Sie sind hier: Home > Themen >

Podcast

Thema

Podcast

Botschafter lästert über Gerhard Schröder:

Botschafter lästert über Gerhard Schröder: "Zynischer Kreml-Lobbyist"

Mit Empörung hat der ukrainische Botschafter in Deutschland auf Äußerungen von Altkanzler Gerhard Schröder reagiert – und ihn extrem scharf kritisiert.  Andrij Melnyk sagte als ukrainischer Botschafter der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Tagesanbruch am Wochenende: Die Lüge und die Vernunft

Tagesanbruch am Wochenende: Die Lüge und die Vernunft

Guten Morgen, liebe Hörerinnen und Hörer, "Vernunft annehmen kann niemand, der nicht schon welche hat", hat die Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach notiert, und wenn ich den Satz lese, fallen mir gleich eine ganze Reihe aktueller Beispiele ... mehr
Corona-Held Christian Drosten: Wie der Hype um den Virologen entstand

Corona-Held Christian Drosten: Wie der Hype um den Virologen entstand

In diesen Tagen ist Christian Drosten der wohl meistdiskutierte Mann Deutschlands, nachdem die "Bild"-Zeitung Kritik an dem Virologen übte. Doch wie entstand eigentlich der Rummel um ihn? Wer bis Anfang dieser Woche noch nicht wusste, wer Christian Drosten ... mehr
Coronavirus -

Coronavirus - "Die Bedeutung dieser App wird systematisch überschätzt"

Die geplante Corona-App ist nicht so effektiv, wie sie sein könnte, sagt Digitalexpertin Jeanette Hofmann. Die Idee der digitalen Abstandsmessung werde aber bleiben –  auch für andere Zwecke. Mit der geplanten Corona-App werden die Deutschen nicht in ihr Leben ... mehr
Virologe Christian Drosten entsetzt:

Virologe Christian Drosten entsetzt: "Es gab zwei weitere Angriffe auf mich"

In der aktuellen Podcastfolge des NDR hat Virologe Christian Drosten wieder über neue Erkenntnisse zur Corona-Pandemie gesprochen. Er geht aber auch noch einmal auf den Eklat mit der "Bild"-Zeitung ein. Der Virologe Christian Drosten hat in der aktuellen Folge seines ... mehr

Coronavirus - "Wir haben uns daran gewöhnt, dass die Regale immer voll sind"

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie abhängig Deutschland von Lebensmitteln aus dem Ausland ist. Doch das hat auch Vorteile, sagen die Agrarwissenschaftler Frank Ewert und Annette Piorr. Die zeitweise leeren Regale in der Corona-Krise haben bei den Deutschen ein neues ... mehr

Nach "Bild"-Kritik an Kinder-Studie: Drosten erklärt im Podcast worum es geht

Nach dem großen Wirbel um die Kritik der Boulevardzeitung an der Studie von Christian Drosten erzählt der Virologe nun in seinem Podcast, warum er sich mit der Boulevardzeitung angelegt hat.  Christian Drosten, Leiter der Virologie der Charité Berlin, hat in seinem ... mehr

Was genau ist ein Podcast? Das ist der Audio-Trend – Tipps und Tricks

Viele haben schon davon gehört, aber deutlich weniger hören sie aktiv: Podcasts sind angesagt. Was genau ist das eigentlich und wo gibt es sie? Fünf Fragen, fünf Antworten und 30 Tipps. Was ist ein Podcast? Podcasts, das sind Überall-Audios und -videos ... mehr

Coronavirus - Hier finden Sie alle "Tonspur Wissen-Podcast-Folgen in der Übersicht

Viele Menschen haben Fragen rund um den Ausbruch des Coronavirus und die massiven Folgen. Die Wissenschaft gibt Antworten im Podcast "Tonspur Wissen" bei t-online.de. Hier finden Sie alle Themen in der Übersicht. Wissenschaftler aus dem Netzwerk der Leibniz-Gemeinschaft ... mehr

So ziehen Sie Ihre Lieblingssongs zu YouTube Music um

Nach vier Jahren ohne Updates stampft Google die hauseigene Musikstreaming-App Play Music ein. Auf Android-Smartphones war sie lange Standard – bis YouTube seine Music-App vorstellte. Nutzer können ihre Bibliothek nun umziehen.  Nutzer der Google Play Music ... mehr

Coronavirus - "Politik sollte uns nicht in Pfade lenken, die wir später bereuen"

Trotz Krise darf der Klimaschutz nicht vernachlässigt werden, sagt Ökonom Ottmar Edenhofer. Abwrackprämien und Konjunkturprogramme könnten helfen. Es müsse aber das Richtige gefördert werden. Der Corona-Shutdown hat nur wenig zum Klimaschutz beigetragen. Das sagt Ottmar ... mehr

