Thema

Pfullendorf

Ehemann sitzt nach Tötung in Untersuchungshaft

Ehemann sitzt nach Tötung in Untersuchungshaft

Nach der Tötung einer 34-Jährigen in Pfullendorf (Landkreis Sigmaringen) hat ihr Ehemann die Tat gestanden und ist in Untersuchungshaft gekommen. Bei seiner Vernehmung räumte der mutmaßliche Täter nach anfänglichem Leugnen und Widersprüchen die Tat ein, wie die Polizei ... mehr
33-Jähriger soll Ehefrau in Pfullendorf getötet haben

33-Jähriger soll Ehefrau in Pfullendorf getötet haben

Ein 33 Jahre alter Mann soll in Pfullendorf seine Ehefrau erstochen haben. Die 34-Jährige war am Donnerstagabend tot in ihrer Wohnung entdeckt worden, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten. Details nannten die Ermittler nicht. Die Ermittlungen liefen ... mehr
Küchenbauer Alno schiebt Ziele für 2019

Küchenbauer Alno schiebt Ziele für 2019

Der Küchenbauer Alno schafft im kommenden Jahr doch nicht wie geplant die Rückkehr in die Gewinnzone. "Es dauert länger, als wir gedacht haben", sagte der Chef der Neuen Alno GmbH, Thomas Kresser, dem "Südkurier" (Samstag). "Das heißt, wir brauchen das kommende ... mehr
Millionengewinn für Lottospieler aus dem Kreis Sigmaringen

Millionengewinn für Lottospieler aus dem Kreis Sigmaringen

Wer wird Millionär? Diese Frage stellt sich jetzt im Kreis Sigmaringen. Ein bisher unbekannter Lottospieler hat anonym seinen Spielschein bei einer Annahmestelle in Pfullendorf abgegeben - und rund eine Million Euro gewonnen. Das teilte die Lotto-Gesellschaft ... mehr
Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Beim Zusammenstoß zweier Autos bei Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) sind am Dienstag zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben übersah ein 44-jähriger Autofahrer beim Auffahren auf die L194 den Wagen eines 52-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls ... mehr

Abgestelltes Auto rollt weg: Kind schwer verletzt

Bei dem Versuch, aus einem wegrollenden Auto zu steigen, ist ein acht Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Der Wagen war am Samstag in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) an einer abschüssigen Stelle abgestellt worden und rollte plötzlich los, wie die Polizei ... mehr

Bundeswehr: Neue Grundausbildung – Pendelsprint und Klimmhang

Pendelsprint, Klimmhang, 1.000-Meter-Lauf: Die Bundeswehr setzt künftig auf mehr Sport in der Grundausbildung. Bei dem neuen Programm soll die körperliche Leistungsfähigkeit der jungen Soldaten gefördert werden. Das Deutsche Heer stellt die Grundausbildung um: Mit einer ... mehr

Grundausbildung umgestellt: Rekruten müssen fitter werden

Die Bundeswehr will Soldaten durch eine neue Grundausbildung körperlich belastbarer machen. "Immer häufiger erfüllen Rekruten die körperlichen Anforderungen, die der Dienst an sie stellt, nicht oder nur unzureichend", teilte die Bundeswehr am Mittwoch ... mehr

Kind angefahren und schwer verletzt

Ein Autofahrer hat ein Mädchen auf dem Schulweg in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) angefahren und schwer verletzt. Die Achtjährige war zuvor mit zwei weiteren Kindern auf dem Gehweg unterwegs gewesen und hatte plötzlich den Fußgängerüberweg betreten, wie die Polizei ... mehr

Gutachten: Küchenbauer Alno schon 2013 zahlungsunfähig

Der Küchenbauer Alno ist einem Gutachten von Wirtschaftsprüfern zufolge schon im Jahr 2013 zahlungsunfähig gewesen. Die von Insolvenzverwalter Martin Hörmann in Auftrag gegebene Analyse, die zu diesem Ergebnis kommt, liege nun vor, hieß es am Dienstag in einer ... mehr

