Sie sind hier: Home > Themen >

Pflegebedürftigkeit

Thema

Pflegebedürftigkeit

Daran erkennen Sie eine gute Pflegeberatung

Daran erkennen Sie eine gute Pflegeberatung

Die meisten Menschen möchten lange ein selbstbestimmtes Leben führen. Wenn dann plötzlich der Pflegefall eintritt, stellen sich den Betroffenen viele Fragen. Beratungsangebote zum Thema Pflege gibt es zahlreiche. Doch "Pflegeberater" ist kein gesetzlich ... mehr
Pflege-TÜV: Wie Pflegeheime künftig bewertet werden

Pflege-TÜV: Wie Pflegeheime künftig bewertet werden

Die Krankenkassen haben ein neues Bewertungssystem für Pflegeheime gestartet. Der alte Pflege-TÜV ist zwar übersichtlich, doch reihenweise gibt es Bestnoten – Unterschiede werden kaum erkennbar. Die wichtigsten Fragen zum alten und neuen System ... mehr
Wohnen im Alter: So finden Sie Alternativen zum Pflegeheim

Wohnen im Alter: So finden Sie Alternativen zum Pflegeheim

Wenn ältere Menschen zu Hause nicht mehr angemessen versorgt werden können, ist der Umzug ins Pflegeheim nur eine von mehreren Optionen. Je früher die Beteiligten alle Möglichkeiten durchspielen, desto besser. Wenn ein Mensch pflegebedürftig wird, ist immer ... mehr
Antrag zu Pflegeleistungen abgelehnt: Das ist zu tun

Antrag zu Pflegeleistungen abgelehnt: Das ist zu tun

Pflegeleistungen müssen beantragt und bewilligt werden. Oft wird dem Antrag aber nicht entsprochen. Dagegen kann Widerspruch eingelegt werden. Doch die Zeit rennt. Welche Fristen und welche Form gelten. Wer Pflegeleistungen beantragen will, bekommt Besuch von einem ... mehr
Pflegeheim oder Altersheim: Wann ist der beste Zeitpunkt?

Pflegeheim oder Altersheim: Wann ist der beste Zeitpunkt?

Wenn Eltern zunehmend vergesslich, schusselig und kraftlos sind, stellen sich ihre Angehörige die Frage, ob der Umzug in ein Heim sinnvoll ist. Unsere Checkliste hilft Ihnen zu entscheiden, ob es für den Betroffenen besser ist, in ein Altersheim oder in ein Pflegeheim ... mehr

Mainz: Prozess um Pflegekosten für schwerbehinderten Mann

Ein 31-jähriger schwerbehinderter Mann muss rund um die Uhr betreut werden. Doch wer übernimmt die Kosten dafür? Das soll nun am Sozialgericht Mainz geklärt werden. Über die Pflegekosten eines schwerbehinderten Mannes verhandelt ab Mittwoch das Sozialgericht Mainz ... mehr

Pflegeheim: Pflegezuschuss und Eigenanteil – Was die Unterbringung kostet

Die Kosten für Pflege und Unterbringung in einem Pflegeheim übersteigen die Leistungen der Pflegekasse um ein Vielfaches. Hierfür müssen die Pflegebedürftigen oder deren Angehörige aufkommen. Wie hoch der Eigenanteil ist und welche ... mehr

Pflege von Eltern: Beteiligung erst ab 100.000 Euro Brutto-Jahreseinkommen

Die Bundesregierung will die finanzielle Situation von Pflegenden verbessern. Die Kommunen befürchten Mehrausgaben in Milliardenhöhe und pochen auf das Solidaritätsprinzip des Sozialhilferechts. Das Kabinett hat eine finanzielle Entlastung für Kinder ... mehr

t-online.de erklärt: So funktioniert das deutsche Pflegesystem

Fünf Pflegegrade: So funktioniert das deutsche Pflegesystem. (Quelle: t-online.de) mehr

Karlsruhe: Pflegehelfer soll Seniorinnen misshandelt haben

Ein Video und eine gedankenschnelle Zeugin haben die Polizei in Bruchsal im Kreis Karlsruhe auf die Spur eines Pflegehelfers gebracht, der mehrere Seniorinnen misshandelt haben soll. Dass die Taten aufgedeckt wurden, ist offenbar nur einem Zufall zu verdanken ... mehr

Was ist eine Vorsorgevollmacht und warum ist sie wichtig?

