Sie sind hier: Home > Themen >

Polypen

Thema

Polypen

Über 25.000 Patienten sterben jährlich an Darmkrebs

Über 25.000 Patienten sterben jährlich an Darmkrebs

Er wächst langsam und bereitet anfangs weder Beschwerden noch Schmerzen: Darmkrebs. Da es nur wenige, typische Symptome gibt, ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung umso wichtiger. Zehntausende Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Darmkrebs ... mehr
Wann werden Polypen in der Nase gefährlich?

Wann werden Polypen in der Nase gefährlich?

Polyp oder Plural Polypen –  das klingt schon unschön. "Polyp" ist altgriechisch und heißt "vielfüßig". In der Medizin steht der Polyp für eine Geschwulst. Meist sind stielförmige Wucherungen in der Nase gemeint. Nasenpolypen sind recht verbreitet aber bleiben ... mehr
Darmkrebs: Mit der Fünferregel das Krankheitsrisiko minimieren

Darmkrebs: Mit der Fünferregel das Krankheitsrisiko minimieren

Darmkrebs ist in Deutschland bei Männern die dritthäufigste und bei Frauen die zweithäufigste Tumorerkrankung. Die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken, hängt von genetischen und anderen Faktoren ab. Die meisten davon sind beeinflussbar. "Unter anderem ... mehr
Nasenspray bei Erkältungen: Frei Atmen um jeden Preis?

Nasenspray bei Erkältungen: Frei Atmen um jeden Preis?

Über 100.000 Deutsche greifen regelmäßig zu Nasenspray – es wird davon ausgegangen, das viele von ihnen bereits abhängig sind. Durch abschwellende Nasentropfen oder -spray wird die Nase bei Erkältungen mit Schnupfen schnell wieder frei. Richtig angewendet können solche ... mehr
Nasenbluten: Häufige Ursachen & wie Sie es stoppen

Nasenbluten: Häufige Ursachen & wie Sie es stoppen

Oft kommt es plötzlich: Wer schon mal einen Ball auf die Nase bekommen hat, sich zu stark geschnäuzt hat oder unglücklich auf die Nase gefallen ist, hat sicherlich einen Schreck bekommen, wenn Blut herausströmt. Manchmal kommt es aber auch wie von selbst: Nasenbluten ... mehr

Nasennebenhöhlenentzündung: Welche Behandlung wirkt?

Luft zum Atmen erscheint selbstverständlich – bis die Nase zu ist. Diagnose: Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis). Steckt dahinter kein einfacher Infekt, sondern etwa Polypen, kommt manchmal auch eine Operation infrage. Wenn die Nase trieft, ist das nervig. Manchmal ... mehr

Polypen können Hörvermögen bei Kindern stark einschränken

Sogenannte Polypen - vergrößerte Rachenmandeln - können das Hör- und Sprachvermögen von Kindern beeinträchtigen. Bei den betroffenen Kindern sammele sich häufig Flüssigkeit im Mittelohr an, erklärt Doris Hartwig-Bade, Vizepräsidentin des Berufsverbandes ... mehr

Sinusitis - schmerzhafte Verstopfung der Nasennebenhöhlen

Nur ein harmloser Schnupfen oder doch schon eine Nasennebenhöhlenentzündung? Wenn die Nase dicht ist, es hinter Stirn und Wangen drückt und der Kopf dröhnt, ist aus einem einfachen Schnupfen eine Sinusitis geworden. Vor allem bei chronischen Fällen hilft alles ... mehr

Polypen und Nasenbluten: In Deutschland sind Polypen und Nasenbluten häufige Nasenprobleme

Fast alle Deutschen haben Nasenprobleme: Entweder können sie nicht richtig durch die Nase atmen, haben oft Nasenbluten, oder sie müssen sich ständig schnäuzen. Und auch Schnarchen, Kopfschmerzen und eine näselnde Stimme können Symptome einer Nasenkrankheit ... mehr

In den Wechseljahren kann die Periode mehrere Monate ausbleiben

Im Laufe der Wechseljahre verändert sich der Menstruationszyklus der Frau. Die Regelblutungen treten plötzlich unregelmäßig auf, werden immer seltener und bleiben schließlich ganz aus. Dies hat mit Veränderungen im Hormonhaushalt zu tun. Wie lange diese Phase ... mehr
 


shopping-portal