Sie sind hier: Home > Themen >

Polen

Thema

Polen

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft DSV-Adlern aufs Podest

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft DSV-Adlern aufs Podest

Die deutschen Skispringer mussten sich am vorletzten Tag der Wintersport-Saison nur Norwegen geschlagen geben. Besonders überzeugend: Richard Freitag. Ein ganz starker Richard Freitag hat die deutschen Skispringer beim letzten Mannschafts-Wettbewerb des Weltcup-Winters ... mehr
Fußball: Deutsche WM-Gegner Südkorea und Schweden verlieren erneut

Fußball: Deutsche WM-Gegner Südkorea und Schweden verlieren erneut

Craiova (dpa) - Deutschlands WM-Gruppengegner Schweden und Südkorea haben in Test-Länderspielen erneut knappe Niederlagen kassiert. Die Skandinavier verloren in Craiova gegen Rumänien mit 0:1 (0:0). Drei Tage nach dem 1:2 gegen Chile musste sich das Tre-Kronor ... mehr
Skispringen: Österreicher Horngacher bleibt Stochs Trainer

Skispringen: Österreicher Horngacher bleibt Stochs Trainer

Planica (dpa) - Der Österreicher Stefan Horngacher wird auch im kommenden Winter Olympiasieger Kamil Stoch und das polnische Skisprung-Team trainieren. Die Verlängerung des Vertrags um ein Jahr bis 2019 teilte der polnische Verband nach dem Weltcup-Finale ... mehr
Reparationen: Polen sieht Recht auf 440 Milliarden Euro

Reparationen: Polen sieht Recht auf 440 Milliarden Euro

Ein Ausschuss des polnischen Parlaments hat sich mit möglichen Reparationsforderungen an Deutschland befasst. Warschau könnte demnach eine hohe Milliardenrechnung gegenüber Berlin aufmachen. Den polnischen Opfern Hitler-Deutschlands stehen nach Angaben aus Warschau ... mehr
Kunst:

Kunst: "Kindertransport"-Bildhauer Frank Meisler gestorben

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Bildhauer Frank Meisler, bekannt für seine "Kindertransport"-Denkmäler, ist tot. Meisler sei am Samstag im Alter von 92 Jahren gestorben, bestätigte eine Mitarbeiterin seiner Galerie im Tel Aviver Vorort Jaffo. Er sei am Sonntag ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Minus

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind mehrheitlich mit Verlusten ins Wochenende gegangen. Die Furcht vor einem Handelskonflikt zwischen den USA und China belastete das gesamte europäische Marktumfeld. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Kursgewinne

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Dienstag zugelegt. Der Moskauer Leitindex RTSI erholte sich um 1,06 Prozent auf 1243,99 Punkte, nachdem er tags zuvor unter der Ausweisung mehrerer Dutzend russischer Diplomaten ... mehr

Polen demonstrieren gegen strengere Abtreibungsgesetze

Warschau (dpa) - Landesweit haben Polen gegen eine drohende Verschärfung des Abtreibungsrechts protestiert. «Wir wollen legale Abtreibungen», forderten Zehntausende Menschen beim größten Protestzug in Warschau. Die Stadtbehörde schätzte die Teilnehmerzahl ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Sanktionen gegen Russland belasten RTSI

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind zu Wochenbeginn auseinander gedriftet. So reagierte die Moskauer Börse am Montag empfindlich auf die Ausweisung mehrerer Dutzend russischer Diplomaten aus 14 EU-Staaten ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Handelsstreit sorgt überwiegend für Verluste

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Freitag mehrheitlich nachgegeben. Nur die polnische Börse legte zu. Nach kräftigen Gewinnen am Vortag kehrte wieder Ernüchterung ein. Der Handelsstreit zwischen den USA und China ... mehr

Geschichte: Israel gedenkt der Holocaust-Opfer

Tel Aviv (dpa) - Fahrer stiegen aus ihren Autos, Fußgänger hielten an und verharrten in stillem Gedenken. Zahlreiche Israelis nahmen am Mittwochabend an dem Programm "Erinnerung im Wohnzimmer" teil. Dabei erzählen Überlebende oder ihre Nachfahren anderen Israelis ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Minus - Moskauer Börse legt weiter zu

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch mehrheitlich nachgegeben. Nur die Börse in Russland verzeichnete Gewinne. In Budapest fiel der ungarische Leitindex BUX um 1,56 Prozent auf 37 275,42 Punkte, womit seine Serie ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Kurseinbruch in Moskau wegen US-Sanktionen

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Ein Kursdesaster an der Moskauer Börse hat zum Wochenbeginn das Geschehen an den osteuropäischen Aktienmärkten dominiert. Von den USA verhängte Sanktionen sorgten für eine regelrechte Massenflucht aus dem russischen Aktienmarkt ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend freundlich

