Thema

Pjöngjang

Gipfel in Pjöngjang: Nordkorea will wichtigste Atomanlage schließen

Gipfel in Pjöngjang: Nordkorea will wichtigste Atomanlage schließen

Nordkorea soll sich bereit erklärt haben, seine wichtigste Atomanlage unter internationaler Aufsicht abzubauen. Außerdem sollen Flugverbotszonen eingerichtet werden. In das Ringen um eine atomare Abrüstung Nordkoreas kommt Bewegung. Auf dem Gipfel ... mehr
Tagesanbruch: Hans-Georg Maaßen belohnt statt bestraft

Tagesanbruch: Hans-Georg Maaßen belohnt statt bestraft

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Hans-Georg Maaßen muss als Präsident des Bundesverfassungsschutzes abtreten. Das ist nicht überraschend, die politischen Auguren in Berlin raunten ... mehr
Annäherung: Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Annäherung: Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Pjöngjang (dpa) - Südkoreas Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un setzen heute ihre Gespräche über den Abbau des nordkoreanischen Atomwaffenprogramms und einen dauerhaften Frieden fort. Zum Auftakt der ersten Unterredungen am Dienstag ... mehr
Angela Merkels Strategie: Im Westen Macht gefestigt, im Osten kolossal gescheitert

Angela Merkels Strategie: Im Westen Macht gefestigt, im Osten kolossal gescheitert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenn Angela Merkel wissen will, was die Deutschen denken, lädt sie Matthias Jung ein. Der Chef der Forschungsgruppe Wahlen in Mannheim ist so etwas ... mehr
USA und Nordkorea: Brief an Donald Trump – Kim Jong Un will zweites Treffen

USA und Nordkorea: Brief an Donald Trump – Kim Jong Un will zweites Treffen

Kim Jong Un hat einen "warmherzigen" Brief an das Weiße Haus geschickt: Kommt es zu einem weiteren Treffen zwischen dem US-Präsidenten und Nordkoreas Machthaber? US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un könnten sich bald erneut treffen. Trump ... mehr

Nordkorea feiert 70. Staatsjubiläum mit Parade – aber ohne Säbelrasseln

Stärke präsentierte Nordkorea mit einer großen Militärparade. Allzu sehr wollte Kim Jong Un die USA dann doch nicht verärgern. Und ließ die Interkontinentalraketen im Arsenal. Mit einer pompösen Militärparade hat das abgeschottete Nordkorea ... mehr

Bericht von Atomaufsicht: Nordkorea arbeitet weiter an Atomprogramm

Mehrfach hat Nordkoreas Machthaber betont, sich für eine Denuklearisierung seines Landes einzusetzen. Doch Fortschritte gibt es bisher offenbar nicht. Auch mehr als zwei Monate nach dem Treffen des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un mit US-Präsident Donald Trump ... mehr

Erfolgreiche Gespräche: Nordkorea und Südkorea planen drittes Gipfeltreffen

Nord- und Südkorea nähern sich weiter an – darauf deutet Vieles hin. Es laufen Gespräche und weitere sollen folgen. Doch über die Inhalte ist wenig bekannt. Zwischen Nord- und Südkorea gibt es weitere Zeichen der Entspannung: Vertreter beider Länder einigten ... mehr

Konflikte: Nordkorea baut offenkundig neue Interkontinentalraketen

Seoul (dpa) - Trotz Gesprächen mit den USA über atomare Abrüstung soll Nordkorea nach Medienberichten weiterhin Raketen für die Beförderung von Nuklearsprengköpfen herstellen. Geheimdienste in den USA hätten Hinweise darauf, dass Nordkorea in einer Forschungseinrichtung ... mehr

US-Medien: Nordkorea baut offenbar weiter Interkontinentalraketen

Trotz des Gipfeltreffens von Donald Trump und Kim Jong Un scheint Nordkorea an seinem Raketenprogramm festzuhalten. Geheimdienste sollen Informationen haben, nach denen die Raketen auch die USA erreichen könnten.  Nordkorea baut laut einem Bericht der " Washington ... mehr

Tagesanbruch: Kim Jong Uns heimliches Atomwaffenprogramm für Nordkorea

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Angela Merkel kommuniziert durch Sprache, aber ein bisschen auch durch die Farbe ihrer Blazer, die sie in nahezu sämtlichen Schattierungen besitzt ... mehr

