Sie sind hier: Home > Themen >

Pocken

Explosion in russischem Pockenlabor:

Explosion in russischem Pockenlabor: "Keine Gefahr für die Bevölkerung"

Nur zwei Labore auf der Welt besitzen Pockenviren. In Russland ist jetzt eines davon explodiert. Gefahr für die Bevölkerung besteht laut Behördenangaben aber nicht. Eine heftige Gasexplosion hat am Montag ein Viren-Forschungszentrum in der russischen Stadt Koltsowo ... mehr
Wie eine mysteriöse Seuche die Azteken beinahe ausgerottet hat

Wie eine mysteriöse Seuche die Azteken beinahe ausgerottet hat

Eine unbekannte Epidemie wütete im Mexiko des 16. Jahrhunderts. Und brachte die Azteken an den Rand der Auslöschung. Jetzt sind Forscher dem geheimnisvollen Erreger näher auf die Spur gekommen. Er ist auch heute noch gefürchtet. Was der spanische Arzt und Naturforscher ... mehr
Masern in Amerika für ausgerottet erklärt

Masern in Amerika für ausgerottet erklärt

Einen solchen Erfolg kann die Medizin erst das fünfte Mal überhaupt feiern: Offiziell sind die Masern in Nord- und Südamerika nun Vergangenheit. Vereinzelte Fälle wird es trotzdem weiter geben - als Importe. Der amerikanische Kontinent ist offiziell komplett ... mehr
Pockenviren lagern noch immer in Russland und den USA

Pockenviren lagern noch immer in Russland und den USA

Pocken - sie gehören zu den gefährlichsten Infektionskrankheiten der Welt. Verständlich daher die Aufregung im Sommer 2014, als Wissenschaftler bei einem Umzug in einem Abstellraum der US-Gesundheitsbehörde NIH nahe der Hauptstadt Washington mehrere ... mehr
Narkolepsie: Schweinegrippe-Impfung kann offenbar Auslöser sein

Narkolepsie: Schweinegrippe-Impfung kann offenbar Auslöser sein

Sie nicken mehrmals am Tag ein, bei intensiven Gefühlen versagen ihre Muskeln. Für Narkolepsie-Patienten gibt es bisher keine Heilung. Einige Fälle gehen offenbar auf eine Impfung gegen Schweinegrippe zurück. Entschädigungsforderungen laufen - auch in Deutschland ... mehr

Kuhpocken: Kleine Nager und Katzen können Orthopockenviren übertragen

Pocken gelten seit 1980 als ausgerottet. Eine harmlosere Variante, die Orthopockenviren, werden aber heute noch von Haustieren übertragen - insbesondere von Ratten sowie Katzen, die infizierte Mäuse fressen. Betroffene Tiere zeigen Hautveränderungen mit Schorf ... mehr

Bußgelder bis zu 2500 Euro: Masern-Impfpflicht für Kitas und Schulen kommt

Berlin (dpa) - Zum stärkeren Schutz vor hoch ansteckenden Masern kommt im neuen Jahr eine Impfpflicht für Kinder in Kitas und Schulen. Der Bundestag beschloss mit klarer Mehrheit ein Gesetz von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), das zum 1. März 2020 in Kraft treten ... mehr

Palmer widerspricht Thunberg: "Jugend nicht zerstört"

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat der schwedischen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg widersprochen. "Nein, wir haben deine Jugend nicht zerstört", schrieb er an die 16-Jährige gerichtet in einem Gastbeitrag für die "Bild"-Zeitung (Mittwoch ... mehr

Delta-32-Mutation - Gen-Babys: Schutz vor Aids erhöht Risiko für andere Leiden

Berkeley (dpa) - Eine genetische Veränderung, die unempfindlich gegen den Aids-Erreger HIV macht, erhöht das Sterberisiko durch andere Krankheiten. Menschen mit der Genveränderung haben eine um 21 Prozent verminderte Chance, das Alter von 76 Jahren zu erreichen ... mehr

Meinungen über Impfpflicht gehen im Landtag auseinander

Die Abgeordneten im hessischen Landtag haben sich fraktionsübergreifend für eine höhere Impfquote gegen Masern stark gemacht. Bei der Plenardebatte am Mittwoch in Wiesbaden gingen allerdings die Meinungen in der Frage auseinander, ob dazu eine Impfpflicht ... mehr
 


shopping-portal