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag überwiegend mit Gewinnen geschlossen. Einzig die Börse in Russland gab nach. In Budapest legte der ungarische Leitindex Bux den achten Handelstag in Folge ... mehr

Prozess um Agrar-Einbruchserie: Urteil erwartet

Im Prozess um eine spektakuläre Einbruchserie bei Agrarfirmen wird am Freitag (11.30 Uhr) am Landgericht Neubrandenburg das Urteil erwartet. Nach monatelangen Verhandlungen muss die Kammer entscheiden, ob der 42-jährige Angeklagte aus Polen zu den Anführern der Bande ... mehr

Cohn-Bendit legt Osteuropa-Staaten "Brexit" nahe

Der Publizist und Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit sieht im Brexit ein Modell für kooperationsunwillige EU-Länder wie Polen, Ungarn und Tschechien. Die EU könne sich so "gesundschrumpfen". Der langjährige Europaabgeordnete sagte, diesen Staaten solle es freigestellt ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Erneut kräftige Gewinne

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Auch am Donnerstag ist es an den osteuropäischen Aktienmärkten kräftig aufwärts gegangen. Der Moskauer Leitindex RTSI stieg um 2,63 Prozent auf 1214,17 Punkte auf den höchsten Stand seit Sommer 2014. In Warschau ... mehr

Wirtschaft: Parlamentschefs von Litauen, Polen und Lettland gegen Nord Stream 2

VILNIUS (dpa-AFX) - Die Parlamentspräsidenten von Litauen, Polen und Lettland haben in einem Schreiben an ihre europäischen Kollegen den geplanten Ausbau der Ostsee-Gaspipeline zwischen Deutschland und Russland kritisiert. "Obwohl Nord Stream 2 formell als kommerzielles ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Moskaus Börse sackt ab

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Angesichts der trüben Stimmung an der Wall Street haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte überwiegend nachgegeben. Vor allem in Moskau standen die Kurse am Mittwoch unter Druck. Gegen den Trend legte lediglich ... mehr

Kein Einkaufsbummel: Polnische Geschäfte am Sonntag zu

Bewohner der deutschen Grenzregionen zu Polen können an diesem Sonntag erstmals nicht wie gewohnt im Nachbarland einkaufen. Nach einer Gesetzesänderung bleiben am 11. März polnische Supermärkte und größere Geschäfte geschlossen. Darauf wies das Deutsch-Polnische ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Zumeist Gewinne - Kein Handel in Moskau wegen Feiertag

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte sind am Donnerstag zumeist mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. Damit folgten sie der positiven Tendenz an Europas Leitbörsen. Lediglich in Warschau ging es deutlich bergab ... mehr

Todesbescheinigung für früheren SS-Mann Gröning liegt vor

Den Tod des im Auschwitz-Prozess verurteilten früheren SS-Mannes Oskar Gröning hat das niedersächsische Justizministerium bestätigt. Mittlerweile liege eine Todesbescheinigung des Krankenhauses vor, teilte ein Sprecher in Hannover Dienstagabend mit. Damit ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Nur Moskau legt zu

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Dienstag überwiegend unter Druck geraten. Nur in Moskau legten die Kurse moderat zu. Im übrigen Europa wiederum ging es mit den Kursen zumeist nach unten. Internationales Aufsehen ... mehr

Senator Lederer reist mit Kulturzug nach Breslau

Berlins Kultur- und Europasenator Klaus Lederer (Linke) wird zum Auftakt der Kulturzug-Saison 2018 am 24. März nach Breslau (Wroclaw) reisen. Die Verbindung sei ein Vorbild für die deutsch-polnische Verständigung, sagte er am Donnerstag. "Gerade die Kunst ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne überwiegen - Nur Budapest schwächelt

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die meisten osteuropäischen Börsen haben die Börsenwoche am Freitag mit Gewinnen beendet. Damit folgten sie der positiven Entwicklung an Europas Leitbörsen und insbesondere an der Wall Street. Lediglich in Budapest ... mehr

Wirtschaft: Baltenstaaten gegen EU-Sanktionen gegen Polen

VILNIUS (dpa-AFX) - Die Regierungschefs der baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland haben sich gegen EU-Sanktionen gegen Polen wegen dessen umstrittener Justizreform ausgesprochen. Sollten Versuche unternommen werden, restriktive Maßnahmen gegen Polen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne überwiegen - Nur Moskau schwächelt

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Montag überwiegend mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. Zum Auftakt in die neue Handelswoche unterstützte eine insgesamt positive Stimmung an den meisten ... mehr