Mehr zum Thema Pjöngjang im Web suchen

Nordkoreas Diktator Kim lässt weiter Atomwaffen bauen

Satellitenbilder sollen zeigen, dass Nordkorea sein Atomprogramm versteckt ausbaut – trotz anders lautender Erklärungen. Das bringt auch US-Präsident Trump in Verlegenheit. Nordkorea verfolgt einer neuen Analyse von Satellitenbildern zufolge weiter massiv ... mehr

US-Geheimdienste vermuten Uranreicherung in Nordkoera

Kim Jong Un hat in jüngsten Gesprächen mit Donald Trump eine „totale Denuklearisierung“ in Aussicht gestellt. Doch nun sind US-Geheimdienste davon überzeugt, dass in Nordkorea heimlich Uran angereichert wird.  Das Regime in Pjöngjang habe dazu neben der bekannten ... mehr

Donald Trump irritiert mit bizarrem Propagandafilm für Kim Jong Un

Ist dieser Film Schwachsinn oder schon wieder genial? Donald Trump wollte Kim Jong Un mit einem eigens produzierten Filmtrailer gewinnen. Das Werk verdeutlicht Trumps Strategie.  Das grellste Stück Propaganda zum Gipfeltreffen zwischen Donald Trump ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un nimmt Donald Trumps Einladung ins Weiße Haus an

Nordkoreas Staatsmedien feiern das Treffen von Machthaber Kim mit US-Präsident Trump als "radikalen Wendepunkt". Trump bedankt sich mit einer Lobeshymne via Twitter. US-Präsident Donald Trump hat nach nordkoreanischer Darstellung beim Gipfeltreffen mit Machthaber ... mehr

Experte zum Korea-Gipfel: "Atombomben sind eine Versicherung für Nordkorea"

Donald Trump und Kim Jong Un haben sich getroffen. Und ein Abkommen vereinbart. Wie realistisch die nuklearen Abrüstungspläne sind, beurteilt Nordkorea-Experte Lars-André Richter. t-online.de: Herr Richter, Donald Trump und Kim Jong Un haben sich in Singapur zum Frieden ... mehr

USA-Nordkorea-Gipfel: "Donald Trump ist kein Stratege, er ist ein Spieler"

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sieht sein Land als Atommacht. Mit dieser Haltung geht Kim in den historischen Gipfel mit Trump in Singapur. Trump hofft auf den "Big Deal". Der Teufel steckt im Detail. Es ist ein ungleiches Zusammentreffen. Hier die Supermacht ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un fühlt sich der Denuklearisierung verpflichtet

Mit Spannung wartet die Welt, ob es zum wegweisenden Gipfel zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber kommt. Während hinter den Kulissen die Verhandlungen laufen, sucht Kim demonstrativ engeren Kontakt zum Kreml. Nordkoreas Machthaber ... mehr

Überraschendes Treffen: Kim und Lawrow üben Schülterschluss gegen Trump

Die USA und Nordkorea verhandeln über einen historischen Gipfel. Doch sucht auch Russland engeren Kontakt zu Pjöngjang – und bekommt Lob für sein Auftreten gegenüber Washington. Im Ringen um ein Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump sucht der nordkoreanische ... mehr

Gipfel-Treffen: Nordkorea will weiterhin mit Trump sprechen

Donald Trump kündigt das Atomtreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un auf. Nordkorea dagegen will noch immer reden. Und auch international wurde die Absage mit Bedauern aufgenommen. Nordkorea ist auch nach der Absage des Gipfeltreffens durch ... mehr

Donald Trumps Absage an Kim Jong Un: Der Dealmaker verzockt sich

Donald Trump sagt den Gipfel mit Kim Jong Un ab – wegen aggressiver Rhetorik der Nordkoreaner. Doch er lässt die Hintertür weit offen. Was steckt dahinter? Es wäre ein historisches Treffen geworden. Doch ähnlich abrupt wie die Ankündigung eines Gipfels zwischen Donald ... mehr

Donald Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab: "Nicht angemessen"

Das historische Treffen zwischen den Staatschefs der USA und Nordkoreas kommt doch nicht zustande. US-Präsident Donald Trump teilte Kim Jong Un die Absage schriftlich mit. US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel ... mehr