Wenn ein Mensch plötzlich nicht mehr für sich selbst entscheiden kann, muss ein anderer seine Geschäfte regeln. Mit der Vorsorgevollmacht lässt sich bestimmen, wer Entscheidungen in welchen Bereichen treffen soll. Eine Vorsorgevollmacht braucht jeder ... mehr

Wie Angehörige einen guten Pflegedienst erkennen

Wer sich als Angehöriger um die Eltern oder den Ehepartner kümmert, braucht häufig Unterstützung von einem Pflegedienst. Doch ist dieser wirklich gut? Und kann ich das als Angehöriger überhaupt beurteilen? Pflege ist einerseits intim und andererseits komplex ... mehr

Pflegebedürftigkeit: Für den Ernstfall vorbereitet sein

Meist kommt alles ganz plötzlich: ein Schlaganfall, eine Krankheit oder die Diagnose Demenz. Es lohnt sich, darauf vorbereitet zu sein. Worauf es bei den Gesprächen ankommt. Ein Pflegefall in der Familie ändert alles: den Tagesablauf, die finanziellen Belastungen ... mehr

Senioren mit Alkoholproblem sind in der Pflege schlecht aufgehoben

Altenpfleger sind häufig mit depressiven und von Alkohol oder Beruhigungsmitteln abhängigen Senioren überfordert. Schuld sei vor allem die unzureichende Ausbildung. Wo es noch Schwachstellen gibt und wie eine Lösung aussehen könnte. Wissenschaftler, Pflegeexperten ... mehr

SPD-Papier zur Pflege: Teil 2 des Sozialstaatskonzept bleibt eher vage

Die SPD arbeitet an einem Konzept für den neuen Sozialstaat. Der erste Vorstoß war sehr ambitioniert. Der zweite Teil lässt viele Fragen offen. Die SPD hat im Februar mit großer Geste eine Abkehr von Hartz IV verkündet. Der Vorstand beschloss ein Papier, das nichts ... mehr

Patientenschützer: Für Bedürftige reine Pflegekosten ganz übernehmen?

Die Menschen werden älter – die Wahrscheinlichkeit der Pflegebedürftigkeit steigt. Und auch die Pflegekosten werden höher. Wie also können Bedürftige Pflege noch bezahlen? Patientenschützer, SPD und CDU haben Vorschläge. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz ... mehr

BGH-Urteil: Kein Schadenersatz für künstlich hinausgezögerten Tod

Im Fall ging es um lebenserhaltende Maßnahmen eines Demenzkranken. Hatte die Vorinstanz dem Sohn zunächst Recht gegeben, wies der Bundesgerichtshof nun den Schadensersatzanspruch zurück. Wenn Ärzte einen Patienten zum Beispiel durch ... mehr

Reform des Pflege-TÜVs: Das ändert sich

Im Herbst startet der überarbeitete Pflege-TÜV. Das System soll die Qualität der Heime transparenter machen. Welche Aspekte in die Bewertung einfließen, lesen Sie hier. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen durch den überarbeiteten Pflege ... mehr

Umgang mit Schamgefühlen bei der Pflege von Angehörigen

Wenn Kinder ihre Eltern auf einmal pflegen müssen, kann dieser ungewohnte Rollentausch schnell ein Schamgefühl auslösen. Wie die Pflege von Angehörigen für alle Beteiligten gelingt. Die Pflege von Angehörigen kann für beide Seiten unangenehm sein – vor allem ... mehr

Ambulanter Pflegedienst: So finden Sie den passenden Anbieter in 5 Schritten

Wenn ein Familienmitglied plötzlich zum Pflegefall wird, ist das ein Schock. Kommt neben dem Arbeitsalltag und der Kindererziehung auch noch die Pflege von Angehörigen dazu, kann die Belastung schnell zu groß werden. Doch bei der häuslichen Pflege sind Sie nicht ... mehr

Schwarzarbeit in der Pflege: Forscher fordert Hinschauen

Hunderttausende Senioren werden in Deutschland zuhause von Betreuungskräften aus dem Ausland versorgt. Ohne sie würde die häusliche Pflege vielerorts zusammenbrechen. Bis auf wenige Ausnahmen arbeiten die meisten schwarz. Andrea K. ist zufrieden und ihre Mutter, soweit ... mehr

Was ist die Kurzzeitpflege?

