Sie sind hier: Home > Themen >

Pflegepersonal

Drei Mitarbeiter entlassen: Erneut Bewohner in Pflegeheim misshandelt?

Drei Mitarbeiter entlassen: Erneut Bewohner in Pflegeheim misshandelt?

In einem Pflegeheim in Celle sollen Bewohner misshandelt worden sein. Inzwischen stellte die Geschäftsführerin Strafanzeige und entließ drei Angestellte. Sie sei entsetzt über die Missstände. Erneut kamen Berichte über mögliche Missbrauchsvorfälle in einem Pflegeheim ... mehr
Corona-Krise — So schwer trifft die Pandemie Südasien:

Corona-Krise — So schwer trifft die Pandemie Südasien: "Es ist katastrophal"

Überfüllte Leichenhallen und ein überfordertes Gesundheitssystem sind nur zwei Probleme, die in Südasien die Pandemie verschärfen. Die Lage in der Region wird vielerorts unerträglich. Lange Wartelisten, abgewiesene Patienten, schlechte Versorgung ... mehr
Uwe Ochsenknecht über Bezahlung von Pflegepersonal:

Uwe Ochsenknecht über Bezahlung von Pflegepersonal: "Unverschämtheit!"

Schauspiel-Urgestein Uwe Ochsenknecht sieht während der Corona-Krise in Deutschland eine mangelnde Wertschätzung mancher Branchen. Vor allem stört sich der 64-Jährige am Umgang mit dem Pflegepersonal. "Man hat hierzulande einfach immer noch nicht die Wertstellung ... mehr
Pflegeschülerin über Corona-Krise: Ich befürchte eine Welle von Neuinfizierten

Pflegeschülerin über Corona-Krise: Ich befürchte eine Welle von Neuinfizierten

Überstunden, wenig Geld, Ansteckungsgefahr: Viele Pflegekräfte kritisieren während der Corona-Krise Ihren Beruf. Pflegeschülerin Lara-Sophie Grellner erzählt im t-online.de-Interview von Chancen, Ängsten und Zusammenhalt.   Für Lara-Sophie Grellner ... mehr
Bonn: Feuerwehr löscht Brand in LVR-Klinik

Bonn: Feuerwehr löscht Brand in LVR-Klinik

Ein Bett und Kleidungsstücke eines Patienten haben in einer Bonner Klinik gebrannt. Noch ist unklar, wie es dazu kommen konnte. In der LVR-Klinik in Bonn ist am Mittwochabend in einem Patientenzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Brandmeldeanlage alarmierte ... mehr

Wolfsburg: SPD kritisiert Anfeindung von Pflegekräften

In Wolfsburg haben Mitarbeiter ambulanter Pflegedienste in den vergangenen Tagen immer wieder Anfeindungen erfahren. Die SPD-Ratsfraktion blickt mit Sorge auf die Vorkommnisse.  In Wolfsburg hat die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Immacolata Glosemeyer ... mehr

Corona-Krise: Hamburg weitet Kita-Notbetreuung aus

In Hamburg können in der Corona-Krise mehr Eltern ihre Kinder in die Kita-Notbetreuung geben. Vor allem Alleinerziehende sollen so entlastet werden.  In Hamburg können von Mittwoch an auch Alleinerziehende ihre Kleinkinder in die Kita-Notbetreuung geben. Ein Antrag ... mehr

Angela Merkel spricht über Lockerung der Ausgangsbeschränkungen

Kanzlerin Angela Merkel ist erstmals nach ihrer häuslichen Quarantäne wieder vor die Presse getreten. Sie informierte über den Stand bei fehlender Schutzausrüstung und äußerte sich zur Debatte um ein Lockdown-Ende. Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt trotz Erfolgen ... mehr

Corona-Krise: Arbeiter sollen leichter über EU-Grenzen kommen

1,5 Millionen EU-Bürger fahren zum Arbeiten in ein anderes EU-Land. Die Grenzkontrollen im Zuge der Corona-Krise verhindern das derzeit. Für Arbeiter in systemrelevanten Berufen sollen die Beschränkungen gelockert werden. Zehntausende Erntehelfer und Altenpflegerinnen ... mehr