Klaas nach Grapsch-Kritik: "Da schämt man sich für sich selber"

Klaas Heufer-Umlauf nimmt nach der "Männerwelten"-Ausstellung erstmals Stellung zu einem alten "neoParadise"-Einspieler, der wegen eines Grapschers erneut für Kritik gesorgt hatte. Als Joko und Klaas vergangene Woche das Duell gegen ihren Sender ProSieben gewinnen ... mehr

Boom - Auf die Ohren: Warum der Podcast-Markt wächst und wächst

Berlin (dpa) - Es gibt Audio-Podcasts über Politik, Geschichte, Selbstoptimierung, das Promi-Leben und darüber, wie man im Garten Schädlinge von seinen Rosen fernhält. Was den Boom wohl gut verdeutlicht: Es gibt sogar Podcasts über Podcasts - als Orientierung ... mehr

Medienmarkt - Auf die Ohren: Warum der Podcast-Markt wächst und wächst

Berlin (dpa) - Es gibt Audio-Podcasts über Politik, Geschichte, Selbstoptimierung, das Promi-Leben und darüber, wie man im Garten Schädlinge von seinen Rosen fernhält. Was den Boom wohl gut verdeutlicht: Es gibt sogar Podcasts über Podcasts - als Orientierung ... mehr

Coronavirus – Ex-Wirtschaftsweiser warnt: "Diese Krise ist eine ganz andere"

Die Corona-Krise sorgt für Probleme bei Arbeit und Wirtschaft. Der Ökonom Christoph Schmidt ist zwar dafür, dass der Staat mit sinnvollen Maßnahmen hilft. Eine Abwrackprämie für Autokäufe gehört für ihn aber nicht dazu. Die Corona-Krise wird Arbeitsplätze vernichten ... mehr

Coronavirus - "Der Berufsverkehr wird nicht mehr auf die alte Größe zurückfahren"

In der Corona-Pandemie bewegen sich viele Menschen anders fort als sonst. Das wird auch Auswirkungen haben auf die Zeit nach der Krise. Verkehrsexperte Andreas Knie erklärt die Folgen für Fahrrad, Auto, Bahn und Flugzeug. Nach der Corona-Krise werden spürbar weniger ... mehr

Virologe Christian Drosten ist besorgt von "Hetzkampagnen" in Deutschland

In seinem neusten Podcast hat der Virologe Christian Drosten das aktuelle Bemühungen um vorsichtige Lockerungen mit einem Tanz mit einem Tiger verglichen. Einen "goldenen Mittelweg" hält er für möglich. Der Virologe  Christian Drosten vergleicht die aktuelle Phase ... mehr

Coronavirus - Experte: "Hygiene heißt nicht nur, die Hände zu desinfizieren"

Hygiene und Desinfektion stehen seit dem Corona-Ausbruch im Fokus. Deutsche Forscher haben ein Mittel entwickelt, das wirkt und dazu noch günstig ist. Trotz Krise kommt es vorerst nicht auf den Markt. Die Corona-Pandemie lässt die Menschen anders über Hygieneregeln ... mehr

Coronavirus - "Die Krise schärft den Blick auf Ungleichheiten"

Deutschland scheint die Corona-Krise gut zu bewältigen. Doch zeigt die Pandemie auch, wer im Land besonders benachteiligt ist, sagt Rechtswissenschaftler Matthias Kettemann im Podcast. Nach der Corona-Krise muss der Staat für besseren Internetzugang sorgen, fordert ... mehr

Michael Wendler will Oliver Pocher als Trauzeuge – Amira legt Veto ein

Vom Erzfeind zu Laura Müllers Trauzeuge? Oliver Pocher bekam vom Wendler dieses Angebot live unterbreitet und sagte zunächst perplex zu. Doch seine Ehefrau scheint wenig begeistert zu sein. In Amira und  Oliver Pochers Live-Podcast, "Die Pochers ... mehr

Noel Gallagher: Darum nimmt er kein Kokain mehr

Mit Oasis schrieb er Klassiker wie "Wonderwall" oder "Don't Look Back In Anger". Abseits der Bühne lebte Noel Gallagher ein exzessives Leben. Jetzt erzählt er, warum er seine Drogensucht bekämpfte. Oasis-Gitarrist Noel Gallagher spricht erneut über seine Drogenprobleme ... mehr

Coronavirus – Warum verbreiten sich Verschwörungstheorien so schnell?

