Sie sind hier: Home > Themen >

Polizeikosten

Thema

Polizeikosten

Streit mit DFL - Polizeikosten: Werder will vorerst nicht zahlen

Streit mit DFL - Polizeikosten: Werder will vorerst nicht zahlen

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen plant, im Streit um die Beteiligung an Polizeikosten vorerst keine Rechnungen zu bezahlen. "Wir können nicht akzeptieren, 100 Prozent dieser Kosten zu übernehmen. Diesbezüglich sind wir uns bei Werder einig", sagte ... mehr
DFL-Mitgliederversammlung: Keine Solidarität bei Polizeikosten - Werder droht mit Klage

DFL-Mitgliederversammlung: Keine Solidarität bei Polizeikosten - Werder droht mit Klage

Neu-Isenburg (dpa) - Nach der krachenden Niederlage bei der Abstimmung über einen Solidarfonds im Profi-Fußball schaltete Werder Bremens Führungsriege umgehend in den Angriffsmodus. Die deutliche Abfuhr der Erst- und Zweitligisten für den auf der Mitgliederversammlung ... mehr
Hochsicherheitsspiele - Streit um Polizeikosten: Werder Bremen droht auch der DFL

Hochsicherheitsspiele - Streit um Polizeikosten: Werder Bremen droht auch der DFL

Bremen (dpa) - Werder Bremen droht im Dauerstreit um zusätzliche Polizeikosten bei Hochsicherheitsspielen nun auch der Deutschen Fußball Liga mit juristischen Konsequenzen. "Wir werden uns, wenn nötig, auch mit juristischen Mitteln dafür einsetzen, dass nicht ... mehr
Einsätze bei Risikospielen: DFL unterliegt im Streit um Beteiligung an Polizeikosten

Einsätze bei Risikospielen: DFL unterliegt im Streit um Beteiligung an Polizeikosten

Leipzig (dpa) - Jetzt können die Fußball-Vereine von den Bundesländern für die Kosten bei Hochrisikospielen zur Kasse gebeten werden. Die Deutsche Fußball Liga erlitt am Freitag vor dem Bundesverwaltungsgericht eine schwere Niederlage. In dem langen Streitfall um einen ... mehr
Kein Urteil: Streit um Polizeikosten geht weiter

Kein Urteil: Streit um Polizeikosten geht weiter

Das Bundesverwaltungsgericht verweist den Fall zurück nach Bremen – der Vorsitzende Richter kommt aber trotzdem zu einer klaren und möglicherweise wegweisenden Aussage. Fußball-Vereine können vorerst nicht für Polizeieinsätze zur Kasse gebeten werden ... mehr

Werder Bremen prüft Reduzierung des Gästekontingents

Bremen (dpa) - Im Dauerstreit um die Beteiligung an Polizeikosten bei Stadioneinsätzen prüft Fußball-Bundesligist Werder Bremen die Option, weniger Gästefans ins Weser-Stadion zu lassen. "Muss man gegebenenfalls auch die Gästekontingente reduzieren ... mehr

Polizeikosten: Werder Bremen prüft Reduzierung des Gästekontingents

Bremen (dpa) - Im Dauerstreit um die Beteiligung an Polizeikosten bei Stadioneinsätzen prüft Fußball-Bundesligist Werder Bremen die Option, weniger Gästefans ins Weser-Stadion zu lassen. "Muss man gegebenenfalls auch die Gästekontingente reduzieren ... mehr

Polizeikosten: Werder will vorerst nicht zahlen

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen plant, im Streit um die Beteiligung an Polizeikosten vorerst keine Rechnungen zu bezahlen. "Wir können nicht akzeptieren, 100 Prozent dieser Kosten zu übernehmen. Diesbezüglich sind wir uns bei Werder einig", sagte ... mehr

Bremen sucht Verbündete bei Polizeikosten-Erstattung

Auf der Innenministerkonferenz hat der Bremer Senator Ulrich Mäurer (SPD) den Kollegen seine Mustergebührenordnung für Polizeikosten bei Hochrisiko-Fußballspielen zur Kenntnis gegeben. Eine Debatte darüber sei in Lübeck nicht vorgesehen gewesen, sagte seine Sprecherin ... mehr

FC Bayern München: David Alaba ist Vater geworden

Egal, ob FC Bayern München, 1860 München, Red Bull München oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in München. 17.58 Uhr: Bis morgen! Das war's für heute. Wir verabschieden uns und freuen ... mehr
 


shopping-portal