Coronavirus: SARS-CoV-2 grassiert in deutschen Altenheimen

Das Coronavirus grassiert derzeit in verschiedenen Alten- und Pflegeheimen Deutschlands. Hier trifft es auf besonders gefährdete Menschen. Patientenschützer fordern strenge Maßnahmen in Heimen. Das Coronavirus verbreitet sich zunehmend in Altenheimen in Deutschland ... mehr

Corona: Wolfsburger Anwalt erstattet Anzeige gegen Diakonie

In Wolfsburg sind in wenigen Tagen 17 Bewohner eines Alten- und Pflegeheims an den Folgen einer Coronavirus-Infektion verstorben. Nun hat ein Anwalt Anzeige wegen fahrlässiger Tötung  gegen Verantwortliche der Diakonie erstattet.  In Wolfsburg werden ... mehr

Mehr zum Thema Pflegepersonal im Web suchen

Coronavirus: So bereiten sich Deutschlands Krankenhäuser vor

Der Blick nach Italien bereitet vielen Sorgen: Ist Deutschland gut genug auf das Coronavirus vorbereitet? Wie viele Intensivbetten gibt es? Und wie viele Pfleger, Ärzte und Krankenschwestern können sich um Erkrankte kümmern? "Wir haben genügend Betten, aber nicht ... mehr

Coronavirus: Deutsche Kliniken wappnen sich für die große Covid-19-Welle

Bilder von überlasteten Krankenhäusern in Italien haben auch in Deutschland viele Menschen verunsichert. Noch herrscht hierzulande laut Medizinern die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm. Die Situation auf den deutschen Intensivstationen ist nach Angaben ... mehr

Corona-Krise in Spanien: Soldaten entdecken Leichen in Altenheimen

Horrorberichte aus Spanien: In mehreren Seniorenheimen haben Soldaten Leichen entdeckt. Die meisten Verstorbenen hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Regierung will nun gegen die Missstände vorgehen. Bei der Desinfektion von Altenheimen ... mehr

Corona in Italien – Ärzte in Not: "Wir können die Toten nicht mehr zählen"

Italien hat weltweit die meisten offiziell gemeldeten Covid-19-Todesfälle. Gleichzeitig ist die Zahl der bekannten Infizierten dort auf über 47.000 gestiegen. Ärzte und Pfleger schildern ihre Notlage in dramatischen Video-Botschaften. In Italien haben ... mehr

Coronavirus: Wie Pflegeheime in der Krise menschliche Nähe ausgleichen

Keine Besucher, zwei Meter Abstand: In Pflegeeinrichtungen müssen Bewohner und Pflegekräfte lernen, mit Corona-Maßnahmen umzugehen. Was bei den einen gelingt, stellt andere vor große Probleme. Die Betreuung von Senioren, Menschen mit Behinderungen oder psychischen ... mehr

Coronavirus: Köln klatscht für Helfer in Zeiten der Krise

Lautes Klatschen von den Balkonen und Fenstern der Kölner Innenstadt: Der Applaus galt allen Helfern in Zeiten der Coronavirus-Krise. Der Aufruf dazu startete im Internet. Videos einer bewegenden Aktion kursieren derzeit im Netz. In der Stadt Köln haben sich Anwohner ... mehr

Coronavirus Italien: Arzt berichtet über dramatische Zustände in Bergamo

Es ist ein bewegender Appell eines italienischen Arztes: Aus einer völlig überfüllten Klinik in Bergamo beschreibt er, wie das Personal dort angesichts einer Fülle schwerkranker Corona-Patienten über seine Grenzen geht – und welche Hilfe er sich erhofft ... mehr

Ist die Kinderkrankenschwester ein Auslaufmodell?