Wer an Verschwörungstheorien über das Coronavirus glaubt, sucht nach einfachen Erklärungen für die Krise, so Kai Sassenberg. Der Psychologe hat auch Tipps, wie man diese Menschen erreichen kann. In der Corona-Krise sorgen Verschwörungstheorien dafür, dass Menschen ... mehr

Corona-Pandemie Deutschland: Virologe Drosten blickt auch besorgt in die Zukunft

Deutschland habe in der Corona-Krise viel geleistet, meint Christian Drosten in seinem Podcast. Mit Blick in die Zukunft zeigt sich der Berliner Virologe aber auch besorgt.  Der Berliner Virologe Christian Drosten hat sich zufrieden mit der deutschen ... mehr

Jan Böhmermann: Satiriker streitet mit bekanntem YouTuber MontanaBlack

Der Satiriker Jan Böhmermann tritt mit seinen Äußerungen so manchem auf den Schlips. Jetzt verärgerte er den YouTube-Star MontanaBlack und erntete einen Shitstorm. Jan Böhmermann sagt, was er denkt – das gefällt nicht jedem. Vor allem nicht denjenigen, die Ziel seiner ... mehr

Coronavirus - "Wir benötigen eine Aufbereitung von Wissenschaft für Laien"

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie viele Menschen sich für wissenschaftliche Ergebnisse interessieren. Doch dabei gibt es Probleme, sagt der Psychologe Michael Bosnjak im Podcast "Tonspur Wissen". Seit der Corona-Krise interessieren sich auch Laien ... mehr

Coronavirus - "Es sind die Mütter, die von dieser Krise besonders betroffen sind"

Die wegen des Coronavirus geschlossenen Kitas könnten Kinder bis ins Berufsleben hinein benachteiligen, sagt Expertin Katharina Spieß. Doch Kinder sind nicht die einzigen, die unter den Folgen leiden. Die Corona-Krise mit geschlossenen Kitas und Schulen wirft vor allem ... mehr

Coronavirus - "Wir haben nicht 80 Millionen Virologen in Deutschland"

Virologen können in der Corona-Pandemie beides sein, Helden und Reizfiguren. Der bekannte Viren-Experte Jonas Schmidt-Chanasit fordert deshalb mehr Schutz für Forscher. Kollegen widersprechen. Forscher müssen sich in der Corona-Krise vor Medien ... mehr

Coronavirus - Biochemiker: "Die Natur hat schon Möglichkeiten, uns zu ärgern"

Ein Medikament gegen Covid-19 käme der gesamten Menschheit zugute. Doch wie findet die Wissenschaft einen passenden Wirkstoff? Biochemiker Volker Haucke erklärt, wie die Suche abläuft. Bei der Suche nach einem neuen Medikament gegen eine Krankheit wie Covid ... mehr

Coronavirus: Wie bringt der Staat Menschen zum Einhalten der Regeln?

In der Corona-Pandemie müssen Menschen neue Gewohnheiten lernen. Oft passiert das mit kleinen Anstupsern, sagt Verhaltensforscherin Lucia Reisch. Das funktioniere aber nicht auf Dauer. Wer will, dass Menschen ihr Verhalten ... mehr

Coronavirus – Experte: "Der eine oder andere Corona-Test wird nicht so gut sein wie erhofft"

Verlässliche Tests sind eine wichtige Voraussetzung, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Experte Jürgen Popp erklärt im Podcast, was diese Schnelltests alles können müssen –  und welche Probleme es gibt. Verlässliche Schnelltests auf Corona ... mehr

Coronavirus - IfW-Chef: "Wir werden über Steuererhöhungen nachdenken müssen"

Die Corona-Folgen werden die Deutschen auch durch höhere Steuern bezahlen müssen, sagt Wirtschaftsexperte Gabriel Felbermayr im Podcast. Trotzdem ist er dafür, bestimmte Steuern abzuschaffen.  Die Deutschen erwartet wegen der Corona-Pandemie die vermutlich ... mehr

Coronavirus - "Ich glaube nicht, dass Menschen jetzt religiöser werden"

Corona-Angst kann Menschen in eine existenzielle Krise versetzen. Gläubig werden sie deswegen wohl nicht, sagt Expertin Irene Dingel im Podcast. Trotzdem könne Religion helfen. In der Corona-Krise finden vor allem Menschen in der Religion Halt, die eh bereits ... mehr

Virologe Jonas Schmidt-Chanasit: Impfstoff "frühestens nächstes Jahr"

Der renommierte Virologe Jonas Schmidt-Chanasit warnt davor, das Coronavirus zu unterschätzen. Im t-online.de-Podcast "Tonspur Wissen" gibt er Einblicke in den aktuellen Forschungsstand. Das Gefährliche am neuen Coronavirus sei gar nicht ... mehr

