können Sie Feldsalat anbauen ... mehr

Weigelie vermehren: So klappt es

Die Weigelie ist genügsam und pflegeleicht. Und auch wenn Sie Ihre Weigelie vermehren wollen, zeigt sich die Pflanze äußerst kooperativ. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie die Weigelie vermehren, lesen Sie hier. Die Vorbereitung, wenn Sie Ihre Weigelie vermehren ... mehr

Weigelie schneiden: Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie möglichst lange an ihrer Blütenpracht Freude und außerdem eine gesunde Pflanze haben wollen, sollten Sie Ihre Weigelie schneiden. Grundsätzlich wird zwischen drei möglichen Schnittarten unterschieden. Der richtige Schnitt ... mehr
 


shopping-portal