Anwaltsschreiben: Früherer SS-Mann Oskar Gröning ist tot

Der wegen Beihilfe zum Mord verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning soll nach einem der Staatsanwaltschaft Hannover vorliegenden Schreiben seines Anwaltes tot sein. Gröning sei danach am Freitag im Alter von 96 Jahren gestorben, sagte ein Sprecher ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Leichte Verluste - Budapest wegen Feiertag geschlossen

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag leicht nachgegeben. Börsianer sprachen von einem ruhigen Handel. In Budapest blieb die Börse wegen eines Feiertages geschlossen. Der Warschauer Wig-30 fiel um 0,44 Prozent ... mehr

Skispringen - Kamil Stoch: Zuhause Chaot, auf der Schanze Überflieger

Bischofshofen (dpa) - Die Gegensätze zwischen Sportler und Privatperson könnten kaum krasser sein als bei Kamil Stoch. Auf den Schanzen wirkt der Pole wie ein kompletter Sportler, bestens organisiert und auf das Wichtige fixiert.  Er verfügt über einen starken Absprung ... mehr

Reparationsforderungen: Polen sammelt Beweise und sucht Verbündete

Polen meint es offenbar ernst mit seinen Reparationsforderungen gegenüber Deutschland. Laut seinem Botschafter in Deutschland erwägt das Land den Gang vor US-Gerichte. Polen erwägt nach Angaben seines Botschafters in Berlin den Gang vor US-Gerichte, um von Deutschland ... mehr

Risiko der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest hoch

Greifswald-Riems (dpa) -  Die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinpest nach Deutschland ist angesichts neuer Fälle in Polen und Tschechien weiterhin hoch. Besondere Gefahr gehe vom Menschen aus, wie eine Sprecherin des Friedrich-Loeffler-Instituts sagte ... mehr

Bauern befürchten Milliardenschäden durch Afrikanischen Schweinepest

Deutsche Bauern erwarten wegen der Afrikanischen Schweinepest  mögliche Schäden  in Milliardenhöhe. Der Verband fordert eine verstärkte Jagd auf Wildscheine. In der Landwirtschaft wächst die Angst vor einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in freundlichem Umfeld - Kein Handel in Moskau

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - In einem freundlichen europäischen Börsenumfeld ist es am Montag auch für Osteuropas wichtigste Aktienmärkte nach oben gegangen. In Moskau fand feiertagsbedingt kein Handel statt. An der Warschauer Börse stieg der WIG-30-Index ... mehr

Afrikanische Schweinepest: Einschleppungsrisiko weiter hoch

 Die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinpest nach Deutschland ist angesichts neuer Fälle in Polen und Tschechien weiterhin hoch. Besondere Gefahr gehe vom Menschen aus, wie eine Sprecherin des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) am Dienstag sagte ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Kurse steigen wieder nach zwei Verlusttagen

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Börsen haben nach zwei Verlusttagen am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Am stärksten zeigte sich allerdings der rohstofflastige russische Aktienmarkt, der schon davor dem negativen Trend ... mehr

Schröter: Wichtige Schaltzentrale für Sicherheitsbehörden

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hat das Gemeinsame Zentrum (GZ) im polnischen Swiecko als wichtigste Schaltzentrale der deutschen und polnischen Sicherheitsbehörden gewürdigt. "Grenzüberschreitende Polizeiarbeit ... mehr

Skispringen - Vor Lewandowski: Stoch ist Polens Sportler des Jahres

Bischofshofen/Warschau (dpa) - Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch ist zu Polens Sportler des Jahres gewählt worden.  Der 30-jährige Skispringer, der in Bischofshofen als erster Springer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Tournee gewonnen hat, setzte ... mehr

A4 bei Bautzen: Polizei stoppt US-Panzer-Transport

Die Polizei hindert einen Transportkonvoi mit US-Panzern  auf der Autobahn A4 bei Bautzen an der Weiterfahrt . Die Beamten stellen zahlreiche Mängel fest. Die sechs jeweils knapp 25 Tonnen schweren Haubitzen vom Typ M109 sollten am Dienstag im Auftrag der US-Armee ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Moskau und Budapest legen nochmals leicht zu

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Nach kräftigen Kursgewinnen im Verlauf dieser Woche haben die Börsen in Moskau und Budapest am Freitag noch eine kleine Schippe draufgelegt. In Warschau und Prag fanden die Börsenbarometer dagegen zum Wochenausklang keine klare ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Nur Moskau legt nach Feiertag zu

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte sind am Dienstag der moderat freundlichen Entwicklung an Europas Leitbörsen nicht gefolgt. Lediglich in Moskau ging es nach dem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende bergauf ... mehr