Corona-Folgen für Schulen: Es wird auch positive Entwicklungen geben

Durch die Corona-Krise müssen Schulen das Lernen plötzlich ganz anders gestalten. Das wird auch positive Folgen haben, sagt Lernforscherin Ulrike Cress. Aber nicht alle Kinder werden profitieren. Das Schließen der Schulen während der  Corona-Krise trifft vor allem ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: Virologe Christian Drosten erhält Preis

Wegen seiner außerordentlich guten Art, wissenschaftliche Zusammenhänge der Corona-Pandemie zu erklären, wird dem Virologen Christian Drosten ein Preis verliehen. Zur Ehrung gehört auch ein Preisgeld. Der Virologe und Charité-Professor Christian Drosten erhält in diesem ... mehr

Coronavirus: "Wir wähnen uns in einer Sicherheit, die eigentlich nicht da ist"

Das Coronavirus überträgt sich durch Husten und Niesen. Darin ähnelt es der Pest, die sich aber inzwischen behandeln lässt. Warum das bei Covid-19 nicht klappt, erklärt Paläobiologe Pierre Stallforth. Das neue Coronavirus zeigt, wie schnell sich Erreger weltweit ... mehr

Florian Silbereisens "Traumschiff"-Bruder Joko Winterscheidt hört auf

Florian Silbereisen traf im Dezember während seines "Traumschiff"-Einsatzes auf Joko Winterscheidt – seinen filmischen Bruder. Der erklärt nun, wieso er nicht noch einmal an Bord gehen würde. Die Kombination aus Winterscheidt und Silbereisen sorgte am 26. Dezember ... mehr

Beliebtes Format: Spotify erweitert "Gemischtes Hack"-Podcast auf samstags

Berlin (dpa) - Der Streaming-Dienst Spotify baut seinen Mittwochs-Podcast "Gemischtes Hack" aus und bietet samstags Sonderepisoden an. Die Podcaster Tommi Schmitt und Felix Lobrecht interviewen Prominente und Menschen "aus dem echten Leben", wie der Streaming-Anbieter ... mehr

Coronavirus - "Wir leben in einem immunisierten Zeitalter"

Eine Ausgangsperre nützt in einer Epidemie nur begrenzt, sagt der Seuchenhistoriker Malte Thießen – und erklärt im Podcast, warum Menschen die Schuld am Coronavirus bei den anderen suchen. Im Kampf gegen das Coronavirus hilft es nicht, von oben etwas zu verordnen ... mehr

Coronavirus - "Ich bin froh, dass einige Landkreise Kliniken geschlossen haben"

Die Sorge vor einer Überlastung des Gesundheitssystems steht im Mittelpunkt der Corona-Maßnahmen. Volkswirt Boris Augurzky sagt trotzdem: Es gibt in Deutschland nicht zu wenige, sondern immer noch zu viele Krankenhäuser. In der Corona-Krise wäre nach Ansicht ... mehr

Christian Drosten: NDR bringt Podcast mit Virologen nicht mehr täglich

Für viele Deutsche ist der tägliche Wissenschaftspodcast "Coronavirus-Update" des NDR zu einer wichtigen Informationsquelle geworden. Doch der Protagonist der Sendung, der Virologe Christian Drosten, ist ein gefragter ... mehr

Coronavirus - "Erfolgsmeldungen mit Patienten werden noch eine ganze Zeit dauern"

Weltweit suchen Wissenschaftler nach Medikamenten gegen Covid-19. Vor allem vier sind besonders im Gespräch. Doch die Biologen Markus Hoffmann und Stefan Pöhlmann warnen ausgerechnet vor dem Mittel, das US-Präsident Donald Trump anpreist. Auf der Suche nach einem ... mehr

Coronavirus - "Soziale Medien sind eine Form der Stressbewältigung"

In der Corona-Krise können Facebook, YouTube oder Instagram gegen Stress helfen, sagt Medienforscherin Sonja Utz. Fake News sind trotzdem ein Problem –  besonders in einem der sozialen Netzwerke. Soziale Medien sind gut gegen Stress und Einsamkeit in der Corona-Krise ... mehr

Coronavirus – "Chefs sollten Ziele formulieren und dann auch kontrollieren"

Viele Berufstätige müssen momentan von zu Hause arbeiten. Das bringt gerade in Corona-Zeiten viele Probleme mit sich. Arbeitspsychologe Jan Digutsch gibt im Podcast Tipps, wie das Homeoffice am besten funktioniert. Wer in Zeiten des Coronavirus von zu Hause ... mehr

