• Home
  • Themen
  • Plauen


Plauen

Plauen

Corona-Verordnung angepasst: Weitere Erleichterungen

Mehr Zuschauer im Kino, keine Masken im Bus: Die saarländische Landesregierung hat die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie "leicht redaktionell angepasst", wie das ...

Corona-Tests

Zum 1. Mai hatten sich in Plauen und Leipzig Anhänger der rechtsextremen Partei "III. Weg" angekündigt. In Leipzig ist der Aufmarsch verboten worden. Trotzdem hatten mehrere Personen versucht in die Stadt zu gelangen.

Polizeiautos in Leipzig: In der Stadt demonstrieren zum 1. Mai einige Gruppierungen – ein rechtsextremer Aufmarsch ist aber verboten worden.

Sprengmittel und Zündschnüre, Drohschreiben und scharfe Patronen: Eine Neonazi-Aktivistin soll Anschläge vorbereitet haben. Vor ihrer Festnahme war sie untergetaucht.

Susanne G. als Ordnerin bei einer Demo des "Dritten Wegs" in Bamberg: Der Generalbundesanwalt hat Anklage gegen die Heilpraktikerin erhoben.
  • Jonas Mueller-Töwe
  • Lars Wienand
Von Jonas Mueller-Töwe, Lars Wienand

Die Corona-Lage in Sachsen ist dramatisch: Im Vogtland haben die Zahlen ungeahnte Ausmaße angenommen – zeitweise mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 800. Die Probleme vor Ort sind vielfältig.

Blick auf Plauen: Der Vogtlandkreis in Sachsen ist bundesweiter Hotspot der Corona-Neuinfektionen.

In Plauen wurde eine 89-Jährige bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein betrunkener Autofahrer erfasste die Frau und ihren Rollator. 

Ein Notarztwagen im Einsatz: In Plauen wurde eine Seniorin schwer verletzt. (Symbolfoto)

Labore in Deutschland arbeiten auf Hochtouren – und teilweise ohne Pause. Hunderttausende Corona-Tests werden jede Woche ausgewertet. Doch ein Engpass an Arbeitsmaterialien bereitet Probleme.

Denise Nestler, Medizinisch-technische Assistentin im Diagnosticum-Labor in Plauen, sortiert Röhrchen mit Rachenabstrichen, die auf den Coronavirus untersucht werden.

In Sachsen kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall: Ein Auto wurde an einem Bahnübergang von einem Zug erfasst. Der Autofahrer wurde schwer verletzt. 

Rettungswagen im Einsatz: Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Lokführer kam ohne Verletzungen davon (Symbolbild).

Ein Streifenwagen der Polizei ist im sächsischen Plauen in einen schweren Unfall verwickelt gewesen. Mit Blaulicht krachte das Einsatzfahrzeug einem Auto in die Seite. Zwei ältere Menschen wurden schwer verletzt.

Streifenwagen der Polizei (Archivbild): Bei einem Unfall mit einem Einsatzfahrzeug sind fünf Menschen in Plauen verletzt worden.

Eine "Atomwaffen Division Deutschland" gibt seit Monaten mit Umsturzplänen und Drohungen Rätsel auf. Weil private Chats von Neonazis öffentlich geworden sind, gibt es jetzt eine Spur.

"Atomwaffen Division": Ein Neonazi mit der Flagge der Organisation steht im einzigen Video der deutschen Organisation vor der Wewelsburg. Ein Datenleck gibt Hinweise zu einem möglichen Beteiligten aus Thüringen.
  • Lars Wienand
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Lars Wienand, Jonas Mueller-Töwe

In Sachsen sucht die Polizei nach einem Mann, der vor einem Krankenhaus einen Sanitäter zusammengeschlagen hat. Warum der Täter auf den 39-Jährigen losging und danach mehrere Autos beschädigte, ist noch unklar. 

Notfallaufnahme: Ein Unbekannter hat einen Notarzt schwer verletzt. (Symbolbild)

Laut einem Medienbericht stuft der Verfassungsschutz fast jeden zweiten Rechtsextremen als gewaltbereit ein. Auch die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten ist offenbar gestiegen.

Aufmarsch der Neonazi-Partei "Der III. Weg" in Plauen (Archivbild)

Bundesinnenminister Horst Seehofer denkt nach dem Mord an Walter Lübcke laut darüber nach, ob die allgemeinen Gefährdungslage heraufgesetzt werden muss. Wie sieht die rechte Terrorszene aus?

Panzerfaust und Hakenkreuz-Fahne: Sichergestellte Funde bei einer Razzia der Polizei.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Donald Trump hat die Kampagne für seine Wiederwahl gestartet. Seine Widersacher überrumpelt er mit einer geschickten Taktik.

Donald Trump
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Der Wahlerfolg der AfD im Osten ist ein Fingerzeig für die dortigen Landtagswahlen in diesem Jahr. Was macht die Rechtspopulisten so stark? Ein Ortsbesuch.

Sebastian Wippel feiert seinen Wahlerfolg.
Von Daniel Schreckenberg

Die Bilder einer Neonazi-Kundgebung im sächsischen Plauen gehen um die Welt, sogar die "New York Times" berichtet. Das ist überraschend – denn ähnliche Aufmärsche gibt es seit Jahren.

Der Neonazi-Aufmarsch im sächsischen Plauen: Seit Jahren organisieren die Rechtsextremisten diese Demos.
Von Felix M. Steiner

Erst klaute er einen Gabelstapler, dann baute er damit auch noch einen Unfall. In Sachsen hat ein betrunkener Mann großen Schaden angerichtet und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. 

Gabelstapler: Was der betrunkene Mann mit dem Fahrzeug anrichten wollte, ist bislang unklar. (Symbolbild)

Die 52-jährige Evelyn Reißmann ist "Miss 50plus Germany". Sie beeindruckte die Jury offenbar nicht nur mit ihrem Aussehen. Über 500 Damen hatten sich auf den Titel beworben.

Miss 50plus Germany 2019: Evelyn Reißmann macht gerne Yoga.

In Sachsen ist ein mutmaßlicher IS-Anhänger verhaftet worden. Der Mann soll Propaganda für die Terrororganisation betrieben haben. Auch bei einer Frau in Dresden ermittelt die Polizei.

Moschee in Plauen: Hier soll salafistische Ideologie verbreitet worden sein.

Erich Ohser zählte zu den bekanntesten Zeichnern des 20.Jahrhunderts. Berühmt wurde er als Erfinder der Comicserie "Vater und Sohn". Der Doodle erscheint zu seinem 115. Geburtstag.

Nachlass des Künstlers Erich Ohser: Die Ausstellung "Gezeichnetes Leben - Lebendige Zeichnung" des Erfinders von "Vater und Sohn" in der Galerie e.o. Plauen in Plauen.

Verhaftungen britischer Neonazis decken ein Netzwerk europaweit agierender Rechtsextremer auf. Deutsche Gruppen arbeiten seit Jahren mit der verbotenen Terrororganisation zusammen.

Auseinandersetzungen in Plauen: An der Demo am 1. Mai 2016 nahmen auch die britischen Neonazis teil.
  • Jonas Mueller-Töwe
Eine Recherche von Jonas Mueller-Töwe

Viele Städte in Europa altern, in einigen sind schon mehr als ein Viertel über 65 Jahre alt - an der Spitze steht eine italienische Großstadt.

Deutschland und Italien dominieren die Rangliste der Städte mit den ältesten Bewohnern - sie haben auch absolut die älteste Bevölkerung.
t-online.de in Kooperation mit Statista

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website