EU: Polens Regierungschef verteidigt in Brüssel Justizreform

Brüssel/Warschau (dpa) - Drei Wochen nach Eröffnung eines EU-Sanktionsverfahrens gegen Polen kommen Warschau und Brüssel wieder ins Gespräch. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker empfing Ministerpräsident Mateusz Morawiecki zu einem Arbeitsessen ... mehr

Polens Regierung hält an Jusitzreform fest

Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki hat bei einem Gespräch mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die umstrittenen Justizgesetze seines Landes verteidigt. "Wir haben erläutert, was die Justizreform für uns bedeutet", sagte Morawiecki ... mehr

Polens Regierung hält an Justizreform fest

Warschau (dpa) - Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki hat bei einem Gespräch mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die umstrittenen Justizgesetze seines Landes verteidigt. «Wir haben erläutert, was die Justizreform für uns bedeutet», sagte Morawiecki ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Verluste in schwachem Umfeld - Moskau erneut fester

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben am Mittwoch weiter nachgegeben. Sie folgten damit dem fast weltweit negativen Trend. Wie schon am Vortag schaffte es lediglich der russische Aktienmarkt in positives Terrain ... mehr

Gesundheit: Hamburg und Sachsen erleichtern Jagd auf Wildschweine

Hamburg (dpa) - Sachsen und Hamburg erleichtern die Jagd auf Wildschweine. Grund sei die Sorge vor einer Verbreitung der derzeit in Polen und Tschechien kursierenden Afrikanischen Schweinepest, sagte eine Sprecherin der Wirtschaftsbehörde in Hamburg. "Wir haben ... mehr

"Club der Polnischen Versager" will Partei gründen

Berlin (dpa/bb) - Seit 16 Jahren ist der "Club der Polnischen Versager" eine kulturelle Institution in Berlin - nun wollen die Vereinsmitglieder auch Politik machen. Ihr neuestes Projekt ist die die Gründung der sogenannten Polnischen Partei Deutschlands (PPD). Bisher ... mehr

Swiecko: Zehn Jahre grenzübergreifende Fahndung

Mit einer Feierstunde begehen deutsche und polnische Regierungsvertreter heute das zehnjährige Bestehen der deutsch-polnischen Zusammenarbeit in Swiecko. In dem Gemeinsamen Zentrum (GZ) am ehemaligen Grenzübergang der Autobahn A12 arbeiten deutsche und polnische Beamte ... mehr

Wirtschaft - Merkel: Europa braucht eine gemeinsame Agenda

WARSCHAU (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich in ihrer vierten Amtszeit mit aller Kraft für ein starkes und einiges Europas einsetzen. Die Zukunft Europas liege ihr sehr am Herzen, sagte Merkel am Montag nach einem Treffen mit dem polnischen ... mehr

International: Deutschland und Polen bemühen sich um Wiederannäherung

Warschau (dpa) - Deutschland und Polen bemühen sich angesichts der internationalen Herausforderungen etwa durch Russland und China sowie vor dem Hintergrund des Brexits um eine Wiederannäherung. Sie glaube, "dass diese neue Bundesregierung mit neuem ... mehr

Deutschland und Polen bemühen sich um Wiederannäherung

Warschau (dpa) - Deutschland und Polen bemühen sich angesichts der internationalen Herausforderungen etwa durch Russland und China sowie vor dem Hintergrund des Brexits um eine Wiederannäherung. Sie glaube, «dass diese neue Bundesregierung mit neuem ... mehr

Merkel: Europa braucht eine gemeinsame Agenda

Warschau (dpa) - Kanzlerin Merkel will sich in ihrer vierten Amtszeit mit aller Kraft für ein starkes und einiges Europas einsetzen. Die Zukunft Europas liege ihr sehr am Herzen, sagte Merkel heute nach einem Treffen mit dem polnischen Ministerpräsidenten Morawiecki ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gemeinsame Richtung fehlt - Moskau deutlich im Plus

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag im europaweit freundlichen Umfeld keine gemeinsame Richtung gefunden und sich überwiegend kaum von der Stelle bewegt. Lediglich der Moskauer Leitindex RTSI zeigte ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Verluste vor allem in Budapest

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Börsen haben am Freitag Schwäche gezeigt. In einem international zögerlichen Marktumfeld waren die Vorzeichen von Prag bis Moskau durchweg rot, teilweise sogar mit deutlichen Abschlägen. Nach einem ... mehr

Wirtschaft - Kommissarin: EU-Geld soll an Rechtsstaatlichkeit gekoppelt werden

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Auszahlung von EU-Geldern soll nach Angaben von EU-Justizkommissarin Vera Jourova künftig an die Einhaltung der Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit geknüpft werden. Das Kollegium der EU-Kommissare sei sich grundsätzlich einig, eine solche ... mehr
 


shopping-portal