Bericht: Pfullendorfer Kommandeur kritisiert Fitness

Nach Zusammenbrüchen von Rekruten des Ausbildungszentrums Spezielle Operationen in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) hat der Kommandeur die Fitness von Nachwuchskräften kritisiert. "Wir erleben neue Soldaten, die keinerlei Erfahrungen im Vereinssport haben, die selten ... mehr

Mehr zum Thema Pfullendorf im Web suchen

Mit geschrumpfter Belegschaft: Alno baut wieder Küchen

Der Küchenbauer Alno hat nach der Übernahme durch den britischen Investor Riverrock deutlich geschrumpft wieder mit der Produktion begonnen. "Das Konzerndenken gibt es nicht mehr, wir sind ein mittelständisches Unternehmen und agieren auch so", sagte ... mehr

Gewaltmarsch: Schwere Vorwürfe gegen Ausbilder

Drei Dutzend Rekruten in Sportanzügen brechen am 9. Januar in der Kaserne im baden-württembergischen Pfullendorf auf. Die jungen Menschen sind erst seit sieben Tagen bei der Bundeswehr. Ein Geländelauf steht auf dem Programm, 15 Kilometer Laufstrecke. Nicht ... mehr

Ausbilder sollen Rekruten absichtlich überfordert haben

Anfang Januar brachen bei einem Trainingslauf der Bundeswehr mehrere junge Soldaten zusammen. Die Bundeswehr wirft den Ausbildern nun vor, die Rekruten absichtlich überfordert zu haben. Rund zehn Wochen nach dem Zusammenbruch mehrerer junger Soldaten bei einem ... mehr

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Durchsuchungen bei Alno

Bei ihren Ermittlungen zur Insolvenz des Küchenbauers Alno hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag in mehreren Bundesländern Geschäftsräume und Wohnungen durchsuchen lassen. Es gehe um den Verdacht der Insolvenzverschleppung und des Betruges gegen insgesamt ... mehr

Pfullendorf: Soldaten brechen Lehrgang bei Eiseskälte ab

Nach Hinweisen auf eine Überforderung von Soldaten bei der Ausbildung haben in der skandalumwitterten Staufer-Kaserne in Pfullendorf erneut mehrere Soldaten eine Übung abbrechen müssen. Zwölf von 36 Teilnehmern eines viertägigen Lehrgangs seien aus verschiedenen ... mehr

Bundeswehr ermittelt erneut in Pfullendorfer Kaserne

Pfullendorf (dpa) - Marschieren bis zum Umfallen: Weil Soldaten bei der Ausbildung in Pfullendorf offenbar überfordert worden sind, ermittelt die Bundeswehr nun erneut in der Kaserne. Das bestätigte ein Sprecher des Heeres. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob strafbares ... mehr

Staatsanwaltschaft prüft Pfullendorf-Kaserne-Ermittlungen

Wegen möglicherweise neuer Verfehlungen bei der Ausbildung junger Soldaten in der ohnehin skandalumwitterten Kaserne in Pfullendorf prüft die Staatsanwaltschaft die Aufnahme von Ermittlungen. Das sagte ein Sprecher der zuständigen Behörde in Hechingen (Zollernalbkreis ... mehr

Kind mit Konfetti bestreut: Frau geht auf Närrin los

Bei einem Fastnachtsumzug hat eine Zuschauerin eine Teilnehmerin schwer verletzt, weil diese ein Mädchen mit Konfetti bestreut hat. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die 18 Jahre alte Närrin dem Kind bei dem Umzug am Montag in Pfullendorf ... mehr

Ermittlungen wegen Aufnahmeritualen eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat Ermittlungen gegen sieben Soldaten im Zusammenhang mit Aufnahmeritualen in der Staufer-Kaserne in Pfullendorf eingestellt. Den Beschuldigten habe kein strafbares Verhalten nachgewiesen werden können, teilte die Behörde am Freitag ... mehr