Deutschlands Kinderärzte diagnostizieren den "schleichenden Tod der Kinderkrankenschwester". Die Schuld sehen sie beim neuen Pflegeberufegesetz, das dem beliebigen Einsatz von Pflegepersonal Tür und Tor öffne. Kinderarzt Wolfgang Kölfen und Kinderkrankenschwester Sylvia ... mehr

Weihnachten auf der Palliativstation: So emotional wird Weihnachten gefeiert

Sina Wehrhahn pflegt sterbende Menschen. Warum die Stimmung an Weihnachten eine ganz besondere ist und wie sie das Fest der Liebe mit unheilbar Kranken erlebt, erzählt die Krankenpflegerin im Interview. Die Krankenschwester Sina Wehrhahn begleitet und pflegt gemeinsam ... mehr

Daran erkennen Sie eine gute Pflegeberatung

Die meisten Menschen möchten lange ein selbstbestimmtes Leben führen. Wenn dann plötzlich der Pflegefall eintritt, stellen sich den Betroffenen viele Fragen. Beratungsangebote zum Thema Pflege gibt es zahlreiche. Doch "Pflegeberater" ist kein gesetzlich ... mehr

Bonn: Feuer in LVR-Kliniken – Pflegekräfte löschen Brand

Am Sonntag hat es in den Bonner LVR-Kliniken gebrannt. Einsatzkräfte von drei Feuer- und Rettungswachen rückten an, um den Brand am Kaiser-Karl-Ring zu löschen. Doch die Arbeiten wurde der Feuerwehr bereits abgenommen. Am späten Sonntagnachmittag gegen ... mehr

Pflege-TÜV: Wie Pflegeheime künftig bewertet werden

Die Krankenkassen haben ein neues Bewertungssystem für Pflegeheime gestartet. Der alte Pflege-TÜV ist zwar übersichtlich, doch reihenweise gibt es Bestnoten – Unterschiede werden kaum erkennbar. Die wichtigsten Fragen zum alten und neuen System ... mehr

Eigenanteile im Pflegeheim steigen weiter an

Unterkunft, Verpflegung, Investitionskosten und ein Beitrag zur Pflege: Mehrere tausend Euro kostet ein Platz im Pflegeheim pro Monat.  Pflegebedürftige müssen immer mehr selbst zahlen –  jedoch nicht in jedem Bundesland gleich viel. Pflegebedürftige müssen für einen ... mehr

Pflege-Notstand: Jens Spahn sucht in Mexiko nach Fachkräften

In Deutschland fehlen zahlreiche Mitarbeiter in der Pflege. Um neue Fachkräfte zu finden, ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nun viele Tausend Kilometer weit gereist. Wegen des enormen Bedarfs an Pflegepersonal in Deutschland hat Bundesgesundheitsminister ... mehr

Brüssel will Abitur für Krankenschwestern vorschreiben

Wer Krankenschwester oder Hebamme werden will, soll künftig in allen EU-Ländern das Abitur machen. Das sieht ein Reformvorschlag zur Anerkennung von Berufsqualifikationen vor, den die EU-Kommission vorstellte. Als Grund nennt die Kommission die gestiegenen beruflichen ... mehr

Corcs-Schuhe in Krankenhäusern tabu

Platzverweis für den bequemen Trendschuh: Die beliebten „Crocs"-Schuhe dürfen in Wiener Krankenhäusern künftig in „kritischen Zonen“ nicht mehr getragen werden. Dies der Leiter des Technischen Dienstes in den Krankenhäusern, Peter Wölfi. Er verwies dabei ... mehr

Gesundheitswesen: Pflegenotstand in Kliniken und Krankenhäusern

Über 15.000 Arbeitsplätze in Kliniken sind dieses Jahr bereits abgebaut worden. Das berichtet die "Bild" und beruft sich dabei auf die Deutsche Krankenhaus Gesellschaft (DKG). Besonders in der Pflege sei ein starker Rückgang erkennbar, berichtet das Blatt ... mehr
 


shopping-portal