Die Kurzzeitpflege soll Menschen entlasten, die sich oft rund um die Uhr um pflegebedürftige Angehörige kümmern. Schließlich kostet eine solche Fürsorge viel Kraft, sodass hin und wieder eine Auszeit nötig ist. Es gibt einen gesetzlichen Anspruch ... mehr

Verhinderungspflege: Anspruch, Leistungen und Antrag

Auch Menschen, die dauerhaft Angehörige pflegen, brauchen Erholung oder werden einmal krank. Dann kommt ihnen die Verhinderungspflege der zuständigen Pflegekasse zu Hilfe. Lesen Sie hier alles zu Anspruch und Leistungen. Die Verhinderungspflege, auch Ersatzpflege ... mehr

Jens Spahn zu Rente und Pflege: Kinderlose sollen zahlen!

Schon jetzt zahlen Menschen ohne Kinder mehr in die Pflegeversicherung ein, Gesundheitsminister Spahn reicht das aber nicht. Der Bundestag will derweil mit einem Gesetz für mehr Pflegepersonal sorgen. Kinderlose sollten nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister ... mehr

Pflegenotstand: Spahn schiebt Pflegekräften den Schwarzen Peter zu

Jens Spahn will die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte verbessern, dann würden auch Teilzeitbeschäftigte wieder mehr arbeiten. Dazu müssten die Rahmenbedingungen geändert werden. Um den Pflegenotstand zu bekämpfen, bedarf es allerdings weitsichtigerer ... mehr

Studie: Immer mehr Pflegebedürftige – aber kaum jemand, der sie pflegt

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und steigt. Zehntausende neue Pfleger werden gebraucht. Doch was ist der beste Weg, sie zu bekommen? Angesichts einer stark steigenden Zahl von Pflegebedürftigen droht nach einer neuen Studie eine wachsende ... mehr

New York: 98-Jähriger läuft für seine todkranke Ehefrau kilometerweit

Für die Liebe seines Lebens ist einem  Veteran in den USA offenbar  kein Weg zu weit. Der 98-Jährige läuft  täglich mindestens zehn Kilometer weit. Sein Ziel: Das Krankenhaus, in dem seine todkranke Frau liegt. Für Luther Younger aus Rochester im US-Bundestaat ... mehr

Immer weniger Menschen sorgen für Pflege vor

Für den Fall der Pflegebedürftigkeit vorzusorgen, ist wichtig. Doch die Zahl der Neuabschlüsse an privaten Pflegeversicherungen zeigt: Die Nachfrage geht immer mehr zurück. Das Interesse an privaten Pflegeversicherungen erlahmt. Wie das "Handelsblatt" schreibt, stieg ... mehr

Mehr Erstanträge und Anbieter nach Pflegereform

Die seit rund eineinhalb Jahren wirksame Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade hat sich nach Einschätzung von Pflegekassen und medizinischen Gutachtern in Niedersachsen und Bremen bewährt. In beiden Bundesländern wurde ein deutlicher Anstieg ... mehr

Beitragssatz zur Pflegeversicherung wird deutlich steigen

Der Beitragssatz zur Pflegeversicherung wird im kommenden Jahr deutlich steigen. Wie aus dem Bundesgesundheitsministerium verlautet, muss der Beitrag um 0,3 Prozentpunkte erhöht werden, um die Pflegekassen mittelfristig zu konsolidieren. Dies gehe aus Berechnungen ... mehr

Wirtschaft: Pflegebeauftragter schlägt Beiträge auf Kapitaleinkünfte vor

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, will die gesetzliche Pflegeversicherung mit deutlich mehr Geld ausstatten und strebt dazu eine Reform an. Dabei dürfe es kein Tabu sein, auch auf Kapitaleinkünfte wie Mieten ... mehr

Jens Spahn hält eine Erhöhung des Pflegebeitrages für nötig

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt seit Jahren – jetzt sollen auch die Beiträge zur Pflegeversicherung steigen. Es könnte bald noch teurer werden: Neue Vorschläge der Regierung sind noch nicht eingepreist.  Die Deutschen ... mehr

Spahn plant Erhöhung der Beiträge zur Pflegeversicherung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat eine weitere Anhebung der Beiträge zur Pflegeversicherung angekündigt. "Wir werden in den nächsten Jahren die Beiträge nochmals erhöhen müssen", sagte der CDU-Politiker in der ARD-Sendung "Maischberger". Um die steigende ... mehr