VGH will noch im Februar über Pfullendorf-Soldaten urteilen

Im Pfullendorf-Skandal bei der Bundeswehr will der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) noch im Februar über den Antrag von drei entlassenen Soldaten entscheiden. Die Männer waren Anfang 2017 wegen quälerischer Aufnahmerituale aus der Truppe ausgeschlossen ... mehr

Ehemalige Pfullendorf-Soldaten: Kampf gegen Entlassung

Ein Jahr nach Bekanntwerden des Pfullendorf-Skandals bei der Bundeswehr kämpfen drei wegen entwürdigender Rituale gefeuerte Soldaten weiter gegen ihre Entlassung. Der Ulmer Anwalt Thomas Maurer, der einen Soldaten aus der Staufer-Kaserne vertritt, sieht seinen Mandanten ... mehr

Ex-Pfullendorf-Soldaten kämpfen weiter gegen Entlassung

Pfullendorf (dpa) - Ein Jahr nach Bekanntwerden des Pfullendorf- Skandals bei der Bundeswehr kämpfen drei wegen entwürdigender Rituale gefeuerte Soldaten weiter gegen ihre Entlassung. Der Anwalt eines Soldaten, Thomas Maurer, sieht seinen Mandanten ... mehr

Geschäftsführung der Neuen Alno GmbH komplett

Nach der Übernahme des Küchenbauers Alno durch einen britischen Investor ist die Leitung des Unternehmens wieder komplett. Der Geschäftsführung der Neuen Alno GmbH, wie die Firma inzwischen heißt, gehöre neben Andreas Sandmann nun auch Thomas Kresser an, teilte ... mehr

Ermittlungen gegen Soldaten aus Pfullendorf eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat ein Verfahren wegen Volksverhetzung gegen einen Soldaten aus der Staufer-Kaserne in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) eingestellt. Das teilte die Behörde am Montag mit. Anlass für die Ermittlungen war demnach eine anonyme Anzeige ... mehr

Alno-Übernahme durch Investor in trockenen Tüchern

Die Übernahme des Küchenbauers Alno durch einen britischen Investor ist nun endgültig gesichert. Alle wesentlichen Bedingungen für die Wirksamkeit des Kaufvertrags seien erfüllt, teilte Insolvenzverwalter Martin Hörmann am Freitag mit. Damit werde der im Dezember ... mehr

Neustart für Alno: Auslieferung erster neuer Küchen geplant

Nach Übernahme durch einen Investor wird das Pfullendorfer Unternehmen Alno in den nächsten Wochen wieder mit der Produktion von Küchen beginnen. Unter dem Namen Neue Alno GmbH wolle man noch im ersten Quartal neue Küchen ausliefern, teilte Geschäftsführer Andreas ... mehr

Alno plant Wiederaufnahme der Produktion

Die Alno-Beschäftigten sollen heute in Pfullendorf bei einer Betriebsversammlung über den Stand der geplanten Wiederaufnahme der Produktion informiert werden. Teile des insolventen Küchenbauers wurden vor zwei Wochen an den britischen Investor Riverrock verkauft ... mehr

Zuversicht bei Alno: Mitarbeiter sollen informiert werden

Zwei Wochen nach dem Verkauf von Teilen des insolventen Küchenbauers Alno an den britische Investor Riverrock zeigen sich die Verantwortlichen zuversichtlich, dass die geplante Wiederaufnahme der Produktion klappt. Insgesamt sollen 410 frühere Alno-Mitarbeiter ... mehr

Verkauf an Investor: Neue Hoffnung für Küchenbauer Alno

Einen knappen Monat nach der Nachricht vom endgültigen Aus dürfen die Beschäftigten des insolventen Küchenbauers Alno wieder auf Rettung hoffen. Der britische Investor Riverrock hat für rund 20 Millionen Euro wesentliche Teile des Unternehmens wie Maschinen ... mehr