Nordkorea: Donald Trump besteht auf Denuklearisierung

Eigentlich wollten sich Donald Trump und Kim Jong Un im Juni treffen. Jetzt steht das Gespräch auf der Kippe. Der US-Präsident beharrt auf einem atomwaffenfreien Nordkorea. US-Präsident Donald Trump will im Clinch mit Nordkorea um das Atomprogramm des kommunistischen ... mehr

Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab

Pjöngjang (dpa) - Nordkorea hat den USA im Ringen um eine Lösung des Atomkonflikts überraschend mit der Absage des geplanten historischen Gipfeltreffens im Juni gedroht. Nordkoreas Vize-Außenminister Kim Kye Gwan warf der US-Regierung vor, sein Land in eine Ecke treiben ... mehr

Nordkorea lehnt ab: keine Atomwaffen für Wirtschaftshilfen

Pjöngjang (dpa) - Nordkoreas Staatsführung hat es kategorisch abgelehnt, das Atomwaffenarsenal des Landes im Gegenzug für Wirtschaftshilfen aufzugeben. Auch werde das geplante Gipfeltreffen mit Präsident Donald Trump nicht zustandekommen, wenn die USA weiter einseitig ... mehr

Satellitenaufnahmen zeigen: Nordkorea baut Atomtest-Anlagen ab

Nordkorea hat offenbar damit begonnen, sein Atomtestgelände zu räumen. Satellitenaufnahmen sollen den Rückbau der Anlagen zeigen. Vor dem Gipfeltreffen mit den USA hat  Nordkorea nach Angaben von US-Experten damit begonnen, sein Atomtestgelände abzubauen. Einige ... mehr

Geste der Abrüstung: Nordkorea lädt Journalisten auf Atomgelände ein

Nordkorea will seine Bereitschaft zur nuklearen Abrüstung mit Taten unterstreichen: Das Atomtestgelände im Nordosten soll zum Einsturz gebracht werden. Das könnte eine Geste sein – oder mehr. Nordkorea will sein Atomtestgelände noch vor dem historischen Gipfeltreffen ... mehr

Donald Trump verkündet Ort und Termin für Gipfel mit Kim Jong Un

Es wurde schon im Vorfeld mit hohen Erwartungen bedacht: Nun steht der Termin des Gipfeltreffens zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim. Auch der Ort ist bekannt.  Das Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber ... mehr

USA: Trump dankt Kim Jong Un nach Freilassung der US-Bürger

Mitten in der Nacht kommen die von Nordkorea freigelassenen US-Bürger nach Hause. Präsident Trump begrüßt sie sogar persönlich. Damit ist der Weg bereitet für direkte Verhandlungen mit Nordkoreas Machthaber.  Drei von Nordkorea freigelassene amerikanische ... mehr

In Nordkorea und Südkorea ticken die Uhren wieder gleich

Pjöngjang (dpa) - Die Uhren in beiden koreanischen Staaten laufen wieder synchron. Nordkorea ließ dazu die Uhren des Landes um eine halbe Stunde vorstellen. Machthaber Kim Jong Un hatte die Umstellung nach dem Treffen mit Südkoreas Präsident Moon Jae In angeordnet ... mehr

Vor Treffen mit Trump: Nordkorea könnte US-Gefangene freilassen

Vor dem Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong Un können sich drei in Nordkorea inhaftierte US-Bürger Hoffnung auf eine Freilassung machen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Präsidenten-Besuch einen solchen Schritt bewirkt.  Kurz vor dem geplanten Gipfeltreffen ... mehr

Machthaber Kim spricht mit Chinas Außenminister in Pjöngjang

Pjöngjang (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat Chinas Außenminister Wang Yi empfangen. Über das Treffen in Pjöngjang berichtete das chinesische Außenministerium. Er ist der ranghöchste chinesische Besucher in Nordkorea seit mehr als zehn Jahren. Im Mittelpunkt ... mehr

Donald Trump: "Koreanischer Krieg wird enden"

US-Präsident Donald Trump sieht Nord- und Südkorea auf dem Weg zu einem dauerhaften Frieden. Südkoreanische Konservative geben sich allerdings skeptisch. Es klingt nach historischen Worten: "KOREANISCHER KRIEG WIRD ENDEN", schrieb US-Präsident Donald Trump am Freitag ... mehr