Coronavirus-Krise – "Ältere Leute kommen besser mit der Situation zurecht"

Jede Woche befragt Cornelia Betsch von der Uni Erfurt, wie es den Deutschen mit der Corona-Pandemie geht. Ein Ergebnis: Obwohl Ältere gefährdeter sind, leiden Jüngere mehr unter der Situation. Ältere Menschen gehen mit der  Corona-Krise weniger gestresst ... mehr

Zu Hause lernen: So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Sie wollten schon lange Ihre Fremdsprachenkenntnisse aufpolieren? Dafür ist die Corona-Zwangspause die Gelegenheit. Der Online-Kurs ist aber nicht immer der beste Weg. Was sind die Alternativen? Die alten Schulbücher im Regal erinnern an ein lange aufgeschobenes ... mehr

Wolfgang Merkel über Corona-Verbote: "Geht an die Substanz der Demokratie"

Die deutsche Regierung schränkt in der Corona-Krise massiv Grundrechte ein. Politik-Experte Wolfgang Merkel sieht darin Gefahren und erklärt, warum Bürger gerade in der Krise wachsam sein sollten. In der Corona-Krise ruft der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel ... mehr

Szenen einer Ehe: Die Pochers machen nun auch einen Podcast

Köln (dpa) - Moderator Oliver Pocher (42) und seine Frau Amira wandeln auf den Spuren von Charlotte Roche und ihrem Mann Martin: Das Ehepaar Pocher bekommt einen eigenen Podcast. Er heißt "Die Pochers hier!" und wird von Freitag (3. April ... mehr

Coronavirus: "Tee und Knoblauch schützen nicht gegen Covid-19"

Die Lungenkrankheit Covid-19 ist eine seriöse Virusinfektion – "da helfen keine Hausmittel", sagt der Ernährungs-Experte Tilman Grune im "Tonspur Wissen"-Podcast. Trotzdem gibt es Lebensmittel, die er empfehlen kann. Knoblauch, Tee oder Johanniskraut schützen nicht ... mehr

TV-Konsum in der Corona-Krise: Deutsche gucken jetzt wieder mehr Fernsehen

Zum Schutz vor dem Coronavirus verbringen die Deutschen derzeit viel Zeit zu Hause. Dadurch ändert sich auch die Mediennutzung. Fernsehsender und Internet-Streamindienste gewinnen Zuschauer dazu.  Auch die Mediatheken sind so gefragt wie nie.  Laut einer Studie ... mehr

Coronavirus – "Parlamente werden in Krisen hinten angestellt"

Weltweit finden Staaten unterschiedliche Lösungen im Corona-Kampf. Der Politikwissenschaftler Michael Zürn schätzt ein, ob sich dabei Diktaturen oder Demokratien besser schlagen. Im Kampf gegen das Coronavirus sind autoritäre Staaten wie China nicht unbedingt ... mehr

Coronavirus – Experte: "Solche Viren aus dem Tierreich werden zunehmen"

Das neue Coronavirus stammt aus dem Tierreich.  Der Zoologe und Wildtierforscher Heribert Hofer warnt im Podcast: Solch ein Übergang von Tier-Viren auf den Menschen könnte künftig häufiger vorkommen. Das neue  Coronavirus Sars-CoV-2 komme zwar von Tieren, Haustiere ... mehr

Coronavirus - "Wenn andere in Panik verfallen, ist das für mich ein Problem"

In unsicheren Zeiten wie der Corona-Krise achten Menschen eher darauf, was andere tun. Das ist ein Problem, sagt Ökonom Marcel Fratzscher – sowohl an der Börse, als auch im Supermarkt. Statt der eigenen Eingebung zu folgen, orientieren sich Menschen in Krisenzeiten ... mehr

Coronavirus - "Eine Weltgemeinschaft still zu legen – so etwas hat es noch gegeben"

Nicht alle Pandemien der Vergangenheit sind heutzutage noch im Gedächtnis, sagt Historiker Andreas Wirsching im t-online.de-Podcast "Tonspur Wissen". Er ist sich aber sicher: Die Corona-Krise wird man nicht vergessen. Die Menschen in Deutschland kommen heutzutage ... mehr

Coronavirus - Immunologe: "Die größte Gefahr ist der Atem anderer Menschen"

Die größte Ansteckungsgefahr beim Coronavirus geht vom Atem anderer Menschen aus. Warum es auch junge Leute schwer treffen kann, erklärt der Immunologe Andreas Radbruch. Auch junge Leute können schwer an der Lungenkrankheit Covid-19 erkranken. Davor hat Andreas ... mehr
 
1


shopping-portal