Investor Riverrock zeigt Interesse an Küchenbauer Alno

Die Investmentgesellschaft Riverrock will die Produktion des Küchenbauers Alno wiederbeleben. Die Gesellschaft habe ein entsprechendes Angebot abgegeben, teilte ein Sprecher von Insolvenzverwalter Martin Hörmann am Donnerstag im baden-württembergischen Pfullendorf ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt zur Pfullendorfer Kaserne

Die Bundeswehr-Kaserne in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) steht erneut im Fokus der Staatsanwaltschaft. Es werde gegen mindestens einen Soldaten wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt, sagte ein Sprecher der Behörde am Freitag. Zuvor hatte ... mehr

Verkauf gescheitert: Insolventer Küchenhersteller Alno stellt Betrieb ein

Der insolvente Küchenhersteller Alno wird abgewickelt. Die Verkaufsverhandlungen seien gescheitert, auch der letzte Interessent habe kein Angebot für die Alno AG abgegeben, teilte Insolvenzverwalter Martin Hörmann mit. Deutschlands ... mehr

Aus für Küchenbauer Alno: Pfullendorf unter Schock

Der insolvente Küchenbauer Alno muss endgültig aufgeben. Der Betrieb werde eingestellt, nachdem auch der letzte potenzielle Investor am Ende kein Kaufangebot abgegeben habe, teilte Insolvenzverwalter Martin Hörmann am Freitag mit. Die Mitarbeiter sollen ... mehr

Alno-Mitarbeiter erhalten bis Ende des Monats die Kündigung

Pfullendorf (dpa) - Nach dem angekündigten Aus für den insolventen Küchenbauer Alno werden die Mitarbeiter bis Ende des Monats die Kündigung bekommen. Nur etwa 60 könnten vorerst bleiben, um spezielle Aufgaben bei der Abwicklung des Unternehmens zu übernehmen, teilte ... mehr

Entscheidung zum Küchenbauer Alno könnte am Freitag fallen

Das Insolvenzverfahren des insolventen Küchenbauers Alno geht voraussichtlich am Freitag in eine entscheidende Runde. Nach dpa-Informationen soll bis Ende dieser Woche feststehen, ob das Unternehmen an einen Interessenten verkauft werden kann oder nicht. Demnach ... mehr

Küchenbauer Alno stellt rund 400 Beschäftigte frei

Der insolvente Küchenbauer Alno stellt den Großteil seiner Beschäftigten frei. Das teilte Insolvenzverwalter Martin Hörmann am Montag nach einer Mitarbeiterversammlung in Pfullendorf mit. Rund 400 Mitarbeiter würden an diesem Dienstag freigestellt, 170 dürfen vorerst ... mehr

Rainer Wieland ist neuer Vorsitzender der Senioren-Union

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Wechsel an der Spitze der Senioren-Union: Die Landestagung hat den Europaparlamentarier Rainer Wieland (60) am Montag in Ludwigsburg zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Es gab 115 Ja-Stimmen, fünf Nein-Stimmen und fünf Enthaltungen. Einen ... mehr

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno

Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem ernstzunehmenden Investoren, der großes Interesse habe, sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters Martin Hörmann der Deutschen ... mehr

Ex-Bundeswehr-Chefausbilder rügt Verteidigungsministerin

Pfullendorf (dpa) - Ein halbes Jahr nach mehreren Enthüllungen über entwürdigende Aufnahmerituale und sexuelle Belästigung bei der Bundeswehr kritisiert der wegen zu schleppender Aufklärung abgesetzte Heeres-Chefausbilder Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ... mehr

Bundeswehr: Interne Beschwerden nehmen zu

Bei der Bundeswehr haben interne Beschwerden über sexuelle Belästigung, rechtsextreme Auswüchse und Fehlverhalten von Vorgesetzten im ersten Halbjahr 2017 massiv zugenommen. Das berichtete die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf Daten ... mehr

Ursula von der Leyen: Auf aussichtsloser Mission

Die Bundeswehr wird seit Monaten von einer Skandalserie erschüttert. Ursula von der Leyen bemüht sich um Schadensbegrenzung – und schadet dabei vor allem sich selbst. Die Ministerin hat ihr Vertrauen verspielt. Ursula von der Leyen muss in diesen Tagen ... mehr

Serie von Skandalen: Hat von der Leyen die Truppe im Griff?