Protest gegen Jens Spahn: Vater schiebt Rollstuhl von Hamburg nach Berlin

Arnold Schnittger schiebt den Rollstuhl seines Sohnes von Hamburg nach Berlin. Er protestiert so gegen Gesundheitsminister Jens Spahn – und hofft auf ein Treffen. Seit zwei Wochen schiebt Arnold Schnittger einen Rollstuhl durch Schnee, Regen und Gewitter. Von Hamburg ... mehr

Altenpfleger unter Mordverdacht: Hinweise auf weitere Fälle

Die Öffentlichkeitsfahndung der Münchner Polizei zeigt Erfolg: Es gibt zahlreiche Hinweise auf weitere Aufenthaltsorte des Pflegers, der seinen Patienten ermordet haben soll. Die Polizei ermittelt, ob es weitere Fälle gibt. Der Fall eines Hilfspflegers ... mehr

Münchner Polizei sucht weitere Opfer: Hilfspfleger nach Patientenmord in Haft

Ein 36-jähriger Hilfspfleger soll einen 87-jährigen Pflegebedürftigen ermordet haben. Außerdem wird ihm in vier weiteren Fällen versuchter Mord vorgeworfen. Die Polizei fahndet nun deutschlandweit nach weiteren Opfern. Gegen einen polnischen Hilfspfleger ... mehr

440.000 Pflegebedürftige brauchen Sozialhilfe

Im vergangenen Jahr waren einem Bericht zufolge fast 440.000 Pflegebedürftige auf Sozialhilfe angewiesen. Das ist gut jeder sechste Pflegebedürftige in Deutschland. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, sind die Betroffenen auf die Unterstützung des Sozialamts ... mehr

Entmündigung? Ein rechtlicher Betreuer kann helfen

Wer im Alter etwa aufgrund von Demenz nicht mehr in der Lage ist, bestimmte Aufgaben des Lebens eigenständig zu erledigen, kann einen rechtlichen Betreuer an seine Seite gestellt bekommen. Hierüber entscheidet ein Gericht ... mehr

Mehr als 900 Milliarden Euro: Sozialausgaben auf Rekordhoch

Dem aktuellen Sozialbericht zufolge, sind die Ausgaben  für Sozialleistungen im Jahr 2016 deutlich gestiegen. Sie summieren sich auf 918 Milliarden Euro, das sind 3,7 Prozent mehr als 2015. Der Bericht ist von Andrea Nahles ( SPD) im Kabinett verabschiedet worden. Diese ... mehr

Sieben Fragen zum Thema "pflegebedürftige Eltern"

Wenn die Eltern pflegebedürftig werden, bedeutet das für die ganze Familie eine große Herausforderung. Das gilt vor allem für Familien, in denen nicht alle nah beieinander wohnen. Ganz wichtig ist dann das Gespräch miteinander. Wenn eines Tages der Zeitpunkt gekommen ... mehr

Elternunterhalt: Wenn Kinder zahlen müssen

Wenn Kinder für ihre eigenen Eltern zahlen müssen, herrscht oft große Verwunderung. Der Elternunterhalt ist in Deutschland aber gängige Praxis und kann Kinder von pflegebedürftigen Eltern ganz plötzlich treffen und finanziell belasten. Denn das Sozialamt bezieht deren ... mehr

Hunde halten gesund: Gassigehen schützt Herrchen vor dem Schlaganfall

Vom Gassigehen profitiert nicht nur der Hund. Auch auf die Gesundheit des Hundehalters wirken sich die täglichen Spaziergänge positiv aus. Bereits 15 Minuten Gassigehen senken das Schlaganfallrisiko, sagt Professor Hans-Georg Predel von der Deutschen Sporthochschule ... mehr

Razzia bei Pflegedienst in Berlin

Nach Berichten über systematischen Abrechnungsbetrug bei Pflegediensten hat es in  Berlin eine Großrazzia von Polizei und Staatsanwaltschaft gegen einen Anbieter gegeben. Der ambulante Pflegedienst soll Sozialkassen und Stadt mit falsch abgerechneten Leistungen ... mehr