Otto Warmbier (22?): Eltern verklagen "Schurkenstaat" Nordkorea

15 Jahre Haft lautete 2016 das Urteil gegen Otto Warmbier in Nordkorea. Nach seiner Rückkehr in die USA starb der US-Student. Jetzt klagen seine Eltern. Zu einem heiklen Zeitpunkt. Die Eltern des nach seiner Rückkehr aus Nordkorea verstorbenen US-Studenten Otto Warmbier ... mehr

Korea-Konflikt: An diesem Ort wird Weltgeschichte geschrieben

Im kleinen Grenzort Panmunjom wird große Geschichte geschrieben. Die Staatschefs von Nord- und Südkorea treffen sich zum Gipfel. Ein Ort mit bewegter Vergangenheit, der heute auch Magnet für Touristen ist. Das historische Treffen soll mit einem historischen Schritt ... mehr

Korea-Gipfel: Was Kim Jong Un und Moon Jae In verbindet und trennt

Vor Kurzem drohte eine Eskalation, nun sprechen Nordkoreas Machthaber Kim und Südkoreas Präsident Moon erstmals direkt miteinander. Was wissen wir über die Hauptdarsteller? Die Protagonisten des historischen Gipfeltreffens auf der koreanischen Halbinsel haben einiges ... mehr

Ankündigung aus Nordkorea: Kim Jong Un stoppt Atom- und Raketentests

Nach Jahren der militärischen Muskelspiele und Drohgebärden sendet Nordkorea ein spektakuläres Signal der Entspannung. Es will alle Atom- und Raketentests einstellen. Ist der Weg für Frieden damit frei? Nordkorea setzt überraschend seine Atomversuche und Tests ... mehr

Nordkorea verkündet Einstellung seiner Atomtests

Pjöngjang (dpa) - Keine Atomversuche und Raketentests mehr, dafür volle Konzentration auf Wirtschaftswachstum: Mit dieser Ankündigung hat Nordkorea vor den Gipfeltreffen mit den Präsidenten Südkoreas und der USA das Ausland überrascht. Machthaber ... mehr

Nordkorea begründet Teststopp mit Vollendung des Atomwaffenprogramms

Pjöngjang (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat die von ihm verkündete Aussetzung aller Atom- und Raketentests unter anderem mit der Vollendung des Atomwaffenprogramms begründet. Die Entwicklung von Atomwaffen sei erfolgreich abgeschlossen worden, weitere Tests ... mehr

Kims Friedenssignal lässt viele Fragen offen

Kim Jong-un überrascht die Welt mit seiner Ankündigung, die nordkoreanischen Atom- und Raketentests auf Eis zu legen. Dennoch bleibt die atomare Bedrohung sein wichtigstes Faustpfand. Jetzt müssen wir nicht mehr testen, weil wir längst eine Atomstreitmacht aufgebaut ... mehr

Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests

Pjöngjang (dpa) - Keine Atomversuche mehr, dafür volle Konzentration auf Wirtschaftswachstum: Mit dieser Ankündigung hat Nordkorea vor den Gipfeltreffen mit Vertretern Südkoreas und der USA das Ausland überrascht. Machthaber Kim Jong Un begründete den Schritt ... mehr

Telefonleitung zwischen Nord- und Südkorea eingerichtet

Nächste Woche steht das Treffen der Staatschefs von Süd- und Nordkorea an. Zuvor wollen sie noch einmal miteinander telefonieren. Dafür wurde nun eine direkte Telefonleitung eingerichtet. In Vorbereitung auf ein Gipfeltreffen in der kommenden Woche haben ... mehr

USA und Nordkorea: Trump bestätigt Gespräche „auf allerhöchster Ebene“

Es ist das ranghöchste Treffen seit 18 Jahren: Laut US-Medien hat CIA-Chef Mike Pompeo in Nordkorea Diktator Kim Jong Un getroffen. Zugleich nennt Donald Trump einen Termin für sein Gespräch mit Kim. Zwei Wochen lang blieb die Mission geheim. Jetzt kommt heraus ... mehr