Die Schlagzeilen der letzten Monate über die Bundeswehr vermitteln vor allem einen Eindruck: Bei der Truppe geht es drunter und drüber. Ursula von der Leyen sieht die Schuld bei den Führungskräften der Bundeswehr. Doch die Ministerin muss sich längst selbst gegen ... mehr

Bundeswehr-Skandal: Von der Leyen entlässt Chefausbilder des Heeres

Nach zahlreichen Skandalen bei der Bundeswehr zieht von der Leyen weitere Konsequenzen. Der Chefausbilder des Heeres muss seinen Posten räumen. Hintergrund ist ein bislang unbekannter Fall. Generalmajor Walter Spindler wurde von Verteidigungsministerin Ursula ... mehr

Verteidigungsministerium bestätigt: Sexuelle Übergriffe bei Bundeswehr

Nach dem Skandal um entwürdigende Rituale in der Elite-Kaserne der Bundeswehr in Pfullendorf beschäftigen weitere Belästigungs- und Mobbingvorwürfe die Truppe. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ermittelt unter anderem wegen sexueller Belästigung und Volksverhetzung ... mehr

"Unerträgliche Atmosphäre": Von der Leyen zeigt Bundeswehr "Rote Karte"

Misshandlung und Erniedrigung als Teil der Eliteausbildung in der Bundeswehr: Mit klaren Worten hat sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ( CDU) zum Skandal in einer Kaserne in Pfullendorf geäußert. "Man muss einer Minderheit in der Truppe, die so etwas ... mehr

Bundeswehr-Skandal: Ausbilder zwangen Soldatin zu Stangentanz

Der Skandal um entwürdigende Rituale in der Pfullendorfer Kaserne schlägt erneut hohe Wellen. Ein interner Bericht des Ministeriums schildert schockierende Details. Hatten die Demütigungen dort System? Im Skandal um demütigende Rituale und sexuelle Nötigung in einer ... mehr

Neue Details im Skandal um Kaserne in Pfullendorf

Pfullendorf (dpa) - Im Skandal um demütigende Rituale und sexuelle Nötigung in einer Bundeswehr-Kaserne im baden-württembergischen Pfullendorf hat ein interner Bericht des Verteidigungsministeriums neue Details zutage gebracht. Dem Ermittlungsbericht zufolge zwangen ... mehr

Nach Bundeswehr-Skandal: Generalinspekteur besucht Kaserne

Pfullendorf (dpa) - Nach Bekanntwerden von Exzessen unter Soldaten in Pfullendorf wird der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, heute in der Kaserne erwartet. Er wolle sich ein Bild vor Ort machen und mit Soldaten sprechen ... mehr

Empörung nach Bundeswehr-Exzessen in Pfullendorf

Pfullendorf (dpa) - Der Skandal um sexuelle Nötigung, Mobbing und Demütigungen in einer baden-württembergischen Kaserne hat Empörung und den Ruf nach massiven Konsequenzen für Verantwortliche ausgelöst. Es betreffe etliche Soldaten und Vorgesetzte, sagte Hans-Peter ... mehr

Pfullendorf: Bundeswehr-Soldaten wegen sadistischer Rituale suspendiert

Berlin (dpa) - Wegen zweifelhafter Aufnahmerituale in einer baden-württembergischen Bundeswehr-Kaserne sind Ermittlungen gegen mehrere Soldaten eingeleitet worden. Sieben Soldaten seien vom Dienst suspendiert worden, sagte ein Sprecher ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018