Sie sind hier: Home > Themen >

Philosophie

Thema

Philosophie

Rebell in Anzug und Krawatte: Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Rebell in Anzug und Krawatte: Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem Campus der Frankfurter Goethe-Universität steht ein Schreibtisch in einem Glaskasten. Ein Tisch, ein Stuhl eine Lampe, ein Metronom, ein Buch - das Denkmal erinnert an den Philosophen Theodor W. Adorno, der am 6. August vor 50 Jahren ... mehr
Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt

Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt

Auch im hohen Alter ist der Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas höchst produktiv. Am 18. Juni wird der intellektuelle Weltstar 90 Jahre alt – und arbeitet an einem neuen Buch. Es soll im Herbst erscheinen und stattliche 1.700 Seiten umfassen, wie der Suhrkamp Verlag ... mehr
Philosoph und Soziologe - Promi-Geburtstag vom 18. Juni 2019: Jürgen Habermas

Philosoph und Soziologe - Promi-Geburtstag vom 18. Juni 2019: Jürgen Habermas

Frankfurt/Main (dpa) - Auch im hohen Alter ist der Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas höchst produktiv. Heute wird er 90 Jahre alt - und arbeitet an einem neuen Buch. Es soll im Herbst erscheinen und stattliche 1700 Seiten umfassen, wie der Suhrkamp Verlag ... mehr
Kritik an Atompolitik:

Kritik an Atompolitik: "Hätte lieber unrecht gehabt" - Philosoph Spaemann gestorben

Stuttgart (dpa) - Als das japanische Atomkraftwerk Fukushima 2011 außer Kontrolle geriet, sahen sich nicht nur Umweltschützer und Grünenpolitiker bestätigt. Der Stuttgarter Philosoph Robert Spaemann, ein Wortführer des konservativ-katholischen Denkens, hatte schon ... mehr
Welterklärer - Promi-Geburtstag vom 7. Dezember 2018: Noam Chomsky

Welterklärer - Promi-Geburtstag vom 7. Dezember 2018: Noam Chomsky

Philadelphia (dpa) - In der Grundschule bieten Schülerzeitungen gewöhnlich Neuigkeiten vom Pausenhof, Steckbriefe oder auch Scherzfragen. Als Noam Chomsky mit zehn Jahren einen Beitrag für eine Schülerzeitung in Philadelphia verfasste, beklagte er den wachsenden ... mehr

Nietzsche-Zentrum will nicht nur Fachpublikum anlocken

Das Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg hat sich für ein breiteres Publikum geöffnet. "Wir holen zunehmend Menschen ins Haus, die kein Fachpublikum sind", sagte Zentrumsleiter Ralf Eichberg. Besonders beliebt seien ... mehr

Ökonomin Ann Pettifor erhält Hannah-Arendt-Preis 2018

Die südafrikanische Wirtschaftswissenschaftlerin Ann Pettifor erhält den diesjährigen Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken. Pettifor beschreibe sehr eindringlich die politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der gegenwärtigen Geldproduktion ... mehr

Wissenschaft: Mit Habermas im Koffer durch die Welt

Frankfurt/Main (dpa) - Als "schöne, aber unheilbare Krankheit" bezeichnet René Görtzen seine Begeisterung für den Philosophen Jürgen Habermas. Jahrzehntelang trug der Niederländer aus aller Welt Bücher und Zeitschriftenartikel zusammen - auch in Sprachen, die er selbst ... mehr

Auszeichnungen: Gerda Henkel Preis geht an Achille Mbembe

Düsseldorf (dpa) - Der Historiker Achille Mbembe, einer der wichtigsten Denker des afrikanischen Kontinents, wird dieses Jahr mit dem Gerda Henkel Preis ausgezeichnet. Der aus Kamerun stammende Forscher zähle zu den international führenden Vertretern der postkolonialen ... mehr