Bauboom in der Diktatur: Weshalb im armen Nordkorea Wolkenkratzer entstehen

Nordkorea leidet unter den internationalen Sanktionen. Der Staat leidet unter notorischer Geldknappheit. Mit Immobilienverkäufen will das Regime von Diktator Kim Jong Un die finanzielle Lage verbessern. Fünf-Sterne-Hotels am Strand, neue Wolkenkratzer im Zentrum ... mehr

Kim Jong Un besucht südkoreanisches Popkonzert in Nordkorea

Nordkoreas Diktator Kim Jong Un hat einen Auftritt mehrerer südkoreanischer Künstler in Pjöngjang gesehen. Dafür reisten erstmals seit 13 Jahren Künstler aus Süd- nach Nordkorea. Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un hat ein Konzert mehrerer ... mehr

IOC und Nordkorea: Kooperation bei Olympia-Vorbereitungen

Pjöngjang (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will mit Nordkorea bei dessen Vorbereitung für die Olympischen Spiele 2020 und 2022 zusammenarbeiten und dem Land bei der Entwicklung des Sports helfen. Dies sicherte IOC-Präsident Thomas Bach bei einem Treffen ... mehr

IOC-Chef Bach trifft Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Pjöngjang (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat in Pjöngjang Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un getroffen. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP. Demnach hätten sich beide nach einem offiziellen Treffen noch formlos bei einem Fußballspiel unterhalten ... mehr

IOC-Chef Bach zu Besuch in Nordkorea eingetroffen

Pjöngjang (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach ist für einen dreitägigen Besuch nach Nordkorea gereist. Am Flughafen in Pjöngjang wurde er von Sportminister Kim Il Guk und Jang Ung, Mitglied des Nordkoreanischen Olympischen Komitees, in Empfang genommen ... mehr

Kim Jong-un in China: Atomare Abrüstung ist jetzt eine konkrete Option

Im gepanzerten Zug reist Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zu Gesprächen nach Peking. Ein historischer Besuch, der Hoffnungen auf eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel nährt.  Die Geheimniskrämerei hatte ein abruptes Ende: Die chinesische ... mehr

Kim Jong-un in China? Der Besuch des "kleinen Bruders" wirft Fragen auf

Auch wenn die offizielle Bestätigung fehlt: Vieles spricht dafür, dass Kim Jong-un mit einem Sonderzug nach China gereist ist. Die Stippvisite kommt zu einem bemerkenswerten Zeitpunkt. Praktisch alle Staatsgäste reisen heutzutage im Flugzeug – selbst auf vergleichsweise ... mehr

Mysteriöser Zug gesichtet: Kim Jong Un auf Geheimbesuch in China?

Seit seinem Amtsantritt hat er Nordkorea nicht verlassen. Doch nun gibt es Gerüchte, Kim Jong Un weilt derzeit in China. Vor allem ein mysteriöser Zug befeuert die Spekulationen. Ein Sonderzug mit einem offenbar hochrangigen Gast aus Nordkorea sorgt in China für Furore ... mehr

Nordkorea und Südkorea: Was das historische Treffen bringen kann

Das geplante Gipfeltreffen von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon Jae In ist eine historische Chance. Beigelegt ist die Atomkrise damit aber noch nicht. Auf den Fotos der nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA lächeln die Politiker ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un will Südkoreas Präsidenten im April treffen

Ende April soll es in Nordkorea zu einem historischen Gipfel kommen. Staatschef Kim Jong Un plant ein Treffen mit dem südkoreanischen Präsidenten. Zuvor macht er Seoul bedeutende Zugeständnisse. Nord- und Südkorea haben nach Angaben aus Seoul ein Gipfeltreffen ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un will Annäherung an Südkorea fortsetzen

Zum ersten Mal seit der Machtübernahme von Kim Jong Un im Jahr 2011 waren südkoreanische Gesandte zu Gast im Norden. Kommt es bald zu einem Treffen der Staatschefs? Trotz des Konflikts um das Atomprogramm seines Landes will Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea zu Gesprächen mit den USA bereit

Die Olympischen Winterspiele galten auch als Chance zur Annäherung zwischen den koreanischen Staaten. Kurz vor dem Ende kam es in Pyeongchang zu einem historischen Treffen. Nordkorea ist nach südkoreanischen Angaben zu einem Dialog mit den USA bereit, das teilte ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018