BKA: Russische Pflegedienste betrügen deutsche Sozialkassen

Pflegedienste sollen die Sozialkassen systematisch betrügen. Medienberichten zufolge prüft das Bundeskriminalamt nun Hinweise auf Strukturen organisierter Kriminalität. Dabei geht es um mehr als eine Milliarde Euro - jährlich. Um diesen Betrag sollen Pflegedienste ... mehr

Das ändert sich 2016 im Gesundheitswesen

Krankenkassenbeiträge, Pflege, Facharzt-Termine: Im kommenden Jahr ändern sich einige Dinge im Gesundheitswesen. Hier der Überblick: Gesetzliche Krankenkassen Auf Arbeitnehmer kommen 2016 höhere Kassenbeiträge zu. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag ... mehr

Pflegereform: Deutscher Bundestag beschließt zweite Stufe

Demenzkranke Menschen erhalten künftig mehr Geld für ihre Pflege. Das ist einer der zentralen Punkte der zweiten Stufe der Pflegereform von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die der Bundestag am Freitag beschlossen hat. Generell sollen die Leistungen ... mehr

Pflegekraft aus Polen: Was Sie beachten sollten

Die Zahl der pflegebedürftigen Personen in Deutschland steigt. Eine Pflegekraft aus Osteuropa, zum Beispiel aus Polen, ist für viele Angehörige eine bezahlbare Alternative zum Altenheim. Wir sagen Ihnen, wie Sie günstig an eine gute Haushaltshilfe für Ihre Liebsten ... mehr

Kolumne zu Anlagefehler: Der deutsche Senior spart bei der Rendite

Sicherheit ist den Medien zufolge das wichtigste Anlageziel der in Deutschland lebenden Senioren. Damit kommen für die liquiden Mittel nur das Sparbuch und allenfalls noch deutsche Bundesanleihen in Betracht. Woher rührt der Wunsch nach höchster Sicherheit ... mehr

Lungenentzündung vorbeugen und die Atmung stärken

Vor allem für ältere Menschen und solche, die pflegebedürftig sind, ist es wichtig, dass sie mit der richtigen Atmung einer Lungenentzündung vorbeugen. Für sie besteht ein erhöhtes Risiko für die in Fachkreisen auch Pneumonie genannte Krankheit. Pfleger ... mehr

Pflege-Gutachter des MDK kommen bei Versicherten gut an

Die Gutachter der Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK) schneiden im Urteil von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen sehr viel positiver ab als gemeinhin angenommen. 86 Prozent von knapp 5700 Befragten äußerten sich zufrieden über die Prüfer, 9 Prozent ... mehr

Pflegeversicherung: Kabinett beschließt bessere Leistungen und höhere Beiträge

Pflegebedürftige bekommen bessere Leistungen, aber die Beitragszahler müssen tiefer in die Tasche greifen: Das Bundeskabinett billigte nun die erste Stufe der Pflegereform von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Sie sieht ... mehr

Pflegeversicherung: Vorsorge für eine gute Versorgung

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel, so ließen sich die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung mit einem bekannten Sprichwort beschreiben. Informieren Sie sich hier zum Thema. Was leistet die Pflegeversicherung? Die 1995 als Pflichtversicherung ... mehr

Arme Pflegebedürftige kosten den Staat immer mehr Geld

Bei immer mehr Menschen muss der Staat für die Pflege aufkommen. Und die Kosten dafür steigen noch stärker als die Zahl der Hilfsbedürftigen. Kosten steigen um 4,5 Prozent 2012 erhielten in Deutschland 3,8 Prozent mehr Menschen eine sogenannte "Hilfe zur Pflege ... mehr

24-Stunden-Pflege: Eine Frage der Vorsorge und Finanzen

Bedarf ein Angehöriger einer 24-Stunden-Pflege, haben Sie die Wahl, ihn selbst zu pflegen oder externe Pflegekräfte zu beschäftigen. Treffen Sie die Pflege-Entscheidung nicht nur im Hinblick auf Ihre Finanzen und denken Sie auch an die eigene Vorsorge. Frühe Vorsorge ... mehr

Pflegeheim-Verträge: So urteilen Verbraucherschützer

Seit 2009 ist das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) in Kraft. Es soll verhindern, dass Pflegebedürftige bei Pflegeheim-Verträgen benachteiligt werden. Verbraucherschützer bemängeln, dass dennoch immer noch viele Verträge Klauseln enthalten ... mehr
 
1


shopping-portal