Literatur: Vom Glück, sein eigener bester Freund zu sein

Berlin (dpa) - Irgendwann im Laufe des Tages guckt jeder in den Spiegel. Was empfindet er oder sie dabei? Welches Gefühl bestimmt den Blick aufs eigene Ich? Der Bestsellerautor Wilhelm Schmid ("Gelassenheit", "Glück") rät dazu, sich selbst in möglichst vielen ... mehr

Precht, Gabriel und Hustvedt kommen zur phil.cologne

Bekannte Philosophen wie Richard David Precht, US-Schriftstellerin Siri Hustvedt und Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel: Die diesjährige phil.cologne wartet mit großen Namen auf. Bei der sechsten Ausgabe des größten deutschen Philosophiefestivals in Köln werden ... mehr

Kardinal Lehmann mit 81 Jahren verstorben

Schreckte vor Meinungsverschiedenheiten mit den Konservativen in Rom nicht zurück: Kardinal Karl Lehmann (Quelle. t-online.de) mehr

Geschichte und Gedächtnis im Fokus des Nietzsche-Kongresses

Die in den Schriften Friedrich Nietzsches (1844-1900) zentralen Themen Geschichte und Gedächtnis stehen im Fokus des internationalen Nietzsche-Kongresses in Naumburg. Die Zusammenkunft zu Ehren des Philosophen sei vom 11. bis 14. Oktober geplant, teilten ... mehr

Mehr Geld: Gute Aussichten für Nietzsche-Zentrum

Das Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg soll künftig mehr Geld für seine Forschungsarbeit erhalten. Wenn das Finanzministerium zustimme, solle das Haus in diesem Jahr - wie bereits 2017 - mit knapp 95 000 Euro gefördert werden, teilte ... mehr

Gedenktafel für Religionsphilosoph Eugen Biser in München

Der aus dem südbadischen Oberbergen stammende Religionsphilosoph Eugen Biser erhält in der Kirche St. Ludwig in München eine Gedenktafel. Dort hatte er 27 Jahre lang als Universitätsprediger gewirkt. Enthüllt werden soll die Gedenktafel bei einem Festgottesdienst ... mehr

Philosophin Rebentisch erhält Hamburger Lessing-Preis

Die Offenbacher Professorin Juliane Rebentisch erhält den mit 10 000 Euro dotierten Lessing-Preis der Stadt Hamburg 2017. Die Philosophin lehrt an der Hochschule für Gestaltung die Fächer Philosophie und Ästhetik. "Juliane Rebentisch forscht an den Grenzlinien ... mehr

Hat Karl Marx einen Wiedergänger in Trier?

Mit seinem langen weißen Haar und dem noch längeren weißen Bart zieht Michael Thielen in Trier viele Blicke auf sich. Denn der 66-Jährige sieht dem wohl berühmtesten Sohn der Stadt so überaus ähnlich. "Ich mag es, wenn man mich mit Karl Marx verwechselt", sagte Thielen ... mehr

Türkei streicht Evolution aus Biologieunterricht

Trotz Protesten setzt die Regierung ihre neuen Lehrpläne durch. Die Evolutionsbiologie gerät dabei ins Hintertreffen. (Quelle: t-online.de) mehr

Deutsche Männer können sich nicht mehr prügeln

Köln (dpa) - Deutsche Männer können sich nach Meinung des Gewaltforschers Jörg Baberowski nicht mehr prügeln. Das habe man in der Kölner Silvesternacht gesehen, als die deutschen Männer ihre Frauen nicht gegen Übergriffe verteidigt hätten. «Wir sehen ... mehr

Vom Elfenbeinturm in den Kindergarten - Die Philosophie hält Einzug in Schulen und Kitas

Es ist eine schwere, eine philosophische Frage, nicht nur für Fünfjährige: Wo war ich, bevor ich auf der Welt war? Aber das kleine Mädchen hatte eine Antwort parat: "Da war ich in den Gedanken meiner Mama." Gänsehaut habe sie da bekommen, erzählt Kita-Leiterin Margit ... mehr
 


shopping-portal